Bioshock Infinite: 1998-Modus mit Thief-Hommage im 2. Story-DLC

PC 360 PS3 andere
Bild von joker0222
joker0222 71510 EXP - 26 Spiele-Kenner,R9,S1,A10,J5
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit drei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.

28. Februar 2014 - 11:19 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert

Irrational Games hat für die zweite Episode des DLCs Seebestattung für den Ego-Shooter Bioshock Infinite einen 1998-Modus angekündigt, wie auf der offiziellen Website mitgeteilt wird. Konntet ihr bisher schon den 1999-Modus verwenden, der den härtesten Schwierigkeitsgrad darstellt, geht es hier darum, die Episode mit nicht-tödlichen Waffen durchzuspielen. Anders als im Hauptspiel und in der ersten Episode seid ihr diesmal mit Elizabeth unterwegs und das Gameplay soll generell mehr auf Schleichen ausgelegt sein. Den neuen Modus könnt ihr kumulativ zu den übrigen Schwierigkeitsgraden und dem 1999-Modus verwenden.

Die Jahreszahl sowie die Schreibweise spielen dann auch auf das 1998 erschienene, von Looking Glass entwickelte erste Thief an, bei uns unter dem Titel Dark Project - Der Meisterdieb veröffentlicht. Bioshock-Mastermind Ken Levine war seinerzeit maßgeblich an der Konzeption des Schleichspiels beteiligt. Sollte euch als alte Fans von Garrett der heute veröffentlichte Serien-Reboot (GG-Test: 7.0) nicht zusagen, könnt ihr also bald überprüfen, ob Seebestattung möglicherweise das bessere Stealth-Gameplay bietet – nicht auszuschließen, dass die Entwickler diesbezügliche Assoziationen hervorrufen wollen.

Seebestattung ist wahrscheinlich auf absehbare Zeit das letzte Spiel von Irrational Games, denn wie vor einiger Zeit angekündigt wurde, soll das Studio radikal verkleinert werden und in der bisherigen Form nicht weiter existieren. An der Bioshock-Reihe will Publisher Take 2 dennoch festhalten. Bioshock Infinite: Seebestattung Episode 2 soll am 25. März für Xbox 360, PS3 und den PC erscheinen.

McSpain 21 Motivator - 27105 - 28. Februar 2014 - 11:11 #

Es braucht halt immer einen Dieb, eine Stadt und einen Moospfeil.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 174817 - 28. Februar 2014 - 11:20 #

Jedenfalls eine nette Idee mit dem Modus. Mal gespannt, wie Episode 2 abschneiden wird in den Reviews.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 34560 - 28. Februar 2014 - 12:02 #

"Den neuen Modus könnt ihr kumulativ zu den übrigen Schwierigkeitsgraden und dem 1999-Modus verwenden."
Das heißt, man kann 1999 und 1998 quasi gleichzeitig spielen? Ui, ein Zeitparadoxon. :D

Makariel 19 Megatalent - P - 13588 - 28. Februar 2014 - 12:08 #

Der 3997 Modus quasi, total 1337!

oojope 15 Kenner - 3028 - 28. Februar 2014 - 12:45 #

Hab nicht mal den ersten gespielt bisher und nach den eher mittelmäßigen Reviews hab ich noch auch nicht das größte Verlangen danach. Trotzdem würde ich bei einem guten Angebot für beide DLCs zusammen vermutlich zuschlagen, oder ich warte auf die GOTY & stocke meine Bioshock-Sammlung noch was auf.^^

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 34560 - 28. Februar 2014 - 13:05 #

Dann musst du darauf warten, dass der Season Pass mal wieder aus Versehen mit dem Hauptspiel mit reduziert wird. :-)

oojope 15 Kenner - 3028 - 28. Februar 2014 - 13:25 #

Bei mir kommt leider nur die PS3-Version in Frage :/

FPS-Player (unregistriert) 28. Februar 2014 - 13:45 #

Was den ersten Teil deiner Aussage angeht, stimme ich dem zu. Ich werde mir die DLC aber auch nicht nachträglich zulegen. Der Hauptgrund ist die fehlende Synchro, aber auch nach lesen einiger Reviews überzeigt mich der Ausflug nach Rapture mit den 'falschen' Figuren nicht. Da sehe ich es nach dem 'Entweder-oder'-Prinzip. Infinite war toll und muß nicht den Handlungsspielort verlegen. Dann lieber einen eigenständigen, neuen, Rapture-Teil.

Noodles 21 Motivator - P - 30771 - 28. Februar 2014 - 16:16 #

Bin mal gespannt drauf, wie das Stealth-Gameplay dann funktioniert. Und wenn es die Möglichkeit gibt, niemanden zu töten, dann werde ich die auch nutzen. :)

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 33514 - 28. Februar 2014 - 16:21 #

Nett, das sie eine Hommage an Thief integrieren. Freue mich auch schon auf meinem Ausflug mit Elizabeth nach Rapture.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)