Guild Wars 2: Rand der Nebel als neue Karte angekündigt

PC andere
Bild von Kirika
Kirika 3280 EXP - 15 Kenner,R6,A6,J8
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung

30. Januar 2014 - 9:35 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert
Guild Wars 2 ab 19,99 € bei Amazon.de kaufen.

Am 4. Februar steht der zweite Teil des vierteiligen Finales der lebendigen Geschichte in Guild Wars 2 an. Während die Spieler noch tapfer gegen die verdrehte Marionette im Lornars Pass kämpfen (wir berichteten), machen sich Scarlets Diener, die Ätherklingen-Piraten, auf den Weg zur neuen Welt-gegen-Welt (WvW)-Karte "Rand der Nebel" um diese für ihre Herrin zu erobern.

Bereits im Oktober 2013 rief der Lead-Designer des WvW-Teams, Devon Carver, die Spieler dazu auf, am Beta-Test dieser Karte teilzunehmen. ArenaNet möchte den Spielern hiermit eine gute Alternative zu endlos dauernden Warteschlangen bieten, die die Spieler erwartete, wenn sie die Grenzland-Karten oder die Ewigen Schlachtfelder betreten wollten. "Rand der Nebel" bietet euch die Möglichkeit eure WvW-Fertigkeiten zu testen und neue innovative Inhalte zu entdecken. Die eroberten Punkte werden allerdings nicht als Welt-Punkte angerechnet, damit die großen Server hier keinen Vorteil erhalten. Ihr braucht euch keine Sorgen zu machen, dass ihr bei großem Spielerandrang nicht auf die Karte kommt. Ähnlich wie im PvE wird eine neue Karte geöffnet sobald die Hauptkarte ihr Spielerlimit erreicht hat. Wenn ihr euch einen ersten Eindruck vom "Rand der Nebel" verschaffen wollt, so schaut einmal auf der Guild Wars Fanseite Guildnews.de vorbei. Diese hat an der Beta teilgenommen und erklärt die Mechaniken der Karte mit Videos und einigen Screenshots. Am Ende dieser News haben wir euch zusätzlich den Teaser der Veröffentlichung eingebunden.

Auch die Helden aus dem PvE lassen es sich nicht nehmen in diesem Update mitzumischen. So verfolgt die kleine Asura Taimi die Ätherklingen-Piraten zum Rand der Nebel. Der Norn Braham sieht sich in der Verantwortung die kleine Asura zu beschützen und folgt ihr. Währenddessen befinden sich Marjory und Kasmeer in Götterfels in einer Kneipe namens Sackgasse und analysieren die bisherigen Informationen, die sie über Scarlet gesammelt haben. Vielleicht werden hierbei weitere Motive und Vorhaben von Scarlet aufgedeckt. 

Video:

jeef 12 Trollwächter - 886 - 30. Januar 2014 - 23:24 #

Freue ich mich sehr drauf ich hoffe nur das man auf die Karte wirklich nur dann kann wenn es Warteschlangen für den eigenen Server gibt (irgendwie lese ich nirgendwo raus ob dies so ist) weil sonst wäre es ziemlich suboptimal da so schon die Borderlands nicht wirklich von Spieler strotzen außer am Wochenende ( und auch nur weil sonst alles voll ist^^)

Kirika 15 Kenner - 3280 - 31. Januar 2014 - 7:02 #

ArenaNet hat noch einen Blog-Eintrag veröffentlicht. Wenn ich das richtig verstehe, gibt es die Karte nur als Überlauf also als Warteschleife :) https://www.guildwars2.com/de/news/world-vs-world-queue-improvements/

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit