Danganronpa 2: Visual Novel erscheint im Herbst

PSVita
Bild von Alanar
Alanar 1441 EXP - 13 Koop-Gamer,R5,A4
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt

16. Februar 2014 - 20:42 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert

Kaum steht der erste Teil in den europäischen Händlerregalen, folgt auch schon die Ankündigung des Nachfolgers. Wie Publisher NIS America in der Nacht zum Valentinstag verlauten ließ, soll bereits im Herbst 2014 die Visual Novel Danganronpa 2 - Goodbye Despair in Europa und den Vereinigten Staaten exklusiv für PS Vita erscheinen. Dabei handelt es sich um die englisch lokalisierte Portierung eines im Jahre 2012 in Japan veröffentlichten PSP-Titels.

Danganronpa 2 dreht sich um eine neue Gruppe von Schülern der Hope's Peak Academy, dem Schauplatz des Vorgängers. Dieses Mal verbringen sie ihre Zeit allerdings nicht im unheimlichen Lehrinstitut, sondern auf einer tropischen Insel. Was als einfacher Schulausflug beginnt, entwickelt sich mit der Rückkehr des mörderischen Teddybärs Monokuma wieder schnell zum Horror-Szenario. Dieser startet nämlich eine neue Runde seines mörderischen Spiels, bei dem er alle Schüler auf der Insel festhält. Wollen sie entkommen, bleibt ihnen nur eine Option: Sie müssen einen ihrer Kameraden umbringen und dabei nicht auffliegen.

In der Rolle des von Amnesie geplagten Jungen Hajime Hinata versucht ihr, Monokuma in die Schranken zu weisen und die Wahrheit hinter dem Vorfall ans Licht zu bringen. Das bleibt aber nicht eure einzige Aufgabe, denn das teuflische Spiel fordert schon bald seine ersten Opfer. Dann liegt es an euch, geeignete Beweise zu sammeln und mit diesen dann vor Gericht den Mordfall aufzuklären. Dies geschieht in langen Gesprächssequenzen, die immer wieder von kleinen Minispielen aufgelockert werden. Bei der sogenannten Nonstop-Debatte zum Beispiel müsst ihr Schwachpunkte in der Argumentation eurer Mitschüler mit gefundenen Beweisen -- hier „Wahrheitskugeln“ genannt -- im wahrsten Sinne des Wortes abschießen.

Wer sich bis zum Release im Herbst erst einmal mit der ungewöhnlichen Marke vertraut machen möchte, findet seit vergangenem Freitag den Vorgänger Danganronpa - Trigger Happy Havoc im europäischen Einzelhandel. Ferner wurde in der Sommer-Saison 2013 in Japan eine Anime-Adaption von Trigger Happy Havoc im japanischen Fernsehen ausgestrahlt. Diese ist allerdings bislang noch nicht für den deutschen Markt lizenziert worden.

joernfranz (unregistriert) 17. Februar 2014 - 8:19 #

Über den gerade erst in DE veröffentlichten, ersten Teil höre ich schon viel Gutes. Wer auf Spiele wie 999 bzw. VLR steht dürfte seinen Gefallen daran finden. Insofern freue ich mich jetzt auf den ersten Teil und gleich dazu die Info über kommenden Nachwuchs ;)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Adventure
Ego-Adventure
ab 16 freigegeben
16
Spike Chunsoft
NIS America
26.07.2012 () • 05.09.2014 () • 18.04.2016 ()
Link
7.8
LinuxMacOSPCPS4PSPPSVita