Prison Break: Spiel-Umsetzung angekündigt

PC 360 PS3
Bild von Carsten
Carsten 12131 EXP - 18 Doppel-Voter,R10,S10,C9,A8
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtTester: Hat 5 Spiele- oder Hardwaretests veröffentlichtDatenbank-Geselle: Hat 100 Steckbriefe angelegt

11. August 2009 - 15:50 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert
Prison Break - The Conspiracy ab 24,99 € bei Amazon.de kaufen.

Die Gerüchteküche um eine Spiele-Umsetzung der erfolgreichen TV-Serie Prison Break brodelte schon länger. Nun haben die Fans Gewissheit: Koch Media will die Thriller-Serie als Videospiel umsetzen.

Um was geht es in Prison Break überhaupt? Michael Scofield, eine erfolgreicher Ingenieur, verübt ohne offensichtliches Motiv einen Banküberfall und wird dabei festgenommen. Seine Freunde und Verwandten verstehen seine Tat nicht, ist er doch ein Mann der mitten im Leben steht und keinerlei Geldprobleme hat. Was sie nicht wissen: Scofield will ins Gefängnis. Denn sein Bruder, Lincoln Burrows, wartet im Fox River -Gefängnis wegen dem Mord am Bruder der Vize-Präsidentin auf seine Hinrichtung und Michael will ihn retten -- durch einen Gefängnisausbruch. Denn er glaubt, das Lincoln von einer Geheimorganisation namens "The Company" reingelegt worden ist.

Die Story des Spiels soll parallel zu den Geschehnissen der ersten Staffel laufen. Allerdings schlüpft ihr dabei nicht in die Rolle von Michael Scofield, sondern übernehmt die Kontrolle über den Company-Agenten Tom Paxton, der nach Fox River geschickt worden ist, um Scofields Motive zu ergründen. Dabei trifft er auf bekannte Gesichter aus der Serie und erlebt Schlüsselereignisse aus seiner Perspektive.

Entwickelt wird das Ganze von dem slowenischen Entwickler-Studio Zootfly, die sich bisher für die Panzer Elite Action-Serie verantwortlich zeichneten. Prison Break wird für PC, Xbox 360 und PS3 entwickelt und von Deep Silver vertrieben werden. Wann genau das Spiel erscheint, steht bisher nicht fest.

Carsten 18 Doppel-Voter - 12131 - 11. August 2009 - 16:09 #

Da bin ich mal gespannt. Ich bin ein großer Fan der beiden ersten Staffeln. Ich hoffe, das wird nicht verhauen obwohl ich nicht allzu guter Dinge bin :/

SynTetic (unregistriert) 11. August 2009 - 16:17 #

Hmm... mir fällt spontan keine gute und gelungene Filmumsetzung ein. Ach doch: Chronicles of Riddick. Eine Ausnahme. Aber davon abgesehen?

Ich bin also auch nicht gerade bester Dinge... ;)

Carsten 18 Doppel-Voter - 12131 - 11. August 2009 - 16:19 #

Muss man mal abwarten, das Konzept hört sich ja echt interessant an. Aber bezüglich der Umsetzung bin ich dann doch recht skeptisch...

Joulupukki 09 Triple-Talent - 346 - 11. August 2009 - 20:29 #

Bin da auch eher skeptisch... aber man kann sich ja überraschen lassen. ;)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Action
Action-Adventure
ab 16 freigegeben
16
ZootFly
Koch Media
19.03.2010
Link
6.5
6.2
PCPS3360
Amazon (€): 39,99 (360), 39,95 (PC), 24,99 (PS3)