The Witcher 3: "Spart schon mal für neue PC-Hardware"

PC XOne PS4
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 309374 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtPS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriert

23. Januar 2014 - 11:52 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert
The Witcher 3 - Wild Hunt ab 12,90 € bei Amazon.de kaufen.

Marcin Iwinski von CD Projekt hat sich in einem Interview mit der englischsprachigen Website IGN.com zum Fantasy-Rollenspiel The Witcher 3 - Wilde Jagd (GG-Preview) geäußert. Darin stellt der Mitbegründer der polnischen Spieleschmiede unter anderem in Aussicht, dass allein die Hauptstory mit all ihren Quests für rund 50 Stunden Spielzeit gut sein soll. Wer sich in der laut den Entwicklern etwa 30-mal größeren Spielwelt mit allen Nebenquests beschäftigt, soll hingegen mit bis zu 120 Stunden Spielzeit rechnen können.

Iwinski sagt auch, dass noch nicht entschieden sei, ob Spieler das dritte Abenteuer von Hexer Geralt von Riva weiterspielen können werden, nachdem die Hauptgeschichte abgeschlossen ist, wie das beispielsweise in The Elder Scrolls 5 - Skyrim (GG-Test: 9.5) der Fall ist. Sollte aber die Entscheidung am Ende in dieser Richtung ausfallen, sei es sehr wahrscheinlich, dass die Verfügbarkeit einiger der Nebenquests in Abhängigkeit zu den im Spiel getroffenen moralischen Entscheidungen stehe. Inwiefern dabei auch der Import eines Spielstand aus dem vorherigen Serienteil eine Rolle spielen könnte, bleibt vorerst ungewiss. CD Projekt ist sich laut Iwinski im Klaren darüber, dass eine solche Funktion den PC-Spielern wichtig sei. Aber es stehe einfach noch nicht genau fest, was ein möglicher Savegame-Import für Auswirkungen auf die Handlung oder einzelne Quests in The Witcher 3 haben könnte.

Iwinski geht im Interview auch auf Fragen zur Entwicklung des Spiels für Xbox One und PS4 ein und betont einmal mehr, dass CD Projekt auf beiden Plattformen das Möglichste tue:

In beiden Konsolen steckt eine Menge Power. Ich würde nicht behaupten, dass wir sie vollständig ausreizen, aber wir sind schon ziemlich nah dran.

Zu einem früheren Zeitpunkt hatte CD Projekt insbesondere die Entwicklung auf Sonys PS4 als "traumhaft" bezeichnet. Gezeigt haben die Entwickler von den Konsolenversionen bislang allerdings noch nichts, obwohl die Arbeiten daran sehr gut vorankommen sollen. Auf den großen Spielemessen im vergangenen Jahr präsentierten die Entwickler die PC-Version, die bereits in ihrem relativ frühen Stadium einen grafisch exzellenten Eindruck hinterließ. Die dürfte jedoch auch ihren Preis haben. Auf die Hardwareanforderungen der PC-Fassung angesprochen meint Iwinski nur:

Wir werden Informationen dazu bald bekannt geben, aber ihr könnt schon mal damit anfangen, für ein [Hardware-]Upgrade zu sparen.

The Witcher 3 - Wilde Jagd soll irgendwann dieses Jahr für PC, PS4 und Xbox One erscheinen. Einen konkreten Termin hat CD Projekt bislang noch nicht genannt, versprach aber bereits vor längerem, dass die PC-Version, mit Ausnahme der direkt bei Steam erworbenen Fassung, DRM-frei erscheinen wird. Im Gegensatz zu den beiden vorherigen Teilen soll das Spiel sich deutlich in Richtung Open-World-RPG verschieben, ohne dabei die Story zu vernachlässigen. Den zuvor gemutmaßten Mehrspieler-Modus soll es laut den Entwicklern nicht geben. The Witcher 3 soll wie seine Vorgänger ein reines Singleplayer-Spiel werden.

ExtensionMods (unregistriert) 23. Januar 2014 - 11:56 #

Soll das ein Scherz sein? CDProjektRed nun auch noch? Das in den "neuen" Konsolen eine Menge Power steckt möchte ich überhört haben!
Das ist halt das PR-Blablub, da sie vorallem von M$ ordentlich Geld in den Arsch geblasen bekommen.
Ich hoffe das sie im Inneren noch PCler sind und die scheiß Konsolenversionen nur schnell dahinklatschen und 99% der Optimierung etc in die PC Version stecken.

Sancta 15 Kenner - 3168 - 23. Januar 2014 - 12:01 #

*gähn*

Klar ist das ein Scherz. NUR der PC ist geilomat. Konsolen sind bäh, pfui, bah. So, jetzt aber die Spielsachen aufräumen, gleich ist Morgenkreis im Kindergarten.

Maik 20 Gold-Gamer - - 21791 - 23. Januar 2014 - 12:41 #

Gute Antwort. :)

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 23854 - 23. Januar 2014 - 14:02 #

Danke! Besser hätte man darauf nicht reagieren können.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11462 - 26. Januar 2014 - 4:32 #

Konsolen sind Spielsachen. PCs sind Arbeitsgeräte. Also geh mal wieder mit deinem Spielzeug spielen.

McGressive 19 Megatalent - 13997 - 23. Januar 2014 - 12:05 #

Och Gottchen, haben die pösen pösen Konsolen-Entwickler dir und deinem armen PC in den letzten Jahren nicht genügend Aufmerksamkeit geschenkt?
Geh' woanders heulen, ist ja peinlich...

Dennis Hillor 22 AAA-Gamer - P - 32887 - 23. Januar 2014 - 12:06 #

Er sollte die Purchen zu Poden schleudern!

Rafael Sägemehl 15 Kenner - 3519 - 23. Januar 2014 - 19:44 #

Wenn, dann bitte "chleudern" :)

Dennis Hillor 22 AAA-Gamer - P - 32887 - 24. Januar 2014 - 9:40 #

Verzeiht mir!

John of Gaunt Community-Moderator - P - 63366 - 24. Januar 2014 - 11:25 #

Nein, du Chelm!

vicbrother (unregistriert) 24. Januar 2014 - 12:08 #

Dieser Kommentar-Ast scheint mir Offtopic zu sein.
Ein Fall für die Community-Moderatoren!

Dennis Hillor 22 AAA-Gamer - P - 32887 - 24. Januar 2014 - 13:17 #

To the rescue!

Lexx 15 Kenner - 3570 - 25. Januar 2014 - 9:13 #

Aber es kommt keiner?

Dennis Hillor 22 AAA-Gamer - P - 32887 - 25. Januar 2014 - 10:08 #

not sure if gusta...

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11462 - 26. Januar 2014 - 4:34 #

Nein, werfen. "Werft den Purchen zu Poden!"

Dennis Hillor 22 AAA-Gamer - P - 32887 - 23. Januar 2014 - 12:06 #

Ja stimmt wohl! Hauptsache alles verkacken dass du in Ruhe mit deinem Rechner in deinem Elfenbeinturm hocken und dir selber wie der geilste vorkommen kannst

cdr_tofino 13 Koop-Gamer - 1409 - 23. Januar 2014 - 12:11 #

Immer diese engstirnigen Fanboys - es nervt einfach! Kann das nicht einfach mal aufhören?

Old Lion 26 Spiele-Kenner - P - 69003 - 23. Januar 2014 - 12:15 #

Das wird es nie.

Lipo 14 Komm-Experte - 2096 - 23. Januar 2014 - 12:12 #

Unregistriert . Das sehe ich jetzt erst mal . Groß rum krähen und doch so feige .

Maverick 30 Pro-Gamer - - 210648 - 23. Januar 2014 - 12:15 #

Danke für den ersten Lacher des Tages :)

Goremageddon 13 Koop-Gamer - 1281 - 23. Januar 2014 - 12:57 #

Bin selbst kein Fan von Konsolen aber so muss man es ja nicht unbedingt formulieren. Das CD.. die Konsolen mitnehmen ist doch nur verständlich denn das bring ihnen einfach eine größere Menge an potentiellen Käufern -> mehr Geld, und darum geht es nun mal, Geld verdienen. Auch wenn mir die Konsolen recht egal sind ist es doch auch für den überzeugten PCler von Vorteil wenn die Konsolenfassungen gut werden und sich verkaufen. Mehr Geld für CDP bedeutet weiterhin gute Spiele für uns alle.

Ärgerlich finde ich es allerdings wenn ein Spiel für die Konsolen entwickelt wird und dann für den PC mies portiert wird. Gabs oft genug, mit Sicherheit aber auch umgekehrt. Solange die PC Version die aktuelle hardware nutzt und die Konsolenfassung ebenfalls gut wird soll es uns doch allen nur recht sein.

Wenn sie die Versionen für die Konsolen "nur schnell dahinklatschen" schiessen die sich selbst ins Bein und einen Vorteil bringt einem das am PC auch nicht. Also einfach locker bleiben, die ersten 2 Titel liefen wunderbar auf dem PC, warum sollte sich das nun ändern?

Tr1nity 27 Spiele-Experte - P - 95850 - 23. Januar 2014 - 13:16 #

@All, wenn ihr schon merkt, daß hier offensichtlich getrollbasht wird, warum ignoriert ihr das nicht (und meldet es uns) und macht uns Mods stattdessen mal wieder das Leben schwer? So hätte man den einen Kommentar offline nehmen können. Jetzt würde nur wieder ein kollektives Geheule kommen, wenn die Folgekommentare ebenfalls offline genommen werden müßten.

Old Lion 26 Spiele-Kenner - P - 69003 - 23. Januar 2014 - 13:26 #

So schlimm find ich den Kommentar jetzt nicht.

Sgt. Nukem 15 Kenner - 3619 - 23. Januar 2014 - 13:45 #

Zu kämpfen mit dem Troll, ihn zu verfolgen und zu vernichten und sich zu erfreuen am Geschrei der Mods!

Die Registrierten(tm) sind halt alles Sadisten... B)

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19234 - 23. Januar 2014 - 23:15 #

Du hast zu knechten und unterjochen vergessen!

vicbrother (unregistriert) 23. Januar 2014 - 14:26 #

Ich kann hier keinen Troll sehen, um wen geht es?

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 63510 - 23. Januar 2014 - 16:01 #

Um dich ;)

vicbrother (unregistriert) 23. Januar 2014 - 16:50 #

Kaum denkt einer frei und kritisch-rational, schon ist er ein Troll...

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 63510 - 23. Januar 2014 - 18:03 #

Nein, ich meinte damit das Sprichwort: "Immer der, der dumm fragt" ;)

exQuinOx (unregistriert) 23. Januar 2014 - 19:27 #

Verbraucherschützer mahnen: Achten Sie beim Kauf eines Trolls auf Gütesiegel, z.B. das rote Ausrufezeichen! Auf dem Markt tummeln sich bis heute eine Vielzahl von Falschtrollen, Halbtrollen oder Pseudotrollen. Doch oft steckt dort trotz überteuerter Preise nur minderwertiges Getrolle drin. Was können Sie tun, damit sie nicht auf den Schwindel hereinfallen?

Wir haben dazu Leute auf der Straße befragt:
Reporter: "Hallo, woran erkennen Sie einen echten Troll?"
Passant1: "Öh, keine Ahnung?! An den langen Haaren?"
Passant2: "Quatsch, Unregistrierte sind Trolle, weiss doch jeder!"

Ja, diese Unwissenheit ist leider bis heute noch weit verbreitet. Doch es gibt auch Menschen, die bereits wissen, wie es geht.

Passant3: "Also ich achte immer auf die Trollplakette! Früher wurden mir öfters Falschtrolle untergejubelt, aber seit ich auf die Plaketten achte, passiert mir nun nicht mehr. Seitdem lebe ich viel gesünder!"

Die Aufklärungskampagne hat also doch einige Menschen erreicht. Aber anfängliche Erfolge sollten Sie nicht leichtsinnig werden lassen, deswegen gilt auch weiterhin:
>>> DER TROLL, nur echt mit MEDALLIE! <<<

Eine Empfehlung Ihrer Verbraucherzentrale
(Abgenickt von Tech-Nick)

Maulwurfn Community-Moderator - P - 15215 - 23. Januar 2014 - 20:21 #

Herrlich, so muss Technik!

Maik 20 Gold-Gamer - - 21791 - 24. Januar 2014 - 11:17 #

Ich musste mal wieder schmunzeln. ;)

volcatius (unregistriert) 23. Januar 2014 - 16:03 #

Ist doch lustig, wie alle gekränkt und sofort voller Empörung darauf anspringen.

Equi 14 Komm-Experte - 1912 - 23. Januar 2014 - 17:30 #

Jo, GG war schon immer perfekt zum trollen und wird es wohl auch immer bleiben.

Sciron 19 Megatalent - P - 16965 - 23. Januar 2014 - 18:22 #

Alle? Muss ja schlecht um GG stehen, wenn sich die Mitgliederzahl bei ca. 10 eingependelt hat.

Desotho 15 Kenner - P - 3938 - 23. Januar 2014 - 16:56 #

Die Entscheidung unregistrierte Nutzer weiter zuzulassen kam ja von gamersglobal :)

yeahralfi 14 Komm-Experte - P - 1984 - 23. Januar 2014 - 17:06 #

Und hat sich hier doch wieder voll ausgezahlt: Schon wieder 20 Beiträge mehr in der Statistik :-)

Sancta 15 Kenner - 3168 - 23. Januar 2014 - 19:16 #

Also ich fand das lustig und den Thread auch. Kein Grund zu löschen finde ich. Die meisten haben doch mit (schwarzem) Humor und nicht mit Bitterkeit reagiert.

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4406 - 23. Januar 2014 - 19:35 #

Naja, die meiste Kritik an diesem Kommentar verkennt völlig, dass die neuen "Konsolen" im Grunde PC-Technik sind und dass da nichts hingeklatscht werden muss. Man baut heute einfach eine gute PC-Version und passt die Leistung zum Schluss ein wenig an XBOne und PS4 an. Die Welt ist so einfach geworden und das PC/Konsolen-Bashing macht eigentlich gar keinen Sinn mehr. Denn technisch sind die kaum unterschiedlich, es sind nur andere Verkaufs-Plattformen mit zugegebener Maßen teilweise eingeschränkten Eingabegeräten.
Und wenn man die kritisieren will, wären wir bei der alten Steam/Origin/DRM/Apple/Desura/usw.-Diskussion.
Also ja, zum Meckern gibt es genug, solange der Euro noch irgend einen Wert hat. Aber vielleicht löst ja Letzterer den Grund für solche Diskussionen irgendwann auf und schärft den Sinn für die anderen Dinge der Welt.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19234 - 23. Januar 2014 - 23:22 #

Dieses schlechte getrolle tut ja selbst mir als bekennenden PC Übermenschen in den Augen weh.
Wenn du wenigstens die Divergenz zwischen dem PR blahblah zu den neuen Konsohlen und der fragwürdigen, zur Überschrift führenden, PC Aussage bissig aufgegriffen hättest.
Aber so ist das weder lustig noch gut sondern einfach nur schlecht. Und ich weiß gutes trollen zu schätzen.

Anonymous (unregistriert) 24. Januar 2014 - 0:00 #

Also mich wundert das nicht, bzw. die Aussage macht ja sogar einigen Sinn, wenn man bedenkt wie die Hardware der neuen Konsolen für Entwickler ist, die gerade von der 360 und PS3 gekommen sind. Im Vergleich damit ist es doch total mächtig. Nachvollziehbar.

Dennis Hillor 22 AAA-Gamer - P - 32887 - 23. Januar 2014 - 12:05 #

Na dann spare ich mal...bin echt gespannt auf die geforderten Specs

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19234 - 23. Januar 2014 - 23:25 #

Random 4 Kerner mit 4GB Ram und ner Dx11 Karte wirds schon tun :-D.
zB i5 3Ghz und ne 770Gtx/7970Ghz Edition ^^.

Obwohl ähm eigentlich wenn ichmir so die Grafikeinheit von den Konsolen so anschaue sagen wir GTX660 und 7870 ^^.

Dennis Hillor 22 AAA-Gamer - P - 32887 - 24. Januar 2014 - 13:18 #

Willst du nicht noch auf die 580GTX runtergehen? :)

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19234 - 24. Januar 2014 - 14:53 #

Mhm dazu fehlen mir Informationen zur Texturauflösung :-D.

Lipo 14 Komm-Experte - 2096 - 23. Januar 2014 - 12:11 #

Auf dieses Spiel freue ich mich besonders =) . Den 2 Teil fand ich zumindest sehr gut .

Azzi (unregistriert) 23. Januar 2014 - 12:16 #

Wird schon gut werden. Da die neuen Konsolen quasi verbreitete PC Hardware nutzen isses leicht die Engine einfach für alle Systeme skalieren zu lassen ohne größere Anpassungen für jedes einzelne.

Aladan 22 AAA-Gamer - - 34091 - 23. Januar 2014 - 12:26 #

So einfach ist das denke ich gar nicht.

Bei der PS4 ist z. B. das Speicher-Interface ein komplett anderes (und meiner Meinung nach momentan das beste überhaupt durch das Shared-System), dafür hast du auf dem PC die potentiell (je nach PC halt) beste Hardware, die dafür auch extrem skalieren kann.

Stelle mir das sogar recht schwierig vor, die 3 Versionen zumindest ansatzweise auf ein Niveau zu bringen.

Mich würde mal interessieren, ob die Engine eher für die Hardware der Konsolen oder für den PC programmiert wurde. Weiß da jemand was dazu?

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 49386 - 23. Januar 2014 - 12:17 #

120 Stunden Spielzeit? Na dann viel Spaß beim Testen! ;)

Equi 14 Komm-Experte - 1912 - 23. Januar 2014 - 17:44 #

Um ehrlich zu sein, überrascht mich das ein wenig. Hatten Sie nicht irgendwas davon erzählt zig Mal größer als Skyrim zu sein? Also für Skyrim habe ich inklusive aller Nebenquests und allen entdeckten Örtlichkeiten (waren bei mir 336 oder sowas), 110 Stunden gebraucht. Da wird uns doch nicht etwa eine etwas leerere Welt erwarten?

Hardwareanforderungen sind heutzutage sowieso nur noch Schall und Rauch, nichts worauf man sich verlassen kann. Wahrscheinlich machen sie es so wie damals Battlefield 4, gucken sich den Hardwaremarkt an und nennen dann für maximale Einstellungen das teuerste, was man derzeit für Geld kaufen kann. Egal, ob das dann viel mit der Realität zu tun hat, oder nicht. Bei BF4 war es auf jeden Fall Unsinn.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 63366 - 23. Januar 2014 - 12:18 #

Hm, ich hoffe mal dass meine Grafikkarte, die ich letztes Jahr gekauft habe, noch reicht. Für wieder eine neue ist wohl eher kein Geld da. Mir würden ja auch mittlere Details reichen ^^

BobaHotFett 11 Forenversteher - 789 - 23. Januar 2014 - 17:22 #

So geht es mir auch! Keine Steine um schon wieder aufzurüsten. Muss jetzt wieder zwei Jahre halten ;)

DarkMark 15 Kenner - 2914 - 23. Januar 2014 - 12:20 #

Spare bereits - allerdings für Star Citizen...

Maik 20 Gold-Gamer - - 21791 - 23. Januar 2014 - 12:42 #

Damit schlägst du eben 2 Spiele mit einer Klappe...äh...PC. :)

CBR 20 Gold-Gamer - P - 20785 - 23. Januar 2014 - 18:32 #

Same here. Aber nach mehr als fünf Jahren auf der gleichen Hardware muss ich kein schlechtes Gewissen haben.

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4406 - 23. Januar 2014 - 19:38 #

dito. Wobei dann vielleicht auch neue Ausgabegeräte wie die Occulus Rift dazu kommen könnte oder seit Langem mal wieder ein Flightstick. Die Optionen sind ja zum Glück am PC sehr vielfältig. Ich freue mich drauf.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19234 - 23. Januar 2014 - 23:27 #

Bester Plan ever, ich auch :-D.

Kulin 13 Koop-Gamer - P - 1529 - 23. Januar 2014 - 12:26 #

Schon wieder? War doch gerade erst einkaufen! :P

Hemaehn 16 Übertalent - 4574 - 23. Januar 2014 - 12:26 #

Kommt die neue Wii doch so schnell? :P

mrkhfloppy 22 AAA-Gamer - P - 31411 - 23. Januar 2014 - 12:33 #

Ein Satz, den ich als PC-Gamer schon lange nicht mehr gehoert habe ... juhu :)

Maik 20 Gold-Gamer - - 21791 - 23. Januar 2014 - 12:43 #

Star Citizen hat den Spruch schon eher gehabt. :)

Dennis Hillor 22 AAA-Gamer - P - 32887 - 23. Januar 2014 - 12:50 #

Interessiert aber nicht jeden ;)

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19234 - 23. Januar 2014 - 23:29 #

Pfui nieder mit diesen pösen Purschen die so interessenlos sind!

mrkhfloppy 22 AAA-Gamer - P - 31411 - 23. Januar 2014 - 13:06 #

Stimmt, aber meine Sinnesnerven filtern Star-Citizen-Infos mittlerweile heraus wegen Dauerbelastung :)

Stuessy 14 Komm-Experte - 2512 - 23. Januar 2014 - 12:44 #

Ui! Ganz an Anfang der Konsolengeneration und schon wird die Hardware fast ausgereizt. Wenn ich da nicht mal übelsten PR-Bullshit lese.

Despair 16 Übertalent - 4760 - 23. Januar 2014 - 12:58 #

Wieso? Die neue Konsolengeneration ist viel näher am PC als die vorherige. Dementsprechend dürfte sie für eine Spieleschmiede wie CD Projekt, die sich mit PCs auskennen, leichter durchschau- und programmierbar sein als beispielsweise eine PS3. Dass "The Witcher 3" die Konsolen nahezu ausreizen soll bedeutet ja nicht zwingend, dass schon das Ende der Fahnenstange erreicht ist. Nachfolgende Spiele werden die Kisten vielleicht noch etwas mehr ausreizen. Ist ja beim PC nicht anders.

Stuessy 14 Komm-Experte - 2512 - 23. Januar 2014 - 14:09 #

Und nach-nachfolgende Spiele werdend Konsolen dann noch etwas mehr ausreizen? Das klingt ja schon sehr nach "weißer als weiß". ;)

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19234 - 23. Januar 2014 - 23:32 #

Mehr ausreizen und solche Sprünge wie die letzten Konsolengenerationen mehrfach zeigten durften sind trotzdem zwei unterschiedliche Sachen.

Jede Hardware kann mit der Zeit mehr ausgereizt werden wenn man dazu gezwungen wird. Das heisst nicht das man am Anfang nicht schon nahe am Optimum sein kann.

furzklemmer 15 Kenner - 3155 - 23. Januar 2014 - 21:17 #

Du kannst jeden Rechner damit ausreizen, indem du einfach eine Zahl inkrementierst. Ausreizen heißt gar nichts. Die Frage ist, was du daraus machst. Und dafür braucht es Erfahrung. Eine Konsole ist quasi nie ausgereizt. Schau dir mal an, was in der Demo-Szene heute noch aus dem C64 rausgeholt wird.

Olipool 16 Übertalent - 4076 - 23. Januar 2014 - 12:45 #

Interessant fand ich noch die Aussage, dass Skyrim ein Open-World-Spiel durch und durch ist und Witcher 3 aber ein Story getriebenes Spiel in einem Open-World-Szenario sein wird...mal gespannt, ob das hinhaut.

Noch ein Tippfehler: "In beiden Konsolen steht eine Menge Power"

Roboterpunk 16 Übertalent - 4439 - 23. Januar 2014 - 13:34 #

Ich denke, CDPR könnte sich hier eigentlich Gothic 2 als Vorbild nehmen. Nach damaligen Standards war das auch Open-World, der Fortschritt war aber massgeblich durch die Story getrieben. Daneben gab es aber auch Stunden über Stunden sehr guter Nebenaufgaben, die dennoch gut mit der Story verknüpft waren und nicht wie bei TES teilweise wie Fremdkörper wirkten.

Maik 20 Gold-Gamer - - 21791 - 23. Januar 2014 - 14:11 #

Irgendwie gehe ich davon aus, dass es so kommt, wie du es beschrieben hast. Man nehme nur die Entwicklung seit Witcher1. Dort wurde ein Gebiet nur gewechselt, wenn die Story es zugelassen hat. Witcher2 dagegen war deutlich linearer von den Gebieten und auch hier war nur möglich, neue Gebiete duirch die Story zu betreten. Auch wenn es nun eine große Welt ist, wird es wahrscheinlich wieder so sein.

Auffa_Arbeit (unregistriert) 23. Januar 2014 - 15:19 #

Oh bitte, lass es so sein. Gothic 2 ist immer noch das beste Spiel aller Zeiten. Sich daran zu orientieren bzw. etwas Ähnliches nur mit moderner Technik wäre brillant. Dazu noch das Witcher-Szenario, besser ginge kaum.

Olipool 16 Übertalent - 4076 - 23. Januar 2014 - 16:48 #

Stimmt, bei mir schwingt da sicherlich Nostalgie mit, weil ich Gothic 2 während des Studiums nächtelang gespielt hab, aber ist bislang auch mein Liebling. Man konnte jederzeit mit der Story weitermachen und "eingesperrt" hab ich mich auch nie gefühlt. Kaum ein Spiel hat es wieder geschafft so wie ein Page-Turner auf mich zu wirken...nur noch da um die Kurve schauen...oh eine Brücke, da noch drüber...was sind denn das für Steinquader da hinten? Und plötzlich war man mitten im Dschungel verirrt (Karten musste man ja kaufen...) und stößt auf eine alte Pyramide...irre...ich weiß echt nicht, wie dieser Sog erzeugt wurde. Ich hab hinter jede Felsecke gesehen und jede Blume gesammelt.

Der einzige Nachteil an diesem Kapitelsystem war, dass man einige Nebenquests aus vorigen Kapiteln nicht mehr machen konnte oder Leute aufsuchen konnte.

Philley (unregistriert) 23. Januar 2014 - 12:46 #

*Korrektur*
"In beiden Konsolen steht" ->steckt

Tyntose 13 Koop-Gamer - 1699 - 23. Januar 2014 - 13:11 #

Oh, na mal sehen ob die Gainward GTX260 1792MB GS jetzt doch in Rente geht. Spannend wird auch sein wie die "großen" FX-CPUs performen - Crysis 3 hat ja schon mal gezeigt was möglich ist, aber mit den Konsolen als Optimierungsbasis könnte es vorübergehend bleiche Gesichter bei der (4-Thread)-Intel-Fraktion geben.

Equi 14 Komm-Experte - 1912 - 23. Januar 2014 - 17:38 #

Jop, auf die Kernskalierung bin ich auch extrem gespannt. Eigentlich müssten die Bulldozer ja die Nase vorn haben, da auch die aktuellen Konsolen mehr als 4 reale Kerne haben ... mal schauen wie sich da meine gute, alte Sandy Bridge schlägt. Wie du es mit der Grafikkarte heutzutage allerdings noch aushälst, ist mir dann doch ein Rätsel :P

Tyntose 13 Koop-Gamer - 1699 - 24. Januar 2014 - 0:11 #

Die guten ins Töpfchen, die schlechten ins Kröpfchen! Die Handvoll Grafikblender die die GPU schon bei 1440x900 überfordern mochte ich bisher nicht anrühren, ansonsten lief bis jetzt jedes Spiel noch mit 35+ auf *fast* maximalen Settings. Tomb Raider und Bioshock sogar mit AA. Was soll man da Aufrüsten wegen dem bisschen TressFX und Tessellation... Aber JETZT, wenn Geralt kommt, dass ist natürlich ein Grund - also vielleicht ne? ;) Werden wir dann sehen... ;) Kriegt man ja auch schon ne halbe WiiU für ne neue Grafikkarte...

Kopa 12 Trollwächter - 837 - 23. Januar 2014 - 13:25 #

Also es nutzt die Leistungsfähigkeit der PS4 fast aus, welche ja bekanntlich die Hardware eines aktuellen Mittelklasse-PCs besitzt.
Selbst wenn es absolut auf diese Hardware hin optimiert wurde sollte es ja wohl auch auf jedem Mittelklasse PC lauffähig sein.

Spiele wie BF4 haben ja schon gezeigt das aktuelle Spiele-PCs die neuen Konsolen grafisch übertreffen. Also abwarten und erst mal testen. Gleich in Panik verfallen und neue Hardware kaufen wäre wohl ziemlich dämlich.

Aladan 22 AAA-Gamer - - 34091 - 23. Januar 2014 - 13:50 #

Ich würde niemals damit anfangen, die Leistung einer Konsole mit einem PC zu vergleichen. Da spielt so unendlich viele verschiedene Dinge mit rein, die den PC am Ende benachteiligen, dass man nur verlieren kann. Man muss sich nur Software und Treiber anschauen.

PC Beispiel: Warum hat ein Battlefield 4 mit Mantle plötzlich 30-40% mehr Leistung, obwohl die Hardware die gleiche ist? Warum sieht ein The Last of Us auf einer Hardware von 2006! so unglaublich gut aus wie es halt aussieht ;-)

Und der Spruch von wegen "nutzt die Konsole fast aus" ist leider einfach nur Marketing.

Solange die Engine nicht explizit für die PS4 geschrieben ist, wird kein Spiel die Konsole nur ansatzweise wirklich ausnutzen, siehe z. B. Naughty Dog bei der PS3.

Vielleicht läuft die Hardware unter Volllast bei "The Wichter 3", aber das Maximum holen sie damit definitiv nicht raus.

vicbrother (unregistriert) 23. Januar 2014 - 14:29 #

Das ist PR: Sie wollen die Hardwarefreaks anlocken, ebenso diejenigen, die ihre neue Konsole in größter Pracht bewundern wollen.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12684 - 23. Januar 2014 - 14:02 #

Ein Mittelklasse PC hat keine bestimmte Hardware. Eine Konsole schon womit sie sich dann mit der Zeit dran gewöhnen und das Maximum rauskitzeln können.

yeahralfi 14 Komm-Experte - P - 1984 - 23. Januar 2014 - 17:10 #

Also ich gehe mal schwer davon aus, dass es eigentlich wie bei jedem anderen PC-Spiel läuft: Auf mittleren/niedrigen Einstellungen wird das Dingens wohl auch auf Mittelklasserechnern laufen. Wer aber die ultimative Grafikpracht will, muss eben reinbuttern. Mir reichen mittlere Einstellungen in der Regel.

Berthold 15 Kenner - - 2937 - 23. Januar 2014 - 13:26 #

Ich spare nicht :-)

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4406 - 23. Januar 2014 - 19:43 #

Das musst Du auch nicht, es sei denn, Du lebst über Deine Verhältnisse, sagt Mutti.

Roboterpunk 16 Übertalent - 4439 - 23. Januar 2014 - 13:30 #

Die Frage ist für mich weniger, ob ich bereit bin für neue Hardware zu sparen, sondern ob es in naher Zukunft überhaupt noch einen Markt für Spielerhardware geben wird. Der klassische PC-(Aufrüst)markt schrumpft. Was übrig bleibt sind Business-Rechner, APUs und Notebooks. Wer weiss, ob ich in 5, 10 Jahren noch zwischen Herstellern frei wählen, CPU oder GPU nach meinem Gusto aufrüsten kann? Und lohnt sich neue Hardware überhaupt noch, wenn die meisten Indiespielehoffnungen auf Retro und technisch anspruchslos machen (Star Citizen selbstverständlich ausgenommen)? Aber mindestens eine Aufrüstrunde wird es durch die neuen Konsolen schon noch geben.

Decorus 16 Übertalent - 4246 - 23. Januar 2014 - 18:47 #

Da würde ich mir wenig Sorgen machen, solange bei Firmen wie Falcon Northwest der ASP noch bei über 4.000$ liegt. :D Was stark zurückgeht sind die besseren Surfkisten für zu Hause, klar wenn Tablets einigen ausreichen und fürs Surfen und mal nen Brief schreiben muss ja keiner nen neuen Rechner kaufen.

maddccat 18 Doppel-Voter - 11586 - 23. Januar 2014 - 13:55 #

Wehe, meine neue Graka reicht nicht!^^

immerwütend 22 AAA-Gamer - P - 31586 - 23. Januar 2014 - 18:52 #

Dann beschwerst du dich eben bei der Groko ;)

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12684 - 23. Januar 2014 - 13:58 #

So wie ich das versteh, soll das nicht heißen das die Konsolen um ein vielfaches Minderwertiger in der Grafikkraft sind und man deswegen unbedingt auf neue PC Hardware setzten soll, sondern das der durchschnittliche PC zum Beispiel mit einem einfachen QuadCore, 4GB Ram und einer 100€ Grafikkarte das Spiel auf hohen Details nicht gebacken bekommt. Ich denke die beiden Aussagen mit Konsole und PC Hardware sind getrennt zu verstehen.

Cloud 17 Shapeshifter - 7698 - 23. Januar 2014 - 14:02 #

Wird aber auch langsam Zeit! Meine 4 Jahre alte Kiste packt noch immer alles problemlos. Ich warte die ganze Zeit darauf, dass mal ein paar interessante Spiele erscheinen, die höhere Anforderungen haben, damit ich mir endlich einen neuen PC zusammenstellen kann.

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 35198 - 23. Januar 2014 - 16:50 #

So gehts mir auch, mein PC ist ebenfalls ca. 4 Jahre alt und ich kann noch alles mit maximalen Details spielen. Aber The Witcher 3 gehört nicht zu den für mich interessanten Titeln, also werde ich wohl noch weiter warten mit dem Aufrüsten. ;)

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4406 - 23. Januar 2014 - 19:45 #

Geht mir genauso, nicht das ich unbedingt aufrüsten will, solange es läuft. Aber es ist schon erstaunlich, wie lange heute so eine PC-Generation hält, wenn man einmal Qualität gekauft hat.

Lorion 17 Shapeshifter - 7631 - 23. Januar 2014 - 22:22 #

Wobei das früher aber auch schon funktioniert hat. Hab das immer so gehandhabt das ich einmal richtig Geld in nen neuen PC investiert hab und dann mehrere Jahre meine Ruhe hatte.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19234 - 23. Januar 2014 - 23:39 #

Definiere früher?
Zu 486 und Pentium 1-3 Zeiten kann das nicht gewesen sein!
Da konnte man mit erscheinen von jedem neuen Origin (nein nicht die Downloadplattform pfui) Spiel nachlegen ^^.

Lorion 17 Shapeshifter - 7631 - 24. Januar 2014 - 0:44 #

Doch, genau in der Zeit hab ich 3 Rechner gehabt. Nen 486er mit 66 Mhz, dann irgendeinen Fujitsu Siemens Pentium bis der platt war, danach dann einen von Dell, der noch heute bei Muddern seinen Dienst tut. Einzig beim Dell hatte ich nach Jahren mal RAM und Graka nachgerüstet.

Und mein aktueller, selbst zusammen gestellter, hat nun auch schon 5 Jahre auf dem Buckel, nur die Grafikkarte hab ich vor 2 Jahren ausgetauscht und ist bis dato noch alles vernünftig spielbar.

Habs halt schon immer so gehandhabt das ich mir, wenn, dann gleich so ziemlich das Beste kaufe was zu dem Zeitpunkt auf dem Markt ist, damit ich dann nen paar Jahre meine Ruhe hab, da es für mich nichts ätzenderes gibt als Hardware zu vergleichen, Testberichte zu lesen usw. ... da hab ich nur alle paar Jahre den Nerv für. Auch mit der Grund wieso ich die letzten Jahre vornehmlich auf der Konsole gezockt habt.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19234 - 24. Januar 2014 - 0:53 #

Also meine Dos und Windows 95 Rechner bis P3 1000 haben quasi nie wirklich länger wie ein jahr gehalten und ich hab mir immer im obersten viertel gekauft.

in den letzten jahren hab ich auch nur nach defekt ausgetauscht. und das passiert schonmal wenn ein rechner im schnitt 10 stunden am tag an ist ^^.

Kirkegard 19 Megatalent - 15758 - 23. Januar 2014 - 14:10 #

Gab ja seit Jahren keinen Grund irgendwas aufzurüsten. Also kann ich mich nicht beklagen mal eine neue Graka zu kaufen. Wobei ich glaube das meine alte GTX 570 noch langen wird.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 23854 - 23. Januar 2014 - 14:11 #

Also ich werde nicht sparen, da ich mit der PS4 meine Investition für die nächsten sechs Jahre bereits getätigt habe. Und mit schlechter Graphik werde ich trotzdem nicht leben müssen :)

Sturmrabe85 13 Koop-Gamer - 1330 - 23. Januar 2014 - 14:30 #

Bevor ich auf irgendetwas spare, will ich erst mal sehen, mit was für Hardwareanforderungen CD Projekt um die Ecke kommen. Ich muss nicht die Grafik auf Anschlag ausreizen, wenn ich das Spiel zum Laufen bekomme und es noch anständig aussieht, dann bin ich zufrieden.

PS: Wenn ihr bitte hier diese dämlichen und sinnlosen "Mein PC ist voll imba!!!!"-Diskussionen lassen könntet, wäre ich euch dankbar. Geht ins Gamestar-Forum, wenn ihr es nicht lassen könnt. Das mir ganz schön auf die Eier.

Dennis Hillor 22 AAA-Gamer - P - 32887 - 23. Januar 2014 - 14:34 #

"Das mir ganz schön auf die Eier."

immerwütend 22 AAA-Gamer - P - 31586 - 23. Januar 2014 - 15:31 #

Aber wenn es ihm nun mal ganz schön auf die Eier... ;)

Kirkegard 19 Megatalent - 15758 - 23. Januar 2014 - 15:59 #

Eijeijei!

Decorus 16 Übertalent - 4246 - 23. Januar 2014 - 16:09 #

http://www.youtube.com/watch?v=aL5gIltmzmQ

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19234 - 23. Januar 2014 - 23:41 #

Kudo!

Sturmrabe85 13 Koop-Gamer - 1330 - 23. Januar 2014 - 19:11 #

Hoppla, da seht ihr mal wie sehr mir das auf die Eier geht. ;)

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19234 - 23. Januar 2014 - 23:40 #

Mein PC hat dickere Eier als dein PC!

volcatius (unregistriert) 23. Januar 2014 - 16:09 #

Da mein PC bis dahin eh dienstälter als sämtliche seiner Konsolenkollegen ist, darf er dann auch endlich in seinen verdienten Ruhestand und Platz machen für einen jungen Kollegen.

"The Witcher 3 soll wie seine Vorgänger ein reines Singleplayer-Spiel werden."
*Träne wegwisch

yeahralfi 14 Komm-Experte - P - 1984 - 23. Januar 2014 - 17:12 #

Ich hoffe, Freudentränen...

IhrName (unregistriert) 23. Januar 2014 - 16:45 #

Hoffentlich arbeiten sie noch an Kampfsystem und Pacing. Ich bin bisher nicht richtig in die Serie reingekommen, war einfach zu schwammig das ganze. Schade.

Dennis Hillor 22 AAA-Gamer - P - 32887 - 23. Januar 2014 - 16:47 #

Kampfsystem war für mich deutlich angenehmer als das von z.B. Skyrim.

Vaedian (unregistriert) 23. Januar 2014 - 17:12 #

Ich hab schon Geld für ein neues Keyboard zur Seite gelegt. Braucht man ja sicher wieder für die Quicktime Events.

Azzi (unregistriert) 23. Januar 2014 - 17:22 #

Nein der Entwickler will darauf verzichten. Weiss eh net was alle dagegen haben, in Witcher 2 gabs geschätze 10 QTEs und davon waren die meisten im Tutorial.

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4406 - 23. Januar 2014 - 19:47 #

Ich denke, sie wirkten einfach deplatziert und reißen einen aus dem Geschehen heraus, daher prägen sie sich so ein.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19234 - 23. Januar 2014 - 23:44 #

Ja wer keine mechanische Tastatur hat schaut in die Röhre.

Nico Carvalho Freier Redakteur - 24253 - 23. Januar 2014 - 17:27 #

Dann sind wir mal gespannt auf die finalen Anforderungen, hoffentlich wird die baldige (gezwungene) Anschaffung einer Grafikkarte an Power reichen ^^

Sivel 10 Kommunikator - 358 - 23. Januar 2014 - 17:29 #

"Auf die Hardwareanforderungen der PC-Fassung angesprochen meint Iwinski nur:

Wir werden Informationen dazu bald bekannt geben, aber ihr könnt schon mal damit anfangen, für ein [Hardware-]Upgrade zu sparen."

Stimmt schon mal so nicht ganz im Interview wird danach gefragt welche Hardware man haben sollte um auf maximalen Einstellungen spielen zu können. Aber man kann sicherlich davon ausgehen das es auch so recht hardware hungrig sein wird

PatStone99 16 Übertalent - 4091 - 23. Januar 2014 - 17:51 #

Ich spare schon länger für einen neuen Rechner. Tasächlich auch für Witcher 3, aber hauptsächlich wegen Star Citizen. Wenn schon ein Spiel von Chris Roberts, dann auch in schön. So wie früher :)

Nagrach 14 Komm-Experte - 2266 - 23. Januar 2014 - 19:57 #

Musste leider schon im Oktober den neuen zusammestellen, da der alte langsam Alterschwäche gezeigt hat^^. Hoffentlich reicht ein I5-4670 und ne GTx770^^

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19234 - 23. Januar 2014 - 23:45 #

Bei Star Citizen könnte die Graka ein wenig schwächeln ^^.

knallfix 14 Komm-Experte - 1840 - 23. Januar 2014 - 18:01 #

Ach Konsolen ...
Ich überlass das mal Dean Hall :)
http://imgur.com/zVqRRv9

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19234 - 23. Januar 2014 - 23:50 #

Danke für den Lachflash.
Das druck ich mir aus!

Serenity 15 Kenner - 3267 - 24. Januar 2014 - 1:28 #

genial ;-)

Vaedian (unregistriert) 24. Januar 2014 - 4:39 #

Die Faust aufs Auge. Danke! :)

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8351 - 23. Januar 2014 - 18:39 #

Werd es mir dann entweder für Ps4 holen oder mit reduzierten Details spielen.

Wiisel666 15 Kenner - 2717 - 23. Januar 2014 - 19:01 #

Zu Zeiten von Origin (ehem. Entwicklerstudio nicht die Onlineplattform) hätte man noch gesagt, sie treiben die Entwicklung vorran:)

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19234 - 23. Januar 2014 - 23:48 #

Na haben sie doch auch gemacht und versuchen sie wieder. Also die Leute hinter Origin. Also dem richtigen Origin. Also der Firma nicht der Betrugsplattform :-D.

bigboulder 13 Koop-Gamer - 1328 - 23. Januar 2014 - 19:27 #

"In beiden Konsolen steckt eine Menge Power. Ich würde nicht behaupten, dass wir sie vollständig ausreizen, aber wir sind schon ziemlich nah dran."

Open World Spiele können sehr flott sogar die Hardware ausreizen... Einfach riesige Texturengrößen mit einer riesigen LOD paaren und zack Konsole ruckelt. Heute wie in 5 Jahren.

Immer lustig dieses in "5 Jahren sieht alles besser aus.. dann lernen die Entwickler wie man mit der Hardware umgeht XD XD XD"
Der letzte MHZ und das letzte Quäntchen RAM werden dann endlich genutzt XD XD

Wie immer heisst Optimierung erstmal Kompromissbereitschaft für die gegebenen Hardwarespezifikationen. Die Entwickler opfern immer etwas an einer Stelle um die gewonnene Performance woanders verbraten zu können.Auch wenn Devkits und Treiber der Konsolen immer besser werden... der Leistungszuwachs ist in der Relation eher gering.
Während zuletzt der Polycount sowie Animationen und Beleuchtungseffekte immer besser wurden.. sahen die Texturen und die AA/AF Werte bei Titeln wie dem berühmten Beispiel "the last of us" einfach nur erbärmlich aus. Obwohl man von Weitem mangelndes AA/AF und die niedrig aufgelösten Texturen immer noch gut durch Unschärfeeffekte kaschieren konnte ;-)

Ich hoffe Witcher 3 wird sich gut skalieren lassen.
Auch wenn ich mit meinem Rig erstmal mehr als gut aufgestellt bin, gibt es ja doch einige da draussen die mit noch betagteren Systemen auskommen müssen. Aber wenn ich da an Witcher 2 denke, sollte das alles kein Problem werden.

Ich freu mich drauf! :-)

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4406 - 23. Januar 2014 - 19:55 #

Es ist ja nicht nur, dass sie dann in 5 Jahren verstehen, den RAM bis zum letzten Bit auszunutzen, das ginge schon jetzt. Es ist schlicht technologischer Fortschritt, den es nicht nur bei Hardware, sondern auch bei Software gibt. Selbst auf der PS-One oder der ersten XBox könnte man heute bessere Spiele machen, als damals, weil wir jetzt besseres Szenenmanagement haben, bessere KI-Routinen, besseres Culling, jetzt gibt es Streaming-Technologien, Multi-Threading und vieles mehr, das ja auch erst in Softwarebibliotheken oder Game-Engines Einzug halten musste.
Allein deswegen werden in 5 Jahren Spiele auch auf der alten Hardware besser sein, nicht weil die Entwickler endlich die Hardware verstehen. Die wenigsten arbeiten direkt an der Hardware, sondern nutzen dafür vorbereitete Technologien.

bigboulder 13 Koop-Gamer - 1328 - 23. Januar 2014 - 20:23 #

Deshalb sprach ich ja auch von den Devkits und Treibern die sich verbessern. Der damit erzielten reinen Leistungszuwachs kann man aber nicht gerade als Generationensprung bezeichnen ;-)

Gerade deshalb sahen Pc- Spiele in den 90ern von Jahr zu Jahr um ein vielfaches besser aus.. es wurde mehr in technische Innovationen investiert.. Die Einführung von Glide besipielsweise brachte optische Fortschritte wie man sie heute nicht mehr findet. Viel mehr musste man entsprechende Technologien wie die von dir genannten Streaming-Technologien und andere Trickserein entwickeln um einen "Life support" für Ps3 und XB360 zu gewährleisten.

Man stelle sich mal den selben Fokus wie in den 90ern vor.. vielleicht würden ja dann auch die Konsolen davon profitieren.

Ramey (unregistriert) 24. Januar 2014 - 0:36 #

Damals fiel es aber auch noch leichter, große Sprünge zu machen. Weder Hard- noch Software waren so komplex wie heute, wenn man von 16 auf 64 Farben geupgradet hat wars schon ein Riesenschritt - Kleinigkeiten haben viel ausgemacht.

Gerade die Grafik ist inzwischen auf einem so hohen Level, dass man wirkliche Revolutionen nicht häufig erwarten kann. Vielleicht passiert mit diese neuen Engines was, die ohne Polygone sondern mit Atomen arbeiten. Vielleicht mit OR. Vielleicht auch mit KI. Warum setzen alle immer Fortschritt mit Grafik gleich? Grad auf den Next Gen wäre die nächste wirkliche grafische Revolution völliger Fotorealismus. Mit einer genaueren BumpMap oder Texturen jenseits der 2048x2048px kann man doch eigentlich kaum noch von großen Fortschritten sprechen.

bigboulder 13 Koop-Gamer - 1328 - 24. Januar 2014 - 16:36 #

"Weder Hard- noch Software waren so komplex wie heute"

Relativ gesehen schon. Denn die Api`s waren noch nicht so ausgereift und Engines noch nicht so Einsteigerfreundlich wie heute. Vielleicht hatte man nicht die Gesamtkomplexität die es heute zu berücksichtigen gilt, aber das was man erschaffen konnte war auch nur ähnlich zeitaufwendig zustande zu bringen.

"Kleinigkeiten haben viel ausgemacht"

Das ist sehr weit untertreiben.

Nehmen wir mal absolute Grafikreferenzen von heute..
Um bei der selben Plattform zu bleiben.. Doom und Quake 3
und Crysis 1 und Crysis 3.

Zwischen Doom 1 und Quake 3 liegen ca. 6 Jahre.
Der Sprung war wirklich gewaltig .. in ALLEN Belangen und das unzweifelhaft.

Crysis von 2007 und 2013 liegen ebenfalls ca. 6 Jahre auseinander.
Der Unterschied ist hier mal wirklich erkennbar aber bei weitem nicht so eklantant wie damals bei Doom und Quake.

Das hat erstens die Gründe das die Hardwaremöglichkeiten in den 90ern ständig gestiegen sind und somit auch ständig neue Engines auf den Markt kamen. Während heute eine neue Engineversion meist nur ein geringfügiges Update der letzten ist. Beispiel Frostbite 2-3 oder Unreal Engine 3-4 und halt die Cryengine 2- 3.
Es wird etwas mehr implementiert und otimiert... aber wirklich neue "technische Wege" geht eigentlich keiner.

"Mit einer genaueren BumpMap oder Texturen jenseits der 2048x2048px kann man doch eigentlich kaum noch von großen Fortschritten sprechen."

Auf dem PC gab es schon lange Demos wie Samaritan, Agnis Philosophy oder das schon fast vergessene AMD Cinema 2.0.
Genau das wäre der Schritt gewesen den man hätte gehen können um mal wieder einen möglichen Sprung zu wagen. Ich vermute aber das dafür einfach die Ps4 und Xboxone nicht Potent genug waren als das man gleich auf diesem Niveau .. ja nichtmal annähernd auf diesem Niveau beginnen konnte.. was Schade ist.

Lexx 15 Kenner - 3570 - 23. Januar 2014 - 20:17 #

"Inwiefern dabei auch der Import eines Spielstand aus dem vorherigen Serienteil eine Rolle spielen könnte, bleibt vorerst ungewiss. CD Projekt ist sich laut Iwinski im Klaren darüber, dass eine solche Funktion den PC-Spielern wichtig sei."

Zumindest ich brauche sowas nicht.

Lorion 17 Shapeshifter - 7631 - 24. Januar 2014 - 4:50 #

Also ich finde das immer ganz nett, auch wenns in der Regel nur kleine Details sind. Verstärkt für mich auf jeden Fall das Gefühl in *meiner* Spielwelt zu spielen, wenn ich dann im Nachfolger mit Ereignissen konfrontiert werde, die so nur entstanden sind weil ich im Vorgänger dieses und jenes gemacht habe.

Bei Witcher 3 könnte ichs aber nachvollziehen wenn sie davon absehen würden, da die Entscheidungen in Teil 2 ja teilweise schon sehr drastische Auswirkungen hatten, welche die Spielwelt nachhaltig veränderten. Im Zweifelsfall müssten sie dann ja von kompletten Gebieten mehrere Versionen erstellen, je nachdem für welches Ende man sich entschied bzw. ist die komplette politische Ausgangssituation ja eine gänzlich andere.

Aufwand den sie dann lieber allgemein ins Spiel investieren sollen, anstatt in Bereiche die man im Zweifel niemals zu Gesicht bekommt.

gracjanski (unregistriert) 23. Januar 2014 - 21:12 #

sparen? bei meinem Lohn...haha
Brauche ich aber auch nicht, weil ich schon TW 1 genug TW Gameplay gesehen habe. Bin nicht an mehr interessiert.

maddccat 18 Doppel-Voter - 11586 - 24. Januar 2014 - 11:18 #

Warum nicht?

gracjanski (unregistriert) 24. Januar 2014 - 20:04 #

na weil das Gameplay scheisse ist? Da spiele ich lieber das 15 Jahre alte Baldurs Gate

maddccat 18 Doppel-Voter - 11586 - 25. Januar 2014 - 0:01 #

Danke für diese aussagekräftige Antwort.^^ Ich finde Äpfel auch besser als Birnen.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 63366 - 25. Januar 2014 - 0:25 #

Was hast du denn bei dem erwartet xD

maddccat 18 Doppel-Voter - 11586 - 25. Januar 2014 - 2:06 #

Ach, ist der immer so?^^

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19234 - 25. Januar 2014 - 0:28 #

Also mir schmeckt ja keine Blutwurst. Und warum? Weils nicht schmeheckt. Schmeckt nicht, schmeckt nicht, schmeckt nicht!

Btw ich finde Claudia Schiffer gar nicht so hübsch. Ach und ...

Sorry das manche immer für einen Ausdruck basierend auf der Aussage "gefällt mir nicht" immer noch ne ausführliche Erklärung wollen finde ich total, harmlos ausgedrückt, daneben.
Wenn jemand das Anhand von sachlichen Argumenten, anstatt einfach dem Gefühl, festmacht wird er dir das schon von alleine sagen da musst du nicht mehrfach nachhaken.

maddccat 18 Doppel-Voter - 11586 - 25. Januar 2014 - 4:09 #

Was willst du denn jetzt? Was ich muss und was nicht, darfst du gerne mir überlassen. Aber ich kläre dich mal eben auf, wobei es mir eigentlich schon fast wieder zu blöd ist. Dennoch: Ich hatte vermutet, dass er speziell das Kampfsystem des ersten Teils meint, und das war eben wirklich nicht so prall. Da musste man noch im richtigen Moment mit der Maus klicken. Verpatzt man das Timing, war die Angriffsserie hinüber. Im zweiten Teil hat man dagegen auf ein typisches Kampfsystem, wie es in diversen Action-Adventures/-RPGs üblich ist, gesetzt, was in meinen Augen eine deutliche Verbesserung darstellt. Dies hätte ich gern so weitergeben. Es hätte ja sein können, dass ihm sowas eher zusagt bzw. dies auch sein Kritikpunkt ist. Sowas fällt bei Antworten wie 'weil's scheisse ist' aber flach.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19234 - 25. Januar 2014 - 6:07 #

Was willst du denn jetzt von mir? Das ist mir ziemlich pups egal was du vermutet hast.
Sorry egal wie er sich ausgedrückt hat hast du doch reichlich wenig Worte verwendet um eine Begründung für sein wirklich blöd formuliertes "gefällt mir nicht" herauszuholen.
Und nein dafür muss es keine Begründung geben und als er sie beim zweiten Kommentar immer noch nicht begründet hat wolltest du das nicht hinnehmen und hast wieder nachgefragt. Und das habe ich mit meinem Kommentar angeprangert. Und zwar reichlich allgemein und quasi gar keinen Bezug auf deine Worte nehmend.

Und das du mir jetzt mit zum Problem belanglosen Details kommst bestätigt mich nur in meiner Auffassung. Nein es interessiert nicht welche technischen Schwächen das im speziellen waren die im ersten Teil zu dem schlechten Gefühl geführt haben und die später anders (nicht unbedingt besser für ihn wer weiss das schon) waren.

Es ging mir darum das jemand sagt ich empfand es als *** (was auch immer) und dann Leute wie du kommen und dafür eine rationale Begründung einfordern. Emotionen enstehen nicht nur aus rationalen Entscheidungen/Beobachtungen daher ist das einfach nicht korrekt.

Aber texte mich ruhig weiter mit Einzelheiten des Kampfsystems zu, das ist nämlich genau das worum es ja ging... not.

Ach ja von wegen "Was ich muss und was nicht, darfst du gerne mir überlassen." Ich kann mich echt nicht entsinnen irgendwas von müssen geschrieben zu haben. Kann natürlich sein das jetzt nach dem dritten Glas Blue Label meine Erinnerung schwindet und ich einfach zu träge/faul bin nachzulesen aber irgendwie kann ich mich echt nicht an müssen/dürfen etc erinnern, scheiß Alkohol wohl.

maddccat 18 Doppel-Voter - 11586 - 25. Januar 2014 - 13:22 #

Ja, geh mal schlafen. Und dann lies dein albernes Blutwurstgesabbel noch mal. Vielleicht findest du dann auch die Stelle, worauf sich das "müssen" bezieht. Nachgefragt habe ich übrigens auch nur ein Mal, nicht mehrfach. Meine Vermutung habe ich dir deshalb geschildert, damit du verstehst, was du für einen Unsinn hier gerade verzapfst. Leider vergebens. Ganz nebenbei: Das war der Punkt worum es MIR ging! Und für dein Problem, Emotionen und Geschmäcker nicht hinterfragen zu können, kann ich nichts. Das ist aber auch nicht Gegenstand dieser Diskussion gewesen, bis du um die Ecke gebogen bist. Sondern Spiele bzw. ein Spiel und sein Nachfolger und da können die meisten Menschen sehr wohl in Worte fassen, welche Mechaniken und Elemente ihnen gefallen bzw. missfallen.

gracjanski (unregistriert) 25. Januar 2014 - 9:56 #

der zweite teil gilt bei den meisten als schwächer als der erste. So oder so ist das mir auch egal, ich habe viel zu viele Spiele noch zu zocken, da habe ich keine Zeit ein womöglich etwas besseres Witcher zu spielen, das vielleicht sogar eher schlechter ist.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 63510 - 25. Januar 2014 - 10:29 #

Weniger saugen, mehr zocken, keine Probleme..

gracjanski (unregistriert) 25. Januar 2014 - 11:04 #

oder noch besser: Arbeit kündigen

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 63510 - 25. Januar 2014 - 11:26 #

Dann könnte sich der Herr ja nichtmal mehr seinen OCH leisten XD

gracjanski (unregistriert) 25. Januar 2014 - 11:30 #

warum sollte ich mir OCH leisten wollen? Jdownloader und Geduld tun es auch :p

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 63510 - 25. Januar 2014 - 12:20 #

Geduld ? Lieber kaufen und gleich loslegen :P

gracjanski (unregistriert) 25. Januar 2014 - 13:01 #

genau. Konsum ist der heilige Gral des Glücks *g*

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 63510 - 25. Januar 2014 - 18:10 #

Das nicht, aber mich lässt zb das ganze "DRM ist Scheiße" völlig kalt. Da ich gebrauchte Spiele ohnehin nicht verkaufe. Auch das Gejammer von wegen, "Was ist wenn Steam pleite geht, und ich kann net mehr zocken ?" stört mich nicht, da ich ohnehin 95 % der Spiele nie wieder anfassen werde. Wenn das so kommt, dann kommts halt so. Es ist wie mit jedem Hobby, durch irgendwelche Umstände ist immer irgendwann Schluß.
Erst recht verzichten kann ich auf eine sinnfreie Schachtel mit nem Steamcode drin. Dann kauf ichs lieber gleich digital.

Goremageddon 13 Koop-Gamer - 1281 - 24. Januar 2014 - 14:03 #

Die The Witcher Reihe ist für mich eines der größten Spielemysterien überhaupt. Setting und Optik sind eigentlich genau mein Ding, dennoch konnte mich das Spiel irgendwie nicht begeistern und ich weiß allen ernstes nicht woran es liegt. Meine Freundin hat es mitlerweile 2 oder 3 mal durchgespielt, ich habe es nach mehrmaligem anspielen immer wieder beiseite glegt.... bis ich es mal wieder auf ihrem Rechner gesehen habe und mir dachte..eigentlich ein echt tolles Spiel....wieder angefangen, wieder aufgehört. Habe ich sonst bei keinem Spiel gehabt. Entweder ich mag es, oder halt nicht...aber dieses hin und her gerissen sein ist seltsam. Naja, irgendwann...alle 3 Teile... ;p

Maik 20 Gold-Gamer - - 21791 - 24. Januar 2014 - 17:06 #

Was du beschreibst, habe ich vor allem mit Teil 2. Teil 1 wurde relativ schnell durchgespielt, aber Teil 2 hat so eine Teilzeitausstrahlung für mich. Bin zwar schon einmal durch, aber das hat lange gedauert. Wie das kommt, kann ich mir wirklich nicht erklären.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 63510 - 25. Januar 2014 - 10:31 #

So geht es mir mit Teil 1 3x angefangen und jedesmal war in Akt 3 die Luft raus, ich kann mich irgendwie nicht aufraffen weiterzumachen.

DarthDarth (unregistriert) 24. Januar 2014 - 22:26 #

Nur wegen Witcher rüsst ich nicht auf. Mir hat noch kein Teil gefallen, wegen des Kampfsystems - der für mich wichtigste Part in nem RPG. Warum ? Man kämpft oft. Und wenn das zur öden immer gleichen "Arbeit" wie z.b. bei Skyrim ausartet - Schild in Gesicht - draufhauen - Schild ins Gesicht draufhauen - Tod, hurra ich bin ein menschl. Panzer.... dann fliegts ins Eck, das Spiel.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit