Titanfall: Beta im Februar // 360-Version wird extern entwickelt

PC 360 XOne
Bild von Christoph Vent
Christoph Vent 123931 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Xbox-Experte: Kennt sich mit Vollpreis-Spielen, DLC und Mediacenter ausAction-Experte: Wacht über alles, was mit dem Action-Genre zu tun hatAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Antester: Hat 10 Angetestet-Artikel geschriebenMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammelt

28. Januar 2014 - 10:44 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert
Titanfall ab 7,82 € bei Amazon.de kaufen.

Nachdem vor kurzem erste technische Tests zu Titanfall (Gamescom-Angespielt) starteten, deutete die Community-Managerin Abbie Heppe in der vergangenen Woche bereits eine Beta-Phase zum Mech-Shooter an (wir berichteten). Diese wurde nun von Vince Zampella, dem Gründer von Respawn Entertainment, bestätigt. Der Ankündigung vorausgegangen war die Veröffentlichung eines Fotos aus einer französischen Einzelhandelskette, das ein Werbeposter des Spiels mit dem Verweis auf die Beta zeigt.

Demnach soll die Testphase am 14. Februar, also etwa vier Wochen vor Veröffentlichung von Titanfall, beginnen. Wie lange sie dauern wird, und ob es sich um eine offene Betaphase handelt, ist aktuell noch nicht bekannt. Zampella gab aber an, dass in den folgenden Tagen mit weiteren Informationen zu rechnen ist. Allerdings nannte er bereits die teilnehmenden Systeme: PC und Xbox One – die Xbox 360 erwähnte er hingegen nicht.

Wie Zampella darüber hinaus über Twitter bekannt gab, wird die Fassung für die Xbox 360 nicht intern, sondern extern von Bluepoint Games entwickelt. Das Studio wurde hauptsächlich durch die Umsetzung von Ports für die PS3 und die PSVita bekannt. So zeichnen sie unter anderem für die God of War Collection, die HD-Versionen von Ico und Shadow of the Colossus sowie den Vita-Port von PlayStation All-Stars Battle Royale verantwortlich.

Dennis Hillor 22 AAA-Gamer - P - 32413 - 28. Januar 2014 - 10:51 #

In der PC-Beta werde ich vermutlih anzutreffen sein :)

NedTed 18 Doppel-Voter - - 11729 - 28. Januar 2014 - 11:41 #

Bin schon stark auf den Vergleich zwischen 360 und One gespannt!

Poll 11 Forenversteher - 551 - 28. Januar 2014 - 11:56 #

Ich wusste gar nicht das es auch für die 360 erscheint, dann könnte ich es früher als gedacht spielen. Ich hoffe aber das es kein schlechter Port wird.

Labolg Sremag 12 Trollwächter - 1021 - 28. Januar 2014 - 11:58 #

kann mir gestohlen bleiben, solange die Engine statisch ist und nicht wie Frostbite zur Zerstörung einlädt ist mir das echt zu altbacken!

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23298 - 28. Januar 2014 - 12:14 #

Das wundert mich auch, dass sie die alte Source-Engine modifiziert haben und nicht die Frostbite-Engine von DICE genommen haben. Den Deal mit EA haben sie ja schon im April 2010 geschlossen, als das Spiel wahrscheinlich nur auf dem Papier existierte:
http://www.gamasutra.com/view/news/28053/West_Zampella_Form_Respawn_Entertainment_Reveal_EA_Deal.php

Tosun 09 Triple-Talent - 238 - 29. Januar 2014 - 6:23 #

ich finds gut das sie nicht die frostbite genommen haben.
vorallem deshalb weil die source engine viel bessere netzwerk werte hat als die von dice.

wenn man zwischen csgo und bf4 vergleicht...was ist einem lieber?

zumal titanfall nun wirklich nicht hässlich ist.

LLive 13 Koop-Gamer - 1354 - 28. Januar 2014 - 17:38 #

Ich finde diesen ganzen Hype über zerstörbares/sich veränderndes Terrain total unnötig. In manchen Spielen vielleicht ganz nett, aber das macht ein Spiel nicht besser.

Ein gutes Spielgefühl und eine ausgewogene Balance ist für so einen Titel viel wichtiger und aussagekräftiger.

Ich freu mich auf den Titel.

Mal ganz davon abgesehen, dass mit einer älteren, gut modifizierten Engine, mit der man wahrscheinlich schon Erfahrungen sammeln konnte, wesentlich effizienter gearbeitet werden kann, als mit einer Aktuellen aber dafür den Entwicklern unbekannten.

Gerade wenn es der erste Titel eines Studios ist, muss man seine Ressourcen Sinnvoll und Gut planen.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23298 - 28. Januar 2014 - 12:10 #

Hoffentlich taugt die Xbox 360-Version was, will mir nicht gleich eine neue Konsole nur für ein Spiel kaufen. Mein PC dürfte mit dem Spiel überfordert sein, aber den hab ich auch nicht fürs Spielen gekauft.

Das Spiel könnte frischen Wind in das Genre tragen, schnelle Ego-Shooter wie Unreal Tournament und Quake sind in den letzten Jahren ja immer mehr den Militär-Shootern gewichen.

jps 18 Doppel-Voter - 11150 - 28. Januar 2014 - 13:42 #

Ich freu mich drauf. Titanfall bringt endlich etwas frischen Wind ins alljährliche CoD/Battlefield-Geplänkel. Hat mir auf der Gamescom schon sehr gut gefallen.

Lord Lava 18 Doppel-Voter - 9608 - 28. Januar 2014 - 19:32 #

Soweit ich das gelesen habe, können nur Vorbesteller an der Beta teilnehmen.
Ich hoffe aber, dass so wie bei BF 4 jeder mit einem Origin-Account teilnehmen kann. Auch wenn es einige Details gibt, die mich wundern (zB KI-Gegner) würde ich Titanfall auf jeden Fall sehr gerne mal ausprobieren.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)