eShop-Check: NES Remix
Teil der Exklusiv-Serie eShop-Check

WiiU
Bild von CptnKewl
CptnKewl 22483 EXP - 20 Gold-Gamer,R9,S2,C5,A6,J7
Dieser User unterstützt GG seit drei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 100 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.

13. Februar 2014 - 20:05 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert
Jeden Donnerstag stellen wir euch ein interessantes eShop-Spiel (WiiU, 3DS oder Virtual Console) vor, egal ob Indie oder Vollpreis. Um diese Rubrik kümmern sich unsere User CptnKewl und mrkhfloppy.

Mit Retro ist es immer so eine Sache, für die einen war früher alles besser – andere behaupten das sei nur verklärte Erinnerung. Nintendo veröffentlichte bereits im letzten Jahr mit NES Remix ihr Retro-Manifest, eine Sammlung von technisch leicht aufpolierten NES-Serien, die einst einen der Grundsteine für Nintendos heutigen Ruf legten. Ob der NES Remix erfolgreich den Sprung in die Flatscreen-Area geschafft hat oder doch ihr damit besser so verfahren solltet, wie es Marcel Reich-Ranicki einst mit den Werken von Günter Grass tat, erfahrt ihr im aktuellen eShop-Check

Retro mal 16
Alle Spiele auf einen Blick
Balloon Fight - 1985
Baseball - 1983
Clu Clu Land - 1984
Donkey Kong -  1983
Donkey Kong Jr. - 1982
Donkey Kong 3 - 1986
Excitebike - 1984
NES Golf - 1984
Ice Climber - 1985
Mario Bros. - 1983
Pinball - 1984
Super Mario Bros. - 1985
Tennis - 1984
The Legend of Zelda - 1986
Urban Champion - 1984
Wrecking Crew - 1985
Wer gedacht hat, NES Remix enthält HD-Remakes oder Virtual-Console-Version der ursprünglichen NES-Fassungen wird enttäuscht. Nintendo geht hier einen etwas anderen Weg: Ihr spielt einige Levelabschnitte aus den Originalen, müsst aber in der Regel bestimmte Ziele in den Levels erreichen. Insgesamt hat Nintendo 16 NES-Titel ins Paket gestopft und liefert mit fast 200 Leveln auch eine große Anzahl an Herausforderungen. Zu den Titeln, die durch den virtuellen Mixer gedreht wurden, zählen unter anderem Excitebike, Donkey Kong, Wrecking Crew, Urban Champion, Zelda und Super Mario Bros.

Doch wie funktioniert das mit den kurzen Remixen jetzt eigentlich genau? In Super Mario Bros. zum Beispiel besteht das Level auch mal nur aus einem Screen. Ihr müsst dann alle Koopas innerhalb eines straffen Zeitlimits in das virtuelle Nirwana schicken. Schafft ihr die Aufgabe nicht innerhalb des Zeitlimits oder verbraucht eure virtuellen Leben, könnt ihr für eure Aufgabe nur noch einen Stern bekommen. Diese Sterne fungieren als Währung um den Zutritt zu weiteren Remix-Titeln zu erlangen oder schalten weitere Aufgaben innerhalb eines Remix-Titels frei, ähnlich wie Quests in einem MMO. Schlagt ihr euch jedoch besonders gut, erhaltet ihr mehr Sterne und könnt so schneller vorankommen. Das kann später dazu führen, dass ihr euch durch weniger gemochte Titel quälen müsst, um dann in den Genuss eurer Wunschtitel zu kommen.
Nintendo mischt den aus Super Mario World bekannten Doppelmario mit Arcade-Herausforderungen und klassischer 8-Bit-Grafik


Bei Donkey Kong müsst ihr beim ersten Mal nur über zwei nacheinander anrollende Fässer hüpfen. Später sollt ihr jedoch gleich über zehn Fässer springen oder unter einem knappen Zeitlimit Pauline retten. Dabei müsst ihr jedoch nicht immer mit Mario unterwegs sein, sondern schlüpft auch mal als Link in die Rolle des Affenbezwingers. Wie flott euch diese Aufgaben von der Hand gehen, entscheidet euer Umgang mit der Technik.

Kein Fehler in der Matrix: Nintendo mixt auch gerne mal die Helden durcheinander


NES Remix unterstützt das Miiverse sowie Off-TV-Gameplay. Die Grafik ist noch genauso, wie ihr sie vom NES in Erinnerung habt und auch die serientypischen Grafik- und Soundelemente sind nahezu unverändert. Dieser Umstand trägt enorm zu einem wohligen "Nach Hause kommen"-Gefühl bei – lediglich die Steuerung wirkt etwas träge. Hier fragt man sich, ob das dem Original geschuldet ist – immerhin waren die rechteckigen NES-Pads alles andere als Ergonomie-Preis-Gewinner. Vielleicht liegt es aber auch an der zum Teil ungünstigen Tastenbelegung, die in hektischen Momenten gerne mal für Krämpfe in euren Fingern sorgen kann.

Fazit
NES Remix kann eine wunderschöne Reise in eure Videospielvergangenheit werden, wenn ihr für die Herausforderungen bereit seid, die Nintendo zur Modernisierung des Gameplays eingeführt hat. Wenn ihr jedoch eure Videospielhelden Mario, Link und Co. genauo so in Erinnerung behalten wollt, wie in den 80er Jahren, macht ihr besser einen Bogen um den eShop-Titel und schließt euer altes NES wieder an.
 

  • Spiele-Sammlung
  • Solospiel
  • WiiU Gamepad, Pro Controller, Wii Classic Controller und Wiimote
  • Für Fortgeschrittene
  • Erhältlich seit 18.12.2013: 9,99 Euro
  • In einem Satz: Für Retrofreunde, die auch moderne Elemente in ihren Klassikern dulden


 

Video:

CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 22483 - 13. Februar 2014 - 20:07 #

Ich bedanke mich an dieser Stelle ganz besonders bei GamersGlobal für NES-Remix, die Redaktion für die konstante Unterstützung bei sämtlichen Checks und den anderen Checkern für das konstante Verbessern und Feedback in der Matrix oder in den Comments.

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 6678 - 13. Februar 2014 - 20:21 #

Hmm, klingt eigentlich ganz interessant :)

TheBlobAlive 15 Kenner - P - 3099 - 13. Februar 2014 - 20:21 #

Ich glaube, langsam aber sicher muss ich bei dem Titel doch echt mal zuschlagen, am besten im Bundle mit ner Menge Zeit und Nerven :-)!

mrkhfloppy 21 Motivator - P - 30794 - 13. Februar 2014 - 20:56 #

Ich finde es irgendwie blöd, dass man die Klassiker dann nicht "richtig" weiterspielen kann, aber das System hat auch etwas für sich. Vielleicht, wenn die Sammlung im Angebot ist.

CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 22483 - 13. Februar 2014 - 20:57 #

Da gibts nen Button - kannste dann im eShop seperat den jeweiligen Titel als VC Kaufen

mrkhfloppy 21 Motivator - P - 30794 - 13. Februar 2014 - 20:58 #

Also ist das ganze nur eine 16-Spiele-Demo?

CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 22483 - 13. Februar 2014 - 21:14 #

Nein so würde ich das nicht sehen. NES Remix bietet, wenn man alle Herausforderungen angeht schon eine Menge Umfang.

Es beschränkt aber das Gameplay meist auf eine typische, vom Spieler zu erbringende fähigkeit (Timingsprünge bei Donkey Kong oder so). Es ist im Prinzip so nen bisschen wie ein Polaroid - eine kurze, wenn auch schöne Momentaufnahme die aber nie das große Ganze bietet.

Wenn du halt wirklich die Originalspielerfahrung haben willst, ohne das NES rauszukramen bist du mit den VC-Titeln bedient. Wenn du aber nur mal kurz den "Spirit" der Best-of NES 80s spüren willst, ist NES Remix deine Wahl.

irgendjemandiminternet 14 Komm-Experte - 1850 - 13. Februar 2014 - 22:37 #

Rund die Hälfte der Spiele hab ich als Cardridge hier rumliegen :)

CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 22483 - 13. Februar 2014 - 22:39 #

Auch noch komplett mit Pappe und dem Styroporauffüller sowie dem Handbuch? Wenn ja hast du wirklich eine nette kleine Sammlung

irgendjemandiminternet 14 Komm-Experte - 1850 - 13. Februar 2014 - 23:09 #

Bis auf Golf und IceClimber ja. Die habe ich nur als loses Modul.
Und Bei Excitebike ist leider die Anleitung verloren gegangen.

Aber ansonsten alles komplett. :)

Wunderheiler 19 Megatalent - 18995 - 14. Februar 2014 - 0:06 #

Die Steuerungsangabe war veraltet, mit dem letzten Update ist auch Unterstützung für Pro Controller, Wii Classic Controller und Wiimote hinzugekommen!

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23272 - 14. Februar 2014 - 0:41 #

Soeben wurde übrigens ein zweiter Teil angekündigt, der im April erscheinen soll. Dieser setzt den Fokus auf die späteren NES-Titel und bietet mit Super Luigi Bros. (Super Mario Bros., aber von rechts nach links) ein vollwertiges Spiel.

Wunderheiler 19 Megatalent - 18995 - 14. Februar 2014 - 0:44 #

Find den ersten schon gut und werde den 2. sicher auch kaufen :)

estevan2 14 Komm-Experte - 1939 - 14. Februar 2014 - 10:44 #

Es gibt aber einen Nachteil - das spiel hat auf dem TV einen spürbaren input lag. Das ist bei den VC titel nicht so. Auf dem controller lässt es sich wunderbar spielen.

CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 22483 - 14. Februar 2014 - 10:47 #

Das die Steuerung träge ist, steht ja im Check. Ich hatte den Titel in der Release Woche gezockt (also noch vor dem Patch) und es war schon frustriend, wenn die Aufgaben komplexer wurden.

Ich habe aber auch noch nen NES daheim, weswegen die VC-Titel für mich uninteressant sind

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33797 - 14. Februar 2014 - 11:43 #

"Ihr müsst dann alle Coopers innerhalb eines strafen Zeitlimits in das virtuelle Nirwana schicken."

"Koopas" und "straffen"

CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 22483 - 14. Februar 2014 - 17:31 #

fixed - danke dir

Remixer (unregistriert) 15. Februar 2014 - 11:09 #

Schöne Rubrik, aber heute: Der Test wird der ganzen Sache überhaupt nicht gerecht und wirkt als hätte der Tester das Teil gar nicht gezockt. Das schreibe ich nicht um zu stänkern, sondern weil ich unbedingt eine Lanze für dieses Spiel brechen möchte, das wirklich großartig ist und das ich hiermit uneingeschränkt empfehlen möchte.

Aufgabenstellungen, Der Minispielcharakter, die klasse Miiverseeinbindung, das Sternesystem (das wiklich gar nichts von einer Währung hat - erst Recht nicht von Quests in einem MMO!?!), die Remixe an sich - auf alles wird im Text gar nicht eingegangen oder kurz und falsch abgehandelt. Der Unterschied zwischen den zahlreichen Aufgaben (die hier als Remixe bezeichnet werden) und den tatsächlichen Remixen wird überhaupt nicht gemacht.

Naja der Satz "durch die Titel qäulen" sagt eigentlich alles. Hättest du vielleicht einfach dann auch mal tun sollen (irgendwann machen sogar Ice Climber und Clu Clu Land Spaß) und nicht einfach skippen. Und bei der Steuerung fragst du dich, ob die dem Original geschuldet ist? Da fällt mir nichts zu ein oO Auch das Fazit macht irgendwie gar keinen Sinn. Tut mir leid, ich möchte dich ungern angreifen, aber der Test ist meiner Meinung nach lieblos und nicht in Ordnung, da total am Spiel vorbei. Sorry :|

CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 22483 - 15. Februar 2014 - 11:17 #

Zum großteil deiner Kritik gehe ich nachm essen drauf ein.
Ich habe den Titel sehr wohl gespielt und finde, das ich im Check auch schreibe unter welchen Voraussetzungen man mit diesem Titel seinen Spaß haben kann.

Im übrigen sind die Checks keine Tests. Hier auf JEDES Spiel einzeln einzugehen hätten den Rahmen und das Mandat gesprengt. Ich versuche hier auf einen an sich gelungenen Titel aufmerksam zu machen und die Basis Elemente von NES Remix zu beschreiben. Eine Detailbeschreibung jedes einzelnen Spiels mitsamt seinen Elementen war nicht mein Ziel, solltest du das hier erwartet haben, bist du bei DIESEM Check einfach Falsch

Vampiro 21 Motivator - P - 30538 - 15. Februar 2014 - 12:32 #

Danke für den schönen Check. Das Fazit deckt sich mit meinem Distanzeindruck. Als ich von dem NES-Remix hörte, dachte ich erst, das ist eine Spielesammlung. Es ist aber eine Minispielsammlung. Vielleicht führt es den ein oder anderen ja an die entsprechenden richtigen Titel heran. Eine nette Idee ist es allemal.

Moriarty1779 15 Kenner - P - 3017 - 16. Februar 2014 - 18:20 #

Ich finde es schade, dass Nintendo die meisten 16- oder 8-bit-Klassiker nur auf der Wii U herausbringt. Technisch wäre der 3DS durchaus in der Lage, "A Link to the Past", "Super Metroid" oder "Secret of Mana" anzuspielen...

Aber bei Big N heisst es ja: "die Heimkonsolenklassiker auf die Heimkonsolen-VC..."

Könnte mein 3DS auf die volle Virtual Console-Bibliothek zugreifen - Nintendo würde reich werden mit mir!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)