PSN-Check: Legend of Kay
Teil der Exklusiv-Serie PSN-Check

PS3
Bild von Dennis Hillor
Dennis Hillor 32413 EXP - 22 AAA-Gamer,R10,S5,C10,A10,J10
Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Silber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.

4. Februar 2014 - 18:24 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert
Legend of Kay ab 4,99 € bei Amazon.de kaufen.
Wie jeden Dienstag stellt euch auch heute unser PSN-Check wieder ein interessantes Download-Spiel aus dem PlayStation Store vor. Betreut wird die Rubrik von unseren Usern Psychofrog und Elofson.

Wir schreiben das Jahr 2005: Während die Xbox 360 schon in den Startlöchern steht, soll die PS3 noch fast zwei Jahre auf sich warten lassen. Die PS2 ist beliebt wie eh und je, und fast täglich erscheinen neue Spiele – so auch Legend of Kay der deutschen Neon Studios. Das Action-Adventure mit Jump-and-Run-Elementen heimste von der Fachpresse im Allgemeinen gute Kritiken ein. Jetzt, knappe neun Jahre nach dem Erstrelease wurde der Genremix im Playstation-Store veröffentlicht. Ob das Abenteuer rund um Kampfkater Kay heute noch überzeugen kann, erfahrt ihr im Folgenden.
Bewaffnet mit Schwert zieht ihr gegen Ratten und andere Fieslinge in den Kampf.
Alles Affen hier
Ihr schlüpft in die Rolle des namensgebenden Katers Kay, der auf der eigentlich ganz beschaulichen Insel Yenching lebt – hätte der böse Kaiser Shun mit seiner Gorillaarmee und fiesen Ratten nicht die Insel überrannt, weswegen die Heimat eures Kung-Fu-Katers nun unter einer diktatorischen, tyrannischen Herrschaft steht. Für die Unterdrückten gibt es nur zwei Möglichkeiten: sich unterwerfen oder aber gegen das System rebellieren. Wie es sich als echter Krieger gehört, entscheidet ihr euch, gegen die Besatzungsmächte vorzugehen.

Knüppelnder Kampf-Kater
Erzählt wird die Geschichte in kurzen, mit Sprachausgabe unterlegten Comic-Sequenzen. Ihr startet in eurem Dorf und erfüllt dort in der Schulterperspektive zunächst kleinere Aufträge wie Briefe ausliefern. Doch schon bald übergibt euch euer Meister ein Holzschwert und bringt euch grundliegende Kampftechniken bei. Im späteren Verlauf erhaltet ihr zudem weitere Waffen wie Krallen oder einen Hammer. Allzu komplex ist das Kampfsystem jedoch nicht. Den Standardangriff kombiniert ihr mit anderen Bewegungen, etwa einem Sprung oder Ducken, gegnerische Angriffe blockt ihr durch Tastendruck und die Bewegung des Analogsticks in Richtung des Gegners ab.

Nach der Abschlussprüfung gegen euren Meister werdet ihr in die bunte Welt entlassen. Das Spielprinzip orientiert sich an anderen Action-Adventures wie der Jak and Daxter-Reihe: In bester 3D-Jump-and-Run-Manier hüpft ihr durch die Levels, klettert oder aber zieht gegen die Besetzer in den Kampf. Minispiele wie Wildschweinrennen oder Schiffsreisen lockern das Spielgeschehen zusätzlich auf.
Selbst bei solchen Geschicklichkeitstests habt ihr eure Krallen im Anschlag.
Du siehst aber alt aus
Auf der technischen Seite sieht man dem pelzigen Protagonisten sein Alter sofort an. Bei der PSN-Version von Legend of Kay handelt es sich nämlich keinesfalls um ein HD-Remake, sondern um eine Eins-zu-Eins-Umsetzung der PS2-Fassung. Das geht sogar so weit, dass ihr beim Start dazu aufgefordert werdet, eine Memory Card einzulegen. Auch der Grafik hat der Zahn der Zeit stark zugesetzt. Die vielen kleinen Details schaffen es zu keiner Zeit, über die geringe Ursprungsauflösung sowie unscharfe Texturen hinwegzutäuschen. Anständig gealtert hingegen ist der Sound des Kampfsportabenteuers. Die Sprecher leisten einen ordentlichen Job, die Hintergrundmusik sowie Soundeffekte können sich auch heute noch hören lassen.

Fazit
Seid ihr Fans von klassischen 3D-Action-Jump-and-runs, wird euch Legend of Kay auch heute noch Spaß bereiten. Allerdings müsst ihr dazu in der Lage sein, über die stark gealterte Optik hinweg zu sehen. Doch lassen wir die Technik mal außer Acht, denn spielerisch kann der Titel auch heute noch punkten und braucht sich keinesfalls hinter der Konkurrenz zu verstecken.
  • Jump-and-Run-Action-Adventure mit Kung-Fu-Thema
  • Solospiel
  • Anspruch: Einsteiger
  • Preis am 4.2.2014: 4,99 Euro
  • In einem Satz: Der Kampfkater mit Katana hat es auch heute noch drauf.
CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 22484 - 4. Februar 2014 - 18:40 #

Miau - schöner Check - für den Preis guck ichs mir mal an

blobblond 19 Megatalent - 17762 - 4. Februar 2014 - 21:23 #

Ich hab zuerst "Legacy of Kane" gelesen.;)

dargul (unregistriert) 4. Februar 2014 - 23:03 #

PSN heißt, es läuft auf allen Playstation Plattformen? #beitragslücke
Ich nehme mal an das es nicht auf der PS4 läuft, oder?

dargul (unregistriert) 4. Februar 2014 - 23:05 #

Zumindest wenn die Artikel Tags stimmen.

Dennis Hillor 22 AAA-Gamer - P - 32413 - 6. Februar 2014 - 11:29 #

bearbeitet

Maverick 30 Pro-Gamer - - 167129 - 6. Februar 2014 - 11:39 #

Check gelesen, danke für die Arbeit. :)

Vampiro 21 Motivator - P - 30538 - 6. Februar 2014 - 11:42 #

Das sieht ja ganz nett aus, v.a. von einem Deutschen Studio :) Hatte davon noch nie gehört. Danke für den Check :)

An Ratchet & Clank musste ich auch gleich denken, als ich die Bilder sah. Das bekam ich im PS+ für die Vita. Evtl. werde ich es mal anspielen, da es vom Gameplay her ansprechend wirkt, auch wenn ich diese ganzen Tiergeschichten als Szenario nicht ganz so prickelnd finde.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Action
Action-Adventure
ab 12 freigegeben
3
Neon Software
Jowood Productions Software
04.02.2005
7.9
DSanderePS3
Amazon (€): 4,99 (PS2), 23,50 (), 24,95 (), 11,95 (DS), 39,90 (DS), 5,43 (PS2)