BPjM: Drei neue Indizierungen im Januar 2014

Bild von Dennis Hilla
Dennis Hilla 34274 EXP - Redakteur,R10,S9,C10,A10,J10
Dieser User unterstützt GG seit einem Jahr mit einem Abonnement.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Silber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.

31. Januar 2014 - 9:52

Die Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien (BPjM) dürfte vielen unter euch ein Begriff sein. Bestehend aus Gremien, die mit Vertretern von Jugendschutzeinrichtungen, der Kunst und der Wirtschaft besetzt sind, liegt ihre Aufgabe darin, für junge Menschen potenziell gefährliche Medien zu sichten und gegebenenfalls eine Indizierung zu vollziehen, was zu Folge hat, dass das betroffene Medium auf der Liste der jugendgefährdenden Medien ("Index") eingetragen wird. Dabei kann es sich um Videospiele, Filme, Tonträger oder Printerzeugnisse handeln. Sobald eines dieser Formate auf der Liste steht, darf es nicht öffentlich im Handel ausgelegt oder beworben werden und nur an Kunden über 18 Jahren verkauft werden, die explizit danach fragen. Gründe für eine Indizierung können unsittliche oder verrohende Inhalte sein, oder auch Titel die zur Gewalttätigkeit, zu Verbrechen oder Rassenhass anreizen.

Im Januar 2014 wurden neben einigen Filmen und einem Tonträger auch drei Videospiele eingetragen, wie Schnittberichte.com berichtet. Es handelt sich dabei um folgende drei Titel:

  • Dead Rising 3 - EU-Version, Liste B
  • Quake 4 - EU-Version, Xbox 360, Liste A
  • X-Men Origins: Wolverine - EU-Version, PSP, Liste B

Bei den Listen ist zu beachten, dass die Eintragung - egal ob auf A oder B - vorerst nur bedeutet, dass der Titel den oben genannten Auflagen unterliegt. Die Aufnahme in Liste B bedeutet zunächst ebenfalls eine Indizierung und die Einschätzung der Bundesprüfstelle, dass ein Medium strafgesetzeswidrig ist. Dabei handelt es sich jedoch nur um eine rechtlich nicht wirksame Einschätzung. Wenn jedoch ein Gericht eine bundesweite Beschlagnahmung veranlasst, ist auch die Abgabe an Erwachsene verboten. Die besagten Medien unterliegen dann einem Verbreitungsverbot.

Fabowski 13 Koop-Gamer - 1754 - 31. Januar 2014 - 10:04 #

Popelig.

Ganon 23 Langzeituser - P - 39787 - 31. Januar 2014 - 10:32 #

Da ist ja nur ein wirklich neues Spiel dabei, und da war es eh klar. Also keine großen Aufreger. Interessant, wenn man sich die komplette Liste in den Quellen anguckt: Es gab deutlich mehr Listenstreichungen als Neuindizierungen. Sind allerdings alles Filme. Darunter erwähnenswert: RoboCop 2 (Teil 1 war ja schon kürzlich dran) und Running Man! Die Rehabilitierung der 80er-Action geht weiter. :-)

Maik 20 Gold-Gamer - - 22101 - 31. Januar 2014 - 10:45 #

Dann gibt es wohl bald eine komplette Fassung von Running Man und nicht mehr diese popelige 16er Fassung.

Passatuner 14 Komm-Experte - P - 2301 - 31. Januar 2014 - 13:58 #

das würde mich freuen, wenn's echt so kommen sollte..

Ganon 23 Langzeituser - P - 39787 - 31. Januar 2014 - 14:17 #

Davon ist auszugehen. Wenn man andere Filme wie Predator oder Phantom Kommando zum Vergleich nimmt, dürfte da auch bald eine DVD/BD-Neuveröffentlichung mit USK-Freigabe kommen.

immerwütend 22 AAA-Gamer - P - 31845 - 31. Januar 2014 - 15:40 #

Vor ungefähr einer Woche lief im ZDF (!) "Total Recall" (mit Schwarzenegger) in einer völlig ungeschnittenen (!!) Version und mit der ursprünglichen ab 16 - Einstufung (!!!)
So hab ich den seit 1990 nicht mehr gesehen ;)

McSpain 21 Motivator - 27755 - 31. Januar 2014 - 15:44 #

Stimmt. Das wurde sogar groß angekündigt. Gab wohl eine Neuprüfung. Wenn der Verleih da lust drauf hat geht sowas natürlich. :)

immerwütend 22 AAA-Gamer - P - 31845 - 31. Januar 2014 - 16:27 #

Manchmal gewinnen doch die Guten :)

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 7704 - 31. Januar 2014 - 15:39 #

Die gab es auch vorher, aber halt nur bei Spezialhändlern. :) Habe jahrelang gesucht, bis ich eine ungeschnittene Version gefunden hatte.

Dennis Hilla Redakteur - P - 34274 - 31. Januar 2014 - 10:48 #

Logisch, sind ja nach Zeit abgelaufen ;)

Green Yoshi 21 Motivator - 25368 - 31. Januar 2014 - 10:37 #

Ich könnte schwören, dass die PSP-Version von X-Men identisch ist zur PS2-Version, die ein USK-Siegel hat. Meines Wissens wurden nur die Xbox 360- und PS3-Version damals indiziert.

Mingan (unregistriert) 31. Januar 2014 - 12:41 #

Laut Schnittberichte.com wurde die EU-Version für die PS2 im Oktober 2011 indiziert und im Monat darauf wieder von der Liste gestrichen. Da ist man vermutlich von (nicht vorhandener) Inhaltsgleichheit ausgegangen und hat das Ding irrtümlich auf die Liste gesetzt. Würde mich nicht wundern, wenn das jetzt mit der PSP-Fassung wieder der Fall ist. Denn meines Wissens nach wurde das Spiel auch nie für den deutschen Markt angepasst. Die Fassung mit USK-Siegel sollte somit identisch sein mit der EU-Version, die man soeben auf Liste B gesetzt hat.

Michl Popichl 24 Trolljäger - 51387 - 31. Januar 2014 - 11:48 #

hat von euch mal jemand einen link von der bpjm wo man sämtliche indizierte spiele anschauen kann ???

McSpain 21 Motivator - 27755 - 31. Januar 2014 - 11:55 #

Also so wie ich es grob in Erinnerung habe können bestimmte Einrichtungen und Mitarbeiter dieser Einrichtungen (Kirchen, Schulen, Jugdenzentren) so eine Liste auf Anfrage erhalten. Zumindest die aktuellen Mitteilungen.
Vielleicht steht hier mehr dazu:
http://www.bundespruefstelle.de/bpjm/publikationen.html

Ansonsten halt externe Seiten die das ganze archivieren. Schnittberichte.com nutze ich dafür immer.

Sgt. Nukem 15 Kenner - 3666 - 31. Januar 2014 - 12:02 #

Der Sinn der Indizierung ist gerade, daß für besagte Produkte nicht mehr öffentlich geworben werden darf, und sie so einer Verbreitungseinschränkung unterliegen.
Eine offizielle öffentliche Liste mit allen Indizierungen wäre aber ja das aufsehenerheischendste Werbeprospekt, das man sich nur vorstellen kann und würde gerade zur Einkaufsliste für alle "krassen Rebellen" mutieren...

Wenn man aber das Kürzel der Prüfstelle nimmt, und statt der deutschen TLD den international gebräuchlichsten Domain-Namen anhängt, könnte man u.U. auf einem ausländischen Server landen, der mehr oder weniger das bereithält, was Du Dir wünschst...

Michl Popichl 24 Trolljäger - 51387 - 31. Januar 2014 - 12:10 #

ey, cooler tip, danke :-)

Sgt. Nukem 15 Kenner - 3666 - 31. Januar 2014 - 14:50 #

Wie gesagt ist schnittberichte.com eine gute Anlaufstelle für ausführliche - Achtung jetzt kommt's! - Schnittberichte.

Wer aber wissen will, ob ein Spiel ÜBERHAUPT geschnitten ist, oder welche Sprachen bei welcher Version dabei sind, dem sei die onlinegamesdatabase.eu bzw. ogdb.eu empfohlen. So lässt sich schnell rausfinden, daß praktisch alle ausländischen Versionen von Left 4 Dead 2 in Deutschland indiziert oder beschlagnahmt sind (Paragraph), die deutsche Version geschnitten (Schere), aber gleichzeitig mit den Counter-Strike-Waffen als Entschädigung auch zusätzlichen Inhalt bietet (Plus): http://ogdb.eu/index.php?section=title&titleid=13330

Auf schnittberichte.com taucht halt nur dann ein Bericht auf, wenn sich wirklich jemand die Mühe gemacht hat, einen umfangreichen Screenshot-für-Screenshot-Vergleich zu erstellen (was schonmal ein halbes Jahr Freizeitopferung dauern kann)...

partykiller 17 Shapeshifter - 6274 - 1. Februar 2014 - 15:21 #

die OGDB ist ein sehr guter Tip, das sind sehr sorgfältige Leute, die sich um die Datenbankpflege kümmern, und sie wächst auch recht schnell.
Im Retrobereich ist sie naturgemäß nicht so gut versorgt wie Mobygames oder The Legacy (die haben einfach viel früher angefangen), aber sie holen auf. Und man kann natürlich auch ein paar weitere Beiträge dazu leisten.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 66017 - 31. Januar 2014 - 12:13 #

http://bpjm.com/bpjmdotcom/

Ist keine offizielle Seite, sammelt aber alle Indizierungen, Beschlagnahmen usw. für diverse Medien.

Edit: Ah, Sgt. Nukem hat das gleiche auch schon empfohlen. Ich sollte Tabs nicht so lange offen haben ^^

Dennis Hilla Redakteur - P - 34274 - 31. Januar 2014 - 12:39 #

Geiler Scheiss!

Ganon 23 Langzeituser - P - 39787 - 31. Januar 2014 - 13:27 #

Cool, kannte ich noch nicht.

Pro4you 19 Megatalent - 13001 - 31. Januar 2014 - 13:52 #

Dead Rising 3 ist einfach nur Abfall. Quake 4 hat auf dem Mac damals ziemlich spaß gemacht

Novachen 19 Megatalent - 13154 - 31. Januar 2014 - 14:41 #

Überraschend, dass es da echt fast 10 Jahre dauert, bis die inhaltsgleiche X-Box 360 Version von Quake 4 indiziert wird.

Und ich hatte mich immer gewundert, wieso man das noch auf Amazon kaufen konnte ^^. Ich wusste gar nicht, dass da die 360 Version noch extra indiziert werden muss... gerade wo die halt direkt zum Launch der 360 erschien und daher keine nachträglich portierte Version ist...

Pro4you 19 Megatalent - 13001 - 31. Januar 2014 - 17:30 #

Das hast du dich bei Quake 4 gefragt? Ich hab mich das bei jedem Unreal Tournament gefragt:D

immerwütend 22 AAA-Gamer - P - 31845 - 31. Januar 2014 - 19:49 #

Die Indizierung gilt immer nur für EIN Medium - bei einem Film müssen auch Kinoversion und DVD-Fassung gesondert indiziert werden, auch wenn die inhaltlich identisch sind.

TrapperKeeper (unregistriert) 31. Januar 2014 - 21:50 #

Quake 4 war doch in der Eu Version schon gekürzt?
Die original Version war schon krass, was man in Q2 zum Teil nur erahnen konnte wurde eben dank besserer Technik gezeigt, als man sehen konnte was die Stroggs so mit den Menschen anstellen. (Stroggifizierung/Stroyentherstellung) Auf der anderen Seite sind unsere Fleischbetriebe da auch nicht anders, und ja, vielleicht sind wir für Auserirdische auch nur leckeres Fleisch das man verwerten kann;-) Ich schweife ab. Die BPJS kommt viel zu späät gähn

Foxhound2011 (unregistriert) 31. Januar 2014 - 23:07 #

Zitat:
und ja, vielleicht sind wir für Auserirdische auch nur leckeres Fleisch das man verwerten kann;-)

Wenn du darüber nen Spiel haben willst dann empfehle ich Prey...
Da Wird alles Verwurstet.

Nagrach 14 Komm-Experte - 2328 - 1. Februar 2014 - 13:50 #

Proteine!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
ChrisL