Silent Hill Requiem: Indie-Filmemacher will Crowdfunding

PS3 andere
Bild von Peterchens Mondfahrt
Peterchens Mondfahrt 927 EXP - 12 Trollwächter,C1,J5
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhalten

27. Januar 2014 - 12:29 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert

Silent Hill Requiem ist heute als Kurzfilm erschienen und dient gleichzeitig als Konzept für einen geplanten Featurefilm. Der Film folgt der Geschichte des Videospiels und präsentiert beliebte Charaktere aus der Reihe, wie zum Beispiel Heather und James. Die beiden müssen nach Silent Hill zurückkehren um den Schrecken der Anderwelt ein für allemal ein Ende zu bereiten. Um diese Aufgabe zu bestehen, müssen sie tief in die Geschichte von Silent Hill vordringen. Wem der Kurzfilm Lust auf mehr macht, der kann sich schon für recht preiswerte zehn US-Dollar beteiligen, das sind gerademal gut sieben Euro. Bezahlt wird per Kreditkarte oder PayPal.

Der britische Indie-Filmemacher Gareth Morgan, dessen Projekte auch schon auf Filmfestivals wie dem letztjährigen Raindance liefen, produziert zur Steigerung seiner Bekanntheit und zur Erhöhung seiner Reichweite Kurzfilme zu populären Videospielen. So hat er neben einer Reihe eigener Filme und Auftragsarbeiten auch Material zu Remember Me, Pokémon oder Parasite Eve in der Pipeline. Wie viele seiner Werke zuvor, hat er auch diesen Kurzfilm ohne jedes Budget produziert. An Zuspruch aus der Silent-Hill-Community mangelt es bislang jedenfalls nicht, die Facebook-Seite von Zenithfilms hat ihre Fangemeinde in den letzten Wochen vervierfacht.

Video:

mrkhfloppy 22 AAA-Gamer - P - 32218 - 27. Januar 2014 - 12:29 #

Glückwunsch zur ersten News!

Old Lion 26 Spiele-Kenner - 70409 - 27. Januar 2014 - 12:40 #

Schließe mich an!

Peterchens Mondfahrt 12 Trollwächter - 927 - 27. Januar 2014 - 12:34 #

Vielen Dank, wäre ohne die tolle Unterstützung des Teams jedoch so nicht möglich gewesen.

bsinned 17 Shapeshifter - 7297 - 27. Januar 2014 - 13:06 #

Interessant gemacht, aber die 6:48 hauen mich jetzt auch nicht grad um. Allerdings kann es nach dem furchtbar schlechten zweiten Film nur besser werden.

Scytale (unregistriert) 27. Januar 2014 - 15:57 #

Besser als der zweite Teil bedeutete immer noch schlecht gemessen am ersten Teil. Und ich denke nicht, dass er den ersten Teil toppen kann, wenn er auf Kickstarter unterwegs ist.

burdy 15 Kenner - 2784 - 27. Januar 2014 - 13:28 #

Da drängt sich bei irgendwie spontan die Frage auf, hat der überhaupt die Lizenz für einen Silent-Hill-Film?

Earl iGrey 16 Übertalent - 5042 - 27. Januar 2014 - 13:39 #

Ist es üblich, für Fanfilme eine Lizenz einzukaufen? Frage an den Games Anwalt! : )

burdy 15 Kenner - 2784 - 27. Januar 2014 - 13:58 #

Ja. Würde er sagen.

Old Lion 26 Spiele-Kenner - 70409 - 27. Januar 2014 - 14:00 #

Aber schert es diesen Menschen? Nein, würde die Antwort lauten.

Nokrahs 16 Übertalent - 5815 - 27. Januar 2014 - 14:01 #

Die Darsteller aus der dieser Demo werden noch durch Schauspieler ersetzt oder? Furchtbarer Flick. Don't want to see more really.

Old Lion 26 Spiele-Kenner - 70409 - 27. Januar 2014 - 14:01 #

Nee, das bleibt so!

Daywalk3r 10 Kommunikator - 490 - 27. Januar 2014 - 18:49 #

Ja das ist echt schon Porno Niveau, besonders die weibliche Sprecherin.
Die Augenkrebsfilter hätte man auch nicht so extrem übertreiben müssen.
Ansonsten kann ich auch nicht viel damit anfangen.
Der erste Film war eigentlich ganz gut, der zweite unterirdisch.

Maddino 16 Übertalent - P - 5747 - 27. Januar 2014 - 21:39 #

Prinzipiell eine interessante Sache, mit der ich mich mal näher beschäftigen muss. Jetzt war nur gerade der erste Silent Hill Film eine wirklich gelungene Verfilmung eines Spiels und ein richtig guter Horrorfilm. Da hat sich der gute Mann schon große Fußstapfen ausgesucht, in die er da treten will. Ich fände es aber gut, wenn es was werden würde.

immerwütend 22 AAA-Gamer - P - 31845 - 28. Januar 2014 - 16:36 #

Kann man irgendwo dafür spenden, dass der Mist NICHT gedreht wird?

Scytale (unregistriert) 29. Januar 2014 - 10:33 #

Der Typ bekommmt die Rechte eh nicht, der Regisseur von Teil 1 (was für eine Videospiel-Verfilmung nahezu brillant war) hat über 5 Jahre um die Rechte kämpfen müssen. Und für die REchte ist der Teaser hier echt nicht gut genug.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)