DSA Blackguards: Kapitel 1 als Demo veröffentlicht

PC andere
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 282290 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtPS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriert

21. Januar 2014 - 15:22
Das Schwarze Auge - Blackguards ab 4,40 € bei Amazon.de kaufen.

An diesem Freitag erscheint Daedalics Rundentaktik-Spiel Das Schwarze Auge - Blackguards (GG-Preview) als Downloadversionen bei verschiedenen Online-Portalen wie Steam sowie jeweils DRM-frei als Collector's Editon für 59,99 Euro (UVP) und Standard-Version für 39,99 Euro (UVP) im Handel – zu Letzterer findet ihr hier ein Unboxing-Video von Daedalic selbst. Wer vor dem Kauf selbst Hand anlegen will, kann seit heute auch eine Demo-Version herunterladen, die das gesamte erste Kapitel des Spiels umfasst. Die Anspielfassung ist circa 2,1 GB groß – ihr könnt sie zum Beispiel an dieser Stelle herunterladen.

Ob sich unsere positiven Vorabeindrücke im fertigen Spiel bestätigen, erfahrt ihr in unserem Test sowie unserer Stunde der Kritiker mit Heinrich Lenhardt und Jörg Langer, die voraussichtlich morgen beziehungsweise am Donnerstag bereitstehen werden.

justFaked 16 Übertalent - 4266 - 21. Januar 2014 - 15:30 #

Super - wird heute Abend mal ausprobiert.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 167134 - 21. Januar 2014 - 15:57 #

Klasse, hab eben grad den Download angeschmissen. :)

BruderSamedi 16 Übertalent - P - 4666 - 21. Januar 2014 - 16:03 #

Klingt ja ziemlich umfangreich für eine Demo. Ich warte trotzdem lieber auf die Ankunft meiner CE.

Kulin 13 Koop-Gamer - 1312 - 21. Januar 2014 - 16:06 #

Bin schon gespannt. War bisher noch etwas unsicher.

Taktische Kämpfe mag ich ja schon recht gern. Allerdings scheint mir die Balance etwas wenig gelungen. Zu einem für mich ansprechenden RPG gehört einfach etwas mehr als ein Kampf nach dem anderen, unterbrochen von 4-5 zeiligen Dialogen.

Erkundung, Moralische Entscheidungen, Gute, vielfältige Charakterentwicklung und ähnliches sind mir da fast genauso wichtig wie das Gekämpfe.
-Erkundung scheint in den Let's Plays eher Mau. Man geht da ja nur von Bildschirm zu Bildschirm. Für Secrets und so gibt es in dem Spiel wohl wenig raum.
-Die Dialoge scheinen in ziemlich genau definierten Bahnen zu verlaufen. Bisher keine Alternativen Wege oder ähnliches gesehen.
-Die Charakterentwicklung ist auch eher schwach, wenn man die gerademal 3 DSA Klassen anschaut, wobei allein der Magier auf 10% seiner Möglichkeiten eingedampft wurde. Gerademal etwa 15-20 von hunderten von Spells, fast alles Schadenszauber, Heilzauber oder ein paar CCs. Dabei komplett ohne Elementare, Dämonologie und so weiter. Schade! Dabei hat DSA das in meinen Augen beste Magiesystem. Wiedermal die meisten Möglichkeiten völlig ungenutzt.

Na mal sehen. Ich werd mir die Demo auf jedenfall mal anschaun.

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32794 - 21. Januar 2014 - 17:10 #

Das ist ja auch kein Rollenspiel.

Vampiro 21 Motivator - P - 30538 - 21. Januar 2014 - 19:12 #

Wie bereits gesagt, es ist mehr ein Banner Saga (wenn ich mir da die Kämpfe in LPs anschaue, halte ich Blackguards für besser aus verschiedenen Gründen). Ein story driven tactical RPG. Die Dialoge sind schon teils mehr als 4-5 Zeilen. Neben Kampf und Dialogen gibts noch die statischen Stadtbildschirme (shoppen, Quests).

- Erkundung ist Mau, es sind Kriminelle auf der Flucht. Es ist kein z.B. Fallout. In der Landschaft läuft man nicht herum. Secrets gibt es schon, z.B. findet man vielleicht nicht alle Trainer (und siehe unten).
- nein, das ist nicht gaaaaaanz korrekt, denn neben den Dialogen gibt Alternative Wege, optionale Quests und auch unterschiedliche Kampfausgänge.
- mit Release (zwischendrin hieß es, kurz vorher, fand dazu aber nix mehr) wird die freie Charaktererstellung integriert. Du bist also nicht auf die 3 Klassen fixiert. Dass die Magiersprüche eingedampft wurden finde ich schon ok, viele braucht man ja in einem taktischen Rundenspiel nicht unbedingt. Klar war die NLT hier geil (es gab alles, vieles brauchte man nicht wirklich oder nur einmal, war super! Allerdings auch ein anderes Genre.)

Also wenn du ein RPG magst, ist das Spiel eher nix für dich. Wenn du auf taktische Rundenkämpfe stehst und auch ein Herz für RPGs hast (RPG-Elemente), dann schon.

Viele Möglichkeiten gibt es auch auf den Kämpfen, die sind alle handgemacht und bieten diverse (teils für den Erfolg nötige!) Interaktionsmöglichkeiten.

J.C. (unregistriert) 21. Januar 2014 - 22:07 #

Banner Saga zieht einen aber durch Story, Charaktere und Entscheidungen tief rein. Wie ist das bei Blackguards?
(Ich meine nicht _ob_ es Dialoge gibt, sonder ob sie mehr als generisches Fantasy Schmückwerk sind. Glaubhaft, relevant und so.) Die Demo hat mich jetzt in den ersten Minuten eher sehr kalt gelassen.

Vampiro 21 Motivator - P - 30538 - 21. Januar 2014 - 22:25 #

Ich habe nur circa. 2 Stunden gespielt, weil mir das Spiel sehr gut gefiel (und ich daher warten wollte auf die Vollversion).

Nach den ersten Minuten (im Knast) wird das schon ganz nett. z.B. Zurbaran, der ein Casanova scheint. Oder auch nachdem man die Krypten geräumt hat wird man überfallen, da fand ich die Worte vom Zwerg sehr passend. Nach meinem Eindruck ist es zumindest gehobener Standard und vielleicht sogar mehr. Finde es allerdings sicher besser als nur generisch (nach 2 Stunden).

Bei Banner Saga schaue ich im Moment ein LP. Da sind denke ich die Entscheidungen spannender (aber die Ergebnisse teils komplett unvorhersehbar). Die Charaktere fand ich jetzt nicht soooooooo viel besser, zumindest der Varl-Armee Plot ist von den Charakteren nicht soooo meins. Bei DSA gibt es auch einige optionale Quests und unterschiedliche Ausgänge, so krass wie bei Banner Saga ist es aber denke ich nicht.

Die Kämpfe scheinen (!) mir wiederum bei Blackguards gelungener zu sein. Das betrifft sowohl das Kampfsystem selbst (dieses zugweise ziehen finde ich etwas komisch bei Banner Saga). Da sind auch die Schlachtfelder total austauschbar häufig, hier punktet Blackguards. Außerdem ist die Gegnervielfalt scheinbar besser. Schließlich finde ich Banner Saga teils unglaubwürdig: Man schlägt die Dredge in die Flucht, verfolgt sie, erzwingt noch einen Kampf - und ist von den Dredge umzingelt.

Also mein Kurzvergleich basierend auf den 2 Stunden und dem LP:
- Banner Saga punktet denke ich bei den kritischen Entscheidungen (möglich, dass Blackguards hier nachzieht)
- Charaktere finde ich bei beidem ok, vllt. wirds sogar mehr Identifikation bei DSA geben, da es eine kleinere Gruppe ist
- Kämpfe (Kampfsystem, Gegnervielfalt, Schlachtfelder) sind denke ich bei DSA besser
- mir gefällt die Graphik bei DSA zwar gut, Banner Saga hat aber schon einen sehr geilen Stil.

Tendenz: Spiel die Demo mal 2 Stunden oder so, zumindest bis zu den ersten längeren Dialogen am Lagerfeuer.

J.C. (unregistriert) 21. Januar 2014 - 23:43 #

Cool, besten Dank für die ausführliche Antwort. Wenn ich es vor Release schaffe werde ich die Demo mal länger testen. Ansonten mache ich glaube ich viel falsch wenn ich es mir zum günstigeren EA Preis einfach hole. Hab zwar gerade nicht viel Zeit zum zocken aber ich mag Taktik, ich mag RPG und ich mag DSA... :)

Vampiro 21 Motivator - P - 30538 - 22. Januar 2014 - 9:47 #

Gerne :-)

Ja, ich denke man macht nichts falsch.

Beim Spielen ist mir übrigens ca. 3 Mal aufgefallen, dass ein Audiofile zu früh einsetzte, das war auch in den Bugfixes drin. Es gibt keine Mouse Over Hinweise bei den Charakterwerten, also Handbuch öffnen um zu sehen wie sich die Attacke usw. berechnen. Das Radial-Menü ist auch nicht soooooooooo schick und die Schrift etwas klein (in irgendeinem Preview Video war es nicht transparent und daher übersichtlicher).

Wenn du Taktik, RPG und DSA magst, dann machst du denke ich nichts falsch :)

Krusk 14 Komm-Experte - 2669 - 21. Januar 2014 - 16:46 #

Bin ja schon gespannt, Daedalic hat mich bisher nicht enttäuscht. Gestern gerade memoria durchgespielt, fast in einem Rutsch, die Story war einfach so hervorragend erzählt, dass ich gar nicht bemerkt habe wie die Zeit verging. Wie ein sehr sehr gutes Buch.

Funatic 14 Komm-Experte - P - 2272 - 21. Januar 2014 - 17:10 #

weiss jemand ob der patch schon drinn ist der die freie character generierung erlaubt? hab das spiel schon gekauft allerdings noch nicht installiert da es hies der patch kommt zum release und ohne den will ich noch nicht spielen.

Vampiro 21 Motivator - P - 30538 - 21. Januar 2014 - 19:13 #

Leider noch nicht.

Funatic 14 Komm-Experte - P - 2272 - 21. Januar 2014 - 20:16 #

weisst du zufällig welche klassen es dann zum release alles geben wird?

Vampiro 21 Motivator - P - 30538 - 21. Januar 2014 - 21:01 #

Ja. Es wird weiterhin die 3 bekannten Klassen (mit den entsprechenden Werten) geben. Du kannst deinen Charakter aber auch komplett frei erstellen - ich glaube also ohne, dass es eine "bestimmte" Klasse ist, da das System ja nur an DSA angelehnt ist. Im Early Access haben einige z.B. Magier gespielt und die dann (zusätzlich) auf Bogen geskillt. Durch das freie System hat dein Char dann gleich eine entsprechende Ausrichtung (quasi Elfenmäßig). Du wirst also frei deine Punkte für den Start verteilen können, ohne Vorgaben.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324282 - 21. Januar 2014 - 17:58 #

Also wenn wirklich das erste Kapitel drin ist, habt ihr daran a) zwischen 5 und 10 Stunden zu spielen, je nachdem, und b) wisst ihr garantiert, ob es euch Spaß macht :-) Faire Sache.

Wobei, dann können wir ja Test und SdK eigentlich abblasen...

ThokRah 14 Komm-Experte - P - 2042 - 21. Januar 2014 - 18:13 #

"Wobei, dann können wir ja Test und SdK eigentlich abblasen..."
Untersteht Euch!

Maverick 30 Pro-Gamer - - 167134 - 21. Januar 2014 - 18:32 #

Das hättet ihr wohl gerne. Nix da..^^

Krusk 14 Komm-Experte - 2669 - 21. Januar 2014 - 19:03 #

Zumindest eine gute, möglichst reisserische Überschrift ausdenken und im Test dann einfach nur den Link zur Demo einfügen. So kann die Arbeit gespart, aber die Klicks trotzdem generiert werden. win-win!

Vampiro 21 Motivator - P - 30538 - 21. Januar 2014 - 19:14 #

Auf keinen Fall abblasen, freue mich schon auf eure Taktikgefechte.

Gnu im Schuh (unregistriert) 21. Januar 2014 - 22:57 #

Gute Idee;-) Wir wissen ja alle wie sehr Du Strategietitel von Herzen verabscheust.

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 6688 - 22. Januar 2014 - 0:47 #

Aberaberaber... ;)

Vampiro 21 Motivator - P - 30538 - 21. Januar 2014 - 19:13 #

Übrigens: Das wird so geil o:-)

Maverick 30 Pro-Gamer - - 167134 - 21. Januar 2014 - 19:39 #

Irgendwie kommt mir dein Kommentar bekannt vor.^^

Noodles 21 Motivator - P - 30205 - 22. Januar 2014 - 0:11 #

Übrigens: Ich hab da was verpasst... ;)

TarCtiC 13 Koop-Gamer - 1658 - 21. Januar 2014 - 20:02 #

Habe gerade mal in die Demo rein gespielt und muss sagen, dass es mir bisher ziemlich gut gefällt. Derzeit kostet es in der Standardversion 24,99 € (noch als Early Access). Weis jemand ob der Preis zum Release am Freitag noch steigen wird für diese Version? Oder ist das schon der Vollpreis? Falls es noch teurer wird müsste ich über eine Vorbestellung nachdenken ...

Vampiro 21 Motivator - P - 30538 - 21. Januar 2014 - 21:02 #

Die Releaseversion (die man Retail auch ohne DRM bekommt) wird 39,99 Euro kosten. Also solltest du rasch die Early Access Version kaufen und 15 Euro sparen, wenn du die Tage eh zugreifen magst.

TarCtiC 13 Koop-Gamer - 1658 - 21. Januar 2014 - 21:39 #

Danke für die Info! Dann werde ich das morgen wohl noch vorbestellen ;)

McNapp64 17 Shapeshifter - P - 6389 - 21. Januar 2014 - 22:22 #

Ich hoffe das Ding wird so gut, wie es beworben wird.

Cloud 17 Shapeshifter - 7698 - 22. Januar 2014 - 8:36 #

Die ersten Reviews sind leider eher mäßig: Gamespot 7, Escapist 3/5.

Aber da es von Daedelic ist, gibt GG bestimmt 8-9 Punkte ;)

Vampiro 21 Motivator - P - 30538 - 22. Januar 2014 - 10:00 #

Ich habe den Test jetzt gelesen bei Gamespot und finde ihn ehrlich gesagt nicht mäßig.

Gute Story, besseres Kampfsystem als in Banner Saga, Dark Souls-style satisfaction, Wiederspielwert.

Kritisiert wird das UI, das fehlende grinden (zum Glück fehlt das!), dass man nicht so genau weiß, wie man am besten leveln sollte (das finde ich aber auch nicht schlecht, weil wenn egal ist was man levelt kann man sich das manuelle leveln gleich schenken) und die Zufallskomponente (sprich das Auswürfeln) in den Kämpfen.

Interessant finde ich, dass er den Magier nicht so mächtig findet, im Steam Forum wird der oft als gegen Ende superwichtig beschrieben.

Das Escapist Fazit (Text nur überflogen) ist doch auch nicht schlecht.

"Recommendation: SRPG lovers and those tiding themselves over until the next BioWare RPG would do well to check out Blackguards.

Bottom Line: Blackguards has its up and downs, but at $25 for 40 or more hours of good gameplay, it's hard to beat."

Ich schätze mal auf eine 7-8 bei GG.

Cloud 17 Shapeshifter - 7698 - 22. Januar 2014 - 10:24 #

Klar, schlecht klingt das nicht. Nach den Jubel-Meldungen im Vorfeld hatte ich aber deutlich mehr erwartet. Aber egal, ich werd's mir ja so oder so holen ;)

Vampiro 21 Motivator - P - 30538 - 22. Januar 2014 - 11:37 #

Naja, ich denke für die Zielgruppe ist es ein Jubelspiel, für Quereinsteiger eher nicht. Das kommt sowohl in den Tests als auch einer z.B. 7/10 gut rüber.

Für eine 9/10 oder so müsste ja viel mehr noch passen denke ich, z.B. sind die Charakteranimationen nur naja und das voice acting vom z.B. Hauptchar (auf Englisch) finde ich auch nicht so prall, vom Zurbaran oder Naurim ist es besser.

Krusk 14 Komm-Experte - 2669 - 22. Januar 2014 - 12:15 #

Deutlich mehr? So viel Luft nach oben ist ja bei diesne Wertungen nun auch nicht.
Zudem sollte man wohl nicht vergessen, das wir hier von Daedalic sprechen. das Budget dieses Spieles ist mit Sicherheit nicht einmal vergleichbar mit den meisten 'richtigen' RPGs.
Hoffe tortzdem das es sich gut verkauft, vielleicht ist ja Daedalics nächster Schritt dann ein modernes Schicksalsklinge, die Kämpfe haben sie ja schonmal.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 167134 - 22. Januar 2014 - 13:13 #

Von Spieletipps wurde es mit 87/100 bewertet.

http://www.spieletipps.de/artikel/5145/1/

Kulin 13 Koop-Gamer - 1312 - 22. Januar 2014 - 13:14 #

Nettes Game. Nur die Balance in der Demo ist unter aller Kanone. Der Magier ist absolut unbrauchbar, im vergleich zu Krieger und Bogenschütze. Hab etwas in deren Foren gelesen und weitere Probleme zum Magier gefunden. So soll er z.B. kaum Ausrüstung haben, während es für alle anderen lauter tolles Zeug gibt.

Schon schade, wenn ausgerechnet die Klasse, die etwas Komplexität in den Kampf bringt(die beiden anderen haben ja nur 2-3 Skills), so mies balanciert ist.

Ein besseres Kampfsystem als bei der Banner Saga kann ich da beim besten willen nicht erkennen.

Vampiro 21 Motivator - P - 30538 - 22. Januar 2014 - 13:58 #

Ich habe in den Steamforen eher gelesen, dass Magier gegen Ende mächtig werden, wichtig sind, und viele starten auch mit einem Magier und skillen auf Bogen (also quasi Elfen).

- das mit der Magierausrüstung ist im Prinzip DSA Kanon, da gibt es halt nicht so viel, Magische Robe Feuerschaden +1, Gewand des leichten Gewichts oder sowas, das ist daher ok. Bzgl. der anderen Klassen gabs ja auch paar Beschwerden (nicht genug Kram), aber so ist das halt.
- dass Magier am Anfang nicht so brauchbar sind ist ja glaube ich in (fast) allen Spielen so

Ein Beispiel: Ich finde ein Kampfsystem, bei dem es grundsätzlich lohnenswert ist seine Gegner leben zu lassen etwas irritierend. Gibt noch ein paar weitere Aspekte, Zug um Zug ziehen, kein Attack of Opportunity, die KI scheint teils net so prall usw.

Despair 16 Übertalent - 4437 - 22. Januar 2014 - 19:31 #

Ich finde den Magier bisher ganz gelungen, bin allerdings noch nicht sehr weit in der Demo. Den überdimensionalen Schrat (der den Fratzenstab bewacht) hat mein Magier mit zwei Feuerbällen quasi im Alleingang plattgemacht. Das knappe Mana kann aber schonmal über den Ausgang eines Kampfes entscheiden. Da wird man wohl später im Spiel so einige Tränke kippen müssen.

motherlode (unregistriert) 22. Januar 2014 - 18:28 #

Demos, kennt man heute gar nicht. Für Einschätzungen muss man sich hauptsächlich auf Let's Player verlassen und die Gaming Webseite des Vertrauens.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)