Neufassung des Wing-Commander-Soundtracks auf Kickstarter

PC andere
Bild von Maik
Maik 21511 EXP - 20 Gold-Gamer,R9,S4,A7,J10
Dieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.

4. März 2014 - 5:42 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert
Wing Commander 3 - Heart of the Tiger ab 28,37 € bei Amazon.de kaufen.

Wenn euch die Musik in Wing Commander 3 und 4 gefallen hat, dann kann ein Kickstarter-Projekt euren Gefallen finden. Komponist George Oldziey will auf Kickstarter 35.000 US-Dollar (ca. 25.000 Euro) sammeln, um die Musik von damals neu zu interpretieren. Wenn die gewünschte Summe zusammenkommt, dann wird er mit einem 80-Mann-Orchester und 40-stimmigen Chor ausgewählte Stücke aus den genannten Spielen erstellen. Der Chor und das Orchester werden entweder aus Prag oder Bratislava kommen.

Jedoch will er nur ein Stück mit 9:30 Minuten produzieren. Erst mit den Stretchgoals kann es bis zu 45 Minuten Spieldauer gestreckt werden. Doch müssen dazu 59.000 US-Dollar (ca. 43.000 Euro) finanziert werden. Aktuell sind es noch 18 Tage und knapp über 10.000 US-Dollar gesammelt. Vielleicht wollt ihr ihn unterstützen, dann seht euch das Kickstarter-Projekt an. Im Anschluß das Introvideo von Wing Commander 3 mit der Musik von George Oldziey.

Video:

Michl Popichl 24 Trolljäger - 50612 - 4. März 2014 - 8:01 #

Für ca. 43.000 Euro sing ich euch den Soundtrack zu Wing Commander auch :-)

McSpain 21 Motivator - 27019 - 4. März 2014 - 8:04 #

Ich geb dir 4 Millionen! (nicht rechtlich bindende Aussage)

Michl Popichl 24 Trolljäger - 50612 - 4. März 2014 - 8:20 #

4 Millionen wovon ? genickschellen ????

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18748 - 4. März 2014 - 17:52 #

Satzweise warme Ohren!

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15120 - 4. März 2014 - 8:36 #

Wow, äh, nein!

Pfarra2k 13 Koop-Gamer - 1223 - 4. März 2014 - 9:37 #

Ich fand die Soundtracks ziemlich gut, habs aber irgendwie überlesen, dass er nur 9 Minuten aufnehmen will... Hmm..

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 4. März 2014 - 9:41 #

Teurer Studiostrom, mh?

Punisher 19 Megatalent - P - 14045 - 4. März 2014 - 10:11 #

Nuja, irgendwie wollen ja nu doch wenigstens 121 Personen was davon ab haben... also so grob 500 Euro pro Nase. Dann gehen wir mal davon aus, dass die mit 45 Minuten Musik schon eine Weile beschäftigt sind. Mit einstudieren, proben etc. würde ich grob 3-4 Wochen also 20 Arbeitstage vermuten. Also 25 € pro Tag und Person. Ist das jetzt wirklich teuer?

Edit: Natürlich fliesst nicht alles in die Musiker... da muss geschnitten, abgemischt, eingemessen, arrangiert, gemastert usw. werden. Raummiete kommt wahrscheinlich auch noch dazu. Hat schon einen Grund, warum die Aufnahmen nicht mit einem Deutschen oder amerikanischen Orchester gemacht werden sollen. Dann könnte man wahrscheinlich noch eine 0 anhängen.

firstdeathmaker 17 Shapeshifter - P - 6560 - 4. März 2014 - 13:24 #

Professionelle Orchester können quasi vom Blatt spielen. Klingt krass, ist aber Tatsache. Jedenfalls laut dem Komponisten von Star Citizen, die haben da mal einen sehr interessanten Einblick gegeben.

Punisher 19 Megatalent - P - 14045 - 4. März 2014 - 15:10 #

Echt? Also ich kannte mal eine Musikerin die im Orchester spielte, professionell... und die hatten eigentlich dauernd irgendeine Probe. Dass Profi-Musiker vom Blatt spielen können hab ich zwar schonmal gehört - das konnte die auch - aber der "Miteinander"-Faktor schien mir immer das entscheidende bei paar duzend Leuten. Ich hab aber auch nie gefragt, was sie da eigentlich proben - also kanns schon sein, dass ich da zuviel Zeit prophezeihe.

Denke aber, in jedem Fall wird man da rumprobieren mit der Dynamik und dem Klang und quasi beim Einspielen noch Änderungen, mehrere Aufnahmen... selbst wenns 5 Tage sind wären das 100 € Tagessatz für die Musiker... finde ich persönlich nicht gerade überragend viel Geld.

Ghost0815 13 Koop-Gamer - 1635 - 4. März 2014 - 10:17 #

Da kann ich nur den Kopf schütteln 9:30 min.

immerwütend 21 Motivator - P - 28959 - 4. März 2014 - 10:19 #

Wie viel muss man backen, damit er das NICHT macht?

Maik 20 Gold-Gamer - - 21511 - 4. März 2014 - 10:24 #

34.999 Dollar

Drapondur 25 Platin-Gamer - - 55891 - 4. März 2014 - 11:09 #

Wenn es um die Soundtracks zu den ersten beiden Teilen handeln würde, vielleicht. Aber WC3+4 hatten mich musiktechnisch nicht überzeugt.

Name (unregistriert) 4. März 2014 - 13:05 #

Eben. Das waren noch richtungsweisende Soundtracks eines richtungsweisenden Komponisten. Oldziey war nicht schlecht, aber auch nicht brillant.

Nokrahs 16 Übertalent - 5686 - 4. März 2014 - 12:27 #

Ideen muss man haben.

avalonash 12 Trollwächter - 1147 - 4. März 2014 - 15:06 #

Nä, das brauche ich nun wirklich nicht. Für die damalige Zeit war das ein sehr ordentlicher Soundtrack, aber da waren jetzt keine so zeitlosen, raffiniert komponierten Melodien drin, dass man die jetzt noch mit einem Großorchester neuauflegen müsste.

gnal 12 Trollwächter - 1079 - 4. März 2014 - 15:43 #

*seufz* Wenn ich mir da die Screenshots anschau, bekomme ich einen schweren Nostalgieanfall...
Aber richtig gut gealtert ist WC3 leider nicht. Hab damals ein kleines Vermögen in einen Pentium 90 + RAM und brauchbarer Grafikkarte (noch ohne 3D-Beschleunigung) gesteckt und habe es mit großem Vergnügen gespielt, nur um dann eines der idiotischsten Enden der Spielegeschichte miterleben zu müssen.

Pomme 16 Übertalent - P - 5966 - 4. März 2014 - 18:44 #

Mit einer Wing-Commander-Anthology ala Turrican hätte der mich echt bekommen können. Aber auch die vollen 45 Minuten fände ich ein klein wenig dünn für zwei Wing-Commander-Spiele. Und geht das nur mir so, oder wirkt die Kampagne irgendwie ein klein wenig lieblos? Ach, schade.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
maddccatLabrador NelsonChrisL
News-Vorschlag:
Simulation
Weltraumspiel
ab 12 freigegeben
7
Origin Systems
Electronic Arts
08.12.1994
8.6
MacOSPCandere
Amazon (€): 48,35 (Playstation), 28,37 (DOS), 28,37 (), 38,35 ()