Resident Evil 4: Ultimate HD Edition für PC kommt am 28. Februar

PC
Bild von joker0222
joker0222 70352 EXP - 26 Spiele-Kenner,R9,S1,A10,J5
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit drei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.

21. Januar 2014 - 18:09 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert
Resident Evil 4 HD ab 12,99 € bei Amazon.de kaufen.

Capcom kündigt im hauseigenen Blog eine aufpolierte Fassung von Resident Evil 4 für den PC an. Die sogenannte Ultimate HD Edition soll eine überarbeitete Optik mit 60 Bildern pro Sekunde bieten und ab 28. Februar sowohl via Steam, als auch im Handel erhältlich sein. Bereits 2011 erschien eine HD-Fassung des Horrorspiels für PS3 und Xbox 360 – in Deutschland jedoch nur in einer gekürzten Version (wir berichteten). In der veröffentlichten Mitteilung heißt es:

Resident Evil 4 (...) beinhaltet Steam Achievements, Steam Cloud, Steam Trading Cards, weltweite Ranglisten und Unterstützung für Spielcontroller. Die neue PC-Fassung enthält Untertitel in Englisch, Französisch, Italienisch, Deutsch, Spanisch sowie Japanisch und umfasst ebenso alle vormals erschienenen Bonus-Inhalte der USK-18-Version von Resident Evil 4, darunter beispielsweise der Epilog Separate Ways. (...) Eine vollständige visuelle Aufbesserung verleiht dem beliebten Titel nunmehr die bestmögliche Grafik-Qualität. Überarbeitete Texturen von Charakteren, Hintergründen und Objekten sowie die Aufarbeitung der Texteinblendungen verschaffen die komplette Optimierung für eine Breitbild-Darstellung.

Darüber hinaus wird ein digitales Artbook, sowie der Spiele-Soundtrack enthalten sein. Auf Steam könnt ihr bereits eure Vorbestellung zum Preis von 19,99 Euro platzieren.

Resident Evil 4 erschien bereits 2007 für den PC – etwas mehr als zwei Jahre nach der ursprünglichen Veröffentlichung für den Nintendo-Gamecube. Unabhängig von der bereits damals veralteten Optik der von Ubisoft veröffentlichten Windows-Umsetzung war allerdings ein wesentliches Manko, dass diese über keinerlei Maus-Unterstützung verfügte. So musste die Spielfigur komplett mit der Tastatur gesteuert werden und eingeblendete Quick-Time-Events waren nur allgemein mit Nummern bezeichnet und zeigten nicht die zu drückende Taste an. Es bleibt nur zu hoffen, dass Capcom auch in diesem Bereich an Verbesserungen gedacht hat. Von der grafischen Umsetzung könnt ihr euch in einem neuen Trailer überzeugen, den ihr unter den Quellen findet.

 

Goh 14 Komm-Experte - P - 2488 - 21. Januar 2014 - 18:20 #

bessere grafik, achievements, cloud, trading cards und ranglisten brauch ich alles nicht, mir würde schon ein patch für die ursprungsversion zwecks mausunterstützung und vernünftiger controller-unterstützung reichnen...

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73398 - 21. Januar 2014 - 18:37 #

Ich hab das Teil ja noch für die Wii und auch da nervte mich die Steuerung erheblich, meist bezüglich des Sichtfeldes. Gab da irgendwann entnervt auf und warf das Spiel in die Ecke (ok, ich stellte es ins Regal ;)). Der PC-HD-Version könnte ich mal irgendwann eine 2. Chance geben, bei irgendeinem Schnäppchen-Sale, denn Teil 4 ist so gesehen wirklich gut. Schätze aber mal, daß auch diese, wie die PS3- und Xbox-360-Version, geschnitten ist.

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 70352 - 21. Januar 2014 - 18:40 #

Die Wii-Version kenne ich nicht, aber du könntest es ja mal mit der für 360 oder PS3 versuchen, falls vorhanden.

Wobei die Wii-Steuerung allgemein ja eher gelobt wird.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73398 - 21. Januar 2014 - 18:41 #

Nope, keine PS3/Xbox 360. Zum schießen etc. war's auf der Wii schon klasse, aber das Drehen/um sich blicken war grauenhaft (und langsam).

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 70352 - 21. Januar 2014 - 18:47 #

Na ja, das ist ehrlich gesagt auf der 360 auch nicht unbedingt so, wie in einem modernen 3rd-Person-Shooter

Taggerd 10 Kommunikator - 404 - 21. Januar 2014 - 23:32 #

Ich finde die Wii Version gerade in Hinblick auf die Steuerung am besten, aber wenn die PC Version zumindest Gamepads unterstützt, wäre der Community damit schon sehr geholfen. Die alte PC Version war ja wirklich gruselig.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9971 - 22. Januar 2014 - 3:06 #

wobei man die eben auch schon mit gamepads spielen konnte. nur mit maus gings nicht.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33857 - 22. Januar 2014 - 9:19 #

Ich hab es auch (nur) in der Wii Edition gespielt und fand die Steuerung richtig gut. Kam super damit zurecht und es ist eins meiner Lieblingsspiele für die Wii.

Ich habe jetzt aber überhaupt nicht das Verlangen, für eine Fassung mit besserer Grafik uns Steam-Features, aber schlechterer Steuerung happige 20 € zu zahlen. Also so gar nicht.

Michl Popichl 24 Trolljäger - 50612 - 22. Januar 2014 - 17:54 #

da stimme ich dir zu, ohne eine vernünftige pc steuerung braucht das kein mensch.......

Francis 14 Komm-Experte - 2551 - 21. Januar 2014 - 18:24 #

war doch schon bei erscheinen für den PC ähm alt

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11222 - 21. Januar 2014 - 19:20 #

Und? Trotzdem gut!

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20742 - 21. Januar 2014 - 18:26 #

Btw. am Rande erwähnt: Hitman Contracts gibt's etz auch für Steam. Bisher war der ja nicht erhältlich ;)

McSpain 21 Motivator - 27019 - 21. Januar 2014 - 18:32 #

Allerdings in einem bedenklichen Zustand. Angeblich fehlen alle Sprach und Musik Dateien.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20742 - 21. Januar 2014 - 18:35 #

Laut Community Hub soll es bereits einen Fix geben. 5,99

McSpain 21 Motivator - 27019 - 21. Januar 2014 - 19:14 #

Ah. Das ist natürlich super.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73398 - 21. Januar 2014 - 18:34 #

Danke für den Hinweis. Da scheint es aber noch Ton-/Musik-Probleme zu geben. Ich warte da besser noch etwas mit dem Kauf, kann ja zur Not die PS2 anwerfen ;).

blobblond 19 Megatalent - 17766 - 21. Januar 2014 - 19:10 #

Und jetzt gib es die Hitman Collection auch im Midweek Madness.;)
Aber ohne Hitman Contracts.

Maximilian John Community-Event-Team - 9978 - 21. Januar 2014 - 18:34 #

Ich würde ja gerne mit Resi anfangen, allerdings hadere ich noch mit mir ob ich mir Teil 1 - 3 geben soll. Außerdem schrecken mich die vielen Spinoffs ein wenig ab. Versteht man die Geschichte denn gut, wenn man nur die Hauptteile spielt?

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 70352 - 21. Januar 2014 - 18:44 #

Mein erstes RE war teil 5, das mir gut gefallen hat. Danach die besagte unsägliche PC-Fassung von Teil 4, die mir als Spiel noch besser gefallen hat.

Ich habe dann vor einem halben Jahr erstmals das Remake von Teil 1 auf der Wii gespielt. Nachdem die Steuerung doch anfangs arg gewöhnungsbedürftig war war das ein tolles Spiel mit einer herrlich morbiden Stimmung. Einfach klasse. Würde jedem Horror- und Suspense-Freund mal empfehlen das auszuprobieren.
Die Spinn-Offs muss man zur Stor nicht unbedingt spielen. Im Prinzip muss man dafür auch nicht alle Hauptteile spielen.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9971 - 21. Januar 2014 - 20:06 #

wenn du an der story interessiert sind, sind die ersten teile ohnehin besser. ab teil 4 und spätestens mit 5 wirds komisch japanischer mutanten/helden klamauk.
und ja, die spinoffs sind nicht pflicht. das ganze sind eh eigentlich einzelne geschichten die nur durch die figuren miteinander verbunden sind.
trotzdem sind neben den hauptteilen vor allem code veronica und zero zu empfehlen, sowie das äußerst gelungende remake von teil 1.

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 4493 - 21. Januar 2014 - 22:27 #

Spiel's nur, wenn du sehr frustresistent gegenüber bescheuerten Steuerungen bist.

Ich bin es nicht und hätte das Teil1-Remake auf dem GameCube mehrfach in die Ecke schleudern können wegen dieser besch... Steuerung.

Das Speichersystem der früheren Teile ist auch ein einziges Ärgernis. Savepoints gibt's nicht und du kannst nur an Schreibmaschinen speichern. Das Beste ist aber, dass man dort nicht beliebig oft speichern kann, sondern dafür Farbbänder verwenden muss, die man unterwegs findet. Nichts für Leute, wo mal das Real Life dazwischenfunkt und man nicht eben noch eine Stunde weiterspielen kann, weil man gerade nicht speichern kann.

Die beiden Mankos haben mich das Spiel hassen lassen. Hab's auch nie durchgespielt, sondern relativ früh gefrustet zur Seite gelegt und da liegt es heute noch. Teil 4 und 5 fand ich hingegen klasse.

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11222 - 21. Januar 2014 - 19:20 #

Ungeschnitten wäre es eine Überlegung wert.

Anynom (unregistriert) 21. Januar 2014 - 19:22 #

"Un Forastero!"

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9971 - 21. Januar 2014 - 20:08 #

klasse. der ursprüngliche pc-port war ne katastrophe. im auslieferungszustand funzte die beleuchtung des spiels überhaupt nicht. das fps-limit war nervend und die vorgerenderten cutscene-videos hatten eine absolut grottige qualität.
da freu ich mich, dass wir dann doch noch nachträglich eine hoffentlich technisch saubere version bekommen.

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 4493 - 21. Januar 2014 - 22:30 #

"Greetings stranger! What are you boying?" :-)

Wer's noch nicht kennt - Mega64s Real Life Resident Evil 4:
http://www.youtube.com/watch?v=7oXx0qwe0wc

Sniizy 14 Komm-Experte - 2513 - 21. Januar 2014 - 22:35 #

Dieser Typ ist doch das genialste am Spiel ;) "What are you selling?" und an ein "Uh...stranger...stranger!" kann ich mich auch noch erinnern, glaube beim Kauf des Raketenwerfers o.ä.

bonc 11 Forenversteher - 677 - 21. Januar 2014 - 22:55 #

Nie werd vergessen wie ich beim ersten teil schreiend den Controller weggeworfen habe,weil ich mich so über die Hunde die durchs Fenster kamen erschreckt hab.
Und ja, das war blöd wenn grad mal was war und man konnte nicht speichern,weil kein Farbband oder keine Schreibmaschiene in der Nähe war.
Das hat aber auch das Spiel mit ausgemacht....ach das waren noch zeiten...

Nokrahs 16 Übertalent - 5686 - 21. Januar 2014 - 23:36 #

Das Spiel habe ich schon für PC und auch durchgespielt. Wozu nochmal in die Tasche greifen? So viel "replay-value" steckt da nicht drin. Für Leute die es noch nicht kennen, kann ich aber eine Empfehlung aussprechen. RE4 ist wirklich ein unterhaltsames Stück Unterhaltungssoftware.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9971 - 22. Januar 2014 - 3:07 #

weil die bisherige pc-version technisch unter aller sau ist. klar, n kostenlos-update wäre mir auch lieber. aber immerhin kommen pc'ler so doch noch zu einer hoffentlich technisch und grafisch sauberen version.

Nokrahs 16 Übertalent - 5686 - 22. Januar 2014 - 4:24 #

Ist doch okay. Gamer geben ja laufend für immer wieder gleiche Spiele erneut Geld aus. Das hat Tradition. Nur zweimal kaufe ich exakt den gleichen Titel nur weil die Grafik hochauflösend ist. Ob es technisch besser ist, weiss noch kein Mensch.

Die aktuelle PC Fassung war für mich gut genug zum durchspielen. Ansprüche sind halt verschieden.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9971 - 22. Januar 2014 - 8:47 #

dann scheinst du nur geringe ansprüche zu haben. klar, zum spielen hats auch gereicht, alleine schon mangels alternative. sonderlich schöner genuss war es aber eben auch nicht aufgrund der ganzen technischen schwächen.

man kann ja auch tests abwarten, aber dass es technisch besser sein wird ist ziemlich klar. der originale pc-port zu RE4 war das letzte spiel wo capcom ihren bisherigen drittentwickler für die aufgabe verwendet haben. danach haben sie gewechselt und seitdem waren auch alle pc-versionen von capcom-spielen technisch 1A. weiterhin basiert diese neue RE4-version auf den HD-rerelease auf der letzten konsolen-gen. von daher kann man damit rechnen, dass die neue pc-version grafisch und technisch wesentlich besser sein wird.

Nokrahs 16 Übertalent - 5686 - 22. Januar 2014 - 8:58 #

Nicht falsch verstehen. Gute Grafik ist immer willkommen aber ich persönlich bin momentan nicht so sehr an einem weiteren Durchgang RE4 interessiert. Zumal ich das Spiel eben schon besitze.

RE6 habe ich als Deal für nen Fünfer bei Steam geholt und fand die Ada und Leon Plots recht unterhaltsam. Was mich aber total gestört hat, war das Gameplay und die Kamera, welche viel zu nah an den Protagonisten festgemacht war. Erschwerend hinzu kamen dann noch die QTE Geschichten.

Klar RE4 ist wieder anders und ich meine sogar schlechter, da ich die seit RE5 nicht mehr stehen bleiben muss zum schießen.

Was an mir an RE4 wiederum besser gefällt, ist der Plot und die Stimmung. Vor allem der Anfang in diesem kleinen Dorf mit der Kirche.

Na mal schauen, vielleicht reizt es mich ja doch irgendwann wieder.

Capcom haben als Publisher bei mir eh einen Stein im Brett durch Titel wie "Dragons Dogma" und "Remember Me".

Galford 12 Trollwächter - 1118 - 22. Januar 2014 - 12:21 #

Bezüglich der Kamera in RE6: die Entfernung konnte man aber in der PC-Version im Optionsmenü einstellen. In der Konsolenversion gab es das zwar nicht am Anfang, wurde aber noch reingepatcht.

Labolg Sremag 12 Trollwächter - 1021 - 22. Januar 2014 - 8:24 #

für nen schmalen Euro gerne, denn ich hab damals "nur" die GameCube Fassung (durchgespielt).

aber nochmal 20€ hinlegen... NÖ!

Aladan 21 Motivator - - 28726 - 22. Januar 2014 - 8:45 #

Hm das werde ich mir wohl mal genauer anschauen müssen :-)

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 22. Januar 2014 - 9:59 #

Nochmal an die Kasse für einen vernünftigen Port, bitte!

McSpain 21 Motivator - 27019 - 22. Januar 2014 - 10:09 #

Wie ich jetzt schon den Begriff "Ultimate" hasse. >.<

KnuP 11 Forenversteher - 685 - 22. Januar 2014 - 10:34 #

So, mal den Trailer angeschaut und auf das "Ultimate HD" gewartet.
Leider nichts gesehen was die Community Patches nicht schon besser gemacht hätten.
Bleiben die 60 FPS.
Nee Sorry Capcom, das kommt 7 Jahre zu spät.
Erst einen der schlimmsten PC-Ports aller Zeiten verbrechen und dann Jahre später noch einmal 20 Euro abkassieren wollen nur weil man die Texturen ein wenig geschärft hat oder es endlich geschafft hat (PC)Selbstverständlichkeiten a'la 60 FPS als Features zu verkaufen.
Gehen Sie bitte weiter, hier gibt es nichts zu sehen....

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9971 - 22. Januar 2014 - 11:06 #

war damals aktiv dabei bei den RE4-mods (hab das erste cutscene-replacement-pack veröffentlicht), aber da sind so einige sachen die eben auch nicht mit mods gemacht werden konnten. nein nicht nur 60fps. auch die belichtung der engine etwa war fehlerhaft und technisch nicht auf dem stand der gamecube-version, die char-models hatten eine geringere qualität und mit textur-mods (welche keine HD-auflösungen der original-texturen boten) wurde das spiel instabil.
also für fans des spiels gibts da so einige gründe sich dann doch diese neue version anzugucken, welche auf dem HD-rerelease der letzten konsolen-gen basiert.

KnuP 11 Forenversteher - 685 - 22. Januar 2014 - 11:32 #

>> also für fans des spiels gibts da so einige gründe sich dann doch diese neue version anzugucken, welche auf dem HD-rerelease der letzten konsolen-gen basiert. <<

Der einzige Kaufgrund, der mir spontan im Moment einfällt wäre, noch nie RE4 auf einer Konsole oder dem PC gespielt zu haben.
Ansonsten aus Sicht eines PClers: Erst Geld bezahlen für den damaligen (technischen) Software-Schrott und jetzt noch einmal Geld bezahlen für eine Version, wie sie schon vor etlichen Jahren hätte erscheinen müssen.
Na ja, Standardantwort in den heutigen Zeiten - vielleicht mal für 'nen Fünfer bei einem Sale.

Gfreeman1962 10 Kommunikator - 393 - 22. Januar 2014 - 10:59 #

Hmmh - Resi 4 gilt immerhin als das beste Resident Evil.

Ich vertraue dem Test von GamersGlobal :-) und werde mich dann entscheiden. Hatte das Game zwar bereits auf dem Gamecube und danach als HD-Version auf der PS 3 gekauft. Es war jedesmal eine neue Offenbarung.

Okay- 19 Euro für ein altes Spiel - aber Leute, es ist unser Hobby und es ist eine Ultimate Edition - mal schauen, was unsere Tester dazu sagen.

Gruß Gfree

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11222 - 22. Januar 2014 - 11:48 #

Notfalls tut's bei diesem Spiel auch ein Sale. Ich finde 20 Euro auch vergleichsweise heftig, da ich sowohl die PC- als auch die Wii-Fassung bereits besitze. Für Erstspieler ist es jedoch ein brauchbares Angebot, da das Spiel an sich ja top ist.
Das Verhalten von Capcom stört mich allerdings: Aus RE5 das bald abgeschaltete GFWL nicht rauspatchen aber hier erneut abkassieren wollen...

Scytale (unregistriert) 22. Januar 2014 - 21:22 #

20 Euronen ist echt etwas happig, gerade weil man mit etwas Zeitinvestition sich das Spiel modden kann, so dass garantiert besser aussehen wird, als das, was Capcom bringen wird. Es gibt einen Breitbild-Fix und HD Texturen Mods.

Man bezahlt ja quasi nur für den Achievement-Huren-Quatsch. Ist ein typischer "wenn Steam-Sale, dann ja" Titel. Natürlich bezieht sich das nur darauf, wenn man Resi 4 schon gespielt hat.

Für alle anderen ist es (wenn man über Panzersteuerung und Grafik hinwegsehen kann) eins der besten Spiele überhaupt. Jack Krauser ist einfach cool.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9971 - 22. Januar 2014 - 22:38 #

hab ja schon oben was zu gesagt. also im gegensatz etwa zu DOOM 3 und dem rerelease, wirste hier tatsächlich ne bessere version haben. da kann die alte version auch mit community-mods nicht mithalten.

Scytale (unregistriert) 28. Januar 2014 - 22:23 #

Naja, die Auflösung konnte man auch so schon modden. Wo ich mich betrogen fühle, ist dass die ursprüngliche Version keine 60 FPS hatte, was auch schon damals unheimlich dreist war. Und HD Texturen sind für den Popo, da das Spiel dann immer noch nicht schön nach aktuellen Maßstäben durchgeht. Man spielt RE4 ja nicht nochmal nach fast 10 Jahren, nur weil die Grafik so schön war.

Bully3 15 Kenner - 2726 - 22. Januar 2014 - 23:39 #

Angesichts der grottigen PC-Urfassung sollten sie das für alle Besitzer dieser Version als kostenlosen Patch rausbringen. Dafür geld zu verlangen ist schon ziemlich dreist.
Der Trailer sieht auch keinen Deut besser aus als die 360-Version. Da kann man schon ahnen, wieviel "Optimierung" da reingeflossen ist.
Aber ich ahne schon, dass in einem Jahr eine Ultra Ultimate Definitive Super-HD Edition für Xone und PS4 kommen....für, na sagen wir mal 39,99.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9971 - 23. Januar 2014 - 2:55 #

diese neue pc-version ist ja auch technisch mit der 360'er identisch. im gegensatz zum ursprünglichen pc-port der auf der playstation2-version basierte.

Galford 12 Trollwächter - 1118 - 23. Januar 2014 - 12:23 #

Wenn ich mich jetzt nicht irre waren die Zwischensequenzen bei der GameCube Version in-engine, während die PS2 Version diese als Videofiles abspielte. Wie seht es denn dann jetzt aus, wenn es identisch zu Xbox360 Version sein müsste?

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9971 - 23. Januar 2014 - 12:55 #

in der ps3 als auch in der 360'er version laufen die cuscenes in-engine ab. bis auf die von "seperate ways", weil dieser zusatzinhalt damals erstmals für die ps2-version erschien. capcom hat da anscheinend keine rohdaten mehr für.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9971 - 23. Januar 2014 - 13:07 #

n capcom-mitarbeiter hat sich im steam-forum zu wort gemeldet. klingt soweit ganz gut:

I am locking this thread to end further speculation and misinformation.

Feature wise, the new PC version is based on the Xbox 360 version, which in turn is based on Wii/GCN versions.

Many of the texture assets have been redone (not everything, mind you) from the ground up, as you can see in the screenshot gallery on the Steam Store page. I've uploaded a handful of side-by-side comparison shots for good measure just to give everyone an idea.

The game has an option to toggle between original and HD texture pack. HD texture pack is approximately 5GB while the standard pack weighs in at 1.6GB (they're in separate directories). After excluding common redistributables such as DirectX and Visual C++, the game itself comes out to about 11GB.

Similar to the Xbox 360/PS3 version, most cut scenes are rendered real time and in-engine. Some cut scenes, such as those from the Separate Ways content introduced with the PS2 version, were only captured in video. Aside from that, movies such as the opening CGI movie are naturally upscaled from the original 2005 release (again, same with all other versions).

Graphics Option - Game allows you to select whatever resolution your Windows OS supports. That said, the game is optimized for 1920x1080 (16:9) format running at 60fps and has been tested as such, but it seems to work in higher resolutions as well. Anything beyond 1080p has not been formally tested and therefore not 'officially' supported by Capcom, but I've had it run fine on 2560x1600, 2560x1440, and 1920x1200 settings. Your mileage may vary. In-menu, the game will also have anti-aliasing options up to 8X, three shadow quality settings, aforementioned texture quality toggle, full screen on/off toggle, motion blur on/off toggle, and one other 'fun' graphics option that I just won't mention at this time so as not to ruin the surprise. There are other graphics options not surfaced via the in-game menu, but I'm sure many of you tinkerers will find it without problem. Standard disclaimer: any tweaks you make outside of the game menu aren't officially supported by Capcom ;-)

Galford 12 Trollwächter - 1118 - 23. Januar 2014 - 13:10 #

Sehr informativ. Danke, auch für die obige Antwort.

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11222 - 23. Januar 2014 - 13:39 #

Danke. Gibt es irgendwelche Infos zur Steuerung?

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9971 - 23. Januar 2014 - 15:06 #

laut der englischen steam-beschreibung hats neben gamepad-support auch eine native und anpassbare maus&tastatur-steuerung.

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11222 - 23. Januar 2014 - 15:27 #

Das wäre spitze. Danke. :)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)