Quantum Break soll "das ultimative Remedy-Spiel" werden

Xbox One
Bild von Christoph Vent
Christoph Vent 62797 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit drei Jahren mit einem Abonnement.Xbox-Experte: Kennt sich mit Vollpreis-Spielen, DLC und Mediacenter ausAction-Experte: Wacht über alles, was mit dem Action-Genre zu tun hatGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Antester: Hat 10 Angetestet-Artikel geschriebenMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschrieben

15. Januar 2014 - 19:14

Wie bereits seit der Ankündigung der Xbox One bekannt, arbeitet Remedy derzeit an einem exklusiven Actionspiel für Microsofts Next-Gen-Konsole. Schon auf der kurz darauf folgenden E3 2013 konnten wir uns einen ersten Eindruck von Quantum Break verschaffen, im Dezember veröffentlichte der finnische Entwickler anlässlich der Video Game Awards auch erstmals Spielszenen in Videoform. Das Besondere an Quantum Break wird neben dem Thema Zeitreisen die Verzahnung des Spiels mit einer TV-Serie sein. Sorgen machen, dass das eigentliche Spiel auf Grund des Fokus auf die Story leide, müsse man sich aber nicht, wie CEO Matias Myllyrinne nun in einem Interview mit der Edge verriet:

Im Kern muss das Gameplay gut sein. Es muss sich gut anfühlen, gut spielen. Wenn ihr den Abzug drückt und in Deckung springt, müsst ihr voller Adrenalin sein.

Zweifel daran, dass ihnen dieses Vorhaben gelingen wird, hat er allerdings keine. So soll Quantum Break seiner Aussage nach nicht nur irgendein Remedy-Spiel, sondern "das ultimative Remedy-Spiel" werden. Zusätzlich zu dieser selbstsicheren Aussage verriet Myllyrinne auch noch ein paar Details zur Story. So werdet ihr neben dem Hauptcharakter Jack Joyce auch in die Haut des Oberbösewichts schlüpfen. Inwiefern ihr in seiner Rolle aber die Zeit manipuliert, bleibe dem Spieler überlassen. Die Folgen eurer Entscheidungen sollt ihr dann anschließend in einer neuen Episode der mitgelieferten TV-Serie sehen.

Abschließend äußert sich Myllyrinne noch zu der Entscheidung, die TV-Show mit echten Schauspielern und echten Kulissen zu drehen, anstatt sie mit der Engine als verlängerte Cutscenes zu produzieren:

Ein Spiel sollte interaktiv sein, TV hingegen passiv oder zumindest linear. Für mich fühlt sich eine Serie einfach natürlicher an. Wenn ich zu lange Zwischensequenzen sehe – ohne Namen zu nennen – wünsche ich mir, dass ich eingreifen könnte.

Ein Releasedatum für Quantum Break wurde bisher nicht genannt.

Video:

Athavariel 20 Gold-Gamer - Abo - 23181 EXP - 15. Januar 2014 - 19:23 #

Mir reicht schon die Qualität von Alan Wake. Eines der atmosphärischsten Spiele die ich je gespielt habe. Freu mich auf Quantum Break.

Crizzo Community-Moderator - Abo - 10042 EXP - 15. Januar 2014 - 19:47 #

Ja, nur leider hat man das Gameplay vergessen...da hab ich nach wenigsten Spielstunden die Lust verloren und seit dem staubt es irgendwo an... :/

bsinned 15 Kenner - Abo - 3824 EXP - 15. Januar 2014 - 19:50 #

Oh ja, das Gameplay war wirklich grottig. Hab auch irgendwann mittendrin aufgehört.

Vaedian 14 Komm-Experte - Abo - 2214 EXP - 15. Januar 2014 - 22:21 #

Alan Wake hatte Gameplay? Zugegeben, ich hab nach 2-3h abgebrochen, aber bis dahin war das doch nix anderes als ein Laboraffentest. Leuchte hier hin, spring von Laterne zu Laterne, schieß immer auf denselben Bösewicht, usw ...

Bruno Lawrie 14 Komm-Experte - Abo - 1880 EXP - 15. Januar 2014 - 22:24 #

Gibt's eigentlich eine Mod, die Gegner und Kämpfe aus Alan Wake entfernt? Da würde ich's glatt nochmal durchspielen! So eine Art XXL-Dear Esther fände ich viel besser als das Spiel im Normalzustand.

Athavariel 20 Gold-Gamer - Abo - 23181 EXP - 15. Januar 2014 - 19:54 #

Ok wenn du meinst mit deiner Fehleinschätzung.

Crizzo Community-Moderator - Abo - 10042 EXP - 15. Januar 2014 - 20:08 #

Ja, ne andere Meinung ist auch schwer zu tolerieren. ;)

Punisher 17 Shapeshifter - Abo - 6183 EXP - 15. Januar 2014 - 20:15 #

Um die Meinung zu würdigen: Von den ganzen Trauerfällen der letzten Jahren, bei denen das Gameplay verblichen ist, empfand ich Alan Wake noch als am wenigsten schlimm. ;) Generell gehört das Gameplay leider zu einer aussterbenden Art - dabei ists so ein possierliches kleines Ding.

Maximilian John Community-Event-Team - 9580 EXP - 15. Januar 2014 - 21:29 #

Seh ich genauso. Wobei ich verstehen kann, warum einen das Gameplay aus dem Spiel wirft.

Lorion 15 Kenner - Abo - 3410 EXP - 15. Januar 2014 - 20:20 #

Hallo? Wir sind hier im Internet, da ist die eigene Meinung das einzig Wahre und alle anderen sind Idioten die eh keine Ahnung haben! ;)

McGressive 19 Megatalent - Abo - 13513 EXP - 15. Januar 2014 - 20:18 #

Same here. Leider. Denn die Atmo und Story war an sich echt gut, aber das ganze Ding wurde irgendwann so verdammt eintönig.
Ich wollte AW die Tage nochmal 'ne Chance geben. Mal schauen, wieweit ich diesmal komme.

McSpain Community-Moderator - Abo - 18872 EXP - 15. Januar 2014 - 20:56 #

Geb dem ganzen eine Chance. Näher an einen King-Roman zum spielen kommt man nicht. ;)

Maverick 20 Gold-Gamer - Abo - 23860 EXP - 16. Januar 2014 - 10:01 #

Passend beschrieben, McSpain. :)

John of Gaunt Community-Moderator - Abo - 35556 EXP - 15. Januar 2014 - 21:58 #

Ging mir ebenfalls wie euch beiden. Hab da auch nach recht kurzer Zeit die Lust verloren. Dabei war der Rest echt schön :/

Noodles 18 Doppel-Voter - Abo - 11105 EXP - 15. Januar 2014 - 21:53 #

Also mir hat auch das Gameplay gut gefallen, ich hab mich zu keiner Zeit gelangweilt gefühlt. Atmosphäre und Story waren ja sowieso großartig, aber auch die Kämpfe haben mir viel Spaß gemacht.

Maverick 20 Gold-Gamer - Abo - 23860 EXP - 16. Januar 2014 - 10:06 #

Die Kämpfe wurden mir mit der Zeit schon etwas eintönig, aber mich hat das Spiel dank des düsteren Szenarios,der stimmungsvollen Locations/Landschaften und der sich nach und nach erschließenden Story bis zum "Schluss" bei der Stange gehalten. Möchte die Spielerfahrung eines Alan Wake nicht missen. :)

Noodles 18 Doppel-Voter - Abo - 11105 EXP - 16. Januar 2014 - 16:57 #

Naja, ich finde, dann könnte man jeden Shooter kritisieren, dass die Kämpfe eintönig sind, weil man halt einfach nur die ganze Zeit ballert. Also mir haben sie jedenfalls bei Alan Wake bis zum Schluss Spaß gemacht, ich fand das Trefferfeedback gut und mir hat das Spielelement gefallen, dass man den Gegnern erst die Dunkelheit wegleuchten muss, vor allem mit Leuchtfackeln und Blendgranaten um mich zu schmeißen, fand ich super. :D

Also für mich war Alan Wake einfach ein tolles Spiel. :) Was ich noch großartig fand, war, dass es wie eine Serie in Episoden aufgeteilt war, mit Abspann nach jeder Episode (und großartigen Songs in den Abspannen) und Vorschau auf die nächste Episode. Einfach super! :)

Sciron 18 Doppel-Voter - Abo - 11662 EXP - 15. Januar 2014 - 22:43 #

Ach komm, so demotivierend war es auch wieder nicht. Immerhin war die Atmosphäre dicht und das Erkunden der düsteren Wälder hatte einfach nen großen Reiz. Genervt hat primär, dass Kollege Alan nach 5 gerannten Metern schon schlapp gemacht hat und die Story selbst mit den DLCs nie gescheit abgeschlossen wurde. Da hätte man hinten raus noch vieles retten können.

icezolation 19 Megatalent - 19004 EXP - 15. Januar 2014 - 23:28 #

Eben. Das Gameplay wurde mir zwar auch zu eintönig, allerdings hat die Atmosphäre das ausreichend getoppt, um drüber hinweg zu sehen.

joernfranz (unregistriert) 15. Januar 2014 - 20:02 #

Ich fand Alan Wake atmosphärisch auch wirklich toll. Insofern bin ich mal gespannt was Quantum Break in dieser Hinsicht bieten wird und ob das Zusammenspiel mit der TV Serie mehr als nur eine nette Idee wird.

Buchstabenschaedel (unregistriert) 15. Januar 2014 - 20:26 #

Oh ja, ich liebe remedy. Bisher wurde ich von denen noch nie enttäuscht. Alan Wake ist eines der besten Games auf der 360. Mein Kaufgrund für die One.

rammmses 13 Koop-Gamer - Abo - 1279 EXP - 16. Januar 2014 - 7:43 #

Fand es auch super, eines meiner Lieblingsspiele. Die Atmosphäre und Story gehören zu den besten, da kann ich auch das monotone Gameplay verkraften.

Keksus 20 Gold-Gamer - 24272 EXP - 15. Januar 2014 - 19:30 #

Freu mich auf die unausweichliche PC-Version und hoffe, dass das nicht so ein Reinfall wird wie mit Alan Wake.

McSpain Community-Moderator - Abo - 18872 EXP - 15. Januar 2014 - 19:36 #

Unausweichlich? Also ich würde mich auch freuen, da ich mir dafür dann keine One kaufen müsste... Aber genau deshalb wird MS einiges reinbuttern damit es One-Exklusiv bleibt. Erst recht wenn es so gut wird wie gehofft.

volcatius 17 Shapeshifter - Abo - 7073 EXP - 15. Januar 2014 - 20:17 #

Wird auf dem PC dann wahrscheinlich Windows 8/9 exklusiv.

Psychofrog 21 Motivator - Abo - 25349 EXP - 16. Januar 2014 - 17:23 #

Das wäre natürlich der neuste Clou!

Keksus 20 Gold-Gamer - 24272 EXP - 15. Januar 2014 - 20:46 #

Das wird genauso Xbone exklusiv wie Alan Wake 360-exklusiv war.

John of Gaunt Community-Moderator - Abo - 35556 EXP - 15. Januar 2014 - 21:57 #

Yeah, also stehen fünf Jahre Wartezeit an \o/

Fabes 14 Komm-Experte - 2083 EXP - 15. Januar 2014 - 19:58 #

Was macht Max Payne da im Video?

Smutje 12 Trollwächter - Abo - 1176 EXP - 15. Januar 2014 - 20:21 #

Falls die Frage ernst gemeint war: Sam Lake war tatsächlich die "Gesichtsvorlage" für Max Payne im ersten Spiel.

http://en.wikipedia.org/wiki/Sam_Lake

Fabes 14 Komm-Experte - 2083 EXP - 15. Januar 2014 - 23:32 #

War nicht ernst gemeint. Ich musste aber trotzdem einfach lachen, als ich sein Gesicht sah :D

jguillemont 19 Megatalent - Abo - 15017 EXP - 16. Januar 2014 - 10:26 #

Ging mir aber genauso, dieses Gesicht ist für mich immer May Payne.

Green Yoshi 19 Megatalent - 13433 EXP - 15. Januar 2014 - 23:08 #

Microsoft hat seine Familie entführt und er muss ein Xbox One Spiel entwickeln, um sie zu befreien.

Ganon 19 Megatalent - Abo - 19190 EXP - 16. Januar 2014 - 14:21 #

Das ergibt keinen Sinn.
1. Seine Familie ist tot.
2. Wenn er eine Familie hätte und die entführt würde, würde er sich zwei Pistolen schnappen und die Bastarde ausfindig machen.
;-)

Psychofrog 21 Motivator - Abo - 25349 EXP - 16. Januar 2014 - 17:24 #

Dass du Punkt 2 überhaupt aufzählst macht keinen Sinn...

Roherfisch 11 Forenversteher - 768 EXP - 15. Januar 2014 - 20:21 #

Das mit dem vermischen von Spiel und Tv Serie klingt ja recht nett, aber ich frag mich gerade wie das Zeitlich funktioniert. Werden die Tv Folgen auf nem PayTv Sender gezeigt, oder im Netz? Und wenn es im PayTv oder Free Tv läuft wie lange dauert es dann bis die Folgen in Deutschland kommen?

Oder verstehe ich das Prinzip jetzt falsch?

Sven Gellersen Community-Moderator - Abo - 4653 EXP - 15. Januar 2014 - 21:13 #

Du bist nicht der einzige, der sich genau diese Fragen stellt. Ich kann mir das auch nicht so recht vorstellen, wie das hinhauen soll.

Christoph Vent Redakteur - Abo - 62797 EXP - 15. Januar 2014 - 21:48 #

Die Serie wird auf der Spieledisc enthalten sein – Voraussetzung, um der Story folgen zu können, soll sie angeblich aber nicht sein. Ob die Serie aber auch ohne Spiel funktioniert, weiß ich gerade nicht. Sam Lake hatte sich kurz nach der E3 auch mal zu der Verbindung zwischen Serie und Spiel geäußert: http://www.gamersglobal.de/news/72292/quantum-break-lake-ueber-verbindung-von-serie-und-spiel

Sven Gellersen Community-Moderator - Abo - 4653 EXP - 16. Januar 2014 - 3:06 #

Also wird es so eine Art "Heavy Rain" mit vorgefertigten Story-Verzweigungen und vorgefertigten Konsequenzen. Soweit nicht wirklich überraschend. Aber warum so umständlich? Mir erschließt sich die Daseinsberechtigung der Serie noch nicht so ganz. Wenn man den Serien-Part einfach ins Spiel direkt verzahnen würde, wäre das meines Erachtens sinnvoller, denn die Sequenzen dürften zwar nicht so lang werden wie eine Serienfolge, dafür wäre das alles deutlich immersiver und direkter.

Ganon 19 Megatalent - Abo - 19190 EXP - 16. Januar 2014 - 14:23 #

Steht doch alles in der News. Die Serie wird, im Gegensatz zu den Zwischensequenzen im Spiel, mit echten Schauspielern gedreht. Sie ist im Lieferumfang des Spiels enthalten und die Entscheidungen, die man im Spiel trifft, sollen sich auf den Verlauf der Serie auswirken. So ganz klar ist das zwar immer noch nicht, aber man kann sich ungefähr was drunter vorstellen.

Maverick 20 Gold-Gamer - Abo - 23860 EXP - 15. Januar 2014 - 21:48 #

Hier wird das Ganze nochmal ausführlicher erklärt: http://www.gamersglobal.de/news/72292/quantum-break-lake-ueber-verbindung-von-serie-und-spiel

Roherfisch 11 Forenversteher - 768 EXP - 15. Januar 2014 - 21:51 #

Ah okay, also doch "nur" Zwischensequenzen mit echten Schauspielern.

Tesailion 08 Versteher - 172 EXP - 15. Januar 2014 - 20:25 #

Alan Wake war ja wohl richtig zum kotzen.

Tomate79 15 Kenner - Abo - 2768 EXP - 15. Januar 2014 - 20:41 #

Alan Wake war ja wohl echt toll! ;0)

Keksus 20 Gold-Gamer - 24272 EXP - 15. Januar 2014 - 20:47 #

Alan Wake war ein Reinfall, wenn man bedenkt was sie ursprünglich geplant hatten.

Lacerator 15 Kenner - 3053 EXP - 15. Januar 2014 - 21:29 #

Ähm, was hatten sie denn ursprünglich geplant?

SimSinn 13 Koop-Gamer - Abo - 1325 EXP - 15. Januar 2014 - 21:48 #

Stimmt, Alan Wake ist völlig anders geworden als ursprünglich mal geplant. Aber es deswegen als Reinfall zu bezeichnen halte ich doch für sehr mutig, um es mal vorsichtig zu formulieren. Für mich persönlich(!) ist es eins der besten Spiele aller Zeiten. Aber Geschmäcker sind ja zum Glück verschieden ;)

Noodles 18 Doppel-Voter - Abo - 11105 EXP - 15. Januar 2014 - 21:56 #

Alan Wake war ja wohl richtig zum super finden! ;)

justFaked 15 Kenner - 3284 EXP - 15. Januar 2014 - 22:23 #

Dein Geschmack ist ja wohl voll daneben.

monokit 13 Koop-Gamer - Abo - 1681 EXP - 15. Januar 2014 - 22:54 #

Meinungsnazis. ;)

justFaked 15 Kenner - 3284 EXP - 15. Januar 2014 - 23:21 #

Hallo? Wir sind hier im Internet ;) Das gehört nun mal dazu!

fellsocke 15 Kenner - Abo - 3981 EXP - 15. Januar 2014 - 20:48 #

Ein bisher wirklich interessanter und für mich der vielversprechendste Exklusivtitel für die One. Durch die Xbox-Exklusivität gehöre ich aber leider nicht zur Zielgruppe.

dopamin85 11 Forenversteher - 638 EXP - 15. Januar 2014 - 20:58 #

hehe, is irgendwie fein das alte Max Payne-Gesicht zu sehen... das weckt alte Erinnerungen

Vidar 18 Doppel-Voter - 9177 EXP - 15. Januar 2014 - 21:18 #

Wiedereinmal große Worte, ahnlich wie bei Alan Wake.
Am Ende hat man nicht das gebracht was man geredet hat.

Azzi 15 Kenner - 3778 EXP - 15. Januar 2014 - 21:22 #

Naja nach Max Payne 1+2 kam imo nie wieder was auf dem Level raus, aber mal abwarten...

Maverick 20 Gold-Gamer - Abo - 23860 EXP - 15. Januar 2014 - 21:42 #

Auf Quantum Break bin ich sehr gespannt, steht auch schon länger auf meiner Spiele-Wunschliste für die Xbox One. :)

Noodles 18 Doppel-Voter - Abo - 11105 EXP - 15. Januar 2014 - 21:58 #

Da mir bisher alles von Remedy gefallen hat, bin ich sehr gespannt auf Quantum Break, vor allem wie dann die Verzahnung mit der Serie funktioniert. Allerdings hoffe ich auf eine spätere PC-Umsetzung, eine Xbox One werde ich mir nicht kaufen.

FPS-Player 15 Kenner - 3292 EXP - 15. Januar 2014 - 22:42 #

Das beste Spiel von Remedy ist, bleibt und wird auf Ewig Max Payne sein. Also brauchen die sich gar nicht anstrengen.

Green Yoshi 19 Megatalent - 13433 EXP - 15. Januar 2014 - 23:03 #

Alan Wake war ein tolles Spiel, einige scheinen dem Spiel wohl immer noch seine lange Xbox 360-Exklusivität übel zu nehmen. Das Gameplay war sicher nicht sonderlich komplex, aber abwechslungreicher als bei den meisten Deckungsshootern (darunter auch Max Payne 3 von Rockstar. Die ersten beiden Teile nach heutigen Maßstäben zu bewerten, wäre unfair). Nur im letzten Kapitel haben sie etwas übertrieben. Dafür waren die beiden DLC echt gelungen. Mit der Maus/Tastatursteuerung bin ich leider nicht warm geworden, aber die PC-Version hat mich auch nur ein paar Euro im Humble Bundle gekostet.

Die Story war faszinierend und die Atmosphäre und der Soundtrack erzeugen eine mysteriöse Stimmung.

Wer sich mehr für die Entwicklung des Spiels interessiert, sollte mal einen Blick in das Buch Alan Wake Illuminated werfen.

Quantum Break ist für mich das vielversprechendste Xbox One Spiel (was ehrlicherweise keine große Leistung ist ^^), aber ich glaube nicht so recht an einen Release 2014.

Ganon 19 Megatalent - Abo - 19190 EXP - 16. Januar 2014 - 14:25 #

Unfair wem gegenüber? Die ersten beiden Teile von Max Payne sind spielerisch auch nach heutigen Maßstäben besser als der dritte.

Green Yoshi 19 Megatalent - 13433 EXP - 16. Januar 2014 - 20:05 #

Da bin ich anderer Ansicht.

Ganon 19 Megatalent - Abo - 19190 EXP - 19. Januar 2014 - 21:25 #

Tja, ist natürlich Geschmackssache. Aber die Einführung eines Deckungssystems in ein Max-Payne-Spiel fand ich die ganz falsche Richtung. Mir haben die ersten beiden Teile mehr Spaß gemacht. Aber selbst wenn du es anders siehst, sollte dir das zeigen, dass der Vergleich nicht so unfair ist wie du denkst. ;-)

Klendatho 14 Komm-Experte - Abo - 2337 EXP - 15. Januar 2014 - 22:55 #

Hat nicht jede Firma das Ziel, das das nächste Spiel das ultimative wird?

Stonecutter 17 Shapeshifter - Abo - 7073 EXP - 15. Januar 2014 - 22:57 #

Ultimativ ist wohl das neue Modewort der Spieleindustrie, bin schon gespannt auf Quantum Break, Ultimative Edition für die Xbox Two ;)

Nokrahs 16 Übertalent - Abo - 4386 EXP - 15. Januar 2014 - 23:00 #

Danach lösen sie dann das Studio auf? Nach dem ultimativen Spiel kann ja nichts mehr kommen.

Lacerator 15 Kenner - 3053 EXP - 16. Januar 2014 - 8:17 #

Man muss ja nicht gleich aufhören, nur weil man sich nicht weiter steigern kann. Es reicht doch, wenn das nächste Spiel den gleichen Ultimativitäts-Status erreicht wie Quantum Break. Außerdem könnte sich Remedy z.B. in Popeldy umbenennen und dann das ultimative Popeldy-Spiel machen. Könnte man gleich gar nicht mehr vergleichen. ;)

Lacerator 15 Kenner - 3053 EXP - 16. Januar 2014 - 8:06 #

Damit beschäftige ich mich dann wieder, wenn in 2-3 Jahren eventuell die PC-Version erscheint. Wenn nicht, hab ich's bis dahin sowieso vergessen. Es wäre mir ehrlich gesagt auch nicht aufgefallen, wenn Alan Wake doch nicht mehr für den PC erschienen wäre, auch wenn ich natürlich froh drüber bin, dass das doch noch passiert ist.

Fabowski 12 Trollwächter - 886 EXP - 16. Januar 2014 - 9:37 #

"Ein Spiel sollte interaktiv sein, TV hingegen passiv oder zumindest linear." Ist es Ironie oder Sarkasmus? Denn Alan Wake war nicht nur wie eine TV-Serie aufgebaut, sondern auch linear ohne Ende.

Warum muss überhaupt Remedy ständig ein neues Franchise rausbringen? Kam Alan Wake doch nicht so gut an?

McSpain Community-Moderator - Abo - 18872 EXP - 16. Januar 2014 - 10:26 #

Bei den Kritikern ganz gut. Verkäufe waren eher mau. Zumindest für das was sich Microsoft versprochen hatte nachdem sie das MaxPayne2-Studio gekauft hatten um von ihnen Exklusivtitel zu bekommen.

Green Yoshi 19 Megatalent - 13433 EXP - 16. Januar 2014 - 11:30 #

Ständig? Sie hatten im Mai 2005 das letzte Mal eine neue Franchise angekündigt. Und Fortsetzungen gibt es schon genug auf dem Markt...

Dennis Kemna 15 Kenner - Abo - 3443 EXP - 16. Januar 2014 - 11:47 #

Yeah ein neuer Remedy Titel. Ich freu mich tieriesch drauf. Alan Wake war soooo gut!

Labrador Nelson 22 AAA-Gamer - Abo - 32743 EXP - 17. Januar 2014 - 4:06 #

So richtig glaub ich ja nicht dran was uns Müllrinne da erzählt. ^^

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Action
Action-Adventure
nicht vorhanden
nicht vorhanden
Remedy
Microsoft Studios
2015
0.0
Xbox One
Amazon (€): 69,99 (Xbox One)
Screenshots
GamersGlobal: Das Spiele-Magazin für Erwachsene
Impressum Nutzungsbedingungen So geht's
GamersGlobal auf Facebook Creative Commons License GamersGlobal auf Twitter.com
Die User-generierten Inhalte dieser Website, nicht aber die redaktionellen, sind unter einer
Creative Commons-Lizenz lizenziert, bis auf zwei Ausnahmen (siehe Nutzungsbedingungen).

Seitenanfang