Arcade-Check: EscapePod
Teil der Exklusiv-Serie Arcade-Check

360 andere
Bild von Old Lion
Old Lion 26958 EXP - 21 Motivator,R10,A10,J10
News-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit einem Jahr mit einem Abonnement.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Silber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.

15. Januar 2014 - 11:09 — vor 35 Wochen zuletzt aktualisiert
Jeden Mittwoch stellt euch der Arcade-Check ein interessantes Download-Spiel aus dem Xbox Live Arcade Marketplace vor, egal ob Indie oder Vollpreis. Um diese Rubrik kümmern sich unsere User Vampiro und Old Lion sowie Thomas Barth.

Klein aber fein. Das trifft es am besten, wenn man den Logik-Puzzler EscapePod umschreiben möchte. Aber damit wäre die kleine Indie-Perle weit unter Wert beschrieben. Warum das so ist und weshalb sich die 95 Cent lohnen, ach was, weshalb es eine Sünde wäre, die 95 Cent (dafür gibt's in München keine Butterbrezel!) nicht auszugeben, erfahrt ihr im Arcade-Check.

Aller Anfang ist leicht
Das Spielprinzip ist sehr einfach: Erreicht vor dem Feind den Fluchtpunkt auf der Karte. Gespielt wird abwechselnd, Zug um Zug. Jeder Zug ist ein Schritt auf das nächste Kästchen. Dabei wählt der Feind, genannt Baddy (mit dem furchterregenden Äußeren eines Riesenpopels) immer den kürzesten Weg. Dieselbe Vorgehensweise sei euch übrigens auch zu empfehlen. Sollte das aufgrund einer Falle nicht möglich sein, muss zuerst ein Schalter betätigt werden, der die Falle entweder ganz aus- oder aber  umschaltet. Im letzeren Fall muss der Feind dann seinerseits den Schalter betätigen, um die Falle wieder umzustellen. Hört sich simpel an, erfordert aber mit fortgeschrittener Levelstufe ein immer taktischeres Vorgehen. So viel sei gesagt: Manchmal ist ein Schritt zurück besser als einer vor...
Zu Beginn wenig beeindruckend, aber süchtig machend.
Die Zeit läuft gegen euch
Wie auf den Screenshots zu sehen ist, bleiben euch für jeden Level nur drei Minuten Zeit. An einigen Stellen werden Schlüssel benötigt, um Schlösser zu öffnen. Es ist nicht selten, dass ihr einen Level 15 bis 20 Mal spielen müsst, bevor ihr den richtigen Weg herausgefunden habt. Apropos Weg: Ein Schritt zur Seite, und ihr müsst von vorn beginnen. Im weiteren Spielverlauf gesellen sich auch Baddies Bros' mit auf das Spielfeld und versperren euch den Weg. Nun kommt es darauf an, die Bösbrüder geschickt zu umgehen, ohne dabei wertvolle Züge zu verschenken. Manchmal habt ihr die offensichtlichste Lösung direkt vor Augen, nur seht ihr sie nicht. Denkt nicht zu kompliziert...
Taktik wird im weiteren Spielverlauf zum A und O. 
Die Steuerung fällt entsprechend simpel aus. Mehr als das Steuerkreuz oder den linken Analogstick braucht es nicht, um euer Figürchen zu steuern. Das Spielfeld wird von oben gezeigt, in feinster (will eigentlich heißen: primitivster) Kacheldarstellung. Überraschungen erwarten euch aber nicht, ihr könnt von Beginn an einen günstigen Weg planen, da alle Fallen und Feinde sichtbar sind. Solltet ihr partout nicht weiterkommen, könnt ihr einen Level überspringen, müsst ihn dann aber am Ende nachholen, um die nächste Welt freizuschalten.

Fazit
EscapePod ist ein wahrer Zeitfresser. Ihr werdet euch schnell dabei ertappen, "nur noch diesen einen Level" zu spielen – und, schwuppdiwupp, sind zwei Stunden rum. Euch erwarten acht Welten mit insgesamt 120 Leveln. Dazu bekommt ihr einen Editor, mit dem ihr eigene Knobeleien erstellen könnt. Die Musik im Haupt- und Pausemenü ist nervig, aber abschaltbar. Und noch ein Tipp für Leute, die doch lieber eine Butterbrezel in München kaufen wollen: Wenn ihr ein Windows Phone euer Eigen nennt, bekommt ihr den Titel dafür aktuell gratis.
  • Puzzle/Logik
  • Preis am 15.1.2014: 0,95 Euro
  • Einzelspieler
  • Sowohl für Einsteiger als auch Profis geeignet
  • In einem Satz: Knobelt euch am "Popel" vorbei rundenweise zum Zielfeld.
Old Lion 21 Motivator - Abo - 26958 EXP - 15. Januar 2014 - 12:29 #

Um das mal anzumerken: Ich wollte nur kurz reinschauen und mir einen Überblick zu verschaffen und hab dann von 22-1h drangesessen. An einigen rätseln hab ich mir wahrlich die Zähne ausgebissen und musste sogar eins überspringen. Das geh ich aber heute abend an.
Off Topic: A propos Butterbrezel. Kann mir mal einer sagen warum es keine Butterhörnchen mehr gibt?!?!

Jörg Langer Chefredakteur - Abo - 259451 EXP - 15. Januar 2014 - 12:35 #

Zum Off-topic: Das nennt sich heute Buttercroissant, und die eine oder andere Bäckerei meint damit tatsächlich ein (bekanntlich bereits hochgradig aus Butter bestehendes) Croissant aufzuschneiden und mit Butter zu beschmieren. Alles schon erlebt in meinem bewegten Leben.

Jörg Langer Chefredakteur - Abo - 259451 EXP - 15. Januar 2014 - 12:36 #

Ich muss in meinen Memoiren eh dem Thema Bäckerei eine eigene Rubrik widmen. Einmal ca. 20 Süßstückchen gekauft für eine betriebsinterne Spontanfeier. Entsetzter Ausruf der Verkäuferin (gegen 16:00 Uhr): So eine S.....! Da hab ich ja alles schon verkauft für heute!

Old Lion 21 Motivator - Abo - 26958 EXP - 15. Januar 2014 - 12:57 #

Ja, sowas kenn ich auch. Da wollte mir die Brödelmutti keine 30 Brötchen für einen spontanen Grillabend verkaufen, weil sie ja sonst für die anderen Kunden keine mehr hätte. Und hier im örtlichen Kamps werden morgens am HBF gerne um 7h die neuen Praktikanten eingelernt. Nicht das was los wäre oder man es eilig hat.

Old Lion 21 Motivator - Abo - 26958 EXP - 15. Januar 2014 - 13:55 #

Ich will kein Croissant. Ich will ein Hörnchen. Mit Butter. Und Nutella.

Stonecutter 17 Shapeshifter - Abo - 7166 EXP - 15. Januar 2014 - 23:06 #

Südlich von Nürnberg gibt es die Dinger schon noch, vielleicht wohnst du einfach zu weit nördlich... ;)

Old Lion 21 Motivator - Abo - 26958 EXP - 15. Januar 2014 - 23:14 #

Ja, anscheinend!

Maverick 21 Motivator - Abo - 25076 EXP - 15. Januar 2014 - 13:41 #

Danke für den Arcade-Check. :)

Andi Amo 10 Kommunikator - 511 EXP - 15. Januar 2014 - 14:19 #

Interessantes Spiel. Ganz toll, was sich so kreative Köpfe einfallen lassen (und umsetzen). Es gibt ja leider inzwischen viel zu viele App's und Indie-Games, die völlig unter meinem Radar fliegen, da ich einfach viel zu wenig Zeit habe.

Da finde ich solche "Check's" sehr gut. Und gar nicht mal wegen dem Geld (Fehlkäufe). Leider scheint es sich noch nicht zu lohnen, den Fokus verstärkt auf diese Sparte zu setzen, oder?

Psychofrog 21 Motivator - Abo - 26208 EXP - 15. Januar 2014 - 14:23 #

Immer dieses Gebashe gegen München...

Old Lion 21 Motivator - Abo - 26958 EXP - 15. Januar 2014 - 15:07 #

*sing*Wir haben nix gegen München, wir würden nur nie zu den Bayern gehhhhhhhhhhhheeeeeeeeeeeen. Wir würden nie....*sing*

Psychofrog 21 Motivator - Abo - 26208 EXP - 15. Januar 2014 - 14:24 #

Danke für den Check, lad mir gerade die WP-Version!

Wurstsalat 09 Triple-Talent - 320 EXP - 15. Januar 2014 - 17:48 #

Ist das wirklich für XBLA und nicht XBLIG?

Old Lion 21 Motivator - Abo - 26958 EXP - 15. Januar 2014 - 18:11 #

Indie.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Casual Game
Puzzle/Logik
nicht vorhanden
nicht vorhanden
LittleGreenBob
Microsoft
12.01.2014
0.0
andere360
Gamecards: Xbox
Warframe
7.9.2014 - 8:00 | 25 Comments
Red Robot Revenge
24.8.2014 - 23:47 | 9 Comments
Indiemon Thunder Region
10.8.2014 - 19:07 | 6 Comments
Jewellcity
3.8.2014 - 13:16 | 3 Comments
Fat Dragons
27.7.2014 - 15:08 | 11 Comments
Abyss Odyssey
21.7.2014 - 11:40 | 14 Comments
Amazing Princess Sarah
13.7.2014 - 15:20 | 31 Comments
Tales from Space - Mutant Blobs Attack
2.7.2014 - 16:50 | 2 Comments
Blood of the Werewolf
25.6.2014 - 16:04 | 2 Comments
Worms Battlegrounds
29.5.2014 - 10:38 | 8 Comments
GamersGlobal: Das Spiele-Magazin für Erwachsene
Impressum Nutzungsbedingungen So geht's
GamersGlobal auf Facebook Creative Commons License GamersGlobal auf Twitter.com
Die User-generierten Inhalte dieser Website, nicht aber die redaktionellen, sind unter einer
Creative Commons-Lizenz lizenziert, bis auf zwei Ausnahmen (siehe Nutzungsbedingungen).

Seitenanfang