Tomb Raider: Vergleichsvideo zeigt Vorzüge der PS4-Fassung

PC 360 XOne PS3 PS4
Bild von Christoph Vent
Christoph Vent 123931 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Xbox-Experte: Kennt sich mit Vollpreis-Spielen, DLC und Mediacenter ausAction-Experte: Wacht über alles, was mit dem Action-Genre zu tun hatAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Antester: Hat 10 Angetestet-Artikel geschriebenMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammelt

14. Januar 2014 - 14:26 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert
Tomb Raider ab 24,99 € bei Amazon.de kaufen.

Ende dieses Monats wird Square Enix ihr bereits letztes Jahr veröffentlichtes Tomb Raider (GG-Test: 9.0) in einer angepassten Version als sogenannte Definitive Edition für PS4 und Xbox One herausbringen. Mit der Meldung, das Spiel trotzdem zum Vollpreis verkaufen zu wollen, verärgerte man zuletzt viele Fans (wir berichteten). Eidos begründete diese Entscheidung damit, dass die Anpassung an die beiden Next-Gen-Konsolen viel Entwicklungszeit gekostet habe und es sich schließlich um mehr als einen einfachen Facelift handele – auf neue Inhalte in Form von Missionen oder Gräbern müsst ihr allerdings trotzdem verzichten.

Mit einem nun von IGN.com veröffentlichten Vergleichsvideo könnt ihr euch von der grafischen Qualität der PS4-Fassung im Vergleich mit der PS3-Version überzeugen. Kommentiert wird das mehr als vier Minuten lange Video, das ihr euch direkt unter dieser News anschauen könnt, von Executive Producer Scot Amos. So lobt er unter anderem das überarbeitete Partikelsystem als auch die verbesserten Umgebungseffekte. Rauch erscheint auf der PS4 etwa dichter als noch auf der PS3, und auch die Lichteffekte sind nun hübscher. Weitere sichtbare Unterschiede gibt es bei den Physikeffekten und dem Pflanzenwuchs: Büsche zeigen nun nicht nur mehr Details, sondern bewegen sich auch realistischer wenn Lara durch sie hindurch läuft.

Neben dem aufpolierten Hauptspiel wird die Definitive Edition von Tomb Raider auch diverse DLCs als auch digitale Zusatzinhalte in Form des Artbooks und einer Dokureihe enthalten.

Video:

Freylis 20 Gold-Gamer - 20965 - 14. Januar 2014 - 14:40 #

Erinnert ein wenig an eines von diesen Disney-Promo-Videos fuer ihre alten Schwarten: Man nehme eine VHS-Uralt-Version von Aladin, die versehentlich in der hintersten Ecke einer schleimigen Pornovideothek gelagert wurde, bis sie ein gelangweilter Mitarbeiter entdeckte, nur weil er die Nase voll hatte von "Dicke fette Ficksau III" - und vergleiche diese mit einer (man soll es kaum glauben!) Digitalversion (jibbet denn sowas?!) desselben Films, wo man sogar die Farben etwas aufgedunsen hat - und: wooooow!!! Ich glaube, die HDR/Bloom Effekte, die den Hintergrund so schoen farbig machen, gab es schon auf der PS3. Und die PS4-Lara sieht zwar ansehnlicher und realistischer aus als die "alte", aber alles in allem haette man ihr auf der PS3 einfach nur ein wenig mehr Make-up spendieren muessen. Darf ich mal kurz etwas Rouge auftragen? Und hier noch ein wenig Eye-liner. Fertig! ;P

Smutje 14 Komm-Experte - P - 2272 - 14. Januar 2014 - 18:25 #

... sehr schön bildlich fabuliert - ich hab die Szene förmlich vor Augen.

pauly19 14 Komm-Experte - 2495 - 14. Januar 2014 - 21:54 #

haha

Stonecutter 19 Megatalent - - 15398 - 14. Januar 2014 - 14:46 #

Schade, daß die Fisch K.I. nicht auch verbessert wurde, das wäre für mich ein echter Kaufanreiz! ;)

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 14. Januar 2014 - 14:47 #

Wie damit auf FakeFactory gemacht wird, nur mit minimalen Änderungen gegen Vollpreis :D

Loco 17 Shapeshifter - 8092 - 14. Januar 2014 - 16:09 #

Was hat das jetzt mit FakeFactory zu tun? Der macht gigantische Änderungen als kostenlose Mod.

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 14. Januar 2014 - 17:46 #

Weil sie es so verkaufen, als hätte man am Spiel immenses Facelifting betrieben (wie es ein FakeFactory bei HL2 für umsonst macht), es aber nicht der Fall ist.

BIGIISSxRx 11 Forenversteher - P - 762 - 14. Januar 2014 - 14:51 #

Da frag ich mich doch echt warum der vergleich PS3 / PS4 ? :D hätten sie doch besser PC / PS4 gemacht denn laut den Mannen von Eidos soll ja die Tomb Raider: Definitive Edition für die PS4 und die Xbox One technisch auch den PC-Ableger übertreffen.

Equi 14 Komm-Experte - 1912 - 14. Januar 2014 - 17:22 #

Wololololol. Never. Wahrscheinlich haben die Next Gen Versionen nichtmal mehr als zweifaches AA.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18742 - 14. Januar 2014 - 18:34 #

Du musst genau hinhören.
PC ist für die doch "nur" CurrentGen und damit gleichwertig zu PS3/360 ^^.

NickL 13 Koop-Gamer - 1579 - 14. Januar 2014 - 14:56 #

Der Vergleich hinkt. Klar gibt es eine Starke Verbesserung zwischen PS3 & PS4.
Trotzdem wäre ein Vergleich PC zu PS4/XOne Marketing technisch sinnvoller gewesen. Besonders nach all den Diskussionen und Abzock Vorwürfen die Definitive Edition zum voll Preis zu verkaufen.

Das wäre die Gelegenheit gewesen zu beweisen, dass die PS4/XOne wie behauptet besser ist als die PC DX11 Version.

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 14. Januar 2014 - 14:58 #

Wieso? Die wollen den vollen Preis verlangen können. Nicht ein Video präsentieren, was den Preis halbiert.

irgendjemandiminternet 14 Komm-Experte - 1850 - 14. Januar 2014 - 18:38 #

Das Video will aufzeigen, was alles im Vergleich zu den Lastgen Konsolen verändert,verbessert wurde.

Und nicht welche Version die grafisch bessere ist.

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 14. Januar 2014 - 15:04 #

Wollte es grade aufgrund diesem Video wieder stornieren da die Unterschiede seeeeeehr klein sind...dann ist mir aber eingefallen das ich es dank Amazon 3 für 2 Aktion eh umsonst bekomme ;)

Na ja.

Freylis 20 Gold-Gamer - 20965 - 14. Januar 2014 - 15:22 #

Nee, stornier das bloss nicht, es lohnt sich. Immerhin gibt es bei der PS4-Version 3 (drei!) zusaetzliche Buesche zu bewundern ;)

NagusZek 10 Kommunikator - 468 - 14. Januar 2014 - 18:40 #

Buesche? ... Also Buesche Buesche? Ist zwar Retro, aber is sowas von gekauft!

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18742 - 14. Januar 2014 - 18:36 #

Na was hast du auch erwartet?
Ein leicht anderer Farbraum daher knackigere Farben und ein bischen mehr Auflösung damit es schärfer wirkt ach ja und TressFX damit wenigstens etwas schwingt :-D.

Punisher 19 Megatalent - P - 14037 - 14. Januar 2014 - 15:21 #

Uhm... DAFÜR brauchts jetzt ne NextGen Fassung? Echt jetzt?

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 14. Januar 2014 - 15:29 #

Gab doch genug Verrückte die Märkte gestürmt haben um "NextGen" zu haben. Jetzt kommt das "NextGen"-Futter. Sollen ja nicht merken, dass es Käse ist.

Sancta 15 Kenner - 3154 - 14. Januar 2014 - 17:52 #

Ganz großes Posting. Gehst du auch auf Kindergeburtstage und erzählst dem Geburtstagskind, dass sein Geschenk scheiße ist, weile es DIR nicht gefällt?

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32794 - 14. Januar 2014 - 18:06 #

Mache ich immer wenn jemand eine Bravo Hits CD bekommen hat. Dafür muss man ausgelacht werden. ;)

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 14. Januar 2014 - 18:06 #

Das hat doch nichts mit persönlichem Geschmack zu tun. Zeig mir doch mal die NextGen-Spiele, die bisher raus sind und rechtfertigen, dass Leute so einen Zirkus veranstalten um das Gerät dafür abzugreifen.

Merkste was?

Sancta 15 Kenner - 3154 - 14. Januar 2014 - 18:47 #

Es geht um deine Wortwahl. "Käse" und "Verrückte". Es mag für dich nicht nachvollziehbar sein aber es gibt Menschen, die haben mit Ihren neuen Konsolen jede menge Spaß. Ich selbst habe schon ca. 100 Stunden daran gespielt. Mag sein, dass ich ein Verrückter bin, der Käse spielt.

partykiller 17 Shapeshifter - 6003 - 14. Januar 2014 - 23:52 #

Ich denke, er bezog sich mit dem Terminus "Verrückte" auf die Menschen, die wegen weniger verfügbarer Konsolen manche Märkte gestürmt hatten, das war chaotisch mit anzusehen.
Generell sollte man aber aufpassen, dass man als Besitzer der aktuellen Konsolen nicht der Versuchung erliegt, aus Not an verfügbarer Software am besten alles sofort zu kaufen und allzu unkritisch zu sein.
Ich ertappe mich selber immer wieder dabei.
Tomb Raider bekomme ich bei Zavvi für 16-18 EUR neu in der last Gen Fassung. Das wird mir vermutlich erst einmal reichen.
Als gratis PS+ Titel (in spe) würde ich mir die PS4 Version dann auch irgendwann mal antun.

Punisher 19 Megatalent - P - 14037 - 14. Januar 2014 - 22:40 #

Du ich meinte eigentlich nur, dass ich bei diesem Spiel jetzt den Unterschied nicht sooo groß finde, dass mans eventuell noch einmal kaufen müsste. :) Mehr wollte ich eigentlich nicht damit sagen. Wenn man die Wahl hat - klar, gleich die NextGen-Version.

Jadiger 16 Übertalent - 4890 - 14. Januar 2014 - 15:29 #

Das Spiel kostet auf dem PC 5 Euro und die wollen 70 Euro das nennt man mal richtig abzocke. Ich kann mir nicht vorstellen das sich einer das Spiel wirklich zum Vollpreis noch kauft.

Desotho 15 Kenner - P - 3203 - 14. Januar 2014 - 15:49 #

Gibt sicher genug Next-Gen Konsolenspieler die froh sind wenn es mal ein neues Spiel gibt.
Als Frisch-PS3-Besitzer staune ich auch über die Preise für Konsolenspiele. Als PC-Besitzer ist man sowas nicht gewöhnt.

Ist halt alles relativ. Niemand wird zum Kauf gezwungen.

andreas1806 16 Übertalent - 4333 - 14. Januar 2014 - 16:02 #

Also ich fand schon die 360 Fassung toll. Hab mir dann bei irgendeinem Sale die Pc Version gegönnt und fand auch die ganz toll.
Ein Mehrwert konnte ich dabei nicht verspüren.

Ich finde das Spiel an sich wirklich sehr empfehlenswert, soweit es mich betrifft werde ich wohl auch bei der One Version zugreifen, sobald die Preise entsprechend gefallen sind. Das Spiel ist einfach zu gut, meiner Meinung nach.

Hätte ich es noch nicht gespielt, würde ich sofort zuschlagen !

DomKing 18 Doppel-Voter - 9247 - 14. Januar 2014 - 16:05 #

Also ich mein, die Unterschiede von PS3 zu PS4 sind ja schon deutlich.

Ich habe eher ein Problem damit, dass ich keinen Unterschied von PC und PS4 Version erkennen kann.

Noodles 21 Motivator - P - 30205 - 14. Januar 2014 - 16:21 #

Die hätten mal lieber die PC-Version mit der PS4-Version vergleichen sollen, das wäre viel sinnvoller. Aber wahrscheinlich haben sie das nicht gemacht, weil man bis auf Laras Gesicht keinen Unterschied sehen würde. ;)

1000dinge 15 Kenner - P - 2853 - 14. Januar 2014 - 16:21 #

Ähm, also, naja... das überzeugt mich nicht. Ja, es sieht etwas besser aus. Aber "NextGen" schreit das auch nicht wirklich...

Überhaupt überzeugt mich die NextGen bisher erschreckend wenig. Ich hatte fest mit dem "WillIchHaben"-Gefühl gerechnet, aber: Nix! Bei keiner der neuen Konsolen.

Wenn mir jetzt einer sagen würde: "Ich zahle, wenn du dir jetzt sofort eine Konsole aussuchst." - Ich glaube es würde ne WiiU werden.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58797 - 14. Januar 2014 - 16:22 #

Fazit: Eine Konsole von 2013 ermöglicht bessere Grafik als eine Konsole von 2007. Surprise!

Hätten mal lieber PS4 und PC verglichen, dann hätte das wenigstens einen Mehrwert.

Lacerator 16 Übertalent - 4001 - 16. Januar 2014 - 13:55 #

Ach Johnny, dann hätte man doch keinen Unterschied gesehen (rede ich mir jedenfalls gern ein). ;)

Tyntose 13 Koop-Gamer - 1677 - 14. Januar 2014 - 16:32 #

Jetzt bin ich plötzlich froh nur 12,50€ bezahlt zu haben. Hatte schon ein schlechtes Gewissen, weil mir das Spiel so gut gefallen hat, aber die Jungs kommen sicher gut über die Runden damit unbedarfte Spieler anzuflunkern die hier ein wirkliches NextGen-Spiel erwarten. Es wäre schön gewesen, wenn der Titel als quasi Platinum Edition etwas aufgehübscht zum NicePrice gekommen wär und ein günstiger, wenn nicht kostenloser, PC-Patch für alle SteamUser. Sowas macht Eindruck, bindet Kunden und macht Spiele zu beliebten und viel Diskutierten Klassikern. Doch dass erfordert anscheinend Feingefühl über das heutige Gewerbetreibende nicht verfügen.
Aber ganz ohne Trotz oder Geiz: Darum werd ich beim Nachfolger wieder auf den SteamSale warten, einfach als Anwort auf solche Vermarktungspraktiken. Vielleicht spricht es sich rum, dass der Kunde nicht doof ist. :P *ätsch* ;)

Mario Donick 14 Komm-Experte - 2324 - 14. Januar 2014 - 16:53 #

Mal unabhängig von der Qualität des Spiels an sich, der Frage, ob es gerechtfertigt ist, für ein Grafikupdate so viel Geld zu verlangen, und ob Tomb Raider jetzt generell so toll ist (... der 1. Teil auf der PS1 war der einzige, den ich gespielt hab):

Ich finde es sehr beeindruckend, dass mittlerweile in Echtzeit berechnete 3D-Grafik besser (menschlicher) aussieht als auf realistisch getrimmte Personen in vorgerenderten, 3D-animierten Kinofilmen vor einigen Jahren. Die sehen im Vergleich aus wie Schaufensterpuppen.

Auch den grafischen Unterschied PS3/PS4 sieht man deutlich.

masaru987 10 Kommunikator - 499 - 14. Januar 2014 - 16:58 #

Ich finde es völlig legitim das Spiel nocheinmal für die PS4 rauszubringen, solange die Framerate gut ist und nicht so stark schwankt wie auf meinem PC, welcher gut ausgestattet ist. Das Spiel ist qualitativ sehr hochwertig und mehr als ich vor Release erwartet hatte. Selbst die deutsche Synchro ist spitze, was auch der sympathischen Sprecherin Nora Tschirner zu schulden ist. Dass der Hersteller und Vermarkter nochmal Geld an dieser (kostenintensiven) Produktion verdienen will ist nachvollziehbar. Vielleicht wäre ein leicht gesenkter Preis besser um nicht diesen "Abzocker" Eindruck zu erwecken aber das Spiel ist einen gewissen Preis auf jeden Fall wert (und damit meine ich nicht die Steampreise welche die unterste Käufergruppe noch abschöpfen will). Wenn die Technik durchweg so gut ist wie präsentiert, wird das Spiel seine Käufer haben, insbesondere durch den schwachen Markt der momentan absolut das Potential dafür bietet.

IhrName (unregistriert) 14. Januar 2014 - 17:03 #

Das ist ja ziemlich aufrichtig zu zeigen das sich kaum was ändert. Also ich fand das Spiel sehr unterhaltsam und würd' mich auf einen weiteren Teil freuen, aber selbst wenn das Crysis 3 in den Schatten stellen würde müsste ich das kein zweites Mal durchspielen.

Sancta 15 Kenner - 3154 - 14. Januar 2014 - 17:58 #

Ich finde die Unterschiede groß und bin von dem Gemeckere mancher hier angenervt. Zwingt euch doch niemand, diese Version zu kaufen aber gönnt doch den Erstkäufern ein gutes Spiel. Meine Güte - ein Gamermagazin für Erwachsene sag ich nur. Dass die PC Fraktion einfach sich nicht mal entspannt zurücklehnen kann und nicht Reflexartik "meiner ist Größer" schreien muss.

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 14. Januar 2014 - 18:07 #

"Hört auf eine Meinung zu haben."

Ganz großes Posting.

Sancta 15 Kenner - 3154 - 14. Januar 2014 - 18:42 #

Stichwort Lesekompetenz.

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32794 - 14. Januar 2014 - 18:08 #

Und das Konsoleros immer gleich losheulen müssen erfreut doch immer wieder mein Herz. :)

Sancta 15 Kenner - 3154 - 14. Januar 2014 - 18:41 #

Bin kein Konsolero. Es leben die Vorurteile. Ich bin Gamer und spiele AUCH auf Konsolen.

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32794 - 14. Januar 2014 - 18:44 #

Dafür springst du jedesmal viel zu gut drauf an, ist sehr spassig das immer wieder zu lesen.

Sancta 15 Kenner - 3154 - 14. Januar 2014 - 18:49 #

Ja, weil man die PC Spieler hier auch nie verteidigen muss. Auf einer PC Hater Seite würden mich dann die Konsolenspieler nerven, die Unfug schreiben.

Schwanzus Longus (unregistriert) 14. Januar 2014 - 18:25 #

Dabei ist doch meiner am Größten.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18742 - 14. Januar 2014 - 18:39 #

Vielleicht am längsten das macht aber noch keine Größe! ^^

Freylis 20 Gold-Gamer - 20965 - 14. Januar 2014 - 18:44 #

lol, da hast du ausnahmsweise mal recht. Incontinentia nickt auch schon vielsagend mit dem Kopf :)

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73397 - 14. Januar 2014 - 19:01 #

Wer das noch extra betonen muß hat meistens was zu verstecken - besonders wenn's drauf ankommt...

Maverick 30 Pro-Gamer - - 167129 - 14. Januar 2014 - 19:50 #

*Grins*

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58797 - 14. Januar 2014 - 19:54 #

Dein Name ist aber Longus, nicht Longissimus ;p

fellsocke 16 Übertalent - P - 5167 - 14. Januar 2014 - 18:08 #

Ich fand das Spiel schon auf der PS3 sehr ansehnlich. Und so viel besser sieht es auf der PS4 nicht aus, dass ich es mir dafür noch mal holen würde (wenn ich denn eine PS4 hätte). Da müsste der Unterschied schon um einiges größer sein.

steever 16 Übertalent - P - 4931 - 14. Januar 2014 - 18:36 #

Youtube-Videos eignen sich auch hervorragend, um sich diesbezüglich ein Urteil bilden zu können.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 14. Januar 2014 - 19:05 #

Also die paar mehr Effekte berauschen mich jetzt nicht so. Meiner Ansicht nach ist es egal, welche Version man spielt.

Ich besitze z.B. Tomb Raider Legend für den Gamecube als auch für PC und PS3, hatte zuerst die Gamecube Fassung und da sieht man eben auf einen Blick gewaltige Unterschiede im Vergleich, alleine wegen der Auflösung, die einen echten Mehrwert bietet.

nova 19 Megatalent - P - 14037 - 14. Januar 2014 - 19:16 #

Auf meinem PC sieht es immer noch besser aus als auf der PS4...

Freylis 20 Gold-Gamer - 20965 - 14. Januar 2014 - 19:23 #

Hast du denn nicht den Bierdeckel unter den Sockel gelegt?! ;P

Nokrahs 16 Übertalent - 5685 - 14. Januar 2014 - 19:25 #

Ist doch schön, dasss die neuen Konsolen eine angepasste Fassung bekommen. PC braucht das nicht, die Version ist gut genug und der PC braucht auch keine neue Tomb Raider Version um den Absatz zu steigern. Die neuen Konsolen brauchen schon noch viel Liebe um wirklich interessant zu sein. Aktuell taugen die Dinger doch nur etwas für reine Konsolenspieler die nach gefühlten 100 Jahren mal neue Hardware in das Wohnzimmer bekommen. PC Spieler ziehen da höchsten eine Augenbraue hoch und freuen sich über bessere Grafik bei zukünftigen Portierungen.

Diese Vergleiche erinnern mich ein wenig an die alten Konsolen Tage. Ein Spiel erscheint für Atari 2600, Intellivision und Colleco. Auf jeder Konsole schaut es deutlich anders aus. Heutzutage werden Vergleichs Videos geschnitten zwischen zwei Konsolen die gleichauf sind und mit der Lupe nach Texturunterschieden gesucht.

Aktuell besitze ich PC + beide "alten" Konsolen und sehe überhaupt keinen Grund hier derzeit neue Geräte anzuschaffen. Tomb Raider ist sicher nicht der Grund. Wenn dann müsste schon etwas vom Kaliber eines "Last of us 2" den Tag versüsen.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 167129 - 14. Januar 2014 - 19:53 #

Hab zwar ne PS 4 und ne Xbox One, aber die neue Version werde ich mir nicht kaufen bzw. erneut spielen, da ich es bereits auf der Xbox 360 durchgedaddelt habe und mich damit ausreichend beschäftigt habe. Nur wegen der etwas verbesserten Grafik spiele ich das sicher nicht nochmal durch, auch wenn es unbestritten ein sehr gutes Spiel ist. Da investiere ich meine Zeit lieber in ein neues Spiel.

Spans (unregistriert) 14. Januar 2014 - 20:48 #

Als PC-Spieler ist mir dieses "Grafik-Update zum Vollpreis" eigentlich egal, aber wer genau hinschaut sieht, dass die Entwickler auch hier den Mund zu voll genommen haben. "TressFX" auf Konsole ... ja, aber in einer reduzierten Version. Als Lara sich durch's Boot windet, sieht man das sehr deutlich, dass die PS4-"TressFX-Haare wesentlich dicker sind als in der PC-Version mit eingeschaltetem TressFX.

Und warum sie Laras Aussehen ändern mussten, ist mir absolut schleierhaft. Die Neue hat eine andere Nase (why?) und sieht irgendwie geschminkt aus. Ist die nicht auf einer Insel unterwegs und schlägt sich da tagelang alleine durch den Dschungel? Ich kann mir nicht vorstellen, dass sie da Zeit für's Schminken hat. Darüber hinaus fand ich die Lara in der PC-Version irgendwie niedlicher und auch realistischer. So ein Quatsch, einen Charakter in einem Grafikupdate optisch abzuändern. Allerdings beruhigt es mich, dass sie für den Mainstream nicht noch die Brüste "angepasst" haben ...

Tyntose 13 Koop-Gamer - 1677 - 14. Januar 2014 - 21:13 #

Sie verliert jetzt allerdings ihr Top bei zuviel Action! ;)

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18742 - 14. Januar 2014 - 21:19 #

Ein NudePatch wäre in der Tat ein grafischer Sprung.

Orschler77 16 Übertalent - P - 4290 - 14. Januar 2014 - 22:29 #

Aber nur mit wirklich schönen Details! ;)

partykiller 17 Shapeshifter - 6003 - 14. Januar 2014 - 23:59 #

Dann sollten wir ihr vielleicht doch noch 'ne Chance geben. :)

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 70315 - 15. Januar 2014 - 7:28 #

endlich liefert hier jemand mal ein kaufargument.

v3to (unregistriert) 15. Januar 2014 - 0:03 #

die ganzen neuen partikel. technisch toll, aber so wirklich macht mich das nicht an. aber die besseren schatten. meiomei...

PS4-Player (unregistriert) 15. Januar 2014 - 1:58 #

Mir sind die Änderungen beim Aussehen sowas von egal, da ich mich eh nur für Männer interessiere. ;-)

Abgesehen davon sind schon deutliche Unterschiede zwischen der PS3-Version zu erkennen aber ob das einen Neukauf rechtfertigt muß jeder für sich selbst entscheiden. Wenn man das Spiel noch nicht hat, lohnt es sich sicherlich. Falls nicht, kann man die XBox- oder PS3-Fassung ja wieder verkaufen. Zwischen 20-30€ sollten da locker noch drin sein.

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15113 - 15. Januar 2014 - 8:02 #

Was ein Glück hab ich es schon für die dead Generation, PC.
Gechwätz hin oder her, es ist doch letztendlich nur für jemand interessant der es noch nicht hat.

Namenloser (unregistriert) 15. Januar 2014 - 9:08 #

Unterstützt die Next-Gen Version TressFX? Oder anders ausgedrückt: Hat Lara die Haare schön? ;-)

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4299 - 15. Januar 2014 - 10:22 #

Ich lese hier überall next-gen. Aber die Konsolen sind doch schon da. Die sind jetzt current-gen. Next ist wohl irgendwo in der Konzeptphase.
Technologisch interessant ist hier immer der PC, da er ständig last-, current- und next-gen zu gleich ist.
Und wer das Spiel unbedingt kaufen will, soll es ruhig machen. Allerdings hier meine Warnung: Das Spiel ist künstlerisch und grafisch beeindruckend, egal in welcher "gen". Aber die Quicktime-Events sind sehr nervig, ständige Bildschirmtode sind garantiert, bis man die Tasten oder Ausweichrichtungen gelernt hat. Und echtes TombRaider-Feeling gibt es nur in alternativen Nebenschauplätzen, alles andere ist eher ein (hübscher) Shooter mit ein paar Auflevel-Komponenten, das sich mit den Kletterpassagen nur wenig von FarCry 3 unterscheidet, allerdings abwechslungsreichere Umgebungen bietet.

nova 19 Megatalent - P - 14037 - 15. Januar 2014 - 11:42 #

Xbone/PS4 ist marketingtechnisch solange Next-gen, bis es eine neue Next-gen gibt. xD

Christoph 17 Shapeshifter - P - 6483 - 15. Januar 2014 - 11:51 #

Es ist lustig, bei dem Titelfoto im Zusammenhang "Lara Croft" zu lesen "Vergleichsvideo zeigt Vorzüge" (der Rest war bei mir im Zeilenumbruch abgeschnitten) :-)

bigboulder 13 Koop-Gamer - 1207 - 15. Januar 2014 - 17:49 #

Um mal Bruce Campell zu zitieren..

Good, bad, im the guy with the gun!

Oder als Pcler.. current gen, next gen.. im the guy with the gamerpc XD

Wer hat diese dumme Bezeichnung "Next Gen" überhaupt geprägt?

Sie sagt doch wirklich nichts konkretes aus.

Nächste Generation ? Bezogen auf was? Grafik? Gameplay? Innovationen? Hardware?

Was mich als Spieler einfach nervt ist markenbedingter Hype und die üblichen Übertreibungen bis hin zu Lügen.

Warum können Hersteller nicht einfach den Pc als Vergleichsplatform für Konsolentitel einfach mal ausser Acht lassen. Klar wollen die entsprechenden ihren Namen mit in den Flamewar einbinden.. denn auch schlechte publicity ist immerhin publicity.

Beispiel 1:EA mit ihrer Behauptung: Die neuen Konsolen seien dem PC um eine Generation (oder zwei oder drei? ich weiss es nicht mehr) voraus. Angebliche Belege waren unvorlegbare interne Benchmarks. Sehr interessanter Bullshit sogar. Nur seltsam das die bei EAs Hausengine Frostbite 3 der Pc weiterhin technisch klar vorne liegt (und das noch ohne AMD- Mantle).

Solcher Mist zettelt dieses ewige MEINER IST GRÖßer an!

Auch hier wieder mit Tomb Raider: Technisch besser als die PC- Version.. und dann vergleicht man kleinlaut mit der angestaubten PS3 Version.

Oder Crytek mit dem Crysis 1 Remake: Technisch besser auf den Konsolen... was rauskam war ein vor Kantenflimmern wimmelnder überblendeter Matschhaufen.

Wo ist die wirkliche Next Gen die erwartet wurde?
Wo ist die Qualität einer Infiltrator Demo oder einer Agnis Philosophy? Wo ist die tolle Einbindung von Kinect 2.0 in die Spielmechanik? Wo spielt der neue Dualshock seine vollen Stärken aus?

Wo ist das wirklich ""next gen""? Selbst im Vergleich zur Ps3 und Xbox360?

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 15. Januar 2014 - 17:53 #

Wenigstens muss ich jedes Mal lachen, wenn der Begriff NextGen verwendet wird. Sowohl auf GG, aber auch vielen anderen Seiten leider viel zu häufig. Aber man macht den Quatsch wohl mit, wenn es am gängigsten ist.

Freylis 20 Gold-Gamer - 20965 - 15. Januar 2014 - 18:47 #

Well, hello Mr. Fancypants! Und willkommen zum Club der PC-Elitisten mit dem ueblichen Rumgetrolle. Dir muesste eigentlich klar sein, dass die Next-Gen erst in 1-2 Jahren richtig ausgenutzt wird, wie immer - wow, die Riesenueberraschung. Und ob es dir gefaellt oder nicht, die Klassifizierung Next-Gen wird sich noch eine Weile halten, bis sie gefuehlt zur Current-Gen wird, wie immer - auch die Riesenueberraschung. P.S.: Good... bad... I'm the guy with the Troll-Club. ;P

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18742 - 15. Januar 2014 - 21:38 #

Also das der Wirkungsgrad der "besseren Ausnutzung" in dieser generation wirklich so sehr steigt wie in den letzten Generationen darf aber schon stark bezweifelt werden.
Das er steigt steht ausser Frage aber sicher nicht in den Sprüngen wie bei den letzten.

Freylis 20 Gold-Gamer - 20965 - 15. Januar 2014 - 21:52 #

Hmm, koennte sein, zumal die PS4 jetzt verstaerkt der PC-Technologie angepasst ist. Also sollte man schon eher gute Ergebnisse sehen - besonders im Vergleich zur etwas exotischen CPU/GPU Architektur der PS3, die bis auf Sony und wenige andere (Rockstar z.B.) kaum jemand optimal verstanden und ausgenutzt hat, was man an den vielen schlechten Portierungen sah. - Ja, warten wirs ab. :)

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18742 - 15. Januar 2014 - 22:16 #

Ja diese exotische Architektur war aber auch der Grund warum mit der Zeit immer mehr Reserven aufgedeckt wurden bzw die Tricks bei der Ausnutzung noch kombiniert werden konnten.

Bei den KonsolenPC's aka NextGen Konsolen sieht das aber anders aus. Da ist halt nicht so viel an versteckter Leistung die man ausschöpfen kann.

Ok Programmierteams die bisher nur ihre eigenen Engines exclusiv auf CurrentGen PowerPC Konsolen schrieben, die haben mehr zu entdecken ^^. Ich sag nur so manch technisch grausamer PC Port lässt grüßen.

Aber wenn dann zu allem Überfluss noch die Unreal oder Cry Engine genutzt wird die eh schon gut auf die verwendete Hardware, durch PC's, angepasst sind wird es schon eng nach oben.
Wobei die XBOX glaube sogar das grössere Steigerungspotential hat (und trotzdem nicht zur PS4 aufschließen wird).

Am Ende bleibt es aber Spekulation und damit abzuwarten.

Mir als PC Spieler passt die Entwicklung trotzdem in den Kram. Das einzige was ich wirklich im Zusammenhang mit Konsolen/PC Krieg hasse ist nämlich exclusivität :-D und Kompromisse im Gamedesign diese werden jedoch dadurch hoffentlich seltener.

Freylis 20 Gold-Gamer - 20965 - 16. Januar 2014 - 14:36 #

"Ja diese exotische Architektur war aber auch der Grund warum mit der Zeit immer mehr Reserven aufgedeckt wurden"
Das stimmt, und irgendwie tat es mir fuer die PS3 immer leid, dass sie so stiefmuetterlich behandelt wurde (z.B. magere Skyrim-Umsetzung). Aber dann kamen Juwelen wie Uncharted und The Last of Us, die wirklich zeigten, was das System auf dem Kasten hat.
"Aber wenn dann zu allem Überfluss noch die Unreal oder Cry Engine genutzt wird die eh schon gut auf die verwendete Hardware, durch PC's, angepasst sind "
Ich liebe die Unreal Engine, oder zumindest ihre ersten Versionen, bei denen du in einem TXT File die wichtigsten Optionen manuell umschreiben konntest. Dadurch habe ich selbst Undying auf meinem 1440x990-Laptop-Display bei hoechster Aufloesung zum Laufen bekommen - und es sah dadruch fast schon so geil aus wie derzeitige Titel. :-)))
"Das einzige was ich wirklich im Zusammenhang mit Konsolen/PC Krieg hasse ist nämlich exclusivität"
Genau, ich auch. Hat mich immer geargert, dass Metro 2033 und The Witcher nicht fuer die PS3 portiert wurden. Und ebenso ist es schade, dass Uncharted und The Last of Us nicht ausserhalb der PS3 erschienen.

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15113 - 16. Januar 2014 - 15:13 #

Jep, und ich würde so gerne alle meine Freunde zwingen "Last of Us" zu spielen ;-)

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18742 - 16. Januar 2014 - 20:57 #

Spielen unter Zwang ist eh das beste ^^
Obwohl am BESTEN mit einhergehendem Verlustzwang!
Ich stelle mir da zb einzelen Finger vor :-D.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18742 - 16. Januar 2014 - 20:55 #

Ich wollte auf die Qualität der Engines gar nicht eingehen ^^ da bin ich viel zu sehr iD Tech Fan :-D. Allein schon wegen dem offenen Sourcecode.

Stell dir mal vor die Unreal Engine 1 und 2 wären mittlerweile Open Source was man aus den Produkten von Fanprogrammierern herausholen könnte :-D.

Aber INI Tweaks sind halt ein zweischneidiges Schwert. In manchen Fällen schön das es das gibt aber andererseits Zeugt es davon das in die Optionen das Interface und die Menüs nicht genug Mühe geflossen ist.

Bestes Beispiel wieder ein PC Port, Enslaved ...
Ich halte es da wie Total Biscit und pranger sowas an! (frei nach den Ärzten "Und das prangere ich an, das stelle ich zur Diskussion. Irgendwer ist schuld daran, dass ich die Optionen nicht einstellen kann. Und das prangere ich an")

Andererseits wenns nur um Aspektratios, Äuflösungen und sichtbarer Bildbereich (am liebsten Hor+ für die "Eingeweihten") geht kann man so manchmal aus alten 4:3 Spielen sogar 16:10 rausholen (Nieder mit dem verkackten 1080p 16:9 MonitorMÜLL und KonsolenanbiederungsDRECK eins11).

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18742 - 15. Januar 2014 - 21:36 #

Ich glaube du solltes das Next Gen nochmal überdenken.
Das ist kein Synonym für "Best Gen" oder "Best Shit Evar" oder "the biggest Dick of them all" sonder einfach nur die (Konsolen)Generation nach der aktuellen.
Ein Mitglied der PC Masterrace sollte das hinbekommen. Du solltest dich auch lieber darüber beschweren das in dem Video der PC zu Current Gen gezählt wird weil das einfach inhaltlicher Mumpitz ist da der PC sowohl Last Current als auch Next Gen gleichzeitig abdecken könnte.

Und das Publisher/Entwickler lügen um ihr Produkt besser aussehen zu lassen als es wirklich ist gehört zum Geschäft, wie das klappern zum kochen, und zwar nicht nur in der Gamingbranche. Allgemein "flamebar" aber doch nicht in dem Zusammenhang. Das erscheint mir irgendwie unpassend.

Btw du hättest das bei dem Video so machen sollen wie manch anderer PC Jünger. Nicht in den Tisch beißen ob der haarsträubenden Aussagen sondern laut lachen und mit Ironie an die Sache heran gehen :-D.

bigboulder 13 Koop-Gamer - 1207 - 15. Januar 2014 - 20:28 #

Rumgetrolle?

Meine Beispiele sind Fakten die man nachrecherchieren kann.

Das übliche Markentinggeblubber bleibt nervig und war es schon seit den "goldenen" Nintendo Zeiten.

Was mich nervt sind "fancy" Pseudobegriffe wie "Next Gen" und aberwitzige Vergleiche zwischen Konsolen und Pcs.

Was daran nun besonders anstachelnd sein soll weiss ich nicht.

" Dir muesste eigentlich klar sein, dass die Next-Gen erst in 1-2 Jahren richtig ausgenutzt wird, wie immer - wow, die Riesenueberraschung"

Genau in zwei Jahren entdecken Entwickler wie man genau 8 GB nutzen kann und wie man CPU und GPU optimal richtig ansteuert. Schöne Märchen nur leider weit von der Realität entfernt.

Wenn dich das alles Umhaut was die "Next Gen" Konsolen so zu bieten haben und bieten "sollen" in der Zukunft schön für dich .

Ne eigene Meinung macht einen nicht automatisch zum Troll.

Freylis 20 Gold-Gamer - 20965 - 15. Januar 2014 - 20:55 #

"Meine Beispiele sind Fakten die man nachrecherchieren kann."
Ach komm...
"Das übliche Markentinggeblubber bleibt nervig und war es schon seit den "goldenen" Nintendo Zeiten."
Da hast du allerdings recht. Aber dann solltest du dich auch selbst dran halten, gelle?
"Genau in zwei Jahren entdecken Entwickler wie man genau 8 GB nutzen kann und wie man CPU und GPU optimal richtig ansteuert. Schöne Märchen nur leider weit von der Realität entfernt."
?! Selbstverstaendlich lernen Entwickler ueber die Jahre dazu und die Spiele machen besseren Gebrauch von der Hardware. Das steht voellig ausser Frage.
"Ne eigene Meinung macht einen nicht automatisch zum Troll."
Eine Meinung nicht, aber wie man sie praesentiert, schon. Aber im Grossen und Ganzen finde ich dich bisher gar nicht so schlimm. Allenfalls ein ganz kleines Troellchen. Also Prost! :]

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23278 - 16. Januar 2014 - 10:50 #

Dann vergleich doch einfach mal Xbox 360 Spiele von 2006 und 2008. Die Grafik hat einen deutlichen Sprung nach vorne gemacht.Verglichen mit den Spielen von 2012 ist die Differenz noch krasser.

bigboulder 13 Koop-Gamer - 1207 - 16. Januar 2014 - 16:03 #

So also nun mal mein Rundumschlag zum Thema besserer Gebrauch der Hardware und Optimierung was Konsolenspiele angeht.

Also zunächst hierzu: "Selbstverstaendlich lernen Entwickler ueber die Jahre dazu und die Spiele machen besseren Gebrauch von der Hardware. Das steht voellig ausser Frage.

Das ist so nicht richtig... tatsächlich werden die hauseigenen Treiber (oder Biossettings wie nun bei der Xboxone) immer effizienter und auch die Devkits. Der resultierende Mehrgewinn an Leistung ist aber eher marginal.

Der Gebrauch der Hardware ist maßgeblich von der Qualität der Treiber/ Devkits beeinflusst. Diese erlauben natürlich eine hardwarenähere Programmierung (wegen des geschlossenen Systems) als APIs wie Direct X oder OpenGL und werden auch im Laufe der Jahre immer besser.

Also der Satz Entwickler lernen die Hardware besser zu nutzen ist somit unrichtig. Es wäre sogar eine Attestierung relativer Unfähigkeit
ggü. den zahlreichen Entwicklern wenn man mal genauer nachdenkt.

Das was man unter Optimierung versteht ist eine Schwerpunktverlagerung. Beispiel das Verhältnis Shader zu Polycount zu LOD zu AA/AF- Levels etc. etc. . Opfert man mehr von dem einen kann man beim anderen mehr drauf schlagen. Es ist ein Austarieren und Ausprobieren was über die Jahre dann bessere optische Ergebnisse bei vertretbaren FPS bringt.

@ Green Yohsi

"Dann vergleich doch einfach mal Xbox 360 Spiele von 2006 und 2008. Die Grafik hat einen deutlichen Sprung nach vorne gemacht.Verglichen mit den Spielen von 2012 ist die Differenz noch krasser."

Gegenbeispiel: Vergleiche mal DOOM von 1993 mit Half Life von 1996. Das ist ein Jahr mehr Differenz als bei deinem erstgennanten Jahresvergleich. Das war ein wirklich exorbitanter technischer und auch Gameplaymässiger Schritt nach vorne. Bis zu der Entwicklung von Multiplatformtiteln waren die technischen Sprünge absolut und unzweifelhaft größer und beeindruckender. Heute dagegen sind es eher Details über die man Vergleiche anstellen kann (wie zum Beispiel die genannten Schwerpunktbereichsverschiebungen).

Warum waren die Schritte in den 90ern so dermassen groß und später bis heute nur noch schrittchenweise? (denn entgegen deiner Meinung sehe ich keine so krassen Differenzen wie in den 90ern) Ganz einfach.. technischer Stillstand aufgrund von dominierenden geschlossen Systemen.

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 86523 - 17. Januar 2014 - 2:44 #

Und was sprach jetzt nochmal gegen ein PC-Update?

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18742 - 17. Januar 2014 - 4:04 #

Na PC ist Current Gen nicht Next Gen ^^.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit