Take 2: "Wir halten an der Bioshock-Reihe fest"

PC 360 PS3 andere
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 361186 EXP - Freier Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.PS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschrieben

21. Februar 2014 - 18:38 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert
Bioshock Infinite ab 23,99 € bei Green Man Gaming kaufen.
Bioshock Infinite ab 6,99 € bei Amazon.de kaufen.

Das Teaser-Bild stammt aus Bioshock Infinite.

Vor wenigen Tagen wurde bekannt, dass Ken Levines Entwicklerfirma Irrational Games massiv verkleinert wird und von der ursprünglichen Belegschaft zunächst lediglich 15 Angestellte bleiben werden (wir berichteten). Levine begründete den Schritt unter anderem damit, dass er sich gerne kleineren Projekten zuwenden möchte, die womöglich als reine Downloadspiele erscheinen könnten. Ob also Irrational Games selbst an einem weiteren Bioshock beteiligt sein könnte, ist ungewiss.

Publisher Take 2, der alle bisherigen Bioshock-Teile veröffentlichte, tat gegenüber dem US-Spielemagazin Gameinformer nun kund, dass die insbesondere für ihre Story und Atmosphäre gelobte Shooter-Serie eine Zukunft haben wird:

Bioshock ist einer unserer beliebtesten und von der Kritik gelobten Marken und wir stehen in der Schuld von Ken und seinem talentierten Team [...] Das Bioshock-Universum hat weiterhin sehr viel Potenzial für neue Geschichten. Wir freuen uns darauf, die Ideen für das nächste Bioshock auszubaldowern.

Serien-Fans dürften sich also um eine Fortsetzung der Reihe keine Sorgen machen, wobei abzuwarten bleibt, ob Take 2 tatsächlich den Schritt wagen würde, dabei womöglich auf die Beteiligung von Ken Levine und Irrational Games zu verzichten. Bei Bioshock 2 hatte das allerdings vor ein paar Jahren bereits ganz gut funktioniert.

Pro4you 19 Megatalent - 13168 - 21. Februar 2014 - 18:50 #

Also mir persönlich hat Bioshock 2 nicht mal ansatzweise so gut gefallen wie der erste Teil. Es war einfach zu viel vom alten, als dass es als allein stehendes Spiel für sich stehen konnte. Bioshock hatte etwas faszinierendes, Bioshock 2 war einfach nur aufgewärmte Suppe von vor 2 Tagen.

Scytale (unregistriert) 21. Februar 2014 - 20:14 #

Bioshock 2 war aber das bessere Spiel, halt eben nur nicht vom Art-Design total neu.

Pro4you 19 Megatalent - 13168 - 21. Februar 2014 - 23:57 #

Fallout New Vegas ist auch das bessere Spiel, aber Fallout 3 hat mir dennoch besser gefallen.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 66142 - 22. Februar 2014 - 0:00 #

Buh!

;D

McGressive 19 Megatalent - 14000 - 22. Februar 2014 - 17:43 #

Andere Serie, gleiches Prinzip:
Dark Souls ist objektiv das "bessere" Spiel, aber mit Demon's Souls hatte ich dennoch mehr Spaß...
¯\_(ツ)_/¯

Serenity 15 Kenner - 3520 - 23. Februar 2014 - 1:06 #

Also ich persönlich fand auch den 2. Teil deutlich schlechter, kein schlechtes Spiel aber dennoch enttäuschend gegenüber dem 1.Teil.

roshi 13 Koop-Gamer - 1610 - 23. Februar 2014 - 16:45 #

mir hat der zweite Teil auch sehr gut gefallen. Fand beide gleich auf.

Noodles 23 Langzeituser - P - 38536 - 23. Februar 2014 - 1:22 #

Also mir hat auch Bioshock 2 Spaß gemacht. Die Story war zwar in Bioshock besser und Rapture war auch nicht mehr so faszinierend wie noch im ersten Teil, da es da noch neu für einen war, aber vom Spielerischen gesehen hat mir Bioshock 2 mehr Spaß gemacht als der erste Teil.

Punisher 19 Megatalent - P - 16322 - 21. Februar 2014 - 19:00 #

Och... jungs... das wäre jetzt echt nicht nötig.

joker0222 28 Endgamer - - 101966 - 21. Februar 2014 - 19:09 #

Ich finde Bioshock 2 war ein tolles Spiel. Abgesehen von dem einen Story-twist in Teil 1 war an BS2 eigentlich alles ein wenig besser.
Umso enttäuschender fand ich Infinite.

PatStone99 16 Übertalent - 4193 - 21. Februar 2014 - 19:12 #

Bioshock 2 war ein Add-on zum Vollpreis. Es war deswegen sicher nicht schlecht, hat einiges sogar besser als Teil 1 gemacht, aber das gewisse Etwas hat gefehlt.

Ich bin gespannt, ob da noch eine Fortsetzung kommt & würde mich bei ansprechender Qualität darüber freuen. Müsste nicht zwangsläufig von Irrational sein.

M3rciless 11 Forenversteher - 775 - 21. Februar 2014 - 19:47 #

Bioshock ist einer meiner Lieblings Serien und für mich war damals Bioshock 1 eine Offenbarung, auch wenn viele anderer Meinung sind. Währe sehr schade wenn die IP eingestampft wird.

Slaytanic 23 Langzeituser - P - 40747 - 21. Februar 2014 - 20:01 #

Nach der News ja eher nicht, mir wird eher bange wenn es ohne Irrational (Ken Levine) fortgesetzt wird.

Nokrahs 16 Übertalent - 5815 - 21. Februar 2014 - 20:01 #

Bioshock war richtig Klasse. Kam danach noch was?

Slaytanic 23 Langzeituser - P - 40747 - 21. Februar 2014 - 20:03 #

Das hervorragende Bioshock Infinite!

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19433 - 21. Februar 2014 - 21:01 #

Darüber lässt sich aber streiten ^^

DomKing 18 Doppel-Voter - 9954 - 21. Februar 2014 - 22:49 #

Spielerisch eher mau, Storytechnisch top, würde ich sagen.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19433 - 21. Februar 2014 - 23:32 #

Ich würde eher Sagen Art Design Super, Gamedesing eher Mau, Gameplay vor allem Gunplay schlechter als Mau und Story na ja nettes Ende aber am Ende auch nicht der Überflieger.

Wobei ich auch zu der Fraktion gehöre die mit einer Durchschnittsstory bei einem Spiel leben kann. Ich brauche weder den mittlerweile üblichen und geforderten Twist oder andere der üblichen Stilmittel. Und am Ende muss man einfach mal sagen, es wurden in der Geschichte der Storyinhalte (Bücher, Filme, Spiele etc) so viel Variantenreichtum angeboten, das einem eh alles nur als Versatzstück vorkommt, wenn man ehrlich zu sich selbst ist.
Eine gute Spielestory sollte genug Inhalt haben, um Spielzeit mit ausreichend Abwechslung begleiten zu können und dabei nicht dümmlich sein und massig Fehler aufweisen also stringent daherkommen. Setting ist natürlich Geschmackssache, das Steampunkt der Shocks zB finde ich allerdings sehr interessant.

Worauf ich hinaus will ist das Gameplay ist der Grund warum es halt doch am Ende bei vielen an der Kasse durchgefallen ist und doch nicht (für mich) unter "großartig" abzulegen ist, und vermutlich die Verkaufszahlen schuld an der aktuellen Situation sind. Ich hab mir auch nur den ersten Teil (und das nicht einmal als Vollpreis) gekauft und die anderen bei Freunden angespielt (keins selber durchgespielt Gameplay und so ^^).

Sciron 19 Megatalent - P - 17992 - 22. Februar 2014 - 16:53 #

Spielerisch solide, Storytechnisch schwachsinnig, trifft es eher.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19433 - 22. Februar 2014 - 17:43 #

Hihi wie die Meinungen zur Story doch auseinander gehen aber einhellig Spielerische Schwächen ausgestellt werden.

Slaytanic 23 Langzeituser - P - 40747 - 22. Februar 2014 - 17:49 #

Für jemanden wie mich, der keine Shooter spielt, war es in Ordnung, alles war machbar. Es war aber gegenüber der Story schon der schwächere Part.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19433 - 22. Februar 2014 - 19:50 #

Sorry mMn war diese Story auch nicht besser wie das wohlwollend machbar oder besser fast mittelprächtig genannte Gameplay.
Die Story hat sich nur nur gut in das hervorragende Art Design und das gut ausgearbeitete Setting eingefügt.

Slaytanic 23 Langzeituser - P - 40747 - 22. Februar 2014 - 20:28 #

Das ist natürlich Geschmackssache, für mich passte sie.

Slaytanic 23 Langzeituser - P - 40747 - 22. Februar 2014 - 17:49 #

Nein, tut es nicht. Storytechnisch hervorragend und spielerisch solide, trifft es am besten.

Sciron 19 Megatalent - P - 17992 - 22. Februar 2014 - 18:21 #

Oha, das universal-objektive Gamesorakel hat gesprochen. *Ehrfürchtig in den Staub werf*

Slaytanic 23 Langzeituser - P - 40747 - 22. Februar 2014 - 18:23 #

Wie man immer von sich selber auf andere schliessen kann ist schon witzig.

Sciron 19 Megatalent - P - 17992 - 22. Februar 2014 - 18:29 #

Naja, ich fand's humortechnisch solide, staubtechnisch eher trocken.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19433 - 22. Februar 2014 - 19:53 #

Lustig wie man seine eigene Meinung als Absolut, siehe Nein, tut es (die andere Meinung/Aussage) nicht, hinstellen kann und gleichzeitig anderen sowas "unterstellt".

Slaytanic 23 Langzeituser - P - 40747 - 22. Februar 2014 - 20:27 #

Als Gamesorakel darf ich das.

SirDalamar 14 Komm-Experte - 2035 - 22. Februar 2014 - 11:17 #

Also ich zumindest stimme dir zu :)

Kirkegard 19 Megatalent - 15931 - 24. Februar 2014 - 12:00 #

Danke das du mich an diese Entäuschung erinnerst!

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11671 - 25. Februar 2014 - 0:59 #

Ja, zwei hervorragende Spiele. Solltest vielleicht mal öfter rausgehen.

Arno Nühm 15 Kenner - - 2846 - 21. Februar 2014 - 21:01 #

Es gibt kein Bioshock 2.

Gnu im Schuh (unregistriert) 21. Februar 2014 - 23:34 #

Stimmt, es heißt BioShock 2.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11671 - 25. Februar 2014 - 1:01 #

Übersehen wir einfach mal, dass Du falsch liegst mit Deiner Meinung zu Bioshock 2.

Dennoch ist die Aussage wohl kompletter Unsinn. Man kann wohl leider auch kein "Call of Juarez: The Cartel" ungeschehen machen, so gerne ich das auch möchte.

Warwick (unregistriert) 21. Februar 2014 - 23:58 #

Ach Bioshock ... wenn das Gameplay so dröge und uninspiriert bleibt wie bisher, kann ich auf jeden weiteren Teil verzichten. Bioshock 2 fand ich bisher am langweiligsten, das Spiel konnte mich nach der Hälfte nicht mehr zum Weiterspielen motivieren.

Hohlfrucht 15 Kenner - 3029 - 22. Februar 2014 - 21:03 #

Waren die nicht alle so dröge? Ich fand schon, dass der erste Teil außer dem Setting nicht viel zu bieten hatte.

Red Dox 16 Übertalent - 4370 - 23. Februar 2014 - 9:50 #

Ach der erste Teil hatte solides Setting, gute Story und ´nen netten Twist. Gut war er für sich genommen schon, nur Wir System Shock2 geschädigten Fans hätten das ganze gern etwas komplexer, schwieriger und mit Shodan gehabt ;)

Hohlfrucht 15 Kenner - 3029 - 23. Februar 2014 - 18:07 #

Ja, kaum zu glauben dass das gleiche Studio für System Shock 2 verantwortlich war. Irgendwie bringe ich dieses grandiose Spiel auch gar nicht in Verbindung mit BioShock. Da liegen einfach Welten dazwischen.

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16789 - 24. Februar 2014 - 0:39 #

Kenner der Episoden: "Ich halte an meiner Ansicht, die Bioshock-Reihe sei generell überbewertet fest." ;)

Kirkegard 19 Megatalent - 15931 - 24. Februar 2014 - 12:00 #

Ich liebe es anderen Recht zu geben ^^

Spartan117 13 Koop-Gamer - 1410 - 18. Juli 2014 - 20:13 #

Bioshock auf dem Mond wäre doch mal was lustiges. Eine Stadt auf dem Mond in bedrückender Atmosphäre aka. Systemshock.... just sayin xD ... ne scherz beiseite ich bin gespannt was noch so kommt. Mir hat z.b jedes Bioshock bisher recht gut gefallen.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit