Amazon: Android-Konsole dieses Jahr für unter 300 Dollar?

Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 280826 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtPS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriert

28. Januar 2014 - 15:59 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert

Gerüchte um eine Android-basierte Spielekonsole vom Online-Händler Amazon gab es bereits vor rund einem halben Jahr (wir berichteten). Wie die Website VG247 berichtet, ist die Veröffentlichung der Spieleplattform seitens Amazon noch für dieses Jahr geplant. Potenzielle Käufer sollen dafür nicht tiefer in die Tasche greifen müssen als 300 US-Dollar. Damit soll die Konsole die Voraussetzungen mitbringen, um sich sogar mit den großen Konsolenherstellern Sony, Microsoft und Nintendo zu messen.

Einen Namen soll es für das Gerät noch nicht geben, die nicht genannten Quellen "aus dem Umfeld von Amazon" sollen jedoch bereits detailliert das optische Design beschrieben haben. Demnach soll das Gehäuse grau sein und in den Abmessungen etwa der Größe der PSOne entsprechen. Hersteller der Android-Konsole soll die Firma Lab 126 sein, die auch für die Entwicklung von Amazons Kindle verantwortlich zeichnet. Das Gerät soll die bereits bestehenden Möglichkeiten im Streaming- und Downloadbereich von Amazons Kindle umfassend erweitern, was sowohl für Spiele-Software, Musik oder Fernseh- und Filmangebote gelten soll. Uneindeutig scheint, ob das Gerät womöglich auch als Set-Top-Box konzipiert sein könnte. Es soll jedenfalls sämtliche Unterhaltungsmöglichkeiten im Wohnzimmer zusammenbringen. Angeblich präsentiert Amazon die Android-Konsole aktuell den Spielepublishern, um sie als Unterstützer der Plattform zu gewinnen.

Ob an den Informationen etwas dran ist, bleibt bis zu einer möglichen offiziellen Ankündigung seitens Amazon abzuwarten. Eine Stellungnahme seitens des US-Unternehmens gibt es bisher jedenfalls noch nicht. Bei der Bewertung, ob eine solche Android-Konsole am Markt erfolgreich sein oder gar ein Konkurrent für WiiU, Xbox One oder PS4 werden könnte, bleibt viel Raum für Spekulationen. In den vergangenen Jahren schafften es gleich mehrere Android-basierte stationäre oder mobile Spielekonsolen in den Handel, darunter etwa Nvidias Handheld Shield oder die Kickstarter-finanzierte Spielekonsole Ouya.

Zumindest Letztgenannte versteht sich, anders als das bei der Amazon-Konsole der Fall sein soll, nicht als Konkurrent von PS4 oder Xbox One, sondern eher als preisgünstige Alternative zu ihnen. Denn das Angebot an prominenten Spielen ist weiterhin eher dünn. Kooperationsvereinbarungen gibt es oft nur zwischen dem Ouya-Anbieter und unabhängigen Entwicklerstudios wie zum Beispiel Double Fine Productions, die unter anderem Broken Age auf der Plattform umsetzen werden (wir berichteten). Für Amazon könnte es womöglich leichter werden, auch die Publisher als Unterstützer für ihre Plattform zu gewinnen.

yeahralfi 14 Komm-Experte - P - 1935 - 28. Januar 2014 - 16:10 #

Bin ich der einzige, dem 300 Flocken für eine Android-Konsole ziemlich viel vorkommen? Dafür müssten die mir aber schon einiges bieten (wüßte nur grad nicht, was...).

Fohlensammy 16 Übertalent - 4154 - 28. Januar 2014 - 16:19 #

Also mir geht's genauso. Ja, es gibt ein paar nette Spiele-Apps für mein Android-Smartphone. Aber für eine passende Konsole jetzt 300 Euro hinblättern zu müssen...?
Mit Lovefilm bin ich in Sachen Unterhaltung ohnehin ausgelastet, daher wüsste ich auch nicht wirklich, womit mich Amazons Konsole überzeugen könnte. Ich lasse mich daher mal überraschen.

Sleeper1982 14 Komm-Experte - 2485 - 28. Januar 2014 - 16:26 #

geht mir auch so. 300€ für eine Android Konsole ist viel zu viel. Da lege ich noch 100 drauf und habe eine PS4.

Tomate79 16 Übertalent - P - 4093 - 28. Januar 2014 - 17:25 #

Ich würde nicht einmal 100 Euro für eine Android-Konsole hinblättern... ich wüsste nicht warum ich das bräuchte, mein Android-Handy hat genug Leistung für meine Verwendung und in 2 Jahren gibt´s sowieso wieder ein besseres, dann wäre die Konsole schon Schrott.

CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 22479 - 28. Januar 2014 - 16:50 #

Was wäre denn, wenn das Ding von der Hardware >= PS4 Niveau wäre und auf Android basieren würde, wäre der Kaufpreis dann Reizvoll?

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11329 - 28. Januar 2014 - 16:51 #

Wie soll das ohne GDDR 5 und vernünftige Entwickler Studios gehen?

Sleeper1982 14 Komm-Experte - 2485 - 28. Januar 2014 - 17:21 #

klar das wäre super und um ehrlich zu sein wäre amazon einer der wenigen den ich zutrauen würde erfolgreich eine konsole gegen xbox one und ps4 ins feld zu schicken.
Aber meine Vermutung ist wohl das sie eher gegen die anderen Android Konsolen antreten soll und auch eher als Mediawiedergabemöglichkeit für Amazon Angebote sein soll und die Games eher ein nettes extra ist.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11329 - 28. Januar 2014 - 17:25 #

Das ist alles einfach ne schlechte Idee

Anonhans (unregistriert) 28. Januar 2014 - 18:18 #

Da müsste Amazon denn schon zum Release ne Menge krasse, eigene Spiele anbieten, die darauf ausgelegt sind. "Normale" Android-Games können mit so viel Power nichts anfangen. Da würde denn auch ne Menge Bastelei am Betriebssystem nötig sein, wenn man ne Android Konsole möchte, die mit PS4 und Xbox One mithalten kann.
Ich bezweifle, dass das sinnvoll wäre. Kein externer Entwickler wird sich drauf einlassen, sowas zu programmieren, solange noch völlig unklar ist, ob das Konzept funktioniert. Und ob Amazon Willens und dazu in der Lage ist, mehrere AAA Produktionen selbst zu finanzieren, die die Hardware ausnutzen, würde ich bezweifeln.

Desotho 15 Kenner - P - 3160 - 28. Januar 2014 - 17:17 #

Angry Birds in 1080p und mit 60fps sollte einem das schon wert sein.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11329 - 28. Januar 2014 - 17:24 #

Neben den 30€ fürs Spiel

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 28. Januar 2014 - 17:35 #

Das habe ich seit über einem Jahr auf meinem Tablet.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11329 - 28. Januar 2014 - 18:30 #

Bringt nur nix

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 28. Januar 2014 - 23:42 #

Klar bringt es nichts, Es ist halt Cartoongrafik in HD.

Walking with Clouds (unregistriert) 28. Januar 2014 - 19:36 #

Für NSA-Ware? Niemals!

Lewe 16 Übertalent - 4236 - 29. Januar 2014 - 16:36 #

Aber wirklich.... viel zu viel - aber mal gucken was noch kommt :)

Novachen 18 Doppel-Voter - 12747 - 28. Januar 2014 - 16:11 #

Sieht so aus als bereitet der Video Game Crash seine große Rückkehr vor :-P.

Nimmt immer mehr ähnliche Zuge an... immer mehr Entwickler kommen mit einer eigenen Konsole daher, die zwar im Grunde alle das selbe System besitzen, aber untereinander inkompatibel sind.

yeahralfi 14 Komm-Experte - P - 1935 - 28. Januar 2014 - 16:16 #

Stimmt, jetzt wo du es sagst. Das gibt es schon so ein paar Parallelen: Immer mehr (teils sogar bisher branchenfremde) Anbieter knallen ihre neuen Konsolen in einen recht gesättigten Markt. Neue Konsolenankündigen entlocken einem teilweise mittlerweile nur noch ein gelangweiltes Achselzucken.

Bin mal gespannt, ob das alles gut geht. Denn grundsätzlich sehe ich eine grosse Produktvielfalt ja durchaus als positiv und spannend für den Käufer.

Sniizy 14 Komm-Experte - 2512 - 28. Januar 2014 - 21:18 #

Und am Ende ist Nintendo der Phönix, der aus der Asche steigt? Gerne ;)

Sancta 15 Kenner - 3153 - 28. Januar 2014 - 22:18 #

Das dachte ich auch gerade. So ging es damals nämlich aus ;-)

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7388 - 28. Januar 2014 - 23:55 #

Nicht nur Konsolen, jeder macht irgendwelche Dienste, ( aktuell Square mit seinem Greenlight Indie Kickstarter irgendwas Ding)

kommentarabo 14 Komm-Experte - 1940 - 28. Januar 2014 - 16:17 #

Gerüche

fellsocke 16 Übertalent - P - 5163 - 28. Januar 2014 - 16:51 #

Welcher Art?

timb-o-mat 15 Kenner - P - 3070 - 28. Januar 2014 - 16:56 #

Von Androiden und Amazonen

yeahralfi 14 Komm-Experte - P - 1935 - 28. Januar 2014 - 17:26 #

Gerüche...Mir stinkt´s auch...

kommentarabo 14 Komm-Experte - 1940 - 28. Januar 2014 - 17:53 #

gemeint war natürlich dass die news stinkt.

nein, es war nur schon im ersten wort ein vertipper. hat aber mittlerweile jemand gemerkt, scheints.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11329 - 28. Januar 2014 - 16:34 #

Ich denke, dass es an Smartphone Usern nicht mangelt. Sie könnten genau so gut einen Adapter raus bringen der das Bild des Handys auf dem Fernseher bringt, einen Controller und eine App die einen eigenen Store darstellt und das für 50$ oder wie auch immer verkaufen. Das hier wirkt mehr wie ein Versuch der nach hinten los gehen wird.

Decorus 16 Übertalent - 4246 - 28. Januar 2014 - 22:36 #

Die Smartphones der Leute können sie aber nicht so "verdonglen" wie ihre eigene Konsole. ;)

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11329 - 29. Januar 2014 - 0:39 #

Reicht nicht bluetooth?

Decorus 16 Übertalent - 4246 - 29. Januar 2014 - 3:41 #

?
Man kann die Leute nicht wie beim Kindle/Kindle Fire/den Konsolen auf den eigenen Shop/das eigene Format beschränken.

timb-o-mat 15 Kenner - P - 3070 - 28. Januar 2014 - 16:52 #

Nintendo bringt die Wii U mit vergleichbar wenig Power, aber trotzdem interessanten Features und ein paar interessanten, exklusiven Spielen auf den Markt... und sie floppt.

Amazon bringt ein Android-Dingens mit vergleichbar wenig Power, keinen interessanten Features und kaum interessanten Spielen, die meist auch auf dem PC laufen, auf den Markt... Ähm ja, da muss man kein Hellseher sein.

VikingBK1981 18 Doppel-Voter - P - 12853 - 28. Januar 2014 - 17:24 #

Verstehe auch nicht was das bringen soll. Ohne exklusive Titel bringt das gar nichts.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 28. Januar 2014 - 17:33 #

Hmm, Skepsis dürfte angebracht sein, schon die Ouya ist gefloppt, dabei wusste jeder (auch wenn es viele ignoriert haben und immer noch tun, siehe Steam Machines), dass es keine großartigen Games für diese Kisten gibt.

Für 300 Euro kann man schon ganz gute Technik verbauen, vielleicht sogar X86 Hardware. Damit dürfte die Android Kiste dann irgendwo auf dem Niveau von der Wii U rumdümpeln bzw. diese in etlichen Bereichen gar übertreffen.

Aber das reicht einfach nicht! Ohne gute Games, die für eine stationäre Konsole gemacht oder wenigstens geeignet sind, z.B. so was wie Conduit HD (ein Wii Ego Shooter der auf Android in HD läuft), geht es einfach nicht! Dabei benötigt man nicht nur Multiplattform-Portierungen der großen Titel wie Fifa, Call of Duty oder GTA sondern auch Exklusivtitel, um einen Kaufanreiz zu liefern.

Interessant sind auch die Medienfähigkeiten. Kommt das Teil mit vollwertigem Mediencenter und vor allem auch einem BR Laufwerk, dann kann das was werden. DVD und BR sind trotz steigender Streamingangebote, zumindest in Europa, einfach nicht wegzudenken. Gerade Features wie mehrere Sprachen und Untertitel sind einfach ein Muss!

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23149 - 28. Januar 2014 - 18:02 #

300 Euro sind viel Geld für eine Android-Konsole. Selbst wenn sie die neue Nvidia Tegra K1 GPU vewenden und einen Achtkern-Prozessor. Außerdem wird wohl jedes Jahr ein Hardware-Update erscheinen, was die Arbeit für die Entwickler nicht leichter macht.

Und für das Abspielen von Lovefilm-Inhalten reichen auch die bereits erhältlichen Konsolen.

Skeptiker (unregistriert) 28. Januar 2014 - 18:14 #

Ah, ich verstehe ...

Noch eine Konsole, wo man gar keine Spiele kaufen soll, sondern Abos abschliessen. Wo man alles gefühlt ganz billig bekommt, bis man merkt, das wirklich alles weg ist, sobald man das Abo kündigt, oder mal 6 Monate arbeitslos ist.
Was bei Filmen vielleicht noch akzeptabel ist, ist bei Spielen mit hart erarbeiteten Spielständen eine Katastrophe.
Aber sagt später nicht, es hätte Euch niemand gewarnt.
Passender Name: Amazon One

Stonecutter 19 Megatalent - - 15391 - 28. Januar 2014 - 18:22 #

Super Idee, noch ne Konsole auf den Markt werfen. Und hebt schon mal ne Grube in Mexiko für die Dinger aus... ;)

Exocius 17 Shapeshifter - P - 7198 - 28. Januar 2014 - 19:18 #

Interessiert mich nicht die Bohne das Ding.

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4295 - 28. Januar 2014 - 19:23 #

Ich sehe darin eine gute Alternative, wenn es denn wirklich multimedial funktioniert.
Gerade jetzt haben wir zu Hause das Problem, dass die Smart-TV Funktionen eher schlecht als recht funktionieren. Maxdome ist unglaublich verpixelt, Watchever hat Streaming-Probleme und der gesamte Smart-TV-Bereich verschwindet auf einmal in einen Maintainance Modus und bittet um Geduld.
Die XBox360 bietet Watchever nur an, wenn man eine Gold-Mitgliedschaft hat und nun stöpseln wir immer den PC über HDMI an, was zwar ein scharfes aber ein leicht ruckeliges HD-Bild produziert.
Eine gut funktionierend Android-Konsole, die Watchever und andere Dienste anbietet, anständig streamt und als Bonus noch ein paar Spiele bietet, wäre als Multimedia-Gerät doch eine Bereicherung, selbst wenn nicht das neueste GTA darauf läuft.

Fohlensammy 16 Übertalent - 4154 - 28. Januar 2014 - 19:34 #

Ich habe mit Watchever und Maxdome noch keine Erfahrungen gemacht, aber über Lovefilm kann ich mich mit einem LG-TV nicht beschweren. Das läuft meist (klar gibt es Ausnahmen) problemlos in schickem HD und ruckelfrei. Bin froh, dass ich deswegen kein Gold mehr kaufen muss und zudem das Zusatgerät ausbleiben kann. In Zeiten von Smart-TV (was sich ja immer noch verbessern dürfte) ist eine Konsole für sowas eigentlich ein wenig überflüssig. ;)

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4295 - 29. Januar 2014 - 11:46 #

Wenn das dubiose Smart-TV denn endlich funktioniert. Sowohl am TV als auch an dem recht neuen BR-Player ist es eher dürftig.

mik 12 Trollwächter - 938 - 29. Januar 2014 - 10:47 #

Wird wohl eher ein Android Multimedia Player mit Amazon Android Games (Casual Games)!

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4295 - 29. Januar 2014 - 11:48 #

Nichts anderes erwarte ich für eine Wohnzimmer-Familien-Konsole. Die Kinder wollen eh nur casual und mit der Frau kann man dann mal bei Broken Age ein wenig rätseln. Meistens wird Musik und Video übertragen.
Die Blockbuster oder Multiplayer-Spiele genieße ich dann lieber am PC.

VikingBK1981 18 Doppel-Voter - P - 12853 - 29. Januar 2014 - 12:40 #

Dafür wäre der Preis aber zu hoch!

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4295 - 29. Januar 2014 - 14:18 #

Nicht, wenn ein 3d-fähiges BluRay Laufwerk und eine ordentlich große Festplatte integriert wäre, die man auch zum Aufzeichnen von Videos nutzen kann. Wenn ich eine Android-TV-Box, einen BR-Player und eine HD kaufen muss, zahle ich am Ende nicht weniger.

VikingBK1981 18 Doppel-Voter - P - 12853 - 29. Januar 2014 - 15:59 #

Davon steht da aber nichts. Es soll ne Konsole werden keine TV-Media-Hyper-Eigerlegende-Wollmichsau!

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4295 - 29. Januar 2014 - 16:05 #

Falls es das aber nicht wird, hättest Du Recht und der Preis wäre zu hoch.

Politician 12 Trollwächter - 1105 - 29. Januar 2014 - 12:57 #

Ich denke, dass Amazon versuchen wird, gegen die XBox One und die PS 4 anzutreten, wenn die News tatsächlich stimmt. Ich kann mir nicht vorstellen, dass Amazon hardware verwendet, die Multiplattformtitel nicht stemmen kann. Sie werden sicherlich keine 300 € verlangen, wenn nur eine besser Ouya rauskommt und man sich auf die bisherige Adroid Palette verlässt. Dass das nicht klappt ist auch amazon klar.
Ich denke, dass ein Einstieg von Amazon in den Konsolenmarkt die Sache sehr spannend machen würde.
So sehr viele Fklops hat sich Amazon jedenfalls in den letzten Jahren nicht geleistet. Und die Marktmacht ist enorm...

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 29. Januar 2014 - 15:39 #

Wie Machinery Joe oben schon anführte, es wird wohl (mit Glück) eher ein richtiger Mediencenter und weniger eine richtige Spielkonsole. Mit Pech machen sie aber einfach auch nur eine Ouya 2 ...

VikingBK1981 18 Doppel-Voter - P - 12853 - 29. Januar 2014 - 16:00 #

Und ich behaupte es wird ein Staubsauger und jetzt?

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32745 - 29. Januar 2014 - 17:17 #

Wenn für dich Staubsaugen spielen ist, dann hast du doch dein neues Spielzeug.

VikingBK1981 18 Doppel-Voter - P - 12853 - 29. Januar 2014 - 17:40 #

Stimmt auch wieder.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)