GOG: Neuer Blog und FLAC-Soundtracks

Bild von Nico Carvalho
Nico Carvalho 24253 EXP - Freier Redakteur,R10,S8,A8
Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtTester: Hat 5 Spiele- oder Hardwaretests veröffentlichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenRedigier-Veteran: Verdiente 1000 EXP durch Edits fremder News/ArtikelStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhalten

1. Februar 2014 - 18:20 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert

Der Online-Händler gog.com hat gestern zwei Neuerungen eingeführt. Erstere ist ein offizieller Blog auf tumblr.com, der wöchentlich über neu erhältliche Spiele, Spezialangebote oder GOG-verwandte Neuigkeiten berichtet. Dieser ersetzt die abgesetzte „This week on GOG“-Show auf Youtube. Die zweite Änderung zeigt sich jedoch für den geneigten Spieler als die deutlich interessantere: Statt wie bisher den Soundtrack gekaufter Spiele nur in mp3 anzubieten, legt GOG bei ausgewählten Spielen die Musik-Dateien zusätzlich im höherwertigen FLAC-Format bei. FLAC (Free Lossless Audio Codec) ist - im Gegensatz zu mp3 - ein verlustfreies Format, das ohne Einbußen bei Qualität Musik-Dateien komprimiert. Allerdings sind die Dateien dann um ein Vielfaches größer als bei dem derzeitigen Platzhirsch der Musik-Formate.

Derzeit warten 31 Spiele mit einem zusätzlichen Soundtrack im FLAC-Format auf. Darunter sind zum Beispiel Another World, Neverwinter Nights 2, MDK 2 oder die beiden The Witcher-Teile. Wie gewohnt, findet ihr die neuen Extras im Katalog der jeweiligen Spiele. Wer also bereits einen der Titel erworben hat, hat direkten Zugriff auf den FLAC-Soundtrack. Trotz der neuen Dreingabe verändern sich die Preise nicht.

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 1. Februar 2014 - 18:38 #

FLAC ist nice to have :)

guapo 18 Doppel-Voter - 10117 - 1. Februar 2014 - 19:06 #

FLAC support ist jetzt aber nichts neues bei gog - schau mal in ein paar älter gog-News hier bei gamersglobal rein :)

GOGness (unregistriert) 2. Februar 2014 - 11:47 #

Ich glaube du verwechselst da etwas. Die FLAC-Soundtracks sind neu.

guapo 18 Doppel-Voter - 10117 - 2. Februar 2014 - 16:34 #

Stimmt! Tatsächlich mit Humble verwechselt

Teclab (unregistriert) 3. Februar 2014 - 10:42 #

FLAC kommt immer mehr in Mode habe ich den Eindruck: HumbleBundle, Bandcamp und jetzt GOG. Freut mich. Ich rippe meine CD-Sammlung inzwischen auch in Flac.

Maik 20 Gold-Gamer - - 21671 - 3. Februar 2014 - 13:13 #

Mir reicht völlig eine MP3-Datai mit 128 Kbit. Mein Soundsystem ist eh nicht gut und unterwegs lege ich nicht Wert auf Qualität, da viele Umgebungsgeräusche stören.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 10761 - 3. Februar 2014 - 23:47 #

naja.. etwas mehr als 128kbps dürfens schon sein. vor allem weil mp3 in diesem bereich schon lange überholt wurde von anderen codecs wie etwa wma, ogg vorbis oder aac. bei mp3 würde ich ohnehin zu variabler bitrate und mindestens qualitätsstufe V2 raten. da kommt man dann eher auf durchschtnittliche bitraten von 200kpbs.

solange man jedenfalls nur musik hört und nicht diese weiterverarbeiten will, seh ich da net unbedingt n grund die daten lossless zu sammeln. man stelle sich nur vor, wenn es diesen trend bei videos geben würde. jedenfalls ist mir bisher auch kein ABX-test vorgekommen, wo jemand nachweislich zwischen lossless und lossy mit entsprechend hoher qualitätsstufe unterscheiden konnte. da ist flac eigentlich nur ein placebo für qualitäts-paranoiker.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Labrador NelsonChrisL
News-Vorschlag: