GameMaker Studio für kurze Zeit kostenlos

PC andere
Bild von Green Yoshi
Green Yoshi 25152 EXP - 21 Motivator,R10,S3,C1,J10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Debattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei

23. Februar 2014 - 23:13 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert

Die Anzahl Indie-Spiele wächst mit jedem Jahr, da die Entwicklung dieser immer komfortabler wird. Eines der Programme, die Hobbyentwicklern ohne fundierte Programmierkenntnisse unter die Arme greifen soll, lässt sich für einen begrenzten Zeitraum kostenlos herunterladen (der reguläre Preis beträgt 49,99 Dollar). Die GameMaker Studio-Software ist eine integrierte Entwicklungsumgebung (IDE), die in Delphi programmiert wurde. Spiele lassen sich per Drag-and-Drop entwickeln, es steht aber auch eine Skriptsprache für komplexere Projekte zur Verfügung. Um euch einen Überblick über die Spiele zu verschaffen, die mit der Software möglich sind, lohnt ein Blick auf die Kickstarter-Projekte, die mit dem GameMaker entwickelt werden. Die meisten Spiele laufen in 2D und setzen auf Pixeloptik, statt 3D-Grafik. Letztere wird von dem Programm nur eingeschränkt unterstützt. Das bekannteste mit dem GameMaker erstellte Spiel ist Spelunky.

Der Download ist mit 135 Megabyte eher klein, ihr müsst euch allerdings noch nach dem Start des Programms registrieren, um die Standard-Edition freizuschalten. Die Premium-Edition lässt sich noch bis zum 2. März 2014 für 34,99 Dollar statt 99,99 Dollar erwerben, diese ist für Anfänger aber nicht notwendig. Wer sein Spiel später auf mobile Plattformen konvertieren möchte, muss dafür mit Extra-Ausgaben rechnen. Die Preise sind aber humaner als bei Konkurrenten wie Unity, das allerdings auch eine wesentlich bessere 3D-Grafik ermöglicht und noch deutlich umfangreicher ist. Das Programm selbst ist auf Englisch, es gibt aber eine deutschsprachige Community, in der sich auch eine ganze Menge Tutorials finden.

Anonhans (unregistriert) 23. Februar 2014 - 23:24 #

Wusste garnicht, dass Spelunky mit GameMaker entstanden ist. Ist dem Spiel nicht anzusehen.
Wenn man nicht allzu viel Interesse am Programmieren hat und vielleicht nur mal versuchen möchte, ne Spielidee in nen Prototypen umzusetzen, ohne zu viel Vorwissen zu haben, kann es sich auf jeden Fall lohnen, mal in GameMaker reinzuschauen.

gar_DE 16 Übertalent - P - 5971 - 24. Februar 2014 - 15:36 #

Es gibt viele Spiele, die am Gamemaker entstanden sind und trotzdem "gut" sind. Im Prinzip ist es nur ein Grundgerüst, was daraus gemacht wird, kommt immer auf den Programmierer an. Ein Anfänger wird trotzdem kein Meisterwerk fabrizierren.

Drosan 15 Kenner - 2885 - 23. Februar 2014 - 23:32 #

Vielen Dank für die News, ich habe es mir mal runtergeladen und werde einen Blick riskieren. Zwei Ideen habe ich auch schon :-)

Maximilian John Community-Event-Team - 9978 - 23. Februar 2014 - 23:37 #

Ich lade es mal für meinen Bruder runter, der ist da relativ pfiffig. Ich bezweifel allerdings, dass ich selbst damit klar kommen werde. Ich verliere bei sowas immer zu schnell den Überblick.

CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 23911 - 24. Februar 2014 - 0:20 #

Magix Music Maker für die Videospiel-Generation - die Ergebnisse werden sicher Spielspaßgranaten.
Weiß einer ob der aktuelle Rambo-Verschnitt auch damit gemacht wurde?

COFzDeep 19 Megatalent - P - 17426 - 24. Februar 2014 - 0:26 #

Hey, nix gegen MMM! Damit (und mit eJay und Music 2000) hab ich schon ein paar nicht ganz untaugliche Sachen kreiert. Immer dran denken - man soll nicht automatisch von sich auf andere schließen ;)

CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 23911 - 24. Februar 2014 - 0:29 #

Die Frage ist ja, willst du nur im Hobby-Keller rumspielen (dann ist das okay) Wer aber Denkt Chartproduktionen (Music Maker) oder den nächsten CoD-Killer zu designen. Sollte vieleicht den Wecker hören, der sonst immer an dieser Stelle des Traums klingelt

COFzDeep 19 Megatalent - P - 17426 - 24. Februar 2014 - 0:34 #

Na, also ein CoD-Killer wird damit wohl nix, den Wecker hör ich auch ;) Aber Spelunky ist ja nun doch halbwegs populär, und der Hyper Light Drifter konnte auch ne ganz ordentliche Summe auf Kickstarter einsammeln. Aber man braucht auf jeden Fall viel Zeit und Talent, egal ob man sich an dem GameMaker Studio versucht oder sonstwas anstellt ;)

CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 23911 - 24. Februar 2014 - 0:37 #

Talent is glaub ich wichtig :-)
Und halt ne gewisse Art von Ausdauer und verbissenheit, dann können damit auch sicher brauchbare Titel kommen. Aber die Chance das auch viel Binärer-Dünnschiss abgesondert wird ist einfach groß

v3to (unregistriert) 24. Februar 2014 - 0:51 #

hotline miami wurde btw auch mit dem gamemaker erstellt...

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 24. Februar 2014 - 12:05 #

Ich sag nur Flappy Birds...

White Rabbit (unregistriert) 24. Februar 2014 - 0:29 #

Nee, der GameMaker ist nur was für Indiekuschler. Für Leute, die 2D-Spiele nicht als das erkennen, was sie wirklich sind. Spiele, denen eine Dimension fehlt.

gar_DE 16 Übertalent - P - 5971 - 24. Februar 2014 - 15:52 #

Also viele 2D-Spiele, die ich in letzter Zeit gespielt habe, hatten weit mehr Tiefgang als so manches 3D-Spiel...

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 24. Februar 2014 - 4:30 #

Spiel mal Hotline Miami oder Gunpoint ;)

COFzDeep 19 Megatalent - P - 17426 - 24. Februar 2014 - 0:25 #

Danke für die News! Ich hab zwar schon kaum die Zeit alle gekauften Spiele zu spielen, aber Spiele selber zu machen ist einfach zu verlockend :) Hab's runtergeladen, installiert und mich registriert. Ab jetzt kostet alles wertvolle Zeit, also mal sehen, wann und wie (und ob^^) es weitergeht ;P

Passatuner 14 Komm-Experte - P - 2295 - 24. Februar 2014 - 0:33 #

Hm, soll ich es laden? Ich kam schon vor Ewigkeiten mit dem alt ehrwürdigen SEUCK nicht klar...

v3to (unregistriert) 24. Februar 2014 - 0:53 #

das ist jetzt ein scherz ??? beim seuck hatte man fast schon ein spiel, wenn man garnichts gemacht hat ;)

Passatuner 14 Komm-Experte - P - 2295 - 24. Februar 2014 - 8:34 #

Aber eben nur fast ;)

v3to (unregistriert) 24. Februar 2014 - 11:04 #

aber mal eine gute idee, um sich an das tool zu gewöhnen. so ein schnörkelloses retro shoot em up basteln...

Passatuner 14 Komm-Experte - P - 2295 - 24. Februar 2014 - 14:48 #

Auja, ein neues R-Type, Katakis, Tyrian oder auch Commando wäre was, oder ein schickes Scramble. Dann mal los!

bumssssss (unregistriert) 24. Februar 2014 - 0:56 #

Ich habe vor einigen Monaten den GameMaker heruntergeladen, weil ich keine Programmierkenntnisse besitze, aber sich das Ding ganz einfach angehört hat. Es ist auch total einfach - Häkchen setzen, Bedingungen rumschieben, etc. - aber nach zwei Tagen ist selbst für einen völlig Unbedarften Schluss. Dann muss man sich mit der proprietären Scriptsprache rumschlagen, und selbst wenn man diese beherrscht, war's das dann, weil es einfach zu sehr beschränkt und umständlich ist (anders wäre die idiotensichere Umgebung einfach nicht möglich). Seitdem benutze ich die Unity3D Engine. Diese erfordert zwar weit mehr Einarbeitungszeit, ist aber im Vergleich zum GameMaker ein Unterschied wie Tag und Nacht. Meine Empfehlung für jemanden, der keine Kenntnisse besitzt, aber trotzdem etwas halbwegs nettes auf den Weg bringen möchte, ist definitiv Unity. Auch, weil das Internet quasi voll ist mit Hilfen, Tutorials, usw. Beim GameMaker war der Support eher mau. Lasst die Finger davon, weil mehr, als einen Marioklon, kann man damit einfach nicht zaubern; oder eben nur äusserst umständlich.

Maik 20 Gold-Gamer - - 22046 - 24. Februar 2014 - 9:44 #

Zum Reinschnuppern ist das doch ok. Wer dann mehr Lust für einen tieferen Einstieg verspürt, wird sich wohl andere Tools besorgen.

Green Yoshi 21 Motivator - 25152 - 24. Februar 2014 - 12:17 #

Für die semiprofessionelle Spieleentwicklung würde ich auch Unity empfehlen, aber der Einstieg ist recht steinig. Beim GameMaker gibt man als Neuling vielleicht nicht so schnell auf.

v3to (unregistriert) 24. Februar 2014 - 12:26 #

könnte mir auch vorstellen, dass game maker für grafiker wie meinereiner ganz praktisch ist, die außer bissel rumgescripte nicht viel zustande bringen. und sei es nur zum testen von animationen mit steuerung...

blobblond 19 Megatalent - 18474 - 24. Februar 2014 - 12:30 #

Hab durch das Humble Bundle Multimedia Fusion 2 kennengelernt und muss sagen der Einstieg ist bei Multimedia Fusion leichter.
http://www.clickteam.com/multimedia-fusion-2

v3to (unregistriert) 25. Februar 2014 - 12:48 #

ja, danke für den link. das schaut tatsächlich auch vielversprechend aus...

edit: hab es mir mal etwas angeschaut. bei mm fusion empfinde ich die gui allgemein übersichtlicher. etwas schade ist momentan, dass es von der aktuellen version noch nichts als download gibt, bzw die freie version derzeit wohl ebenfalls nicht (die testversion reicht aber erstmal).
was solls, der ersteindruck ist jedenfalls besser als bei game maker, bei dem ich btw probleme auf dem surface habe. 80€ empfinde ich zum rumprobieren erstmal etwas viel...

blobblond 19 Megatalent - 18474 - 25. Februar 2014 - 13:14 #

80€ wären für mich auch zuviel um damit ein wenig rumzuspielen,aber es war damals beim "Humble Weekly Sale: Multimedia Fusion 2" für 6$ oder so mitdabei.

v3to (unregistriert) 26. Februar 2014 - 16:01 #

also gamemaker studio ist auf meinem surface pro eine recht stressige angelegenheit. erst bekommt man das tool nur mit tricks dazu überredet, dass es überhaupt startet und dann bekommt man die lizenz nicht aktiviert. nerv.
die tendenz geht tatsächlich mehr zum mm fusion. geld hin, geld her...

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 26. Februar 2014 - 16:32 #

Ich glaub ja eher Windows 8 stellt die unüberwindbare Hürde dar..

v3to (unregistriert) 26. Februar 2014 - 16:51 #

schon gut möglich. zwar schwer vorstellbar, weil es ja so einen windows-8-export gibt, groß überraschen würde es mich nicht. wobei das surface pro allgemein etwas speziell ist. es gibt da im detail schon kleine unterschiede, bzw einschränkungen mehr, als man es von einem desktop oder notebook gewöhnt ist...

ich erinner mich da an meine versuche, den anfänglich vorinstallierten grafiktreiber zu updaten oder per hilfstool die touchbedienung zeitweise abzuschalten. da wird man seitens ms komplett an die hand genommen und muss wohl oder übel offizielle updates abwarten (opengl ging dadurch beispielsweise erst seit win 8.1 vernünftig, obwohl es schon ein halbes jahr den passenden treiber gab).

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 26. Februar 2014 - 18:36 #

Klingt alles andere als optimal. Ich hab mir bisher erspart mich damit zu beschäftigen. Und ohne gegen die Verwendung von Win8 wettern zu wollen: Von den meisten aus dem Bekanntenkreis höre ich nur negatives Feedback, sowohl von Leuten mit wenig Kenntnis und wenig Nutzung und andersrum.

v3to (unregistriert) 26. Februar 2014 - 21:52 #

auf den anderen beiden geräten (desktop und x200 tablet) wird es auch bei win7 bleiben. win8 ist imo zwar besser als sein ruf, nur muss einerseits die hardware drauf abgestimmt sein und für diverse anwendungen stört touch eher.

Khayet 13 Koop-Gamer - 1300 - 24. Februar 2014 - 0:58 #

Weitere Spiele, die mit GameMaker gemacht wurden:

Nidhogg
Hotline Miami
Cave Story
Wanderlust: Rebirth
Gunpoint

Es steckt also durchaus was drin in dem kleinen Programm. :)

Maik 20 Gold-Gamer - - 22046 - 24. Februar 2014 - 9:43 #

Das sind aber keine guten Spiele, zumindest aus meiner Sicht.

v3to (unregistriert) 24. Februar 2014 - 10:21 #

Cave Story ist klasse. Hab damit ewig Zeit verbracht

interceptor 12 Trollwächter - 1064 - 24. Februar 2014 - 10:42 #

Cave Story ein Gamemakerspiel? Das wäre mir neu. Wo hast du das gehört?

v3to (unregistriert) 24. Februar 2014 - 11:02 #

2 kommentare zuvor...
edit: da scheint bei der info wohl aber irgendwas durcheinander gekommen zu sein. wenn man so durchs web stöbert hat wohl die game maker community an engines für ein open source cave story gebastelt...

interceptor 12 Trollwächter - 1064 - 24. Februar 2014 - 11:29 #

Hoppla, hatte irgendwie angenommen, dass beide Kommentare von der selben Person stammen...
Gunpoint und Hotline Miami sind aber tatsächlich gute (Game Maker) Spiele.

Khayet 13 Koop-Gamer - 1300 - 24. Februar 2014 - 23:58 #

Komisch. Ich hatte irgendwie fest im Kopf, dass die ursprüngliche PC-Version mit einer alten Game Maker Version gemacht wurde und dann später für die Wii komplett neu geschrieben wurde.
Naja, zumindest der Rest der Liste ist korrekt.^^

Roland_D11 15 Kenner - 3685 - 24. Februar 2014 - 10:56 #

Gunpoint ebenso. Eins der besten Spiele des vergangenen Jahres (aus meiner Sicht) :-) .

Fohlensammy 16 Übertalent - 4203 - 24. Februar 2014 - 9:41 #

Danke für die News, ich werde mal reinschnuppern. :)

andreas1806 16 Übertalent - P - 5264 - 24. Februar 2014 - 9:49 #

Danke für den Hinweis !

blobblond 19 Megatalent - 18474 - 24. Februar 2014 - 12:26 #

"für kurze Zeit"

Kurz ist gut,diese Aktion gibt seit November 2013.;)
http://www.polygon.com/2013/11/26/5149048/gamemaker-studio-standard-edition-free-to-download-for-limited-time

Wurde damals durch einen News-Vorschlag darauf aufmerksam,merke es lohnt sich abundzu in die Matrix reinzuschauen.;)

Green Yoshi 21 Motivator - 25152 - 24. Februar 2014 - 12:30 #

Der GameMaker Blog sagt was anderes:

http://gamemakerblog.com/2014/02/22/gamemaker-studio-standard-edition-is-free-for-a-limited-time-50-value/

Joystiq hat auch erst vorgestern darüber berichtet:
http://www.joystiq.com/2014/02/22/gamemaker-studio-free-to-download-professional-edition-discoun/

Wahrscheinlich bieten sie die Software nicht zum ersten Mal kostenlos an, aber sie schreiben ausdrücklich, dass das Angebot nur für eine begrenzte Zeit gilt.

blobblond 19 Megatalent - 18474 - 24. Februar 2014 - 12:36 #

Das kann auch sein.;)

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7391 - 24. Februar 2014 - 13:37 #

Ok, wer macht das GamersGlobal Videospiel? :D

Daniel Wendorf Freier Redakteur - 972 - 24. Februar 2014 - 14:56 #

Ich.

blobblond 19 Megatalent - 18474 - 24. Februar 2014 - 15:07 #

Horror-,Survival- oder Survival-Horror-Spiel?:D

Mir schwebt das was im Flappy-Birds-Stil vor,man wird gejagt von einen kleinen JL und muss unterwegs Zettel aufsammeln damit man am Levelende einen Test/Artikel online stellen kann.;)

gar_DE 16 Übertalent - P - 5971 - 24. Februar 2014 - 15:59 #

Dein Vorbild ist Mag!!! aus den goldenen Jahren der PC-Spielezeitschriften (sollte es da nicht mal einen Nachfolger geben?)...

PS: Test mit der Zielwertung: http://www.kultboy.com/index.php?site=t&id=27

Maik 20 Gold-Gamer - - 22046 - 24. Februar 2014 - 16:14 #

Gabs wohl nur für den 1200er, deshalb ging es komplett an mir vorbei. Solche Spiele wie Mag! oder Mad TV gibt es viel zu selten.

gar_DE 16 Übertalent - P - 5971 - 24. Februar 2014 - 17:55 #

Nein, ich habe die CD-Version für DOS. Mit den ganzen gescannten Seiten und allem drum und dran...
Inklusive dem hübschen Bug, dass ein Heft, was 50pf. gekostet hat negative Kosten verursacht hat (und natürlich unschlagbar gute Auflagen hatte).

Maik 20 Gold-Gamer - - 22046 - 24. Februar 2014 - 17:59 #

Aha, dann muss ich mich mal auf die Suche machen. Ich mag solche Spiele gerade aus der Zeit.

gar_DE 16 Übertalent - P - 5971 - 24. Februar 2014 - 18:38 #

Schau mal bei ebay, da sind z.Zt. ein paar Versionen verfügbar.

Tr1nity 28 Endgamer - 101131 - 24. Februar 2014 - 18:01 #

Gibt doch schon eins: World of GamersGlobal (TM) ^^. Die Grafik ist eher spartanisch und man muß wirklich stellenweise für seine Achievements schuften, aber die Spielwiese ist echt groß. Und auch die Mitspieler sind überwiegend angenehm ;).

CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 23911 - 24. Februar 2014 - 22:25 #

einige GMs können einem aber eucht den Spaß verderben ;-)

dragon235 18 Doppel-Voter - 11388 - 24. Februar 2014 - 18:26 #

Danke für die News! Werde mal einen Blick riskieren und gucken was sich so ergibt ^^

Labrador Nelson 28 Endgamer - - 103622 - 25. Februar 2014 - 1:52 #

Ist wirklich interessant, ich werde aber wohl nie die Zeit dazu finden...

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 25. Februar 2014 - 10:58 #

Ich konnt das ganze sogar auf die Professional Version stufen ^^ Tizen Game Drive Promotion sei Dank. Weiß allerdings nicht, ob die noch Applications annehmen: http://www.yoyogames.com/developers/promotions/tizen-game-drive/

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Hack and Slay
Heart Machine
Heart Machine
31.03.2016 () • 26.07.2016 ()
Link
8.3
LinuxMacOSPCPS4PSVitaXOne