Thief: PC-Systemanforderungen // AMD-Mantle später per Patch

PC
Bild von joker0222
joker0222 101611 EXP - 28 Endgamer,R10,S1,A10,J5
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Debattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreicht

24. Februar 2014 - 10:28 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert
Thief ab 26,31 € bei Green Man Gaming kaufen.
Thief ab 12,00 € bei Amazon.de kaufen.

Zum kommenden Schleichspiel Thief hat Eidos Montreal im hauseigenen Blog die Systemvoraussetzungen für die bei Nixxes entwickelte PC-Fassung veröffentlicht. Sofern ihr mit Meisterdieb Garrett in die Nacht eintauchen wollt, sollte euer Rechner mindestens folgende Anforderungen erfüllen:

  • Betriebssystem: Windows Vista mit Updates
  • High-Performance Dual Core CPU oder Quad Core CPU
  • 4 GB Arbeitsspeicher
  • Grafikkarte: AMD Radeon 4800 Serie / Nvidia GTS 250
  • DirectX 10
  • 20 GB Festplattenspeicher

Für eine flüssige Darstellung werden allerdings folgende Spezifikationen empfohlen:

  • Betriebssystem: Windows 7 oder 8
  • CPU der AMD FX 8000 Serie oder besser / Intel i7 Quad Core CPU
  • mehr als 4 GB Arbeitsspeicher
  • Grafikkarte: AMD Radeon HD / R9 Serie oder besser / Nvidia GTX 660 Serie oder besser
  • DirectX 11
  • 20 GB Festplattenspeicher

Darüberhinaus wird Thief Auflösungen bis zu 4K unterstützen, sowohl automatisches als auch manuelles Speichern bieten und ihr könnt neben Maus und Tastatur auch den Xbox-360-Controller verwenden. Nicht zum Launch vorhanden ist allerdings die Unterstützung für AMDs Mantle-Technologie. Die neue Programmierschnittstelle, die für eine Leistungsverbesserung durch Entlastung der CPU sorgen soll, werde ebenso wie AMD True Audio später per Patch nachgereicht, verspricht Web-Content-Managerin Valérie Bourdeau

Wir sind sehr stolz auf die Anstrengungen, die wir zusammen mit AMD unternommen haben, um die PC-Version von Thief zu einem herausragenden Erlebnis zu machen. Allerdings liegt noch ein wenig Arbeit vor uns, um all die neuen PC-spezifischen Features zu implementieren. Wir arbeiten eifrig an einem Patch für AMD Mantle und die True-Audio-Technologie und planen diesen im März zu veröffentlichen. (...) Wir sind uns sicher, dass dieser Patch die beste und schnellste Thief-Erfahrung für AMD-Radeon-Kunden liefern wird. Es tut uns leid, dass wir es nicht schneller veröffentlichen können. Wir werden die Zeit jedoch nutzen, um eine bestmögliche Spielerfahrung zu liefern und wir werden euch [das genaue Datum] mitteilen sobald der Patch startklar ist.

Dagegen sollen AMD CrossFire und AMD Eyefinity von Anfang an verfügbar sein. Thief erscheint hierzulande am 28. Februar neben dem PC auch für PS3, PS4, Xbox 360 und die Xbox One. Im Laufe des Tages werden wir euch in unserem Test verraten, was vom Serien-Remake zu halten ist. Zudem können sich GG-Abonnenten auf eine Stunde der Kritiker freuen.
 

Roboterpunk 16 Übertalent - P - 4490 - 24. Februar 2014 - 11:13 #

Wäre schon cool, wenn Mantle einen Performancegewinn bringen würde, dann relativiert sich vielleicht auch die für eine "flüssige Darstellung" pauschal nötige Forderung nach einer i7-CPU.

Bin sehr gespannt auf euren Test.

Azzi (unregistriert) 24. Februar 2014 - 11:23 #

Das ist ziemlich dumm. Wer kauft schon ein Spiel zu Release und lässt es dann unangerührt liegen bis paar Wochen später ein anderer Render nachgepatcht wird? Bedeutet quasi das nur ein wirklich geringer Teil der Käufer überhaupt je Mantle nutzen wird...

Vampiro 22 AAA-Gamer - P - 35691 - 24. Februar 2014 - 11:36 #

Oder aber die Leute gedulden sich mit dem Kauf noch. Zumindest die, die sich beherrschen können ;D

Bully3 15 Kenner - 2749 - 24. Februar 2014 - 11:34 #

Ersten Berichten und reviews nach ist das spiel wohl ziemlich schlecht http://www.playnation.de/spiele-news/thief/erste-reviews-videos-thief-sieht-schrecklich-aus-id51930.html

Gorth (unregistriert) 24. Februar 2014 - 11:48 #

auf der ps4 wird ja schon seit ein paar tagen gestreamt. besonders sieht es wirklich nicht aus. mittlerer PS3-Standard würde ich sagen, aber soweit ok.

die KI scheint aber tatsächlich sehr schlecht zu sein. wachen bemerken einen mitunter selbst dann nicht, wenn man direkt vor ihrer nase rumläuft.

IhrName (unregistriert) 24. Februar 2014 - 14:24 #

Das war mit KI ist ja üblich in den Thief spielen. Das ist ja auch per Gamedesign festgelegt. Es geht darum ob man im Schatten ist oder eben nicht. Genau daran entscheidet sich ob man gesehen wird. Also soweit ich das beurteilen kann ist die Grafik sehr schick und die Atmosphäre gut eingefangen. Übermäßige Hilfestellungen kann man ausschalten und so die Spieleerfahrung nach eigenem Gusto anpassen was sehr löblich ist. Ich hoffe nur das sie das Setting gut durchziehen und nicht zuviele Zombie/Dinosaurier Level haben wie im ersten Thief. Das war nämlich damals für mich ein arger Spielbrecher, weil man ja lieber in Stadt und Haus unterwegs war als in Bergwerk und Sumpf, was bei einem Thief spiel ja auch nur allzu sinnig erscheinen würde.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 11999 - 24. Februar 2014 - 11:58 #

jup, sieht so aus. wobei es auch schon lange im vorfeld warnende berichte über die entwicklung gab:

http://www.polygon.com/2013/4/26/4269912/thief-reboot-impeded-by-office-politics-high-level-departures

Azzi (unregistriert) 24. Februar 2014 - 11:59 #

Wenn das mit der KI stimmt kann man das Spiel in die Tonne treten. Ein Stealthshooter mit schlechter KI ist ein absolutes NoGo. Schon bei Deus Ex HR hat mich die sehr berechenbare KI genervt, wenn man mal überlegt wie gut die KI von einem SWAT4 war, dann isses schon traurig das sich da in 10 Jahren PC Entwicklung eher nach hinten entwickelt...

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7391 - 24. Februar 2014 - 12:28 #

Gronkh hat ja schon ein Preview Video draußen (PC)

https://www.youtube.com/watch?v=8gXnl5iv6Ik

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 21347 - 24. Februar 2014 - 13:50 #

Gamestar: Premium oder Abo haben das Heft, die PDF schon: 78 % und viele alte Sachen der Thief Serie sind gestrichen. Wenn man sich das durchliest, sind die 78 % sogar zu hoch. Wird mal ein Steam Sale für max. 10 Euro. Mehr ist das net wert :/ Schade. Nach Hitman das nächste Spiel das vercasualiert wird...Muss man heutige Spiele blind durchspielen können mit Kopf auf der Tasta? Ein Grund warum Kickstarter und Early Access so viel Erfolg haben. Der Rest wird für "Ich spiele 4 Std und hab das Spiel durch" Gamer entwickelt.

maddccat 18 Doppel-Voter - 11745 - 24. Februar 2014 - 14:34 #

Jap, auch wenn das Spiel jetzt nicht ganz schlecht ist, soll es wohl einfach kein Thief mehr sein. Wobei den einzelnen Testern jeweils andere Aspekte negativ aufstießen. Petra bemängelt etwa den charakterlosen Protagonisten, Michael hingegen die fehlende Sandbox und die damit verbundenen Überlegungen, auf welchen Wegen man das Level angehen könnte. Umgehauen hat mich dann aber ein Screenshot mit dem Inventar im Windows-8-Kachel-Design.

IhrName (unregistriert) 24. Februar 2014 - 14:38 #

Also das letzte Hitman kann ich empfhelen. Wenn man da alle Hilfen ausschaltet ist das ziemlich genau wie die alten Teile. Hatte sehr viel Spaß damit. Ich kann mir vorstellen das es bei Thief ebenso sein wird.

Roboterpunk 16 Übertalent - P - 4490 - 24. Februar 2014 - 14:33 #

Ich kannte die Seite noch nicht, aber sneakybastards.net hat seit kurzem ein vernichtendes Review online: "There is no easy way to say it; we just did not think the game would be this bad." Mir schwant übles.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11644 - 25. Februar 2014 - 0:51 #

Seite die kein Schwein kennt. Spiel, zu dem es Monate lang im Voraus schon Unkenrufe ob eines Flops gab. Dann eine vernichtende Kritik auf eben jeder Seite.

Jap, klingt plausibel.

Noodles 23 Langzeituser - P - 38083 - 24. Februar 2014 - 15:52 #

Also die Anforderungen würde mein alter PC noch locker stemmen, aber da das Spiel ja leider nicht so gut wie erhofft geworden ist, ist es höchstens ein Sale-Kandidat, wenn überhaupt.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 21347 - 24. Februar 2014 - 16:09 #

Laut PC Games bekommt eine 560 TI das Spiel in Max Detail in 2560x1440 mit 30 FPS hin...

Noodles 23 Langzeituser - P - 38083 - 24. Februar 2014 - 16:26 #

Genau die Grafikkarte besitze ich, woher wusstest du das? :D

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 21347 - 24. Februar 2014 - 20:22 #

*gg* die hatte ich auch ^^

Wenn du nun auf 1080p oder 1050p runtergehst biste bestimmt bei 45-50 FPS. Ist alles andere als ein Hardwarefresser. Macht das Spiel aber nicht besser :(

Noodles 23 Langzeituser - P - 38083 - 25. Februar 2014 - 0:19 #

Aber immerhin muss man nicht aufrüsten, wenn man sich das Spiel mal in nem Sale kaufen will. :D

Roland 18 Doppel-Voter - 10912 - 24. Februar 2014 - 16:40 #

Worin besteht der Unterschied zwischen einem Weltuntergangspropheten der vor 500 Jahren in einem Dorf die Offenbarung des Johannes predigte und der einen Person, die bei Reddit kräht, wie schlimm das Spiel sei? Richtig, es gibt keinen - die Massen hängen jenen Leuten an den Lippen und glauben es mal willig.

Glücklicherweise hat der englische Sprachgebrauch dafür eine entsprechende Bezeichnung entwickelt: Attention whore (gilt nicht nur für Femen)

abcTyp (unregistriert) 24. Februar 2014 - 18:02 #

Ich warte auf jeden Fall auf den Patch. Mantle gefällt mir schon in BF4 sehr gut.

Jadiger 16 Übertalent - 5394 - 24. Februar 2014 - 23:06 #

Die sollen lieber mal Bf4 mit Mantel endlich hinbekommen. Hat noch die gleichen Bugs wie seit erscheinen. So ist es keine alternative zu Dx 11.2. Immer noch Nebel, Schatten Bugs, Textur, Bugs und Fps drops.
Außerdem wenn nicht beim erscheinen ist das recht sinnlos bei so einem Spiel. Dazu kommt das es sehr niedrige Hardware Anforderungen hat und bestimmt nicht Cpu limitiert ist.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 12581 - 26. Februar 2014 - 16:36 #

Warum i7? Ein i7 mit 3 GHz ist genauso schnell wie ein i5 mit 3GHz der gleichen Generation. Es sei denn, dass Spiel nutzt nur 1 oder 2 CPU Kerne und der i7 kann deswegen tethern. Das wäre dann aber schlechte Programmierung.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29911 - 27. Februar 2014 - 7:18 #

Oder, ebenso unwahrscheinlich, das Spiel ist so gut multithreaded, dass es Vorteile von acht (fake) statt vier (echten) Kernen zieht.

Wahrscheinlicher: "Ey, i7 klingt krass nach Highend, wenn wir den voraussetzen, dann denken die Leute bestimmt, die PC-Version hat total die geile Grafik!"

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)