Zukunft von Northcon und The Summit nach Insolvenz ungewiss

Bild von RayBeans
RayBeans 388 EXP - 10 Kommunikator,R3,A1,J1
Loyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung

22. Januar 2014 - 14:35 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert

Der Veranstalter von Deutschlands größter Lan-Party, der NorthCon, scheint insolvent zu sein. Aufmerksame User hatten Insolvenzanträge entdeckt und daraufhin im NorthCon-Forum nachgefragt. Nur kurze Zeit später bestätigte Marco "Mad" Grimm, der die Projektleitung innehat und auch für die Finanzen zuständig ist, den Verdacht:

Wir müssen euch leider bestätigen, dass die innovaLAN Entertainment GmbH nach der NorthCon Insolvenz anmelden musste. Dieser Schritt war nicht leicht für uns, aber leider zuletzt nicht mehr zu verhindern. Trotz eurer großartigen Unterstützung in den letzten Jahren kann sich die innovaLAN Entertainment GmbH in ihrer jetzigen Form nicht weiterhin finanzieren. Wir haben letztes Jahr noch einmal alles daran gelegt die NorthCon stattfinden zu lassen und eine aus unserer Sicht absolut geniale Party mit euch gefeiert. Hier haben allerdings trotz der steigenden Besucherzahlen die Einnahmen die Ausgaben nicht einholen können - nicht zuletzt aufgrund einiger unvorhergesehener Stolpersteine. Wir hatten bis zuletzt gehofft, dass wir noch eine Möglichkeit finden die Firma wie vorher weiterführen zu können. Dass uns dies leider nicht gelungen ist, heißt nicht, dass die von uns ins Leben gerufenen Veranstaltungen nicht mehr stattfinden werden. Es besteht weiterhin die Möglichkeit, dass die NorthCon unter neuer Leitung auch dieses Jahr stattfinden wird. Ob dies so ist, wird sich hoffentlich in den nächsten Wochen zeigen. Bitte habt Verständnis dafür, dass wir zurzeit nicht alle eure Anfragen direkt beantworten können.

Die letzte NorthCon fand erst Anfang Dezember 2013 statt, der Termin für die nächste NorthCon war/ist der 4.-7.12.2014. Die nächste Lan-Party sollte "The Summit" am 27.-29.Juni 2014 werden, der Vorverkauf für Tickets läuft auch schon. Was mit bereits gekauften Tickets passiert ist unklar.

Maik 20 Gold-Gamer - - 21500 - 22. Januar 2014 - 14:43 #

Die klassische LAN hat ausgedient. Danke an die Spielehersteller mit ihren Onlinegedöns. Das hat viel kaputt gemacht.

LegendaryAfanc 16 Übertalent - P - 4630 - 22. Januar 2014 - 19:25 #

auf den meisten Lanpartys gibts mittlerweile Internet, zumindest bei denen die mit der Zeit gegangen sind.

Und die Lanparty hatte genau dann verloren als in ganz Deutschland Breitband ausgebaut wurde, seit dem gibt es ein Lanpartysterben.

Man muss sich nur mal die Partyliste auf Lanparty.de anschauen früher waren da hunderte Lanpartys drin, mittlerweile noch 20-30 im Jahr...

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 22. Januar 2014 - 14:44 #

Hach, nochmal auf ne überschaubar große LAN-Party (ohne übertriebenen Wettkampfgedanken) will ich eigentlich schon. Leider ist für uns die 'ju:nien gestorben, nachdem die unsere Reservierung "vergessen" und die Stammplätze anderen gegeben haben.

Wird wohl mal wieder Zeit für ne kleine private Party :>

v3to (unregistriert) 22. Januar 2014 - 15:28 #

die stolpersteine wären mal interessant zu wissen. die letzte northcon schien trotz des sturms gut besucht zu sein, der eintritt lief afair durchgängig per vorkasse und die ganze veranstaltung war gepflastert von sponsoren...

LegendaryAfanc 16 Übertalent - P - 4630 - 22. Januar 2014 - 19:22 #

im Lanparty.de Forum wird spekuliert das die Dimension 6 schuld sein soll das Inovalan Insolvenz ging.

Das war es dann mit den 2 größten Lanpartys in Deutschland, jetzt gibts nur noch 2 Lanpartys mit über 600 Besuchern, die Junien und die GSH Hannover.

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 86469 - 22. Januar 2014 - 20:48 #

Ist die Zeit für sowas nicht auch irgendwie vorbei? Zwar schade, aber tja...

RayBeans 10 Kommunikator - 388 - 22. Januar 2014 - 23:34 #

Ich war im Oktober zum ersten Mal seit 10 Jahren wieder auf einer Lan und es hat echt wieder sehr viel Spaß gemacht - was aber vor allem an den Leuten lag mit denen ich da war, die bekommt man nur selten auf einem Haufen zusammen.

Godor (unregistriert) 27. Januar 2014 - 4:27 #

Naja, auf der letzten NC war auch das erste mal dieses Asus ROG Turnier. Auch wenn Asus die Preisgelder und das Equipment + Stände sponsort müssen ja auch noch die ganzen Spieler die sich qualifiziert haben aus Korea (12 oder so ??)eingeflogen werden und in Hotels untergebracht werden, was zu essen bekommen blabla.

Das sind halt Kostenpunkte die man vorher nie hatte und vllt. nicht einberechnet wurden *schulterzuck*

eigentlich schade, ich fand die NC immer Prima, auch wenn ich nur 2x da war.

RayBeans 10 Kommunikator - 388 - 27. Januar 2014 - 12:12 #

Ich bin mir jetzt nicht 100% sicher aber die Spieler musste alles selbst bezahlen - das ist zumindestens der Fall für die deutschen Spieler gewesen, die Koreaner u.a. wurden sicherlich nicht anders behandelt. Also daran kann es nicht gelegen haben. Einen schlechten Ruf in der Sc2 Szene hat die NorthCon aber trotzdem bekommen, dank der unterirdischen Qualität der Streamproduktion und Turnierorganisation. Dennis "Take" Gehlen hat das Turnier durch hohen persönlichen Einsatz gerettet (so zumindestens mein Eindruck) - falls er dafür extra bezahlt wurde könnte das ein Loch in die Kalkulation gerissen haben.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit