Build with Chrome: LEGO im Browser spielen

Browser
Bild von Dennis Hillor
Dennis Hillor 32953 EXP - 22 AAA-Gamer,R10,S5,C10,A10,J10
Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Silber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.

30. Januar 2014 - 11:45 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert

Die kleinen Plastiksteinchen, die auf den Namen Lego hören, die es bereits seit 1932 gibt und die seitdem auf der ganzen Welt bekannt und beliebt sind, sind längst bei Weitem mehr als nur Spielzeug für Kinder und Junggebliebene. Neben vielen verschiedenen Produktreihen wie Lego Technik oder Lego Bionicle gibt es Bausets mit verschiedensten Themen, wie beispielsweise The Lone Ranger oder Teenage Mutant Ninja Turtles. Mit den Legoland-Parks gibt es sogar eine eigene Reihe von Vergnügungsparks, unter anderem in Deutschland oder Malaysia.

Seit 2000 expandiert Lego auch in die Welt des Gamings. In diesem Jahr erschien mit Lego Rock Raiders das erste Videospiel unter der Flagge des dänischen Unternehmens. Im Jahr 2005 wurde der erste Titel veröffentlicht, bei dem eine der starken Partnerlizenzen verwendet wurde, Lego Star Wars - Das Videospiel. In diesem hattet ihr die Möglichkeit, die neue Filmtrilogie in knuffiger Klötzchenoptik nachzuspielen. Es folgten weitere Umsetzungen der Star-Wars-Saga und nachdem diese komplett als Baustein-Spiel veröffentlicht war, wurden weitere Lizenzen in Games umgesetzt, wie beispielsweise Lego Batman - Das Videospiel, Lego Indiana Jones - Die Legendären Abenteuer oder Lego Pirates of the Caribbean.

Mit Build With Chrome wird nun der nächste Schritt der Digitalisierung des Unternehmens gestartet. In Zusammenarbeit mit Google wurde eine Website online geschalten, auf der ihr die Möglichkeit habt, virtuell mit Legosteinen zu bauen. Ihr könnt dabei zwischen verschiedensten Farben, Formen und Spezialklötzchen wählen. Neben einer Promotion-Aktion seitens Lego für den Stop-Motion-Film The Lego Movie, der Anfang Februar Premiere feiert, will Google damit seinen Chrome-Browser und dessen Möglichkeiten bewerben. Im Test funktionierte die Seite aber ebenfalls mit Firefox.

Skeptiker (unregistriert) 30. Januar 2014 - 19:40 #

Nicht zu vergessen das Videospiel The Lego Movie von TT Games für alle gängigen Plattformen!
Soll parallel zum Film in den Regalen stehen.

Bin schon gespannt - auf das Spiel, nicht auf den Film.

Philley (unregistriert) 30. Januar 2014 - 21:11 #

Hatte vergessen, meine Kommentarkudos für das Teaserbild dazulassen.
I like!

...und nun baue ich mein Feuerwehrhaus weiter...

Dennis Hillor 22 AAA-Gamer - P - 32953 - 31. Januar 2014 - 8:59 #

Wir fordern Bilder!

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 49453 - 31. Januar 2014 - 9:14 #

Nette Zeitverschwendung... ;)

Dennis Hillor 22 AAA-Gamer - P - 32953 - 31. Januar 2014 - 10:24 #

Ich bitte sie Sir!

Rafael Sägemehl 15 Kenner - 3524 - 31. Januar 2014 - 10:46 #

Endlich muss ich keine Bausätze mehr kaufen. Die Kinder kriegen das Tablet und können virtuell bauen. Erspart sogar das Aufräumen...

Dennis Hillor 22 AAA-Gamer - P - 32953 - 31. Januar 2014 - 10:52 #

Nicht zu vergessen die todgefährlichen Verletzungen am Fuss!

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7100 - 31. Januar 2014 - 17:42 #

Das ist richtig toll! Vielen vielen Dank für die News, ich liebe Klötzchenbauen :D

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit