GG-Testupdate: Broken Age

PC
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 301456 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtPS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriert

29. Januar 2014 - 13:42 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert

Seit gestern ist der erste Akt von Tim Schafers Kickstarter-finanziertem Adventure Broken Age für jeden kaufbar, nachdem das Spiel am 14. Januar bereits für Backer und Pressevertreter verfügbar war. In der Zwischenzeit hat Double Fine allerdings weiter am Spiel gearbeitet und noch ein paar Dinge verändert, noch vorhandene Bugs entfernt und vor allem auch die von vielen kritisierte Touch-freundliche Bedienung um ein klassisches System erweitert. Wir haben Broken Age deshalb noch mal angeworfen und verraten euch in unserem aktualisierten und erweiterten Test, ob die Änderungen das Spiel besser machen und womöglich eine Anpassung der Note rechtfertigen.

Die neuen und erweiterten Textabschnitte haben wir durch Kursivsetzung kenntlich gemacht. Wer den ursprünglichen Test also bereits kannte, muss nicht alles noch einmal lesen. Hier findet ihr außerdem den offiziellen Launch-Trailer zum Spiel. Nun aber zu unserem aktualisierten Testbericht:

Viel Spaß beim Lesen!

Oliver Player (unregistriert) 29. Januar 2014 - 14:03 #

Vielen Dank für das Update!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)