Jetzt am Kiosk: Retro Gamer 2/2014 + Leseprobe

Bild von Jörg Langer
Jörg Langer 324491 EXP - Chefredakteur,R10,S10,C10,A10,J9
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit einem Jahr mit einem Abonnement.Wii-Experte: Sein Motto ist: Und es gibt sie doch, die Core Games für Wii!PC-Spiele-Experte: Spielt auf PC, dann auf PC und schließlich auf PC am liebstenStrategie-Experte: Von seinem Feldherrnhügel aus kümmert er sich um StrategiespieleAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetProphet: Hat nicht weniger als 25 andere User zu GG.de gebracht

20. Februar 2014 - 17:56 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert

Ein Klick auf den Aufmacher zeigt euch das ganze Cover. Ihr könnt es aber auch in besserer Auflösung als PDF-Datei öffnen, siehe Download-Links unten.

Seit dem heutigen 20.2.2014 ist Retro Gamer 2/2014 deutschlandweit erhältlich, für 12,90 Euro mit 196 randvollen redaktionellen Seiten, über ein halbes Kilogramm schwer. Sollte kein gutsortierter Kiosk oder Bahnhofs-Zeitschriftenladen in der Nähe sein, könnt ihr das Heft direkt im Heise-Shop bestellen.

Die Highlights von Retro Gamer 2/2014
Unsere Titelstory widmet sich dieses Mal dem Commodore 64, dem wohl beliebtesten einzelnen Computer-Modell aller Zeiten, gerade in Deutschland. Auf insgesamt 48 Seiten, aufgeteilt in zwei Schwerpunkte und weitere Artikel über C64-Spiele, lassen wir den "Brotkasten" hochleben.

Weitere Top-Themen in Retro Gamer 2/2014 sind Heinrich Lenhardts Historie zu Katakis (die ursprünglich, etwas anders aufgemacht, im leider eingestellten Heft CHIP Power Play, Ausgabe 2/2014, hätte erscheinen sollen) und der zweite Teil von Winnie Forsters Serie Made in Japan. Dazu kommen zahlreiche Retro-Revivals und Klassiker-Checks, etwa von Mick Schnelle und Anatol Locker. Große Strecken widmen wir unter anderem folgenden Themen ...

  • Experten-Wissen RPGs
  • Grand Theft Auto 3
  • Shadowrun (SNES) + Shadowrun Returns (deutsch)
  • Spectrum 128
  • Trip Hawkins 3DO-Fiasko
  • Impossible Mission
  • Access Software
  • Rambo-Videospiele
  • Außenseiter: Famicom Disk System
  • Fairchild Channel F
  • Forgotten Worlds
  • Die Evolution der Prügelspiele

... und vielen mehr. Den gesamten Inhalt entnehmt ihr am Besten der unten verlinkten, 20seitigen Leseprobe (inkluisve Inhaltsverzeichnis). GamersGlobal-Abonnenten erhalten übrigens eine erweiterte Lebeprobe über ihren Abo-Bereich – dort, wo auch die monatlichen GG-User-Magazine aufgeführt werden.

Kostenloses Heft für Abonnenten
GamersGlobal-Abonnenten, die diese Prämie noch nicht eingelöst haben (oder neue 12-Monats-Abonnenten) können übrigens als Prämie ein kostenloses Retro-Gamer-Heft 2/2014 erhalten – das dazu abzuschließende RG-Abo kann sofort nach Erhalt des Hefts wieder gekündigt werden. Wir sind aber ziemlich sicher, dass ihr Retro Gamer dauerhaft abonnieren werdet, zumal ihr jede Ausgabe versandkostenfrei und mit 15 Prozent Rabatt erhaltet. Wenn ihr kein GG-Abo wollt oder die Prämie schon "gezogen" habt, geht natürlich auch eine direkte Abo-Bestellung beim Verlag.

Und nun viel Spaß beim Probelesen!

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324491 - 20. Februar 2014 - 17:59 #

Das Heft ist wirklich schön geworden, sage ich mal gaaaaanz unvoreingenommen. Immer wieder schön, so etwas druckfrisch (war bei uns schon vor ein paar Tagen, natürlich) in den Händen zu halten :-)

Elton1977 19 Megatalent - P - 14672 - 20. Februar 2014 - 18:07 #

Du hast Recht! Die Themenauswahl finde ich wesentlich besser als in der Ausgabe davor. Nur vermisse ich ein oder zwei schöne, lange Interviews.

Ernie76 12 Trollwächter - 965 - 20. Februar 2014 - 23:02 #

Dem schließe ich mich 100%tig an!
Die Gewichtung in Richtung C64 Themen ist deutlich angenehmer in dieser ausgabe, die davor fand ich eher öde.
Wäre schön, wenn nun noch mehr Amiga kommen würde und man mal so die ganzen Neu entwicklungen an Spielen zeigt.
Gerade die c64 Spiele Soulless von 2012 und das absolut geniale Kight and Grail auch von 2012, sollte man erwähnen ( wenn nicht schon mal geschehen. Aber auch Space Lords für den C64 ist ein knaller.
Gunlord und Sturmwind für Dreamcast sind auch neu Erscheinungen die es verdienen mal aufzutauchen.

Old Lion 25 Platin-Gamer - P - 64882 - 20. Februar 2014 - 18:20 #

Ich steh auf dem Schlauch, schreibt man das wirklich so?

Seit dem heuten 20.2.2014 ist

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 70334 - 20. Februar 2014 - 18:37 #

20. Februar 2014 ginge auch...

Passatuner 14 Komm-Experte - P - 2086 - 20. Februar 2014 - 19:17 #

Darfst Du sagen, heute am Bahnhofskiosk geholt und wieder mal begeistert. Freu mich schon darauf, sie nachher weiter zu lesen. Und als C64-Junkie lese ich immer wieder gerne vom C64, auch wenn ich selbst nicht wirklich was neues erfahre :) Immer wieder schön, vom Cevi zu lesen, darum lese ich auch noch immer in 30 Jahren alten 64'er Ausgaben ^^
Ich werde wohl endlich mal ein Abo machen...

gar_DE 16 Übertalent - P - 5790 - 20. Februar 2014 - 18:00 #

Lag vorgestern im Briefkasten, leider konnte ich noch nicht reinschauen...

Griswald Meistersuppe 18 Doppel-Voter - P - 11732 - 20. Februar 2014 - 18:02 #

Ist gestern wohlbehalten eingetroffen, aber ich werd wohl erst am Wochenende zum Schmöckern kommen. Freue mich schon auf die Artikel zu Impossible Mission und die Katakis Story.

Amco 18 Doppel-Voter - P - 10708 - 20. Februar 2014 - 18:03 #

Schon bestellt.

Konsolen Chris 16 Übertalent - 4557 - 20. Februar 2014 - 18:13 #

Schon gekauft. ;-)

DerStudti 11 Forenversteher - 765 - 20. Februar 2014 - 18:27 #

Habe heute vergeblich im größten "Wir lieben"-Markt im Landkreis nach der neuen Ausgabe gesucht. Frustrierend. Wenn ich nicht angesichts vergangener Liefererlebnisse misstrauisch wäre, ob die Postzustellung ohne Schäden an der Ausgabe klappt, würd ich ja glatt zum ersten Abo seit einem Jahrzehnt greifen. So suche ich aber morgen erstmal weiter.

toji 14 Komm-Experte - P - 2232 - 20. Februar 2014 - 18:42 #

mist, hätte ich doch mal lieber im regal geschaut, statt den zug zu nehmen...aber morgen greif ich zu ;)

Prince of Bel Air (unregistriert) 20. Februar 2014 - 18:44 #

Der C128 hatte laut Retro Gamer einen OS/2-Modus (richtig wäre CP/M gewesen).

Holprige Übersetzungen kann ich ja noch verzeihen, aber SOWAS geht überhaupt nicht. Und dabei prollt der Langer im Editorial noch rum, dass er selbst einen hat.

Es ist eben eine Vertrauensfrage. Wenn der Langer auf Seite 3 so ein Ding in die Luft hält und dann trotzdem sowas abliefert, dann frage ich mich, wie es bei Themen ist, von denen ich weniger Ahnung habe.

Old Lion 25 Platin-Gamer - P - 64882 - 20. Februar 2014 - 18:57 #

Wie zum Beispiel höflich zu kommentieren?? Eher grenzwertig, würde ich sagen.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324491 - 20. Februar 2014 - 20:13 #

Korrekt, im restlichen Heft stimmt's immerhin.

euph 23 Langzeituser - P - 38747 - 21. Februar 2014 - 7:13 #

Stimmt, rechts neben dem C128 Bild steht es falsch. Unter dem Bild ist ein weitere Textkasten zum C128, dort steht es richtig.

Und ich meine mich zu erinnern, dass der Commodore-Bericht nicht von Jörg Langer gemacht wurde, sondern von Heinrich Lenhardt (bitte korrigiert mich, wenn ich das falsch in Erinnerung habe, aber im Heft hab ich keinen Autoren entdecken können).

Also insgesamt schon ein Fehler, der nicht sein sollte, den Lesespaß des restlichen Hefts aber nicht unbedingt schmälert.

Hyperbolic 15 Kenner - P - 3935 - 21. Februar 2014 - 13:11 #

Finde beim C64 Bericht hätten auch etwas schönere Hardware Exemplare als Fotomotive herhalten können.
Die sind ja sowas von vergilbt.
Und bei der Giana Sisters Verpackung merkt man deutlich die Herkunft der Retro Gamer. Das ist nämlich die UK Box. Die deutsche sieht total anders aus.

Und jetzt fange ich mal an zu lesen. Hab das Magazin eben erst gekauft und mal schnell durchgeblättert.

goldetter 14 Komm-Experte - P - 2228 - 20. Februar 2014 - 18:59 #

Krisengewinner - 1:
Bin als ehemaliger Power Play Abonnent schon gestern beglückt worden und schmökere mit sehr großem Vergnügen in der Retro Gamer.

Hätte das Heft nie gekauft, erste Reaktion: bleibe nun wohl dabei - nicht nur der alten Zeiten wegen.

Krisengewinner - 2:
Schade finde ich das Wegfallen der aktuellen Themen im Vergleich zur Power Play, aber da geh ich wohl den Weg über Gamers Global.

RoT 17 Shapeshifter - 8572 - 20. Februar 2014 - 19:15 #

finde in der pdf - version den untertitel zum gta 3 aufmacher auf der titelseite schlecht hervorgehoben bis kaum lesbar...

ansonsten natürlich interessantes futer ;)

Maverick 30 Pro-Gamer - - 167134 - 20. Februar 2014 - 19:25 #

Die neue RG wird natürlich gekauft, morgen mal bei meinem Zeitschriftenhändler anrufen für die Bestellung. Auf das C64 Special freue ich mich am meisten. :)

VikingBK1981 18 Doppel-Voter - P - 12869 - 20. Februar 2014 - 19:58 #

Schon gekauft

Arcade4ever 07 Dual-Talent - 128 - 20. Februar 2014 - 20:25 #

fühl mich wie damals beim Kauf der neuen Happy Computer/Power Play, wenn ich die neue Retrogamer am Kiosk entdecke (und natürlich sofort kaufe).
Ist der einzige Grund, warum ich noch kein Abo abgeschlossen habe, obwohl ich jede Ausgabe seit der Erstausgabe beim Erscheinungstermin geholt habe.
Am "Releasetermin" zum Kiosk laufen ist halt auch irgendwie Retro für mich und passt zum Magazin :-)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324491 - 20. Februar 2014 - 20:57 #

War bei mir genau so: 15 Minuten zum Kiosk (bzw. Schreibwarenhändler) getigert, teils eine Woche zu früh, denn es könnte ja sein, dass das neue Heft doch schon da ist...

Gustel 14 Komm-Experte - P - 2585 - 21. Februar 2014 - 12:26 #

Geht mir genauso ;)

Maik 20 Gold-Gamer - - 21510 - 21. Februar 2014 - 12:51 #

Ich nutze inzwischen die Postkutsche und stelle immer etwas Heu für die Pferde vor die Tür.

volcatius (unregistriert) 21. Februar 2014 - 17:52 #

Früher auch immer extra zum Bahnhofskiosk gefahren, weil es da die Gamestar immer 1-2 Tage vorher gab.

Der Marian 19 Megatalent - P - 17292 - 20. Februar 2014 - 21:12 #

Gestern angekommen per Post. Diesmal deutlich besserer Zustand. Bisher nur durchgeblättert, aber schon wieder begeistert.

JackoBoxo 17 Shapeshifter - P - 6329 - 20. Februar 2014 - 21:21 #

Sagt mal - bin ich der Einzige, bei dem das Heft immer kaputt ankommt? Durch das große Format und wegen der Klebebindung (und wahrscheinlich dem Briefträger) kommt das Heft bei mir jedes Mal kaputt an. Und zwar ist der Heftrücken an mehreren Stellen 'gebrochen'.
Letztes Mal hab ich beim Aboservice angerufen und sofort ein neues Heft bekommen. Aber die halten mich ja für doof, wenn ich dieses Mal schon wieder ein neues Heft anfordere.
Haben andere das auch?

CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 22493 - 20. Februar 2014 - 21:34 #

Ich hab das Problem nicht - meine Hefte (seit 02 im Abo) kamen immer in einem 1A Zustand an. Im ScumVM-Style würde ich dir folgendes Raten:

Benutze RetroGamer mit Gesicht des Briefträgers - das Problem sollte sich dann erledigen ;-)

Zaunpfahl 19 Megatalent - P - 14326 - 21. Februar 2014 - 2:06 #

Bei mir waren diesmal im Umschlag einige Risse und auf einer Längsseite war der knapp zur Hälfte offen (also nicht an der Klebestelle), das Heft selber hats aber zum Glück ohne Schaden überlebt.

Der Marian 19 Megatalent - P - 17292 - 21. Februar 2014 - 7:02 #

Bei diesem sah bei mir nur der Umschlag mies aus. Das Heft war gut. Davor aber immer wie bei dir.

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32803 - 21. Februar 2014 - 16:44 #

Umschlag leicht eingerissen, Heft ist in Ordnung. Bei mir liegt es auch an der Grösse, das Heft passt so gerade in den Briefkasten (muss leicht gewölbt damit es überhaupt reingeht und ich muss es dann rauspulen da die Öffnung leicht kleiner als das Heft ist).

Funatic 14 Komm-Experte - P - 2273 - 20. Februar 2014 - 21:27 #

wie immer super heft ABER diesmal hat der fehlerteufel gleich auf dem cover zugeschlagen!!! shadowrun ist natürlich für das SNES und nicht für das NES erschienen! wer hat da ein "S" eingespart und noch wichtiger: wer hat es nicht bemerkt!? ;-)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324491 - 20. Februar 2014 - 22:23 #

Verschuldet habe sicher ich den Fehler, allerdings habe ich die letzten Cover-Versionen nicht mehr gesehen und das Cover auch nicht freigegeben, vielleicht wäre er mir noch aufgefallen.

Funatic 14 Komm-Experte - P - 2273 - 20. Februar 2014 - 22:29 #

der shadowrun-artikel ist trotzdem super! :-)

Mike H. 14 Komm-Experte - P - 2245 - 22. Februar 2014 - 14:28 #

Geht im Inhaltsverzeichnis gleich weiter mit den Fehlern ("Raid of Moscow").

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16664 - 20. Februar 2014 - 21:54 #

Nun, dann mal sehen, ob ich morgen auf dem Nachhauseweg am Bahnhofskiosk vorbei komme. :)

Claus 28 Endgamer - - 108730 - 20. Februar 2014 - 22:21 #

Wenn es ein tolles Gimmick (wie bei der Chip PowerPlay) gibt, wäre ich vieleicht auch versucht, ein Gimmick abzuschließen.
Rabatt ist zwar schön, einen Kick löst der aber nicht bei mir aus.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324491 - 20. Februar 2014 - 22:23 #

Also wir hatten schon "Ich bin Retro"-T-Shirts :-)

Maverick 30 Pro-Gamer - - 167134 - 20. Februar 2014 - 22:51 #

Die leider viel zu groß ausfallen. Mein Shirt in Größe M schlabbert an mir rum wie noch was. ^^

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73397 - 20. Februar 2014 - 22:53 #

Heißer waschen :p.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 167134 - 20. Februar 2014 - 22:53 #

Ob das die Schrift überlebt ? ^^

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73397 - 20. Februar 2014 - 22:55 #

Die kann man immer wieder neu drauf drucken/bügeln ;).

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29505 - 20. Februar 2014 - 23:15 #

Hat jemand gesagt, du sollst das Shirt waschen? ;)

Claus 28 Endgamer - - 108730 - 20. Februar 2014 - 23:59 #

Ich meinte natürlich "Abo" abzuschließen.

"Ich bin retro" verliert leider haushoch im Vergleich zu der PowerPlay-Kaffeetasse mit dem "insert coffee to continue" C64 look-a-like Schriftsatz.

:)

JackoBoxo 17 Shapeshifter - P - 6329 - 21. Februar 2014 - 7:23 #

Genau. Bitte keine Gimmicks oder sonsigen Beilagenquatsch.
Jeden Cent ins Heft!!! ;-)

volcatius (unregistriert) 21. Februar 2014 - 17:54 #

Z.B. bei einem schönen Bildschirmschoner mit Urzeitkrebsen?

jguillemont 21 Motivator - P - 26467 - 20. Februar 2014 - 22:37 #

Die erweiterte Lebeprobe könnte ich derzeit aufgrund von Überlastung gebrauchen. :-)

partykiller 17 Shapeshifter - 6003 - 21. Februar 2014 - 0:44 #

Schön, dass mal bei den Retro-Revivals ein Trillium/Telarium Adventure erwähnt wird. Amazon hat auch eines der schönsten Cover überhaupt (dieser farbenfrohe Papagei mit dem Edelstein im Schnabel und der Dschungel im Hintergrund, das sieht einfach schön aus). Man sollte unbedingt die Folder Version holen, die sich mehrfach ausklappen lässt, die späteren Telarium Boxen sahen nicht mehr ganz so schick aus. Die Telarium Folder gehören so ziemlich zu den schönsten Verpackungen überhaupt, die mir je untergekommen sind.
Eine kleine Korrekturanmerkung habe ich aber dennoch: Amazon erschien nicht nur für Apple II, C64 und etwas später für den PC, man kann auch eine Atari ST Version des Spiels bekommen. Ich fürchte aber auch, dass diese gerade mal 1:1 auf dem Niveau der C64 Fassung ist und den 16-Bitter nicht wirklich ausnutzt. Ausprobiert habe ich das aber noch nicht, meine Atari ST Fassung bleibt versiegelt. :-)

Shinobi74 11 Forenversteher - 748 - 21. Februar 2014 - 6:47 #

Gestern gekauft und wieder sehr zufrieden. Einige echt interessante Artikel dabei. Auch das Layout finde ich gut gelungen. War Strider nicht schon in der ersten RetroGamer ?

euph 23 Langzeituser - P - 38747 - 21. Februar 2014 - 7:16 #

Heft kam schon Anfang der Woche unbeschädigt bei mir an. Hab die ersten 50 Seiten bereits durch. Wieder eine sehr schöne Ausgabe, in der sich fast jeder Artikel gelohnt hat.

Besonders hat mir bisher die Katakis-Story von Heinrich gefallen. Genau wegen solcher Berichte mag ich das Heft.

VikingBK1981 18 Doppel-Voter - P - 12869 - 21. Februar 2014 - 7:39 #

Für alle die auf Retro stehe empfehle ich die neue ZEitschrift nemo. Hierbei geht es nur am Rand um Videospiele. Es ist ein Technikmagazin über Technik von damals, mit schönen Geschichten zu den Erlebnissen mit dieser Technik.

Berthold 15 Kenner - - 2829 - 21. Februar 2014 - 7:43 #

Ich hatte die Ausgabe diese Woche schon im Briefkasten, bin aber noch nicht dazugekommen, sie zu lesen! Ich freue mich aber schon, darin zu schmökern. Da sind einige interessante Themen dabei!

Herachte 16 Übertalent - P - 4530 - 21. Februar 2014 - 8:04 #

Rechtschreibfehler? Oder doch Absicht?
"GamersGlobal-Abonnenten erhalten übrigens eine erweiterte Lebeprobe über ihren Abo-Bereich."

Lebeprobe, statt Leseprobe

Im Absatz nach der Aufzählung.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324491 - 21. Februar 2014 - 8:06 #

Ich überlege noch, welches die korrekte Antwort ist...

Herachte 16 Übertalent - P - 4530 - 21. Februar 2014 - 8:19 #

Wenn es bei Lebeprobe (je ein Tag?) bleibt, dann kauf ich gleich 10 Hefte und mach erstmal Urlaub... ;-)

Maverick 30 Pro-Gamer - - 167134 - 21. Februar 2014 - 9:11 #

Da bin ich dabei :)

Edelstoffl 14 Komm-Experte - P - 1817 - 21. Februar 2014 - 13:51 #

So, jetzt Abo her!

Mordminister 05 Spieler - 30 - 21. Februar 2014 - 14:27 #

Wenn Ihr jetzt noch mit den Covern so konsequent und mutig werdet wie das britische "Mutterschiff", habt Ihr mein Abo auf jeden Fall in der Tasche....

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324491 - 21. Februar 2014 - 14:53 #

Du meinst: so erratisch und zusammengestöpselt, mit einigen positiven Ausreißern...? Dann müssen wir noch lange auf dein Abo warten, fürchte ich :-)

Stonecutter 19 Megatalent - - 15398 - 21. Februar 2014 - 15:22 #

Habs grad aus dem Postkasten gefischt, mehr als ein kurzer Blick ins Heft war noch nicht drin, mir ist nur aufgefallen, du suchst da das falsche Gimmick in der Ultima IV Packung, da war nämlich ein Metall-Ankh drin. Und hoffentlich auch nicht die Anleitung von Ultima III inklusive Diskette, wie auf dem Bild zu sehen... ;)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324491 - 21. Februar 2014 - 15:33 #

Hey, das war in meiner Packung :-) Aber du hast Recht: Mondstein war Ultima 5 (wird ja auch im Intro gefeatured), und Ultima 4 war das Ankh. Wo ist nur mein Ankh?!!

Stonecutter 19 Megatalent - - 15398 - 21. Februar 2014 - 15:40 #

*hust* Mondstein war Ultima VI, siehe Introbilder in der von mir angelegten Screenshot-Galerie. ;)

Ich hab ein freies Wochenende, und werde mich bemühen, eine Galerie-Plus mit den Gimmicks der Ultimaserie zu erstellen, sofern mein Kleiner dies zulässt... ;)

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32803 - 21. Februar 2014 - 16:47 #

Darüber würde ich mich sehr freuen. Glaube bei V hatte ich eine Münze drinnen, bin mir aber nicht mehr so sicher.

Stonecutter 19 Megatalent - - 15398 - 21. Februar 2014 - 17:07 #

ja, eine Münze mit dem Codex-Symbol, bestehend aus 6 Linien und 5 Kreisen.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324491 - 21. Februar 2014 - 17:42 #

Und ich dachte, Ultima V hätte den Moonstone und VI die Codex-Münze gehabt, letztere würde von der Handlung her mehr Sinn ergeben.

Da seht ihr mal, wie das alternde Gehirn sich täuschen kann...

Stonecutter 19 Megatalent - - 15398 - 21. Februar 2014 - 18:42 #

Mit der Münze, eigentlich ein Amulett, wurde der Avatar in Ultima V zurück nach Britannia geholt. Zusammen mit dem Ankh aus Ultima IV öffnet es das Moongate.
In Ultima VI spielen die Moonstones auch eine wichtige Rolle, aber ich will hier nicht spoilern... ;)

volcatius (unregistriert) 21. Februar 2014 - 20:41 #

Hier kann man auch sehr schön den Inhalt der Spiele (inklusive der verschiedenen EU/US Versionen etc.) nachschauen

ogdb.eu

Firpo 08 Versteher - 197 - 21. Februar 2014 - 22:26 #

Existiert oder ist eventuell eine PDF-Fassung der gesamten Ausgabe(n) geplant? Würde mir die Retro Gamer auf meinem iPad ansehen (und unterwegs auf dem Smartphone) da ich meine gesamten Zeitschriften digital lese und kein großer Printfreund bin. Ich würde die digitale Ausgabe definitiv kaufen :-)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324491 - 22. Februar 2014 - 0:50 #

Weder noch, tut mir leid.

CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 22493 - 22. Februar 2014 - 10:35 #

etwas, was ich auch immer bedauere. Ich denke aber die Leute, die das Ding digital kaufen wollen sind einfach eine zu kleine Wirtschaftliche Masse - und nur das Printheft 1:1 zu digitaliseren geht, glaube ich zumindest, mit den Ansprüchen von eMedia/der Redaktion nicht einher

Hal Fischer 17 Shapeshifter - - 7093 - 22. Februar 2014 - 10:27 #

@ Jörg Langer:

Kleine Zwischenfrage - Als ehemaliger Chip Power Play Abonnent, wie läuft das jetzt eigentlich mit dem Wechsel zur Retro Gamer ? Laut Schreiben vom Chip Verlag, wird das Guthaben des PP Abos auf das "neue" Retro Gamer Abo angerechnet. Kommt die Rechnung jetzt in Zukunft vom Chip Verlag oder vom EMedia Verlag ? Oder wie genau wird das Funktionieren - das lässt sich dem Schreiben leider nicht wirklich entnehmen ^^

Unregistrierbar (unregistriert) 24. Februar 2014 - 14:33 #

Bin grad zwecks Erholung auf dem Land und habe in der nächsten Kleinstadt hier gefühlt 20 Zeitschriftenläden abgeklappert, aber nun habe ich sie auch :)

Mein bisheriges Highlight ist der Starquake-Artikel. Die Athmosphäre ist einfach nach wie vor ungeschlagen und im Gegensatz zu den 95% der anderen Retro-Spiele wage ich hier sogar tatsächlich ab und zu mal ein Spiel.

Man merkt aber schon, dass der Stoff begrenzt ist - der 27. C-64-Artikel ist deshalb lesenswert, weil hier wirklich abgefahrene Raritäten vorgestellt werden. Na denn, solange es mich amüsiert, solls mir recht sein.

Ich hoffe, dass sich diese Zeitschrift behaupten kann (bye PP, schnüff) und bin insgesamt sehr zufrieden.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 167134 - 24. Februar 2014 - 20:43 #

Heute konnte ich die neue Retro Gamer bei meinem Zeitschriftenhändler abholen, freu mich schon aufs Schmökern in der neuen Ausgabe. :)

Richard Löwenstein (unregistriert) 14. März 2014 - 18:16 #

Schade: Die meisten Seiten der pdf-Leseprobe werden bei mir (iMac, Chrome) unleserlich verzerrt angezeigt. Was ich lesen kann, ist das Editorial. Da lese ich über augenkrebserzeugendes Äußeres, schlimmes Inneres und das "...keiner mit dem Siegeszug – des C64 – gerechnet haben dürfte". Etwas mutig, so als Intro für eine C64-Spezialausgabe.

Sieht insgesamt trotzdem nach einer sehr hübschen Umsetzung der englischen Retro Gamer aus. Und ich weiß ja aus den Zeiten der deutschen gamesTM, wie viel Detailarbeit in so einem Heft drin steckt. Werde mich am Kiosk umsehen!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit