Retro Studios: Neues Spiel für das "Kraftwerk" WiiU

WiiU
Bild von mrkhfloppy
mrkhfloppy 31969 EXP - 22 AAA-Gamer,R10,S10,C4,A10,J10
News-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit einem Jahr mit einem Abonnement.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Silber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.

1. März 2014 - 18:41 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert
WiiU ab 297,00 € bei Amazon.de kaufen.

Von Designer-Legende Shigeru Miyamoto längst geadelt (wir berichteten), sind die Retro Studios ein Fels in der Brandung von Nintendo geworden und ihr letztes Projekt Donkey Kong Country - Tropical Freeze hat auch uns im Test überzeugt. In einem Interview mit den Kollegen von GameSpot wies Michael Kelbaugh, Präsident und CEO des texanischen Entwicklers, die allgemeine Kritik an der Nintendo WiiU zurück und sagte, dass er sehr zufrieden mit der Konsole sei:

Leider ist die allgemeine Sichtweise, dass [die WiiU] keine leistungsstarke Konsole sei. Das ist aber nicht wahr. Sie ist ein Kraftwerk und mehr als geeignet für großartige Spiele.

Der First-Party-Entwickler habe durch den Titel die Lernphase nach dem Generationswechsel überwunden und sei nun vertraut mit den HD-Techniken und Pixel-Shading der Konsole, so Kelbaugh. Im Gegensatz zur alten Wii seien die Künstler jetzt "entkorkt" und können über so viele Polygone verfügen, wie sie möchten. Und jetzt wird es interessant: Der ebenfalls befragte Produzent Kensuke Tanabe bestätigte offiziell, was die Presse und Community schon lange vermutete. Das Team arbeitet seit November 2013 an einem neuen Spiel. Weitere Details wurden nicht kommuniziert, aber die folgende Aussage dürfte das Feuer der Gerüchteküche entfachen:

Wir lieben die Arbeit mit Donkey Kong, (...) Metroid Prime und Mario Kart. (...) Mit diesen Marken spielen und arbeiten wir gerne und würden uns sehr freuen, zu diesen zurückzukehren.

Bereits im Dezember des letzten Jahres keimten erste Gerüchte über die Rückkehr der Metroid-Serie auf. Der Anlass für die Spekulationen war die Samus-Aran-Anstecknadel von Reggie Fils-Aime, President von Nintendo of America, welche er auf der Verleihung der Spike-Awards trug. Eine zeitliche Koinzidenz mit dem Produktionsstart des neuen Titels wäre gegeben.

joker0222 28 Endgamer - - 101210 - 1. März 2014 - 18:42 #

Da fällt mir ein, dass ich noch die verschweisste Metroid-Prime-Trilogy und Other M hier rumliegen habe...

Ansonsten ist das mit dem Kraftwerk natürlich mal wieder ein schönes Beispiel für, "wes Brot ich ess, des Lied ich sing ..."

Novachen 19 Megatalent - 13108 - 1. März 2014 - 18:43 #

Other M kannste gleich wieder auf eBay reinstellen. ;).

joker0222 28 Endgamer - - 101210 - 1. März 2014 - 18:48 #

da hab ichs doch her...5 euro sofort-kauf inklusive...

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12799 - 1. März 2014 - 18:51 #

Für 5€ kannst du echt nichts falsch machen. Ich war so doof und hab für Coloniel Marines 50€ hingeblettert.

joker0222 28 Endgamer - - 101210 - 1. März 2014 - 18:58 #

dafür habe ich nur 3,49 inkl season pass bezahlt.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12799 - 1. März 2014 - 19:10 #

Wie langweilig . Du warst ja auch kein vorbesteller und Xbox360 besitzer

joker0222 28 Endgamer - - 101210 - 1. März 2014 - 19:17 #

doch ich war vorbesteller...bis ich den ersten test gelesen habe

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12799 - 1. März 2014 - 18:53 #

Also wenn sie sich jetzt schon zwanghaft in eine Position stellen müssen, in der die WiiU ein Powerhouse bzw Kraftwerk ist, dann scheinen sie wohl nicht wirklich sehr von ihrem eigenem Projekt überzeugt zu sein oder haben Angst dass es am Ende dennoch flopt, weil WiiU drauf steht. Aber vielleicht setzt es ja paar Käufer in Euphorie die sich dann wieder ein halbes Jahr einreden können, dass ihre Konsole doch noch ne Menge drauf hat aber noch nicht ausgereizt wurde. Vielleicht ist es am Ende doch die XboxOne der LastGen.

Farang 14 Komm-Experte - 2453 - 1. März 2014 - 21:06 #

oder er hat einfach nur mal das ausgesprochen was wirklich ist ? als entwickler wird er ahnung von hardware technik haben. und die wiiu wird schlechter geredet als sie ist , vor allem von der seite die niemals mit den teil gespielt hat.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12799 - 1. März 2014 - 21:27 #

Die Multiplaytformtitel laufen auf der WiiU schlechhter als auf den 8 Jahre alten Konsolen. Die Grafik ist auch auf dem stand einer PS3. Aber klar kann man sich jetzt wie bei der Xbox One einreden, dass alles besser wird nur mit dem Unterschied, dass die WiiU seit schon zwei Jahren auf dem Markt ist. Liege Nintendo was an der Grafik, hätten sie einfach bessere Technik rein gesteckt anstatt die hälfte des Geldes in das Gamepad

Farang 14 Komm-Experte - 2453 - 1. März 2014 - 22:07 #

die multi titel sind auch hingeschludert und es sind weiss gott nicht alle schlecht... und die grafik hat allein schon von der gpu und den ram her mehr power als die ps360.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12799 - 1. März 2014 - 22:11 #

Das wirst du wenn dann aber nur an zwei/drei Titel wie eben das x-Zelda oder Metroid sehen.

RomWein 14 Komm-Experte - 2219 - 2. März 2014 - 1:58 #

Hoffentlich mit 30fps und den cineastische Fake-PAL-Balken, damit so richtig Kinofeeling in die Bude kommt, wie bei The Order: 1886. ;)

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12799 - 2. März 2014 - 15:30 #

30fps mit 8 Jahre alter Grafik zu vergleichen:D

RomWein 14 Komm-Experte - 2219 - 2. März 2014 - 16:31 #

Schön wär's gewesen, wenn PS3 und Xbox360 schon von Anfang an die Grafik der WiiU geliefert hätten. Die WiiU ist quasi da eingestiegen, wo PS3 und Xbox360 aufhören, daher wird man auf der Nintendo-Konsole in Zukunft sicher noch Spiele sehen, die optisch über PS3/Xbox360-Niveau liegen.

Btw. dieses "X Jahre alte Grafik" ist ohnehin Quatsch. Auch auf XBone und PS4 gibt es Spiele, die grafisch schon länger auf PC möglich gewesen wäre.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12799 - 2. März 2014 - 17:13 #

Nintendo ist aber nicht Microsoft/Sony. Big N ist das Gameplay wichtig, nicht die Grafik. Das liegt vorallem auch an der Zielgruppe, die sich weder an Choregamer noch an Erwachsene richtet. Du kannst von einer neuen Hardware wie damals der PS3 oder Xbox360 nicht erwarten, dass die Entwickler direkt damit klar kommen. Die WiiU dagegen basiert eben auf Jahrealter Hardware und da ist von Anfang an viel mehr möglich - siehe die Zelda Grafikdemo für die WiiU, doch in Sachen der Grafik tut sich bei Nintendo nichts. Wieso auch? Wieso Mario mit einer besseren Grafik raus bringen wenns eh gekauft wird? Und ein Zelda mit guter Grafik wird dann sowieso die Hardwareverkäufe anheißen, aber ändern tut das an der Masse an schlechter Grafik nicht. Ich mein die WiiU hat keine schlechte Grafik, aber sie ist eben nicht NextGen sondern die stärkste OldGen Konsole.
Klar ist NextGen Grafik von einer 400€ Konsole schon mit einem dreimal so starken Rechner möglich, aber der Vergleich ist halt nicht angebracht.

RomWein 14 Komm-Experte - 2219 - 2. März 2014 - 18:36 #

Ich werde nie verstehen, wieso man "Next Gen" immer nur ausschließlich über die Grafik definiert. Die WiiU ist genau wie XBone und PS4 eine Konsole der 8. Generation.

Auch interessant, der Vergleich von XBone und PS4 mit dem PC ist nicht angebracht, weil dieser ja viel teurer und Leistungsfähiger ist, aber die WiiU (die man momentan für ca. 200 bis 270,- € bekommt) darf man schon mit der XBone und PS4 vergleichen, die rund 400 bzw. 500,- € kosten.

Am besten ist es, man vergleicht die WiiU mit ihrem Vorgänger und gegenüber der alten Wii ist sie deutlich leistungsfähiger und hat sogar mehr RAM und eine bessere GPU als Xbox360 und PS3, das reicht doch im Grunde. Beim SNES hat sich schließlich auch keiner aufgeregt, dass die Grafik total veraltet sei, weil das etwas ältere Neo Geo, das zur selben Konsolengeneration zählt, deutlich hübschere Spiele auf den Bildschirm zaubert.

Was die Zielgruppe angeht, ist die WiiU eigentlich die perfekte Konsole für den "klassischen" Gamer, zu denen natürlich auch viele Erwachsene um die 30 und älter gehören, die eben mit den entsprechenden Genres wie 2D-Jump'n'Runs, den Classic-Action-Adventures usw. aufgewachsen sind. Für diese Leute dürfte allein durch die Flut an 2D-Plattformern ein kleiner Traum in Erfüllung gegangen sein. Das Problem ist leider, dass diese Art von "Gamer", die früher das Gros der Spielerschaft ausgemacht hat, mittlerweile zur Randgruppe geworden ist.

Ich persönlich mag auch den Begriff "Coregamer" nicht besonders. Wenn ich sowas höre, denke ich i. d. R. eher an ca. 14 bis 25-Jährige, die am liebsten grafisch protzige Schlauch-Shooter zocken, die sich fast wie von selbst spielen. Auch die momentane Entwicklung bei PS4- und XBone-Spielen ist nicht so mein Ding. Anstatt auf einfache Grafik-Updates sollte man lieber versuchen an besserer KI und Physik-Effekte zu Arbeiten, die starken Einfluss auf das Gameplay haben. Aber dann müsste man wahrscheinlich die Grafik wieder deutlich runterschrauben und hübschere Spiele verkaufen sich halt besser.

Na ja, für mich ist die WiiU die perfekte Ergänzung zur PS4/XBone bzw. dem Gaming-PC, gerade weil man bei Nintendo mit ihr sein eigenes Ding durchzieht. Bleibt nur zu hoffen, dass Big N zukünftig einen Weg findet, das auch noch mit größeren Erfolg zu verbinden. Vielleicht würde es mit einem Konsolen-Handheld-Hybrid klappen. Mal abwarten wie es mit der WiiU weitergeht und wie die nächsten Jahre verlaufen werden.

DarkMark 15 Kenner - 2915 - 1. März 2014 - 22:40 #

2 Jahre? Orly?

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12799 - 1. März 2014 - 23:26 #

1 1/2 Wow

RomWein 14 Komm-Experte - 2219 - 2. März 2014 - 1:54 #

Eigentlich 1 Jahr und 3 Monate.

Pseu D. Onym 13 Koop-Gamer - 1728 - 1. März 2014 - 18:54 #

Was eine Anstecknadel alles auslösen kann... Würde mich jedoch mal wieder über ein neues Metroid freuen.

Dragon Ninja 13 Koop-Gamer - 1292 - 1. März 2014 - 19:02 #

Als ob Technik alles wäre! Ich habe mit der WiiU trotz XBox One immer wieder großen Spaß. ZombiU ist imho jedem PS4 / XBox One Spiel überlegen, denn ZombiU hat etwas neues geliefert während die neuen Spiele der großen Konsolen lediglich Muskeln zeigen. Metroid Other M ist auch ein verschmähtes Juwel.
Wenn die Retro Studios jetzt ein neues Premium Spiel machen ist das doch besser als eine Meldung über das langsame sterben lassen der WiiU, oder?

Uisel 16 Übertalent - P - 4006 - 1. März 2014 - 19:03 #

word!

RomWein 14 Komm-Experte - 2219 - 1. März 2014 - 20:20 #

Metroid: Other M fand ich gar nicht so übel, eigentlich gehört es zu den Spielen, die mir auf der Wii am meisten Spaß gemacht haben und ich fand es sogar besser als Metroid Prime. :) Hab' vor einiger Zeit mal wieder versucht MP2 zu spielen, aber es gleich wieder sein lassen. Das dauernde Rumgescanne nervt einfach nur und bringt den Spielfluss ständig ins Stocken, aber ohne Scannen geht's auch nicht, weil man dann vieles von der Story und den Hintergrundinfos nicht mitbekommt. :/

Ich würde mir von Retro etwas komplett neues wünschen. So sehr ich die neuen DKC-Spiele einerseits mag, ist es andererseits schade, dass sie bisher nichts eigenständiges machen durften. Das fing ja schon damals an, als sie wegen MP1 alle anderen Projekte einstellen musste. :( Am besten ein paar Leute mehr einstellen und die eine Hälfte der Belegschaft an DKC & Co. arbeiten lassen, während die andere Hälfte an komplett neuen Spielen werkelt. ;) Rare durfte damals schließlich auch ein paar eigene Projekte verwirklichen.

Novachen 19 Megatalent - 13108 - 1. März 2014 - 21:20 #

Metroid: Prime fand ich ehrlich gesagt auch schon nicht sonderlich gut. War mir ehrlich gesagt immer ein bisschen zuviel rumgefuchtel... selbst Ego-Shooter wie Conduit ließen sich mit WiiMote viel besser spielen als ein Metroid Prime.

Aber eben in Sachen Story und vor allem der Charakterzeichnung von Samus Aran war Other M halt trotzdem total grauenvoll und ein albtraum. Dazu finde ich, dass Other M mit diesen ständigen Perspektivwechseln sogar noch mehr aus dem Spielfluss gerissen hat als Metroid Prime mit seinem Scanning.

Sehe das Scanning nicht einmal als das Problem von Prime an, an dem Fanspiel Metroid Prime 2D sieht man ja ziemlich gut, dass das Scannen auch sehr gut flüssig während des Spielens möglich ist. Wie gesagt, ich finde, dass Prime bis weilen zu viel rumgefuchtel ist, gerade die Jump & Run Passagen fand ich bei Prime eher nicht so super. Dazu war das aus der Ego-Sicht viel zu unpräzise. Für mich ehrlich gesagt vom Genre her eher etwas, was am besten in 2D funktioniert.
Allerdings muss man auch dazu sagen, 2D ist auch kein Allheilmittel wie man an Other M gesehen hat. Denn eigentlich war es vom Schwierigkeitsgrad auch schon extrem anspruchslos. War ja mehr oder weniger auch nur ein selbstlaufender Film, dessen Story halt wie gesagt teilweise ordentlichen Schaden an der Person Samus Aran und dem Universum betreibt, vor allem im Hinblick zum chronologisch späteren Metroid Fusion. Zudem kommt noch die Tatsache, es war linear und hatte mit dem klassischen Metroid-Prinzip gar nichts mehr zu tun, was selbst Prime besser vermitteln konnte.

RomWein 14 Komm-Experte - 2219 - 1. März 2014 - 21:28 #

Other M war sicher nicht perfekt, aber irgendwie hat es mir recht viel Spaß gemacht. Gut, die Charakterzeichnung von Samus war jetzt nicht optimal, aber so extrem schlecht, wie oft getan wird, war das Spiel sicher auch nicht.

Ich persönlich würde mich über ein Metroid 5 das nach Fusion spielt wohl am meisten freuen. Eine Mischung aus 3rd-Person- und Sidescroll-Abschnitten wäre auch nicht übel. Die Frage ist nur, wenn sollte es machen? Von Retro würde ich lieber etwas komplett neues bzw. eigenes haben wollen und ob Nintendo selbst was tolles draus machen würde, keine Ahnung.

Ansonsten muss ich sagen, dass Super Metroid immer noch mein Lieblingsteil der Reihe ist und Metroid: Zero Mission kam dem teilweise auch recht nahe. Ein Remake von Metroid II z. B. für 3DS wäre auch mal fällig. :)

Taggerd 10 Kommunikator - 404 - 2. März 2014 - 0:56 #

Other Ms größtes Problem ist imho die, leider bei japanischen Spielen nicht unübliche, unglaubliche Geschwätzigkeit. Ständig wird dem Spieler die Kontrolle entrissen um ihn dann niemals enden wollenden Zwischensequenzen auszusetzen. Die sollten ganz offensichtlich auch das Prunkstück des Spiels sein, soviel Aufwand wie man in der Inszenierung erkennen konnte. Das eigentlich Spiel dahinter war erstaunlich anständig. Nicht enorm lang, relativ linear aber trotzdem durchaus cool, manchmal fordernd und technisch absolut ansprechend.
Metroid Prime fand ich aber trotzdem deutlich besser, vor allem weil es in Hinblick auf das Storytelling vieles besser gemacht hat. Für einen neuen Teil in der Serie wäre ich absolut zu haben, nicht zuletzt auch weil ich Donkey Kong in guten wie in schlechten Zeiten nie viel abgewinnen konnte. Retro kann mehr.

Talakos 14 Komm-Experte - P - 2050 - 1. März 2014 - 19:17 #

Ein neues Metroid wäre wirklich super, darauf würde ich mir sehr freuen. Habe zur Zeit viel Spaß mit Donkey Kong, endlich ein Spiel das mich mal wieder etwas fordert :-)

JCDenton 11 Forenversteher - 698 - 1. März 2014 - 20:07 #

Ein neues Metroid wäre von den Retros meine erste Wahl ...... Über den Jahreswechsel mal wieder Super Metroid aufm SNES durchgezockt, vor einigen Tagen Metroid: Other M (kein Knaller in Sachen Spieldesign, aber Präsentation und Charakterzeichnung von Samus haben mich zum Durchspielen angetrieben) beendet und nun bin ich grad mitten im ersten Metroid Prime.
Die WiiU ist meine erste Wohnzimmerkonsole seit dem SNES, dazwischen gabs nur den PC. Seit ich die WiiU habe bleibt der PC aber zum Zocken fast nur noch kalt. Für mich aber auch ein Vorteil, dass ich alle Wii Klassiker noch nachholen kann/muss ;-) Wenn ich die WiiU Spiele in meinem Schrank so anschaue, sind das ausser Pikmin 3 und WindWaker HD eigentlich nur (wenn auch sehr gute) Jump & Runs. Ich müsste stark mit dem Kopf schütteln, sollten die Retros nach ihrem eigenen Donkey Kong und den ganzen anderen Plattformern auf der WiiU wieder im gleichen Genre aktiv sein.

Hyperbolic 16 Übertalent - P - 4618 - 1. März 2014 - 20:48 #

Apropos Wii U...bei Expert Klein (viele Filialen zwischen Hessen, nördliches Rheinland-Pfalz bis NRW) gibt es die Wii U Windwaker Edition jetzt für 199€. Solange der Vorrat reicht...

meanbeanmachine 14 Komm-Experte - 2471 - 1. März 2014 - 20:57 #

Wenn nur nicht das Pad dieser Edition so hässlich wäre, … schade.

RomWein 14 Komm-Experte - 2219 - 2. März 2014 - 2:02 #

Japp, leider. Finde ich auch nicht so wirklich ansprechend. :/

Außerdem wäre es nicht schlecht, wenn Nintendo die weiße Premium-WiiU endlich auch in Europa auf den Markt bringen würde. Vorzugsweise gleich inkl. dem verbesserten Akku, den man separat für ca. 30,- € kaufen kann.

corvus901 09 Triple-Talent - 328 - 1. März 2014 - 23:23 #

Expert Bielinsky in Bonn auch ;)

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12799 - 2. März 2014 - 15:31 #

Also für 99€ würd ich sie vielleicht sogar kaufen

cyberman67 13 Koop-Gamer - 1243 - 1. März 2014 - 20:52 #

Der Wii U ist ein "powerhouse", sagt Michael Kelbaugh von Retro Studios.Und er gibt im zitierten Gamespot-Interview gleich den Rat, Entwickler sollten die Konsole nicht beiseite fegen. Dem stimme ich aus ganzem Herzen zu. Aber was soll ein Studio machen, um auf der Konsole Geld zu verdienen? Kickstarter, und zumindest die Entwicklungskosten sind (wahrscheinlich) drin? Einen flotten Port eines PS3-Spieles? Der kostet nicht viel kann aber funktionieren. Ein Indie-Spiel? Könnte ein Erfolg werden, siehe Mutant Mudds. Oder vielleicht mit Nintendo kooperieren?
Jeder nächste Schritt kann der Falsche sein. Kein Wunder das niemand Millionen in den Sand setzen will. Während Nintendo beim 3DS frühzeitig die Kurve bekam, schlingert das Unternehmen in Sachen Wii U hin und her wie ein Kapitän, der keinen Kompass und keine Seekarten hat. Na, fahren wir mal da lang, da sind irgendwo am Horizont Kunden zu sehen...
Natürlich ist in Zeiten des Netzes jedermann ein Kritiker und Experte. Aber vielleicht sollte Nintendo einfach dort hingehen, wo diese Kritiker und Experten leben? Vielleicht sollte man die Fragen stellen, die uns Spieler bewegen. Möglich das viele Antworten sehr unbequem sind. Aber wahrscheinlich, dass Big N so lernt was Wir wollen. Denn das haben sie zur Zeit total vom Radar verloren.

Labrador Nelson 28 Endgamer - - 103588 - 1. März 2014 - 21:00 #

Ja, das wär toll! :)

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 5767 - 1. März 2014 - 21:10 #

Zumindest laufen auf der WiiU mehr Spiele mit 60fps als auf PS4 und Xbox One. ;-)

Solange man Spiele im Comic-Look wie bei Mario, Zelda und Donkey Kong hat, ist die Power ja nicht so wichtig. Dank sehr gutem Upscaler ist auch das allgegenwärtige 720p nicht so störend wie bei Xbox360/PS3, die einen richtig miesen Upscaler haben.
Aber bei Spielen wie ZombiU, merkt man dann doch sehr deutlich, dass die WiiU im Vergleich zu den Nextgen-Konsolen total veraltet ist. Da ist sie eher ein Braunkohlekraftwerk, während die Konkurrenz schon Kernspaltung betreibt...

RomWein 14 Komm-Experte - 2219 - 1. März 2014 - 21:31 #

Wobei ZombiU von der Grafik her sicher auch nicht das Maß aller Dinge auf der WiiU ist. Da würde sicher noch einiges mehr gehen. Dass man mit PS4 und XBone nicht mithalten kann, ist allerdings klar. :)

Cohen 16 Übertalent - 4575 - 1. März 2014 - 21:13 #

Das "Kraftwerk", bei dem eine simple Animation derbe ruckelt, während der nächste Donkey-Kong-Level geladen wird...

Tropical Freeze macht mir echt Spaß, aber gewisse Performance-Schwächen kann man der WiiU nicht absprechen.

Farang 14 Komm-Experte - 2453 - 2. März 2014 - 0:01 #

du kreidest der hardware jetzt an schwach zu sein weil beim ladebildschirm die figur kurz hakt weil daten in den ram gescheffelt werden, während es beim spielen mit 60 frames butterweich läuft ?

omg das nintendo bashing wird immer skuriler....

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29852 - 1. März 2014 - 23:17 #

Dann ist mein Sechskern-PC mit 16 GByte RAM und flotter Grafikkarte auch ein arschlahmes Stück Hardwareschrott, weil die Ladeanimation von Might&Magic X ruckelt wie Hulle? ;)

Slaytanic 23 Langzeituser - P - 40202 - 1. März 2014 - 23:27 #

Nee, das ist gewollt Old-School. ;)

Johannes 23 Langzeituser - P - 39095 - 2. März 2014 - 10:30 #

Ich hoffe ja, die machen mal wieder ein F-Zero

Farang 14 Komm-Experte - 2453 - 2. März 2014 - 12:11 #

Ich auch und ein neues starfox und starfox adventures

invincible warrior 13 Koop-Gamer - 1469 - 2. März 2014 - 13:13 #

Wir lieben die Arbeit mit Donkey Kong, (...) Metroid Prime und Mario Kart.

Wäre das jetzt Naughty Dog, würde ich ja ein Metroid Prime Kart erwarten. Oder ein Super Smash Brothers Kart.

TheEdge 14 Komm-Experte - 2531 - 2. März 2014 - 13:30 #

Das WiiU bashing ist schon hart. Was die mit 30watt auf die beine stellen ist im vergleich zur grafik der ps4 und xbox one eigentlich weltraumtechnik. zumal man an den first party games sieht wie gut es aussehen kann wenn man nur will!

Farang 14 Komm-Experte - 2453 - 2. März 2014 - 15:30 #

was viele auch vergessen , das das streaming, und asyncrone inhalte auf dem tablet auch von der wiiu berechnet werden muss, und dann die games noch in 60 frames ...die wiiu ist schon nicht schwach auf der brust

Lipo 14 Komm-Experte - 2126 - 2. März 2014 - 15:48 #

Als die 360 / PS3 erschienen , waren die Spiele auch nicht sofort grandios . Aber die WiiU als Kraftwerk zu bezeichnen, ist schon arg weit her geholt . 2015/16 wird man sehen was in den neuen Konsolen steckt . Und diese bescheuerte Bemerkung mit der Weltraumtechnik . In der Apollo 11, mit der die damals zum Mond geflogen sind , waren die Computer schwächer , als in einem Heutigen Handy . Oder Pocketphone wie man in den USA sagt .

toller vergleich (unregistriert) 2. März 2014 - 16:57 #

@ Lipo: Das heute jedes Handy eine bessere Leistung vollbringt, als eine Computertechnik aus dem Jahre 69 ist doch wohl jedem klar. Ein total bescheuerter Kommentar dazu...

v3to (unregistriert) 2. März 2014 - 15:55 #

mal schaun', was daraus wird. dass die wii u bislang technisch nicht so richtig ausgenutzt wurde, ist ja nun wirklich nicht erstaunlich. bislang deuten erst x oder bayonetta 2 an, was die konsole kann und beide sind noch garnicht erschienen.

Bully3 15 Kenner - 2749 - 2. März 2014 - 16:05 #

und von beiden sieht das bisherige gameplay-material nicht besser aus als das, was man seit jahren von 360 und ps3 gewohnt ist.
nintendo auf auf sein touchpad gesetzt und dafür schwache hardware verbaut und das ist gefloppt, weil das kaum einen spielerischen mehrwert bietet. wenn muss es separat eingebunden werden und führt meist nur zu einer umständlicheren bedienung, als mit einem reinen gamepad.
auch sony hat ja auf der PS4 ein bisschen touchpad im neuen controller eingebaut, aber bis auf ein paar eher nervige und überflüssige spielereien will das auch keiner in seine spiele einbauen.

v3to (unregistriert) 2. März 2014 - 16:50 #

oh, bitte. das ist mit verlaub dummes zeug. ich hab mir vor etwa eineinhalb jahren eine xbox 360 gegönnt und im schnellverfahren mir die ganze historie durchgeschaut. wenn man mal von diesen - technisch gesehen - lieblosen multiplatform-ports absieht, macht sich die wii u technisch schon alleine in der hinsicht nicht schlecht, was bildwiederholraten angeht (welche bei der letzten konsolen-generation ein permanenter schwachpunkt war). bei texturen schwächeln die first-party-titel bislang aber das scheint mir bei x nun wirklich nicht der fall.

ich kann btw nicht erkennen, dass hier irgendjemand versucht (auch bei dem retro studios statement nicht), welche die technische dominanz seitens sony oder ms in frage stellen wollen. nur was ich sehe sind durchaus zeitgemäße grafik, sofern man sich mit dem artdesign anfreunden kann.

auch dieses niedermachen des wii u controllers immer. ich fand beim erscheinen der konsole das teil für einen großen fehler, insbesondere diesen ansatz bei zombi u auch nicht gerade wegweisend (zugegeben innovativ, aber nicht allgemein übertragbar). tatsächlich liegt der controller durch seine größe verdammt gut in der hand. die touch-features funktionieren ebenfalls, sofern die entwickler es nicht übertreiben. bei deus ex hr passt das wie die faust aufs auge, auf dem screen das spiel auf dem pad alles richtung recherche, hacken und notizen. bei rayman legends wechselt zwar der spielablauf, aber er wird nicht unterbrochen. statt dessen geht die action immer dort weiter, wo es sich besser anfühlt.

Lipo 14 Komm-Experte - 2126 - 2. März 2014 - 16:47 #

auch dieses niedermachen des wii u controllers immer. Ich habe mir einfach als Alternative den Pro-Kontroller gekauft .

Poll 11 Forenversteher - 551 - 3. März 2014 - 20:28 #

Was so eine Aussage alles lostreten kann. So viele und vor allem so lange Kommentare habe ich lange nicht mehr gesehen.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)