League of Legends: Patch 4.1 erschienen

PC
Bild von Boeni
Boeni 2383 EXP - 14 Komm-Experte,R8,S3,J7
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt

15. Januar 2014 - 16:30

Heute Nacht hat Riot Games einen weiteren Patch für League of Legends veröffentlicht. Patch 4.1 ist der erste in diesem Jahr und durch den Start der vierten Saison ändert sich die Bezeichnung vor dem Komma von 3 auf 4. Zwar gibt es nicht viel neues in diesem Patch, aber einige Kleinigkeiten sind doch eine Erwähnung wert:

  • Verbesserung des "Kriegsnebels": Eines der größten Ärgernisse bei einer Partie League of Legends sind Fähigkeiten, die aus dem Nebel des Krieges abgefeuert und zu spät angezeigt werden, um ihnen noch auszuweichen zu können(zum Beispiel der Speer von Nidalee). Mit dem aktuellen Patch sollen diese Sicht-Probleme etwas verbessert werden. Die Sicht soll, laut Riot Games, außerdem "reaktionsfreudiger und dynamischer in der Interaktion mit Fähigkeiten sein". Gemeint sind Fähigkeiten wie die von Lux, welche einen bestimmten Bereich der Karte aufdecken.
  • Champions für neue Spieler: Spieler, die League of Legends neu beginnen, sollen in naher Zukunft in den ersten Stufen auf eine feste Auswahl von Helden zurückgreifen können, die sich nicht mehr wöchentlich ändert. So soll es einfacher sein, sich in das Spiel zu finden, ohne gleich einen bestimmten Champion kaufen zu müssen.
  • Jungle-Items: Der Gegenstand "Geisterstein" hat nun keine Mana- und Lebensregeneration mehr, sondern stellt beim Träger 8% des verursachten Schadens als Leben und 4% als Mana wieder her. Dies verändert auch die drei Gegenstände, die aus dem Geisterstein gebaut werden.
  • Anpassung der Charaktere: Anivia und Janna wurden mit diesem Patch am aufwändigsten verbessert, aber die interessanteste Veränderung hat wohl Darius erfahren, der nun 20 Sekunden hat, statt wie bisher 12, um sein Ultimate erneut zu benutzen bevor der Cooldown ausgelöst wird. Nicht so gut hat es Riven, Jinx, Nasus, Rengar, Shyvanna und den neusten Champion in der Liga, Yasuo, getroffen. Alle wurden stark abgeschwächt und gerade die Änderungen an Riven werden in der Community wohl für viel Aufsehen sorgen.
  • Bug Fixes: Es wurden wieder viele kleine Fehler und Ärgernisse ausgeräumt, die zum Beispiel für Abklingzeiten auf Fähigkeiten sorgten, die nicht benutzt wurden (zum Beispiel weil der Held vorher gestorben ist).
  • Änderungen an der Karte: Die Türme auf der Kluft der Beschwörer haben erst vor einigen Monaten mehr Rüstung hinzu bekommen, doch diese wird ihnen mit diesem Patch wieder genommen. Stattdessen bekommen die ersten Türme in der oberen und mittleren Lane eine Schadensreduzierung von 20 Punkten gegenüber Angriffen von Champions.

Die gesamten Patchnotes findet ihr in den Quellen.

Frohgemuet 13 Koop-Gamer - 1244 - 15. Januar 2014 - 17:04 #

Interessant interessant. Nach dem Prüfungszeitraum mal wieder reinschauen, hab seit Februar nicht mehr gezockt,... denn das, was das Spiel am Leben hält, nämlich die Veränderung, ist auch das, was mich am meisten nervt: Neuer Held, der gefühlt immer zu stark (oder wenn ich ihn gekauft hab viel zu schwach ;) ) ist, nur um ihn im nächsten Patch wieder zu schwächen, immer noch nervige Helden, Fähigkeiten, die nicht geändert werden, dafür manchmal komplett Helden umkrämpeln, die Spaß machen. ...Größtenteils rein subjektive Kritik, aber mit wenig Zeit, sich immer neu einzuarbeiten ist es schwer, am Ball zu bleiben. Oder das Gegenteil ist der Fall und es wird mir mit der Zeit langweilig. Tz tz... Nix kann man den Leuten recht machen.

Champions für neue Spieler ist gut. Die Patchnotes nicht gelesen, aber hier wirds wohl drauf ankommen, welche Champs es sind.

Aber WAS ich gelesen habe, und noch in die News eingebaut werden könnte: Es soll eine Auswahl beim normalen Spiel geben, in der man seine Rolle festlegen kann.

Boeni 14 Komm-Experte - 2383 - 15. Januar 2014 - 17:10 #

Das mit der Rollenwahl ist nicht in diesem Patch enthalten, sondern soll erst im Laufe des Jahres kommen. Wurde nur angekündigt (genau wie die längst überfällige Replay-Funktion... glaubt man das? Ein E-Sport Titel ohne eigene Replays!?!?!? WTF! xD), aber ist noch nicht im Spiel.

Die Champions für die Neulinge werden wohl die sein die nur 450 Einflusspunkte kosten. Da gibt es ja einige. Annie, Ashe und Co.

Das mit den Champions die immer bei erscheinen zu stark sind ist natürlich rein subjektiv, aber mir kommt es auch immer so vor. :) Am besten einfach ARAM spielen. Das macht Spaß, man hat keinen Stress wegen Positionen und wenn man verliert war einfach das andere Team durch Glück mit den besseren Helden bestückt! xD

Frohgemuet 13 Koop-Gamer - 1244 - 15. Januar 2014 - 18:32 #

Kam mir auch grad... d'oh, wieder nicht gedacht vor dem schreiben.

Das mit den 450er Helden kann natürlich sein, wobei ich es anfangs auch nie schlimm fand, rumzuprobieren und mir dann eben einen Helden für 450 IP zu kaufen. So wird halt wieder forciert, gleich einen Champ zu meistern.

ARAM: Lustig, ja, aber ich finde es doch weitaus befriedigender mit Kumpels ein knappes 5vs5 ranked zu gewinnen. ...hach, leider viel zu wenig Zeit. Immer im Prüfungszeitraum krieg ich wieder Bock auf LoL...

Boeni 14 Komm-Experte - 2383 - 15. Januar 2014 - 18:36 #

Liegt vielleicht am Prüfungszeitraum. Ich kenne das auch nur zu gut! xD

Das mit den 450ern kaufen ist halt so ein Ding. Wenn du keine IP ausgeben willst wechseln deine Helden im Moment jede Woche. Das kann schon frustrierend sein, zumal man ja erst mal das Spiel selbst verstehen will, bevor man sich jeden Helden drauf schafft. ;)
Finde die Idee dahinter auf jeden Fall gut. So kann man einen Helden wählen der einem am besten passt und der ist dann verfügbar (zumindest am Anfang), ohne das man was ausgeben muss.

Frohgemuet 13 Koop-Gamer - 1244 - 15. Januar 2014 - 18:39 #

Ja, die Idee dahinter kann ich verstehen. Aber so wird man evtl. genötigt gleich den Helden zu nehmen, den man als erstes kapiert...

Wobei, als ich angefangen hab (haha, zu Betazeiten irgendwann 2008), hab ich nur wenig rumprobiert und gleich geschaut welcher Held günstig ist (Nunu wars) und denn dann geübt, bis ich ihn mir nach der Woche gleich kaufen konnte.

Boeni 14 Komm-Experte - 2383 - 15. Januar 2014 - 19:26 #

Was ich halt als Problem sehe ist, wenn du deine ersten Punkte ausgibst, für einen Helden den du nur einmal vorher spielen konntest weil es eben gerade Montag Abend war, und dann gefällt er dir nicht oder du findest ihn nach 5 mal spielen total langweilig.
Die Idee steht und fällt mit der Menge an Helden die sie zur Verfügung stellen und wie lange man sie Testen können wird. Level 10 wären schon eine Menge spiele.

Toll wäre es wenn man bis einschließlich Level 29 gar keine Helden kaufen müsste, sondern alle frei zugänglich wären. *g*

Frohgemuet 13 Koop-Gamer - 1244 - 15. Januar 2014 - 21:15 #

Das stimmt, aber ich hätte nie einen gekauft nach nur einmal anzocken.

Die Idee bis Level 29: ....hmm, für mich war und ist immer eine große Motivation, mir einen neuen Helden freizuschalten. Sonst wär ich nie auf Level 30 gekommen ;) (meine Kumpels die Jahre nach mir angefangen haben, waren früher auf Lvl 30 als ich, aber auch, weil ich erstmal für den EU Server neu anmelden musste, Beta gabs nur auf US und ich wusste nie, dass es einen anderen gab).

Oft hab ich schon IPs in Schrott investiert,... aber dann gibts eben Motivation, wieder 6300 zu verdienen ;)

Hemaehn 16 Übertalent - 4560 - 15. Januar 2014 - 21:56 #

Find ich gar nicht.
Ich kann ja nie im Leben 100 Champions spielen und vor allem nicht gut.Dann hab ich für jede Spielweise vielleicht 2-3 Champions zur Auswahl, die ich gern spiele und einigermaßen spielen kann.
Bei mir sammelt sich nur so das Geld, weil ich es für nichts ausgeben möchte/brauch ^^

Frohgemuet 13 Koop-Gamer - 1244 - 15. Januar 2014 - 22:03 #

Ist bei mir nie der Fall, weil mir ein Champ schnell langweilig wird und ich dann einen anderen spiele (nicht meistere ;) ).

Boeni 14 Komm-Experte - 2383 - 16. Januar 2014 - 13:03 #

Man darf auch nicht vergessen das man für IP auch noch Runen kaufen will/muss. :)

Frohgemuet 13 Koop-Gamer - 1244 - 16. Januar 2014 - 13:30 #

Dummdidum,... Das ist bei mir auch so ne Sache,... hab zwei feste Sets die allgemein in Ordnung gehen :D Soweit ich mich erinnere.

Weil ich eben so oft wechsle, hab ich halt eher allgemeine Runensets je nach Rolle.

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 15. Januar 2014 - 17:23 #

LoL hält sich wirklich gut. Eins der wenigen Games das man wunderbar im Freundeskreis zocken kann mit Lernkurve und Einzelmotivation. Dazu hat es mit das beste F2P Model das sich auch ruhig andere Spiele abgucken können.

Daumen hoch für diese Perle !

Boeni 14 Komm-Experte - 2383 - 15. Januar 2014 - 18:16 #

"Daumen hoch für diese Perle !"

Das klingt wie "das Kleinod League of Legends". xD Der absolute Geheimtipp. *g*

BIGIISSxRx 11 Forenversteher - P - 762 - 15. Januar 2014 - 19:36 #

Viel Interessanter finde ich den kleinen Nerf meines main champs Evelynn. somit kann ich mit meinem e wohl nicht mehr soviel schaden austeilen und von meinem q kann man jetzt auch noch abhauen =/

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit