Legend of Grimrock 2: Neue Infos // Webserie erscheint

PC
Bild von Drapondur
Drapondur 55866 EXP - 25 Platin-Gamer,R7,C10,A7,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Silber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.

27. Januar 2014 - 23:08

Almost Human hat sich nach einer Feiertagspause auf dem firmeneigenen Blog mit neuen Informationen zu Legend of Grimrock 2 zurückgemeldet. Die Geschichte spielt im Legend-of-Grimrock-Universum, wird aber keine direkte Fortsetzung des ersten Teils sein, sondern eine neue Handlung erzählen und neue Charaktere einführen. Der Schauplatz des Geschehens wird diesmal eine Insel weitab von jedweder Zivilisation sein. Wie bereits im Vorgänger startet ihr das Spiel mit einer Gruppe aus vier Gefangenen, die dort unfreiwillig gestrandet sind. Schon bald nach der Ankunft werdet ihr allerdings feststellen, dass dies keine gewöhnliche Insel ist und ihr zudem nicht alleine seid. Auf der Erkundung erwarten euch, zu den klassischen Dungeons mit diversen Fallen und Rätseln, auch dunkle Wälder, neblige Sümpfe, Tunnel, alte Ruinen und Türme. Die Übergänge zwischen den Innen- und Außenbereichen sollen dabei nahtlos vonstatten gehen, ein Tag- und Nachtwechsel ist ebenfalls implementiert.

Zu den bereits bekannten Neuerungen wie zum Beispiel dem Skill- (wir berichteten) und dem Gegenstands- und Kampfsystem (wir berichteten) wurden neue Informationen zu der Gegner-KI und dem Magie- und Tränkesystem bekannt gegeben. So werden die Gegner in der Lage sein andere Monster zur Hilfe zu rufen und, sobald diese eingetroffen sind, Gruppentaktiken anzuwenden. Neue Tränke können jetzt direkt im Interface ohne den Umweg über das Inventar hergestellt werden, sogar während eines Kampfes. Zaubersprüche hingegen werden jetzt mittels eines Gestensystems beschworen. Ihr haltet die linke Maustaste gedrückt und müsst jetzt die Runen in der richtigen Reihenfolge berühren. Einen ersten Eindruck, wie das funktioniert, könnt ihr dem Screenshot in der Galerie entnehmen. Diese beinhaltet auch drei weitere neue Bilder.

Ebenso wurde bekannt gegeben, dass die Finanzierung der Webserie zum ersten Teil (wir berichteten) seit Anfang dieser Woche gesichert ist. Ein erstes Stretchgoal ist angedacht (ab 125.000 Dollar), ob dieses aber noch erreicht wird ist fraglich, da die Kickstarterfinanzierung nur noch bis Freitag läuft. Ein Releasetermin für das Spiel wurde allerdings immer noch nicht genannt.

Drapondur 25 Platin-Gamer - - 55866 - 27. Januar 2014 - 23:29 #

Könnte, für mich, das Spiel des Jahres werden. Die Infos und die neuen Bilder gefallen mir extrem gut. Lediglich bei dem Gestensystem bin ich etwas skeptisch, in der Hektik eines Kampfes könnte da leicht was schiefgehen.

BruderSamedi 16 Übertalent - P - 4666 - 28. Januar 2014 - 8:36 #

Das war ja in Teil 1 auch nicht anders, wenn man sich nicht gerade viel Zeit lassen wollte. Das Kampfsystem, insbesondere auch die Zaubersprüche, haben mich da nicht so überzeugt. Ich denke Teil 2 werde ich einfach auf Leicht durchspielen, um dem eher zu entgehen.

Claus 28 Endgamer - - 108720 - 27. Januar 2014 - 23:54 #

Au schön, da freu ich mich schon ein wenig drauf.

Legend of Grimmrock ist eines der wenigen Spiele der letzten Jahre, dass ich am Ende auch durchgespielt habe.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 167134 - 28. Januar 2014 - 8:44 #

Schöne News !

Da steigt die Vorfreude auf den 2. Teil, der mit Sicherheit nochmal eine Schippe drauflegen wird. Das wird für mich nen Pflichtkauf werden. :)

Lonestarr 12 Trollwächter - 863 - 28. Januar 2014 - 10:18 #

sieht irgendwie besser als MMX

Maverick 30 Pro-Gamer - - 167134 - 29. Januar 2014 - 9:24 #

Die Außenwelt wirkt auf den Bildern auch natürlicher, MMX sieht ja ziemlich "bunt" aus.

Zottel 16 Übertalent - 4039 - 28. Januar 2014 - 11:42 #

"Die Übergänge zwischen den Innen- und Außenbereichen sollen dabei nahtlos vonstatten gehen"
Ich gehe ja auch davon aus, dass es rein technisch gesehen, gar keinen Unterschied zwischen Innen- und Außenbereichen geben wird. Die Außenbereiche werden einfach nur Innenlevel mit "Himmeltextur" sein, ähnlich wie in Half-Life 2

Drapondur 25 Platin-Gamer - - 55866 - 28. Januar 2014 - 13:36 #

Wahrscheinlich. Aber theoretisch könnte man ja auch mit dem Betreten eines Gebäudes einen neuen Bereich laden, ähnlich wie bei Skyrim. Und so wird dies nahtlos passieren ohne Nachladen. Dürfte auf jeden Fall flüssiger wirken.

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 86537 - 28. Januar 2014 - 20:32 #

Sehr spannend!

Wuslon 18 Doppel-Voter - - 9858 - 28. Januar 2014 - 21:09 #

Freue mich richtig auf Teil 2, hatte mit dem Vorgänger sehr viel Spaß.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit