Guild Wars 2: Verkaufszahlen besser als erwartet, "rosige Zukunft"

PC andere
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 132899 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Dieser User unterstützt GG seit einem Jahr mit einem Abonnement.Dieser User unterstützt GG seit zwei Jahren mit einem Abonnement.PS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschrieben

16. Januar 2014 - 11:53 — vor 13 Wochen zuletzt aktualisiert

Dass ein MMORPG, für das der Hersteller keine monatlichen Abo-Gebühren verlangt oder auf ein Free-to-Play-System setzt wirtschaftlich funktionieren kann, zeigte ArenaNet bereits mit dem 2005 erschienenen Guild Wars. Der im August 2012 veröffentlichte Nachfolger, Guild Wars 2 (GG-Test: 8.5), setzt dieses Konzept offenbar erfolgreich fort. Das zumindest hat Colin Johanson, Director des Spiels, in einem Interview mit dem englischsprachigen Magazin Eurogamer.net gesagt. Laut ihm haben die Verkaufszahlen von Guild Wars 2 die Erwartungen deutlich übertroffen. Natürlich, so Johanson, seien die Verkaufszahlen nicht so hoch wie zum Launch des Spiels, was nach so langer Zeit keine Überraschung sei. Ihr aktuelles Niveau soll aber immer noch klar jenseits der Zahlen liegen, die ArenaNet prognostiziert hatte, weshalb man sehr zufrieden mit der Entwicklung sei.

Gedanken darüber, ob Guild Wars 2 womöglich auf dem absteigenden Ast sein könnte, müsse man sich aufgrund der "sehr, sehr gesunden Nutzerzahlen" nicht machen, was auch immer noch der hohen Zugkraft nach dem Verkaufsstart zu verdanken sei. Guild Wars 2 sei schließlich das am schnellsten verkaufte MMO aller Zeiten. In Zukunft, meint Johanson, würde Guild Wars 2 auch davon profitieren, dass noch längst nicht alle wichtigen Märkte bedient worden seien. Mit China, Korea oder Russland könne es weitere Schübe geben. Dasselbe gelte für große Erweiterungen des Online-Rollenspiels, an denen die Entwickler bereits fleißig arbeiten, die jedoch noch nicht offiziell angekündigt wurden. Dabei dürfte Johanson wohl nicht bloß über kostenlose Content-Updates, sondern auch über kostenpflichtige Add-ons sprechen.

Dass Guild Wars 2 in naher Zukunft dasselbe Schicksal wie manch anderen großen MMOs drohen könnte, scheint im Moment also unwahrscheinlich. Spiele wie Star Wars - The Old Republic oder The Secret World wurden innerhalb relativ kurzer Zeitspannen nach dem Release auf das Free-to-Play-Modell umgestellt. Diese Titel starteten anders als Guild Wars 2 allerdings auch mit einem traditionellen Bezahlmodell mit Abo und Game-Time-Cards.

Roboterpunk 14 Komm-Experte - 2610 EXP - 16. Januar 2014 - 12:03 #

Ich denke, der Erfolg ist verdient. Guild Wars 2 ist ein tolles Spiel. Zwar konnte es bei mir bei weitem nicht die damalige Faszination von World of Warcraft ausüben und verschenkt etwas das Potential seiner fantasiereichen Welt, aber wahrscheinlich lässt sich diese Faszination ohnehin gar nicht wiederholen. Jedenfalls hatte ich viel Spass mit dem Spiel und schaue immer mal wieder gerne rein und bin dann überrascht, wie sich das Spiel weiter entwickelt hat und der Server immer noch voller Leben ist. Ausserdem scheint die Rechnung pay-to-play aufgegangen zu sein, trotz eines - im Vergleich mit TOR - unaufdringlichen Ingame-Shops.

kOnsinger 13 Koop-Gamer - Abo - 1663 EXP - 16. Januar 2014 - 13:24 #

"Ich denke, der Erfolg ist verdient. Guild Wars 2 ist ein tolles Spiel." <---- !!! :)

Darth Spengler 17 Shapeshifter - 7866 EXP - 16. Januar 2014 - 16:16 #

In meinen Augen ist es das beste mmorpg. Allerdings trotzdem Spirale und daher nix für die Ewigkeit, aber dennoch ein Meisterwerk

Sher Community-Event-Team - 3416 EXP - 16. Januar 2014 - 17:24 #

Volle Zustimmung. Bin immer noch gut unterhalten und die weiteren Pläne ANets versprechen eine Menge Spaß in der Unterhaltung in der Zukunft.

Elton1977 18 Doppel-Voter - Abo - 11529 EXP - 16. Januar 2014 - 18:49 #

Hast Recht, GW2 ist ein richtig tolles Spiel.

Amco 16 Übertalent - Abo - 5147 EXP - 16. Januar 2014 - 12:05 #

Ich hab lange nicht mehr reingeschaut, ist denn noch viel los?

Kirika 14 Komm-Experte - 2652 EXP - 16. Januar 2014 - 12:07 #

Meiner Meinung nach werden die Spieler (u.a. auch ich :D) gut bei der Stange gehalten durch die 2-wöchigen Updates. Gibt halt doch immer was neues zu entdecken :) und auch das WvW und PvP entwickeln sich langsam aber beständig weiter.

Amco 16 Übertalent - Abo - 5147 EXP - 16. Januar 2014 - 12:14 #

Mal gucken ob ich wieder einen Blick riskiere.

Namen (unregistriert) 16. Januar 2014 - 12:05 #

Hätte das Spiel Tanks und Healer würde ich es glatt wieder installieren :) Aber nach ein paar Monaten GW2 sehnt man sich einfach wieder nach Holy Trinity und gescheites PVE.

bsinned 15 Kenner - Abo - 3363 EXP - 16. Januar 2014 - 12:29 #

Geht mir ähnlich. Ich hab den Kauf von GW2 nicht bereut und es war sein Geld auch bestimmt wert, aber mir fehlt eine ordentliche Rollenverteilung darin einfach.

doomhsf 15 Kenner - 3105 EXP - 16. Januar 2014 - 12:40 #

Sehe ich auch so. Leider schaffen es viele Spiele auch nicht mehr, alle Rollen interessant zu gestalten. Und somit sitze ich nach einen Monat FF14 ARR, welches mir erstaunlich gut gefallen hat, wieder auf dem Trockenen.

Warwick 13 Koop-Gamer - Abo - 1781 EXP - 16. Januar 2014 - 12:43 #

Ich hab nur mal ein paar Wochen in GW2 reingeschaut. Die Instanzen haben mir keinen Spaß gemacht, das war mir alles zu chaotisch. Die Spielwelt war auf den ersten Blick ganz nett, mich konnte es aber nicht wirklich fesseln und hatte auch keine Motivation bis zur Maximalstufe zu spielen. Schade.

doomhsf 15 Kenner - 3105 EXP - 16. Januar 2014 - 12:48 #

Die Instanzen fande ich in GW2 auch einfach schrecklich. Ohne Tank, Heiler, DD weiß scheinbar keiner so recht, was er machen soll.

Merawen 10 Kommunikator - 523 EXP - 16. Januar 2014 - 14:38 #

Ja, fand ich auch.

Das Leveln hat Spass gemacht, aber die Instanzen, absolut grausam!

Auch die Mini Updates find ich nicht schön, ich hätte lieber ein Addon mit neuer Klasse/Rasse, Lvl-Erhöhung, neuen Gebieten für 30 Euro statt dem kostenlosen Minizeugs.

DocRock 11 Forenversteher - 575 EXP - 16. Januar 2014 - 17:03 #

Kann mich hier nur anschließen :)

gar_DE 16 Übertalent - Abo - 4157 EXP - 17. Januar 2014 - 0:25 #

Wird sicherlich auch bald mal was kommen...

DarthSpot 10 Kommunikator - 388 EXP - 18. Januar 2014 - 12:56 #

Ein bisschen mehr System steckt da schon drin :) merkt man spätestens, wenn man Fraktale der Nebel auf den höheren Stufen läuft. Tank und Heiler sind schon drin, gibt nur kein Aggrosystem ;)

Klausmensch 14 Komm-Experte - 2167 EXP - 16. Januar 2014 - 18:49 #

Ich war von GW2 auch ganz angetan und das Geld was es gekostet hat, war der Spielspaß allemal wert. Aber mittlerweile findet man mich wieder auf einem WoW Burning Crusade Server ^^

Kirkegard 17 Shapeshifter - Abo - 6098 EXP - 16. Januar 2014 - 12:41 #

Geschmacksache, GW 2 war für mich 1 Monat nett, aber ohne Substanz für eine Dauermotivation. Da halfen die Updates irgendwie auch nix.

erasure1971 12 Trollwächter - 1056 EXP - 16. Januar 2014 - 12:44 #

Gestern hatte ich bei einer Meldung so einen praktischen "Fehler melden"-Button. Wieso gibt es den denn jetzt hier nicht?

Jedenfalls: The Secret World ist nicht F2P, sondern Buy to Play.

Kirika 14 Komm-Experte - 2652 EXP - 16. Januar 2014 - 13:20 #

Gibt es nur bei redaktionellen Artikeln.

Goremageddon 10 Kommunikator - 399 EXP - 16. Januar 2014 - 12:45 #

Ich finde es wirklich verwunderlich das kein anderer Entwickler auf dieses Model aufgesprungen ist. Ist mir zumindest im MMO Bereich nicht bekannt. Das Model ist äußerst fair gegenüber dem Spieler und rentabel scheint es auch zu sein. Das einzige was mich davon abhält GW2 weiterzuspielen sind fehlende Addons. Diese Living World geschichte konnte mich absolut nicht begeistern. Jeden Monat irgendwelche Spots abzusuchen um dann einen neuen Skin für einen Helm oder gar nur Archivements zu sammeln ist nicht für mich. Das motiviert mich einfach nicht.

Mal sehen was ANet noch so aus dem Hut zaubert in Zukunft. Preis-Leistungsverhältnis war bei GW2 auf jeden Fall absolut top. Für 40€ war ich kanpp ein Jahr gut bedient, ohne Abo geht das voll in Ordnung.

Vollmeise 18 Doppel-Voter - Abo - 12337 EXP - 16. Januar 2014 - 12:58 #

Ich schließe mich deinem Comment an. So sieht auch bei mir aus.

gracjanski (unregistriert) 16. Januar 2014 - 23:43 #

Das wundert mich auch ziemlich.
@News: Ich schätze auch, dass GW2 ein Erfolg ist, leider. Als ich 2x im freien Wochenende das Game gespielt habe, habe ich viel kotzen müssen. Was für eine Vergewaltigung eines der besten und innovativsten Gameplays der letzten Jahre, die man in GW1 noch geniessen konnte. GW2 ist so furchtbar auf Masse und Kinder getrimmt, dass ich nicht weiter gespielt habe und den Kritikern, die es in GW2 zu hauf gibt zustimme.

Goremageddon 10 Kommunikator - 399 EXP - 17. Januar 2014 - 10:58 #

Interessanter Kommentar. Ich selbst habe GW1 nie gespielt, keine Ahnung warum ist einfach an mir vorbeigegangen damals, insofern habe ich da keinen Vergleich. Die Leute in meiner Gilde (mit einem Altersdurchschnitt von ca. 25) waren zumeist GW1 Veteranen und die waren und sind begeistert von GW2. Scheint also Geschmacksache zu sein.
Mir selbst rollen sich bei Manga- und Animekram die Fußnägel hoch, ist einfach gar nix für mich. Vor dem Release von GW2 habe ich stark befürchtet dass es mich Grafisch sowie vom Setting her gar nicht anspricht, war aber nicht so, hat mich selbst überrascht. Welches MMO ist nicht auf Masse getrimmt? Davon leben MMO´s nunmal denke ich. Als einzigen Ausreißer fällt mir da vlt. AoC ein, welches nebenbei eines der besten MMO´s war das ich gespielt habe....leider aber auch nur bis ca. Lvl 30, danach wurde es dann doch irgendwie lahm. Die Einführung sowie den ersten Teil der pers. Story fand ich genial. Naja das ist ein anders Thema.

Tyntose 11 Forenversteher - 625 EXP - 16. Januar 2014 - 14:07 #

So eine sympathische Grinsebacke! Der Miyamoto der MMOs! xD

Lukas (unregistriert) 16. Januar 2014 - 18:32 #

GW2 ist ein ganz gutes MMO auch wenns mich nicht erwischt hat.

Das PVE ist chaotisch und man merkt recht schnell welche klassen willkommen und welche es nicht sind.
Nachdem man die wichtigsten inis durch hat gehts nur noch um die fraktale, die zwar lustig sind aber dann doch zu fad nach einer Zeit.
Und der style is halt geschmackssache aber ein manga girl mit big boobs als char is nicht so mein ding ^^

Das wichtigste für mich war immer aber das PvP. Als alter PvPler war ich entsetzt wie lieblos sie das PvP gestalltet haben. Es ist ein reines gezerge! Bei War oder Daoc hatte man immer das gefühl dass man etwas bewirken kann, die schlacht zu entscheiden und das habe ich doch bei GW2 vermisst(da kein richtiges Buff&Debuff-System). Die lags waren/sind schlimm und taktisch auch nicht sehr anspruchsvoll.

Trotzdem hats mich für ca. 2-3 Monate gut unterhalten. Schön gemachte Welt und nette kleine Ideen .. vorallem die Aussichtspunkte und Jumping Puzzel waren mal richtig nice.
Und hey - wenns mich mal wieder bockt logg ich einfach ein :)

Ihr Name (unregistriert) 16. Januar 2014 - 19:09 #

Die unter Artikeln aufgeführten Quellen verwundern mich im wieder. Da wird im Artikel selbst auf ein Interview mit Eurogamer Bezug genommen, als Quelle erscheint dann aber vg247.com. Sieht fast so aus, als ob sich da jemand nicht einmal die Mühe gemacht hat, das dann auch gleich einmal auf eurogamer komplett zu lesen.

Was die Spekulation über Expansions für Guild Wars 2 abelangt: vor nicht allzu langer Zeit (ich glaube Juli 2013) hat ArenaNet in einem Interview mitgeteilt, dass es klassische Addons vorerst überhaupt nicht in Betracht zieht, sondern lieber fleißig an der Living World Geschichte arbeiten will, um eben Addons überflüssig zu machen.

Kann ja gut sein, dass sich das im Laufe der Zeit geändert hat. Solang es aber offiziell nicht bekannt gegeben wird, würde ich eher davon ausgehen, dass es nur Spekulation ist oder zumindest nicht in absehbarer Zeit geschieht. Dem Eurogamer Interview ist jedenfalls nur zu entnehmen, dass es nicht final entschieden ist. Das war es aber auch im Juli nicht.

Khronoz 12 Trollwächter - 978 EXP - 16. Januar 2014 - 22:36 #

Sehr sympathisches Spiel auf jedne Fall

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
MMO
MMO-Rollenspiel
ab 12 freigegeben
12
ArenaNet
NCsoft
28.08.2012
8.5
8.6
anderePC
Amazon (€): 104,95 (PC), 26,99 (PC)
Gamesrocket (€): 29.95 (Download) 25.46 (GG-Abonnenten)
Screenshots
Videos
GamersGlobal: Das Spiele-Magazin für Erwachsene
Impressum Nutzungsbedingungen So geht's
GamersGlobal auf Facebook Creative Commons License GamersGlobal auf Twitter.com
Die User-generierten Inhalte dieser Website, nicht aber die redaktionellen, sind unter einer
Creative Commons-Lizenz lizenziert, bis auf zwei Ausnahmen (siehe Nutzungsbedingungen).

Seitenanfang