Evolve: Entwickler begründet fehlende Last-Gen-Fassungen

PC XOne PS4
Bild von Christoph Vent
Christoph Vent 126973 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Xbox-Experte: Kennt sich mit Vollpreis-Spielen, DLC und Mediacenter ausAction-Experte: Wacht über alles, was mit dem Action-Genre zu tun hatAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Antester: Hat 10 Angetestet-Artikel geschriebenMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammelt

27. Februar 2014 - 11:01 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert
Evolve ab 2,70 € bei Amazon.de kaufen.

Anfang des Jahres kündigten die Turtle Rock Studios ihr neues Spiel Evolve (GG-Preview) an, das euch – ähnlich wie ihr voriges Spiel Left 4 Dead – zu viert kooperativ gegen ein Monster in den Kampf schickt. Erscheinen wird der Teamshooter noch in diesem Jahr für PC, PS4 und Xbox One – die letzte Konsolengeneration wird allerdings nicht mehr bedacht. Gegenüber IGN.com nannte Design Director Chris Ashton nun Gründe für das Auslassen der PS3 und Xbox 360. Demnach sei die Hardware der beiden Geräte mit der Technik von Evolve einfach überfordert:

Wir sind draußen in der Natur mit ihren Bäumen, Büschen, Felsen und vielem mehr. Die Dichte von Blättern und anderen Requisiten ist sehr hoch.

Vermutlich würde Evolve zwar mit grafischen Abstrichen auch auf der alten Generation laufen, doch würde sich dadurch das Gameplay verändern. Gerade in der Rolle des Monsters müsst ihr euch immer wieder vor den menschlichen Gegenspielern verstecken – genau das wäre dann aber nicht mehr wie von den Entwicklern vorgesehen möglich gewesen. Zudem würde die CPU-Leistung der beiden Konsolen nicht für die Simulation der Tierwelt und die Synchronisierung der fünf Spieler ausreichen.

Hemaehn 16 Übertalent - 4560 - 27. Februar 2014 - 11:05 #

Ist jetzt nicht sonderlich überraschend.
Sonst hätte man keine neuen Konsolen gebraucht, wenn man die alte Version bis an ihr Lebtagsende irgendwie doch noch versorgt.

Talakos 14 Komm-Experte - P - 2031 - 27. Februar 2014 - 11:11 #

Hoffentlich wird es gut ;)

DocStrange 12 Trollwächter - 863 - 27. Februar 2014 - 11:38 #

Sehr gut! Solang Spiele für beide Konsolengenerationen entwickelt werden, werden mögliche technischen Innovationen fast ummöglich sein. Auch wenn ich noch eine Xbox350 habe, bin ich froh, wenn langsam Bewegung ins Spiel kommt...

Nokrahs 16 Übertalent - 5728 - 27. Februar 2014 - 13:40 #

Macht Sinn.

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 92430 - 27. Februar 2014 - 16:14 #

Jo, verständliche Entscheidung.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 34995 - 28. Februar 2014 - 12:05 #

Sehr gut, so leiden PC- und Current-Gen-Spieler nicht unter Kompromissen für die alte Hardware. Hoffentlich nehmen sich mehr Entwickler ein Beispiel daran.

Maverick_M 17 Shapeshifter - 8319 - 28. Februar 2014 - 15:14 #

PC Spieler leiden immer unter Kompromissen für die Konsolen. Selbst wenn die Lead Plattform ist, denn die Entwicklungszeit für die Konsolen-Versionen muss ja auch irgendwo her kommen.

Buchstabenschaedel (unregistriert) 28. Februar 2014 - 13:21 #

Das teaser Bild sieht schon sehr geil aus. Was ist das denn für eine Engine?

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 34995 - 28. Februar 2014 - 13:52 #

Müsste CryEngine 3 sein, finde die Info aber gerade nicht auf die Schnelle.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit