Routine: PS4-Umsetzung des Horrortitels möglich

PC
Bild von Admiral Anger
Admiral Anger 47999 EXP - 24 Trolljäger,R10,S3,C10,A10,J10
Dieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Silber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreicht

22. Februar 2014 - 20:40 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert

Lange Zeit war es still um den Survival-Horror-Titel Routine. Jetzt meldeten sich die Entwickler von Lunar Software in einem Blogpost zu Wort und gaben einige Details zum Stand der Dinge bekannt. Obwohl es immer noch keinen genauen Veröffentlichungstermin für das Spiel gibt, sollen die Arbeiten gut vorangehen. Momentan soll der Titel ausschließlich für den PC erscheinen. Das vierköpfige Team aus Großbritannien denkt jedoch auch über eine PS4-Version nach, die nach dem PC-Release erscheinen könnte. Gegenüber der Spieleseite IGN sagte Entwicklerin Jemma Hughes:

Falls wir eine Konsolenversion machen sollten, wird sie nur für die Playstation 4 erscheinen. Vom technischen Standpunkt aus wäre es weitaus einfacher, da wir weniger Optimierungen vornehmen müssten. Wir möchten es nicht für andere Konsolen umsetzen, da es eine extrem ermüdende und unkreative Arbeit ist.

In Routine erkundet ihr eine verlassene Mondbasis im Stil der 80er Jahre. Die Entwickler versprechen ein nicht-lineares Spielerlebnis und eine offene Spielwelt. Im Gegensatz zu anderen Genrevertretern wie Dead Space steht jedoch nicht das effektvolle Zerlegen von Monstern, sondern das nackte Überleben im Vordergrund. Das Spiel setzt auf Permadeath, sodass euer Tod endgültig ist und ihr nach eurem virtuellen Ableben von vorn beginnen müsst. Außerdem soll es keine Medipacks und HUD-Anzeigen geben. Der unten eingebundene Trailer zeigt euch einige Spielszenen aus einer frühen Alpha-Version.

Video:

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 70318 - 22. Februar 2014 - 23:28 #

Sieht soweit gut aus, aber auf sowas wie Permadeath habe ich überhaupt keine Lust. Schade.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33821 - 25. Februar 2014 - 13:10 #

Das finde ich auch, ohne Permadeath fände ich den Titel ziemlich interessant. Aber so warte ich eher auf Alien Isolation.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 167134 - 23. Februar 2014 - 11:52 #

Klasse Video, das Gezeigte erinnert mich von der Stimmung her bisschen an das System Shock-Setting, vom dem ich ein großer Fan bin. :)

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11359 - 24. Februar 2014 - 3:31 #

Das grabt Erinnerungen von Coloniel Marines aus..Egal wie gut dieses Spielw erden mag, ich kann es einfach nicht sehen..

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 24. Februar 2014 - 3:35 #

Colonial Mariens?! Schlechter Witz.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Action
Action-Adventure
nicht vorhanden
nicht vorhanden
Lunar Software
1. Quartal 2017
Link
0.0
PC