Dark Souls 2: "Noch nicht an Next-Gen-Umsetzungen gedacht"

PC 360 PS3
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 157391 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Dieser User unterstützt GG seit einem Jahr mit einem Abonnement.Dieser User unterstützt GG seit zwei Jahren mit einem Abonnement.PS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostet

16. Januar 2014 - 13:14 — vor 41 Wochen zuletzt aktualisiert

Obwohl die beiden neuen Konsolen von Microsoft und Sony seit dem vergangenen November im Handel verfügbar sind, werden einige der hochkarätigsten Spiele der letzten Monate wie das bisher nur für PC, Xbox 360 und PlayStation 3 erhältliche Batman - Arkham Origins (GG-Test: 9.0) wohl nicht mehr auf Xbox One und PlayStation 4 nachgereicht. Es gibt mit Titeln wie Castlevania - Lords of Shadow 2 sogar noch anstehende Spieleveröffentlichungen, die ausschließlich auf PC sowie PS3 und 360 erfolgen werden. Das gilt auch für From Softwares anspruchsvolles Rollenspiel Dark Souls 2 (GG-Preview), das am 14. März im Handel erscheinen soll.

Wie Co-Director Yui Tanimura in einem Interview mit dem Magazin Edge andeutet, ist allerdings noch keine Entscheidung getroffen worden, nach der die "Next-Gen-Konsolen" keinesfalls mehr bedient werden sollen:

Wir haben darüber noch gar nicht nachgedacht. Ich kann dazu im Moment also leider nichts sagen.

Ausgeschlossen wäre es folglich nicht, dass From Software den Nachfolger von Demon's Souls und Dark Souls zu einem späteren Zeitpunkt auch für Xbox One und PS4 umsetzt. Ob sich die Next-Gen-Umsetzungen allerdings wirtschaftlich lohnen, scheint fraglich. Zwar dürfte es nicht allzu schwierig sein, die PC-taugliche Engine, die eine Weiterentwicklung der des Vorgängers ist, auch für Xbox One und PS4 fit zu machen. Allerdings scheint es bei einem Spiel, das selbst auf den aktuellen Konsolen aus rein technischer Sicht grafisch eher Mittelmaß ist, nicht ohne größeren Aufwand möglich zu sein, die Grafik an die leistungsfähigere Hardware der neuen Konsolen anzupassen, wie es Square Enix für die Ende dieses Monats erscheinende Definitive Edition von Tomb Raider gemacht hat.

Im Interview geht Tanimura noch auf einige weitere Fragen ein, etwa auf die, weshalb die Entwickler diesmal statt auf Peer-to-Peer auf eine Serverarchitektur setzen. Zudem verspricht der Co-Director, nochmals, dass die Charakterklassen aus der Beta keine wirklichen Rückschlüsse auf das Balancing des finalen Spiels geben würden. Alle Fragen und Antworten könnt ihr hier lesen.

Layton (unregistriert) 16. Januar 2014 - 13:16 #

Das wäre alles kein Problem, wenn PS4 und Xbox One abwärtskompatibel wären.

Vampiro 19 Megatalent - Abo - 17788 EXP - 16. Januar 2014 - 13:24 #

Die PS4 hat eine ganz andere Architektur als die PS3. Im Prinzip sind Bone und PS4 ja PCs. Eine 1:1 Umsetzung dürfte daher nicht sooooooooo schwer sein.

Layton (unregistriert) 16. Januar 2014 - 13:30 #

Die Jaguar APU ist aber eine lahme Krücke im PC-Bereich und nur für Net- und Notebooks interesant. Da müsste man schon einiges optimieren.
Vielleicht ist Namco auch die Hardware-Basis zu klein.

Vampiro 19 Megatalent - Abo - 17788 EXP - 16. Januar 2014 - 13:42 #

Das kann natürlich sein. Aber zumindest eine "hässliche"-Version ließe sich vermutlich umsetzen? Ist ja letztlich ein PC?

Contra4you 17 Shapeshifter - Abo - 6867 EXP - 16. Januar 2014 - 14:37 #

Das ist doch schwachsinn. Battlefield 4 sieht auf der PS4 fast so gut aus wie auf einem fast drei mal so teuren PC. Im Preis/Leistungsverhältnis ist die Leistung der nextGen unübertroffen und sollte nicht so abgewertet werden.

Ploetze (unregistriert) 16. Januar 2014 - 14:47 #

Ne, das einzige was Schwachsinn ist, ist die Aussage von dem 3 mal so teurem PC.

Contra4you 17 Shapeshifter - Abo - 6867 EXP - 16. Januar 2014 - 15:08 #

Nope

Auffa_Arbeit (unregistriert) 16. Januar 2014 - 17:00 #

Doch. Selbst doppelt so teuer wäre schon sehr hoch gegriffen.

Contra4you 17 Shapeshifter - Abo - 6867 EXP - 16. Januar 2014 - 17:45 #

Noope

Vampiro 19 Megatalent - Abo - 17788 EXP - 16. Januar 2014 - 15:39 #

Guten Morgen, es geht um eine Umsetzung des für die Current-Gen programmierten Dark Souls 2 und den Portierungsaufwand, nicht um die grundsätzliche Leistung der PS4.

Jadiger 15 Kenner - 3236 EXP - 16. Januar 2014 - 17:49 #

Die Cpu reicht aber für die Gpu aus man muss zwar Grafische Abstriche machen aber im Grunde muss man nicht viel machen. Ich denke eher es geht um Lizenz Gebühren und dazu kommt das es recht wenige Konsolen sind.
Ist halt eine frage des Geldes. Übriges finde ich das diese Tatsache exclusiv Spiele sowas von überflüssig macht. Kein Titanfall auf Ps4 nur durch Geld seitens Ms und umgekehrt genauso. Obwohl mir Ms noch Sympatischer ist wie Sony die bringen wenigstens eine PC Version Sony würde überhaupt nicht auf die Idee kommen.

Vampiro 19 Megatalent - Abo - 17788 EXP - 16. Januar 2014 - 17:53 #

Das war auch das was ich dachte, dass eine (grafisch nicht so tolle) Umsetzung leicht möglich sein sollte.

Zum Thema MS/Sony muss man aber sagen: PC Version heißt MS Version, oder läuft es auch auf Linux oder MacOS? Und wie "sympathisch" MS in dem Bereich ist zeigt doch, dass neue DX-Sachen nur bei Windows 8 erlaubt sind, dieses Spiel gab es ja vorher schonmal. Wenn MS ein Spiel für "PC" (=nur Windows) und Bone rausbringt, ist das wie wenn Sony ein Spiel für PS 3 (4) und Vita rausbringt (z.B. Dragon's Crown).

Toxe 17 Shapeshifter - Abo - 6101 EXP - 16. Januar 2014 - 18:05 #

Microsoft ist ungefähr so sympathisch wie ein Beinbruch.

Und warum Sony keine Windows Spiele rausbringt ist genau so naheliegend wie warum Microsoft keine Playstation Spiele rausbringen würde.

Benny (unregistriert) 16. Januar 2014 - 13:24 #

Ich freue mich auf das Spiel, aber so wie die bisherigen Trailer aussehen, wird man auch auf dem PC nichts "Next Gen"-artiges erwarten dürfen. Leider scheint da das Entwicklerstudio sehr eigen zu sein und bietet grafisch lediglich ein DS1.5.

Vampiro 19 Megatalent - Abo - 17788 EXP - 16. Januar 2014 - 13:26 #

Die Grafik fand ich in Demon's Souls und Dark Souls schon sehr stimmig. Eine schwitzende Lara mag nett sein, ist aber auch kein Muss für ein gutes Spiel.

Ich könnte mir vorstellen, dass DS 2 als Downloadtitel auf der Bone und PS4 erscheinen wird, wenn es auf der Current Gen in den Budget-Bereich rutscht.

Sgt. Nukem 15 Kenner - Abo - 3255 EXP - 16. Januar 2014 - 13:28 #

"statt auf Pear to Pear" .. *aargh* !!
Es geht hier nicht um (Äpfel und) Birnen, sondern um "gleichberechtigte Teilnehmer", ganz im Gegensatz eben zu einem Bittsteller-Diener-Konzept.
Also bitte "[..] weshalb die Entwickler diesmal statt auf eine Peer-to-Peer- auf eine Client/Server-Architektur setzen." draus machen... :) Danke!

Fabowski 12 Trollwächter - 886 EXP - 16. Januar 2014 - 14:05 #

Schnaufte

Guardian87 12 Trollwächter - Abo - 1098 EXP - 16. Januar 2014 - 13:44 #

Ich hätte mich zwar gefreut das Spiel auf meiner PS4 zu spielen, aber zumindest der Network Test hat mich darin bestätigt, dass es auch auf der PS3 noch super läuft und gut aussieht.

Harald Fränkel Freier Redakteur - 6147 EXP - 16. Januar 2014 - 13:45 #

Was ist Next-Gen? Playstation 5 und Xbox Two? ;)

Slaytanic 19 Megatalent - Abo - 18510 EXP - 16. Januar 2014 - 18:01 #

PC. ;)
Würde mich aber über einen Test oder ähnliches von dir freuen!

Contra4you 17 Shapeshifter - Abo - 6867 EXP - 16. Januar 2014 - 14:04 #

Wird für die 360 gekauft, bei Dark souls gings noch nie um die Grafik.

kommentarabo 12 Trollwächter - 851 EXP - 16. Januar 2014 - 14:06 #

Pear to Pear? :)

Punisher 17 Shapeshifter - Abo - 6760 EXP - 16. Januar 2014 - 18:49 #

Birne um Birne, Zahn um Zahn.

Drakhgard 11 Forenversteher - 798 EXP - 16. Januar 2014 - 14:10 #

Demon's Souls für PS4 vielleicht als Re-Release, aber für XONE unwahrscheinlich. Da besteht ein Exklusivvertrag mit Sony. Deshalb fehlt (leider) auch eine PC-Umsetzung.

Ich hole mir von DkS2 sowieso die PC-Fassung. :)

memphis 11 Forenversteher - 758 EXP - 16. Januar 2014 - 14:25 #

Schade, hab bis zuletzt gehofft, dass ich es auf meiner PS4 zocken kann. Dann werd ich wohl bei der x360 Version bleiben.

Hätte auch nicht wirklich auf bessere Grafik wert gelegt. PC Texturen wäre ok aber hätte auch ne 1:1 Umsetzung von Last auf Next Gen genommen.

Toxe 17 Shapeshifter - Abo - 6101 EXP - 16. Januar 2014 - 16:25 #

Daß Dark Souls 2 nicht für die neuen Konsolen kommen wird war so zu erwarten und stand eigentlich auch schon ziemlich lange so fest. Die interessantere Frage ist: Kommt ein Demon's Souls 2 (Gerüchte gibt es ja), und wird das dann für die neuen Konsolen kommen?

Vampiro 19 Megatalent - Abo - 17788 EXP - 16. Januar 2014 - 16:41 #

Was wäre denn der Unterschied zwischen Demon's Souls 2 und Dark Souls 3? Aus lizenzrechtlichen Gründen hatte man es ja in Dark Souls umbenannt, Spielmeachnik (bis auf paar Veränderungen) blieb die gleiche, auch ein paar Charaktere tauchen evtl. sogar wieder auf in Dark Souls?

Toxe 17 Shapeshifter - Abo - 6101 EXP - 16. Januar 2014 - 16:52 #

Inhaltlich sind sie ähnlich genug, ich meinte auch nur daß ein Demon's Souls 2 für die neuen Konsolen wahrscheinlicher ist, weil sie damit soweit ich weiß später begonnen haben.

McGressive 19 Megatalent - Abo - 13544 EXP - 16. Januar 2014 - 17:27 #

Also WENN Demon's Souls 2 kommt, dann wohl als Exclusive für die PS4. Die Namenrechte und/oder Lizenz liegen nämlich afaik bei Sony und in allen kokettierten Gerüchten war eigentlich auch immer nur von der PS4 die Rede.
Würde sich sicher prima als Exklusivtitel in Sonys derzeitiger "True Gamers' Console"-Imagekampagne machen.

Vampiro 19 Megatalent - Abo - 17788 EXP - 16. Januar 2014 - 17:32 #

Ahhh, ich verstehe. Das läuft schon in der Entwicklung! *licht aufgeht* Und das macht das gleiche Entwicklerstudio wie Demon's Souls und Dark Souls oder verwertet Sony jetzt die Rechte mit einem anderen Studio?

Jadiger 15 Kenner - 3236 EXP - 16. Januar 2014 - 17:57 #

Anscheinend machen sie etwas anderes. Den der unterschied zwischen Dark soul 2 und einem Demon Soul 2 wäre wie groß minimal. Dark souls ist so eine Art Demon Soul 2.0 es wird deshalb etwas ganz anderes kommen. Außerdem denke ich das es wesentlich mehr Geld bringt ein Dark souls 2 zu machen wie ein Demon Souls. Besonders nicht auf einer Konsole die viel zuwenig verbreitet ist.
Es wird sicher ein Multi Game werden und etwas anderes wie erwartet.

Toxe 17 Shapeshifter - Abo - 6101 EXP - 16. Januar 2014 - 18:07 #

Im Moment mag die PS4 noch nicht so weit verbreitet sein, aber wer weiß wie die Lage in ein oder zwei Jahren ist? Bei den aktuellen gigantischen Verkaufszahlen ist das nur schwer vorrauszusagen.

Sollte Demon's Souls 2 tatsächlich in ein oder zwei Jahren exklusiv für die PS4 erscheinen, dann gehe ich schon davon aus daß der Markt groß genug dafür sein dürfte.

Toxe 17 Shapeshifter - Abo - 6101 EXP - 16. Januar 2014 - 18:02 #

Bestätigt wurde die Entwicklung noch nicht, aber es gibt Gerüchte und Spekulationen.

Außerdem wird Dark Souls 2 nicht vom selben Designer entwickelt, der schon vorher Demon's Souls und Dark Souls gemacht hat, sondern von jemand anderem. Da stellt sich natürlich die Frage, wo der alte Entwickler hin ist, denn bei From Software arbeitet er noch. Wer weiß, vielleicht arbeitet er gerade an Demon's Souls 2.

Ist aber alles pure Spekulation.

Makariel 17 Shapeshifter - Abo - 8866 EXP - 17. Januar 2014 - 11:45 #

Demon's Souls 2 wäre wie Dark Souls, nur halt schwieriger ;-)

Labrador Nelson 23 Langzeituser - Abo - 38026 EXP - 18. Januar 2014 - 0:29 #

Komisches Vorhaben.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
GamersGlobal: Das Spiele-Magazin für Erwachsene
Impressum Nutzungsbedingungen So geht's
GamersGlobal auf Facebook Creative Commons License GamersGlobal auf Twitter.com
Die User-generierten Inhalte dieser Website, nicht aber die redaktionellen, sind unter einer
Creative Commons-Lizenz lizenziert, bis auf zwei Ausnahmen (siehe Nutzungsbedingungen).

Seitenanfang