Cult County: Horror-Shooter kommt 2015 für 3DS

3DS
Bild von mrkhfloppy
mrkhfloppy 30852 EXP - 21 Motivator,R10,S10,C4,A10,J10
News-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Silber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.

5. März 2014 - 9:17 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert
Rechtsstehenden QR-Code haben wir als Service für euch eingefügt.

Der Horror-Titel Cult County wurde bereits im März 2013 für den Nintendo 3DS angekündigt. Seitdem hat der Entwickler Renegade Kid aber den Mantel des Schweigens über das Projekt gehüllt und erst eine namenlose Shooter-Ankündigung via Twitter (wir berichteten) brachte den Titel zurück in das öffentliche Gespräch. Die mediale Werbekampagne galt letztlich aber der DS-Neuauflage Moon Chronicles (wir berichteten) und erneut wurde es ruhig um Cult County.

Jools Watsham, Mitbegründer und Director von Renegade Kid, hat jetzt im Rahmen einer Fragestunde auf ask.fm und eines Interviews mit den Kollegen von Siliconera neue Details offenbart. So sei die Veröffentlichung des Shooters als reiner Download-Titel im Nintendo eShop für 2015 angedacht, die Arbeiten am Moon-Remake und Treasurenauts (ein 2D-Platformer für den 3DS) stünden derzeit im primären Fokus des Teams. Dennoch scheint die Marschrichtung klar zu sein:

Cult County bietet zu 100 Prozent eine Survival-Horror-Erfahrung. Das Spiel wird nicht mit Erwachseneninhalten geizen und soll den Spieler verstören und ängstigen.

Das Horror-Projekt setzt somit geistig die beiden Dementium-Teile des Studios fort, deren Rechte mittlerweile beim Publisher SouthPeak Games liegen. Die fehlenden Lizenzen seien auch für die Entwicklung von Cult County verantwortlich und verhindern gleichzeitig mögliche 3D-Remakes der DS-Shooter, so Watsham. Wenn ihr einen Eindruck von der Atmosphäre des Spiels gewinnen möchtet, scannt den QR-Code oben rechts mit dem Nintendo-Handheld. So gelangt ihr zu den dreidimensionalen Screenshots der Technik-Demo von der PAX 2013.

Die Verzögerungen des Titels sind vielleicht auch mit technischen Problemen begründet. Der Survival-Titel sei der erste Versuch gewesen, 60 Bilder pro Sekunde mit einem Ego-Shooter bei zugeschaltetem 3D-Effekt zu erreichen. Im Gegensatz zu Moon Chronicles habe dessen Grafik-Engine dies aber nicht bewerkstelligen können. Weitere Details konnte Watsham aufgrund einer Verschwiegenheitsklausel nicht bekannt geben, aber eine technische Neuimplementierung von Cult County scheint in diesem Zusammenhang nicht unwahrscheinlich.

timb-o-mat 15 Kenner - P - 3071 - 5. März 2014 - 9:58 #

Und so habe ich gelernt, wie man mit dem 3DS QR-Codes scannt. Danke dafür ;)
Die Screenshots sind allerdings nicht der Rede wert.

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 47999 - 5. März 2014 - 12:45 #

Sieht aus wie ein Silent-Hill/Half-Life-Crossover auf dem Mars...

mrkhfloppy 21 Motivator - P - 30852 - 5. März 2014 - 13:01 #

Don't Mess with Texas!

oojope 15 Kenner - 3028 - 5. März 2014 - 20:31 #

Sieht bislang noch relativ identitätslos aus, da bis zum Release aber ja noch einige Zeit vergehen wird bleibe ich erstmal optimistisch und freue mich über Software in einem auf dem 3DS leider viel zu wenig belieferten Genre.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Action
3D-Action
nicht vorhanden
nicht vorhanden
Renegade Kid
Renegade Kid
Eingestellt
Link
0.0
3DS