AoW3: Veröffentlichung am 31.3. // Vorbestellung ab sofort

PC
Bild von vicbrother
vicbrother 5681 EXP - 16 Übertalent,R1
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhalten

26. Februar 2014 - 11:16 — vor 20 Wochen zuletzt aktualisiert

Zwar sind die letzten beiden der sechs Volksklassen, Hohepriester und Kriegsherr, noch nicht vom Entwickler vorgestellt worden, dies kann nun aber nicht mehr lange dauern: Age of Wonders 3 wird laut den Entwicklern am 31.3.14 erscheinen und ist ab sofort auf Steam und GOG vorbestellbar. Die deutsche Box-Version wird am 1. April zur Verfügung stehen.

Damit wird nach mehr als zehn Jahren der Nachfolger von Age of Wonders - Shadow Magic erscheinen, dem bislang letzten Teil der vielbeachteten rundenbasierten Strategieserie. Mit dem neuen Teil werden einige Neuerungen eingeführt, u.a. ein schnelleres Gameplay und eine Klassenfestlegung der Völker. Mehr Informationen hierzu findet ihr in unserer Preview.

Um den Freunden und Fans der Serie und ähnlicher rundenbasierter Fantasy-Strategiespiele wie Master of Magic, Heroes of Might and Magic, Disciples oder Kings Bounty die Zeit aber noch etwas zu vertreiben, wurde zeitgleich auch noch der offizielle Gameplay-Trailer vorgestellt, den ihr euch unter dieser News ansehen könnt.

Video:

CptnKewl 18 Doppel-Voter - Abo - 12128 EXP - 26. Februar 2014 - 11:38 #

Ich bin mal gespannt wie es wird - Rundenstrategie, wenn Sie gut gemacht ist - kann ja lange Fesseln und bietet dann viele Spielspaßstunden/Geld

vicbrother 16 Übertalent - 5681 EXP - 26. Februar 2014 - 11:56 #

Ja, da hast du recht. Auch nach 20 Jahren spiele ich immer noch Master of Magic und die AoW-Titel :)

Vollmeise 19 Megatalent - Abo - 13235 EXP - 26. Februar 2014 - 12:21 #

Master of Magic und Master of Orion 2 werden sehr häfig gestartet. Dafür konnte ich noch nie mit der AoW-Serie was anfangen. Dann eher mit HoMM 1-3. Ich bin mir unsicher, ob ich diesmal zu AoW bekerht werden kann.

vicbrother 16 Übertalent - 5681 EXP - 26. Februar 2014 - 13:51 #

AoW3 spielt sich anders als die vorherigen Teile... Schau doch mal wegen Let's Plays auf YouTube, gibt da mehrere lange Beta-Videos zu sehen.

DocRock 11 Forenversteher - 621 EXP - 26. Februar 2014 - 12:06 #

Bin sehr gespannt! Hatte mich mit einigen Indie-Titeln über Wasser gehalten im isometrischen 4X Fantasy-Bereich (Warlock Master of the Arcane, Fallen Enchantress Legendary Heroes, den Fantasy Civ4 Mod etc). Leider erhalten diese Spiele im deutschen "Test"-raum ja kaum Beachtung.

Aber als langjähriger HoMM3 Verehrer bin ich gespannt. Sehr gespannt.

vicbrother 16 Übertalent - 5681 EXP - 26. Februar 2014 - 12:09 #

HoMM-Spieler werden viel Freude an dem Titel haben - die Karten erinnern mich entfernt an HoMM 3 :)

Vampiro 18 Doppel-Voter - Abo - 12061 EXP - 26. Februar 2014 - 12:44 #

Das ist übrigens der erste Regional Price Abzocktitel auf GOG. Amis zahlen 40 USD, Deutsche zahlen 55 USD, Russen zahlen 17 USD.

Sp00kyFox 15 Kenner - 3384 EXP - 26. Februar 2014 - 13:00 #

naja, man kann unterschiedliche preisgestaltung schon verstehen. das kommt natürlich im digitalen geschäft nicht gut an. allerdings gibts halt auch unterschiedliche einkommensverhältnisse in den ländern, wo vlt in russland beim deutschen preis dann eben niemand mehr kaufen würde.
allerdings mussen in der EU-zone auch die armen länder alle zum "deutschen preis" kaufen.

Vampiro 18 Doppel-Voter - Abo - 12061 EXP - 26. Februar 2014 - 14:05 #

In beispielsweise Afrika übrigens auch. Die Polen zahlen dafür weniger.

Eine Anpassung an die unterschiedlichen Einkommensverhältnisse sehe ich überhaupt nicht. Siehe auch eine von Nutzern erstellte Liste im GOG Forum, falls die nicht gelöscht wurde, finde sie gerade nicht.

tailssnake 11 Forenversteher - 556 EXP - 26. Februar 2014 - 15:50 #

Hier ist die Liste für AoW III http://www.gog.com/forum/age_of_wonders_series/
post_your_regional_price_for_aow3/page1
Ihr müsst nur die Leerzeichen rausnehmen.
Die Preise ergeben gar keinen Sinn
Algerien,Iran,Rumänien, Deutschland: $54.99/$61.99
UK $49.99/$57.99
China,Island,Schweiz,USA, Australien: $39.99/$44.99
Russland $16.99/$19.99

Vampiro 18 Doppel-Voter - Abo - 12061 EXP - 26. Februar 2014 - 18:42 #

Danke, die meinte ich :)

Gorny1 16 Übertalent - 4398 EXP - 26. Februar 2014 - 15:10 #

"allerdings mussen in der EU-zone auch die armen länder alle zum "deutschen preis" kaufen."
Bei GoG ja, glaube ich, aber bei Steam z.B. gibts zwei EU Regionen. Eine mit etwas niedrigeren Preisen und die andere eben mit den Hohen, die wir zahlen.

Phin Fischer 14 Komm-Experte - 2629 EXP - 26. Februar 2014 - 13:04 #

Tjo. So schnell wirft man seine Prinzipien über Bord.

vicbrother 16 Übertalent - 5681 EXP - 26. Februar 2014 - 14:02 #

Prinzip Marktwirtschaft?

Vampiro 18 Doppel-Voter - Abo - 12061 EXP - 26. Februar 2014 - 14:05 #

Das war keines der 4 GOG Prinzipien.

vicbrother 16 Übertalent - 5681 EXP - 26. Februar 2014 - 16:34 #

Ich habe da zwar mittlerweile auch eine Reihe von Spielen, aber Prinzipien kenne ich da keine... Welche sollen das sein?

Sp00kyFox 15 Kenner - 3384 EXP - 26. Februar 2014 - 18:27 #

zum teil eher schlagworte, denn konkrete prinzipien:

- kein DRM
- faire preise
- identischer preis für alle (zumindest bisher)
- liebe für die community

Vampiro 18 Doppel-Voter - Abo - 12061 EXP - 26. Februar 2014 - 18:43 #

Genau die. Stehen auch auf der Startseite (den Kasten kann man aber wegklicken). Jetzt steht da eines weniger. Sozusagen die Firmenphilosophie.

Dominius 16 Übertalent - Abo - 4568 EXP - 27. Februar 2014 - 4:37 #

Ich verstehe es auch nicht.
Das ist für mich ein klarer Rückschritt - und die Community hasst ihn. Von dem Image-Schaden wird sich GOG nicht so schnell erholen können wie von dem "We'Re shutting down!"-PR-Desaster.

Alle Leute überall (okay, übertrieben, aber es sind viele) beschweren sich über 'regional pricing' - müssen es aber teilweise hinnehmen, da es keine Alternativen gibt. Oder viele Leute wissen es einfach nicht besser. Seit über 5 Jahren gibt es eine Gruppe bei Steam, die sich über die blödsinnige 1:1-Umrechnung von Dollar in Euro beschwert. Getan hat sich bisher nichts.

Digitale Distribution ist so oder so die Zukunft, weil es für die Firmen, aber teilweise auch für uns Verbraucher*innen, große Vorteile hat - wenn sie denn richtig umgesetzt wird. GOG war da für mich immer ein Paradebeispiel von einer nahezu perfekten Umsetzung. Von dieser Perfektion haben sie sich jetzt einen Schritt entfernt.

Aber naja, selbst wenn ich ab heute keine Spiele mehr kaufe, bin ich noch den Rest meines Lebens mit meinem Backlog beschäftigt.

tailssnake 11 Forenversteher - 556 EXP - 27. Februar 2014 - 14:21 #

Die einzigen die ein PR Desaster bekommen sollten wäre die Verantwortlichen Entwickler der Spiele, die dieses Modell haben wollten.
Sonst wäre es so als ob man Amazon für die Preise anderer Anbieter verantwortlich machen würde.

CBR 19 Megatalent - Abo - 17007 EXP - 26. Februar 2014 - 14:32 #

Dann eben in Amerika kaufen und schenken lassen. Oder vielleicht gar aus Russland.

Dominius 16 Übertalent - Abo - 4568 EXP - 27. Februar 2014 - 4:32 #

Auf jeden Fall aus Russland - und GOG kann es mangels DRM nicht verhindern.

Für 17 Dollar ist es echt schon interessant, aber ich habe sonst auch noch die alten Teile zum Zeitvertreib.

Thomas Seiler 11 Forenversteher - Abo - 666 EXP - 26. Februar 2014 - 15:01 #

Habs jetzt für 39 USD bekommen, wohne aber in der Schweiz.

tailssnake 11 Forenversteher - 556 EXP - 26. Februar 2014 - 15:47 #

Das ist wohl auch der reguläre Preis laut der Liste aus dem gog Forum.
Und ich dachte immer die Schweiz sei teurer als Deutschland.

Thomas Seiler 11 Forenversteher - Abo - 666 EXP - 26. Februar 2014 - 19:26 #

Teils, teils. In der Regel kosten Spiele so viel wie in Deutschland, manchmal ist es günstiger (MwSt liegt hier nur bei 8% oder die Schweiz wird einfach "vergessen", weil der Markt zu klein ist, dann wird entweder der US Shop oder der EU Shop übernommen).

Hardwarepreise sind spürbar niedriger, so 10-30%, vor allem bei Laptops lässt sich gut spraren. Dafür sind andere Sachen teurer.

Funatic 12 Trollwächter - Abo - 945 EXP - 26. Februar 2014 - 13:10 #

wird mein zweiter "must have" titel im jahr 2014!

tailssnake 11 Forenversteher - 556 EXP - 26. Februar 2014 - 15:05 #

Dank Pre Order DLC habe ich das eh nur spärliche Interesse komplett verloren.

Tassadar 17 Shapeshifter - 6596 EXP - 26. Februar 2014 - 18:12 #

Mein Interesse war recht hoch, dank regional pricing jetzt auch auf gog.com u.a. durch diesen Titel durchgesetzt und Preorder-DLC interessiert es mich auch erstmal sehr lange nicht mehr. Vielleicht irgendwann dann mal die Complete Edition im Sale.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 15508 EXP - 27. Februar 2014 - 1:24 #

Gute Einstellung!

Kenner der Episoden 19 Megatalent - Abo - 13445 EXP - 26. Februar 2014 - 15:30 #

Wenn's einigermaßen hält was es verspricht, dann wird's ein Pflichtkauf. Könnte nur sein, dass es terminmäßig mit Dark Souls II für mich kollidiert. Da muss dann u.U. gewürfelt werden, was zuerst gespielt wird. ;)

salmar 11 Forenversteher - 758 EXP - 26. Februar 2014 - 15:40 #

An sich habe ich auch nichts gegen regionale Preise, wenn sie denn fair sind und Spiele in Ländern mit niedrigerem Einkommen dementsprechend günstiger angeboten werden. Aber bei AoW III sehe ich wirklich keinen Zusammenhang zwischen dem durchschnittlichen Monatseinkommen einer Person in einem Land und den dementsprechend angepassten Preisen. Sollte das nicht eigentlich „Regional Pricing“ sein? Zum Beispiel kann ich wirklich nicht nachvollziehen warum in Tschechien, Ungarn und Rumänien der Preis 54,99$/61,99$ ist und in Polen dafür nur 32, 99$. Neben den Preisen brennt mir aber eine andere Frage mehr unter den Nägeln und vielleicht kann sie mir jemand beantworten. Kann es sein, dass AoWIII das erste Spiel bei GoG ist das mit einem nur Vorbesteller DLC angeboten wird und welches in zwei unterschiedlichen Versionen erscheint? Denn normalerweise hat GoG doch nur die Gold, Deluxe, Director's Cut oder sonst was Edition eines Spiels in den Katalog aufgenommen um allen Bonuscontent in einem Paket anzubieten. Bei AoW III muss ich mir aber den Soundtrack diesmal extra dazukaufen. Wenn ja, dann sind mir diese zwei Veränderungen für die Zukunft eigentlich unheimlicher als die regionale Preisgestaltung. Denn zum einen hat mir bisher gefallen, dass GoG versucht hat den Soundtrack und andere Goodies allen Spielern gleichermaßen zukommen zu lassen und zum anderen das Nichtvorhandensein von Vorbesteller DLCs.

volcatius 17 Shapeshifter - Abo - 7052 EXP - 26. Februar 2014 - 17:08 #

Und für so einen angeblichen AAA-Titel hat GOG das "regional pricing" eingeführt?
EU 55$
US 40$
Polen 33$
Russland 17$

Und Day1-DLC.

How about no.

Vaedian 14 Komm-Experte - Abo - 2214 EXP - 26. Februar 2014 - 18:25 #

Wie armselig.

Hoffentlich fällt CD Projekt damit so richtig auf die Nase. Ich werd schon mal meine Spiele sichern. Gekauft wird da eh nix mehr.

tailssnake 11 Forenversteher - 556 EXP - 26. Februar 2014 - 18:35 #

Man kann es auch mal richtig übertreiben mit seiner Reaktion.
Wenn du so handelst dürftest du nur noch (Humble) Bundles kaufen und müsstes alles andere ignoriere.

Vampiro 18 Doppel-Voter - Abo - 12061 EXP - 26. Februar 2014 - 18:44 #

Jein, denn bei GOG war das Firmenphilosophie und bei Steam nicht, ist schon ein Unterschied.

Und ja, Augen auf beim Spielekauf. Gibt auch diese tolle Steamvergleichsseite. Wer trotz Abzocke kauft ist selbst schuld und liefert den Publishern keinen Grund, was zu ändern.

Sp00kyFox 15 Kenner - 3384 EXP - 26. Februar 2014 - 19:47 #

aber auch inkonsequent, schließlich machts als kunde dann praktisch eben keinen unterschied mehr. nur, dass du es einem utnernehmen übel nimmst, dem anderen aber nicht.

Crazy Penguin (unregistriert) 27. Februar 2014 - 11:12 #

Selbst bei Humble kannst du eigentlich nix mehr kaufen. Die haben doch schon längst alle Prinzipen über Bord geschmissen, und sogar noch vor GOG "regional pricing" im Humble Store eingeführt.

Mir soll es recht sein. Spart Geld und ich kann mich endlich mal dem Shame Pile zuwenden. So hat "regional pricing" wenigstens auch was gutes :D

vicbrother 16 Übertalent - 5681 EXP - 26. Februar 2014 - 21:15 #

CD Projekt?

Für kleine unabhängige Entwickler ist es überlebenswichtig, viele Einheiten abzusetzen. Es wäre schade, wenn CD Projekt oder Triumph Studios vom Markt verschwinden würden.

Dominius 16 Übertalent - Abo - 4568 EXP - 27. Februar 2014 - 4:41 #

Sehe ich ähnlich wie du.

Das Problem entsteht dann, wenn kleine Studios größer werden und sich dann auch verhalten wie die großen Publisher. Die Fans, die solche Studios groß gemacht haben, werden somit nur verärgert und suchen sich eine neue Nische. (Gibt davon ja immer genug.)

Ich freue mich ja auch, wenn kleine Indies Erfolg haben, aber die müssen dann doch nicht zwangsweise ihre Idale über Bord werfen.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 15508 EXP - 27. Februar 2014 - 1:26 #

Sinnvoller wäre es einfach nur die Titel zu boykotieren die gegen deine Kritik verstossen als alles zu boykotieren. Und noch sinnvoller wäre es das dann auch im Forum DORT anzumerken warum.

Blacksun84 16 Übertalent - Abo - 4447 EXP - 26. Februar 2014 - 18:10 #

Ich warte die ersten Meinungen ab, denn AoW 3 interessiert mich zwar, aber auch ich wurde mit den Vorgängern nicht ganz warm.

Frakker (unregistriert) 26. Februar 2014 - 19:16 #

40 € = 55 $

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 15508 EXP - 27. Februar 2014 - 1:28 #

Wie sieht das eigentlich bei der Box Version aus? Steampflich und ist da auch Zugang zum DLC?

Kenner der Episoden 19 Megatalent - Abo - 13445 EXP - 27. Februar 2014 - 10:38 #

Gute Frage. Zumindest bei Amazon steht von beidem nichts.

tailssnake 11 Forenversteher - 556 EXP - 27. Februar 2014 - 15:04 #

Sie nutzt Steam: http://ageofwonders.com/forums/topic/drm-free/

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 15508 EXP - 27. Februar 2014 - 18:20 #

Danke
Ok kein weiteres AoW für mich vorerst. Dann halt irgendwann mal ganz billig.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
GamersGlobal: Das Spiele-Magazin für Erwachsene
Impressum Nutzungsbedingungen So geht's
GamersGlobal auf Facebook Creative Commons License GamersGlobal auf Twitter.com
Die User-generierten Inhalte dieser Website, nicht aber die redaktionellen, sind unter einer
Creative Commons-Lizenz lizenziert, bis auf zwei Ausnahmen (siehe Nutzungsbedingungen).

Seitenanfang