Interceptor Entertainment kauft 3D Realms [Upd.]

Bild von mrkhfloppy
mrkhfloppy 30737 EXP - 21 Motivator,R10,S10,C4,A10,J10
News-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Silber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.

3. März 2014 - 19:22 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert

Update vom 3. März 2014:

Terry Nagy, Mitgründer von Apogee Software LLC, hat die Übernahme durch Interceptor Entertainment gegenüber den Kollegen von Polygon dementiert. So seien weder die Firma noch die Lizenzrechte akquiriert worden. Dies deckt sich mit der offiziellen Verlautbarung von SDN Invest, dem dänischen Hauptinvestor und Teilhaber hinter Interceptor Entertainment. Dieser hat heute angegeben, Apogee Software Ltd. (nicht LCC) übernommen zu haben. Apogee LCC wurde 2008 von Nagy als Wiederbelebung des ursprünglichen Apogee Ltd. gegründet und alle Rechte für Spiele wie Rise of the Triad liegen heute bei dieser Firma. Somit ging nur 3D Realms selbst in dänischen Besitz über, nicht aber deren Spieleerbe.

Ursprüngliche Nachricht:

Frederik Schreiber, der Gründer des dänischen Softwarestudios Interceptor Entertainment, hat via Twitter bekannt gegeben, dass seine Firma den Entwickler und Publisher Apogee Software gekauft hat. Damit bestätigte er den Artikel der dänischen Tageszeitung Børsen, welche heute über die Übernahme berichtete. Morgen soll die offizielle Ankündigung erfolgen.

Apogee Software gründete 1994 eine Abteilung für die Entwicklung von First-Person-Spielen. Diese ist heute unter dem Namen 3D Realms bekannt und verantwortlich für Shooter-Klassiker wie Duke Nukem 3D, Shadow Warrior und das originale Rise of the Triad aus dem Jahr 1994. Beide Firmen arbeiteten sogar für die 2013er Neuauflage des letztgenannten Titels zusammen. Die iOS-Portierungen der ersten beiden Duke Nukem-Ableger dürften Interceptor Entertainment das texanische Portfolio zusätzlich schmackhaft gemacht haben und es darf spekuliert werden, wie schwer die zahlreichen Lizenzen bei der Übernahme gewogen haben.

Beide nunmehr vereinten Firmen sehen sich im Moment auch einer Klage durch Gearbox Software gegenüber (wir berichteten). Die Borderlands-Schmiede sieht ihre Exklusivrechte bei der Entwicklung von Duke Nukem - Mass Destruction – so der voraussichtliche Name des neuen Spiels – verletzt und geht jetzt den richterlichen Weg.

CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 22482 - 2. März 2014 - 23:15 #

Die Frage ist warum die noch den Namen kaufen, Duke ist ja in Gearbox Händen

Novachen 18 Doppel-Voter - 12748 - 2. März 2014 - 23:19 #

Wer ist Interceptor Entertainment?

Für welche Spiele zeichnen die sich denn verantwortlich?

CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 22482 - 2. März 2014 - 23:21 #

2 iOS Versionen des ersten Dukes ;-)

Sok4R 16 Übertalent - P - 4432 - 3. März 2014 - 8:51 #

Ein ehemaliges Mod-Team dass ein Remake von Duke Nukem 3D für Unreal Engine 3 machen wollte, dass aber aus ungeklärten Gründen nie erschien (Gerüchteweise hat Gearbox es zuerst abgesegnet, dann aber es abgesägt weil es zu gut war im Vergleich zu Duke Nukem Forever). Dann haben sie das 2013er Remake von Rise of the Triad produziert (steht übrigens in der News ;) und die iOS Ports von Duke Nukem 1+2 und sind jetzt als richtiges Studio in Dänemark beheimatet, RoTT haben sie noch größtenteils über die Welt verstreut entwickelt.

Novachen 18 Doppel-Voter - 12748 - 3. März 2014 - 13:02 #

Das mit der Zusammenarbeit mit den Remake verstehe ich in der News noch. Das die sich für die iOS Ableger von Duke Nukem 1+2 verantwortlich zeichnen, wird mir mit dem Satzbau allerdings nicht ersichtlich.

Klingen für mich aber ehrlich gesagt nicht nach Titeln womit man soviel Geld verdienen könnte, dass man so eben einen Entwickler aufkaufen könnte.. oder kostete Apogee nur den 1$-Symbolpreis?

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32758 - 2. März 2014 - 23:42 #

Mal schauen was aus der Resteverwertung wird.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33767 - 3. März 2014 - 12:09 #

Apogee haben in den 90ern viele tolle Shareware-Spiele gemacht, das waren herrliche Zeiten. Dann wurde 3D Realms gegründet und machte auch einige sehr gute Titel. Und dann haben angefangen, DNF zu entwickeln und es kam gar nichts mehr...

Dass aber jetzt das Team, das ein Fan-Remake von DN3D machen wollte, den Original-Entwickler kauft, ist schräg.

Flitzefisch 16 Übertalent - P - 5833 - 3. März 2014 - 12:19 #

Interessante Perspektiven — ich hoffe schon lange auf eine iOS Version oder Modernisierung von "Commander Keen" und "Mystic Towers". Zwei meiner Lieblingsspiele aus meinen 386er-Zeiten.

Novachen 18 Doppel-Voter - 12748 - 3. März 2014 - 13:00 #

Commander Keen gehört doch zu ID Software!?

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33767 - 3. März 2014 - 13:07 #

id war der Entwickler, Apogee der Publisher. Wer aktuell die Rechte hat, weiß ich allerdings nicht.

Novachen 18 Doppel-Voter - 12748 - 3. März 2014 - 13:12 #

Apogee war nur Publisher einzelner Teile. Die Reihe gehört soweit immer noch ID bzw. ZeniMax.

Flitzefisch 16 Übertalent - P - 5833 - 3. März 2014 - 20:21 #

Schade. :-(

Imbazilla 15 Kenner - 2964 - 3. März 2014 - 19:38 #

Also haben sie jetzt nur den Namen "3D Realms" in ihrer Hand? Seltsame Übernahme...

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32758 - 3. März 2014 - 20:47 #

... hat aber anscheinend für etwas PR gesorgt. Ich hatte den Namen überhaupt nicht auf dem Schirm und da wird es wohl noch einigen so gegangen sein.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit