Halo-Verfilmung mit Produzent Steven Spielberg?

Bild von Gucky
Gucky 34213 EXP - 22 AAA-Gamer,R10,S5,C10,A10,J10
News-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit drei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetDieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Idol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.

9. August 2009 - 23:46 — vor 8 Jahren zuletzt aktualisiert
Erst kürzlich konntet ihr bei GamersGlobal nachlesen, dass der bekannte Filmemacher Peter Jackson (Der Herr der Ringe-Trilogie) seine Verfilmung des Spielehits Halo aufgegeben hat. Als Grund hierfür gab er interne Angelegenheiten der beiden produzierenden Filmstudios Fox und Universal an.
 
Wer von euch jetzt jedoch glaubt, dass es in absehbarer Zeit keine Verfilmung des Shooters geben würde, könnte sich geirrt haben. Nach der Meldung einer bekannten amerikanischen Filmseite, würde sich der bekannte Regisseur Steven Spielberg um eine Beteiligung an einer kommenden Halo-Verfilmung bemühen. Derzeit stände Spielberg in Verhandlungen, als Produzent von Halo – The Fall of Reach zu fungieren. Demnach würde der Film auf dem ersten Halo-Buch basieren, welches von dem bekannten Drehbuchautor Stuart Beattie bereits für die große Leinwand angepasst worden wäre. Stuart Beattie hat u.a. schon die Drehbücher zu dem ersten Fluch der Karibik-Streifen, dem Thriller Collateral mit Tom Cruise in der Hauptrolle und zu dem Vampirfilm 30 Days of Night verfasst.
 

Da diese Meldung noch nicht durch eine offizielle Pressemitteilung bestätigt worden ist, muss sie derzeit noch als Gerücht eingestuft werden.

maddccat 18 Doppel-Voter - 11761 - 10. August 2009 - 1:00 #

Würde es dann nicht besser "Halo-Verfilmung von Steven Spielberg?" heißen? "Mit" passt eher bei Schauspielern, oder?

Gucky 22 AAA-Gamer - P - 34213 - 10. August 2009 - 7:10 #

Würde ich eher nicht sagen, da Produzenten mit dem Film nicht so viel zu tun haben. Sind sind mehr die Geldgeber und Überwacher. Zudem würde ich nur von einem "von" schreiben, wenn Spielberg bei dem Film zusätzlich oder nur alleine den Posten des Regisseurs übernehmen würde.

Gucky 22 AAA-Gamer - P - 34213 - 10. August 2009 - 9:39 #

Vielleicht ist die Überscheift so besser :)

Spartan117 13 Koop-Gamer - 1410 - 10. August 2009 - 1:01 #

Also ich würde mich als Halo Fan sehr arg darüber freuen einen Halofilm auf der großen Leinwand zu sehen...
Aber es soll ja auch ein Anime zu Halo erscheinen mal schauen wie das so wird.

Machiavelli 13 Koop-Gamer - 1571 - 10. August 2009 - 1:19 #

Na hoffentlich macht er keinen neuen Krieg der Welten daraus

Wi5in 14 Komm-Experte - 2697 - 10. August 2009 - 7:51 #

Hoffentlich wird der Film besser aussehen als diese 8 Minuten Film die im Internet kursieren.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)