Insurgency: Offizielles Erscheinungsdatum bekannt gegeben

PC andere
Bild von Dennis Hillor
Dennis Hillor 32778 EXP - 22 AAA-Gamer,R10,S5,C10,A10,J10
Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Silber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.

14. Januar 2014 - 11:04 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert

Insurgency könnte einigen von euch noch als eine Total-Conversion-Modifikation von Valves Shooter Half-Life 2 in Erinnerung sein. Seit April 2013 befindet sich eine eigenständige Version in Steams Early-Access-Programm, die sich nun in den letzten Zügen der Fertigstellung befindet. Am 22. Januar wird die Beta-Phase offiziell abgeschlossen und der Titel als fertig verkauft, was aber natürlich nicht heißt, dass keine weiteren Arbeiten an dem Spiel stattfinden.

Bei Insurgency handelt es sich um einen Multiplayer-Team-Shooter, bei dem bis zu 32 Spieler gleichzeitig gegeneinander antreten können. Die Kämpfe finden ausschließlich zu Fuß statt und die Maps sind an reale Kriegsschauplätze angelehnt, von Irak bis Afghanistan. Wodurch sich der Titel von der Konkurrenz abheben will, ist der erhöhte Grad an Realismus. So gibt es kein Fadenkreuz und wenige Treffer wirken bereits tödlich. Zudem gilt es, darauf zu achten, eure Soldaten nicht zu schwer zu bepacken, da diese sich sonst langsamer fortbewegen. Es gibt fünf verschiedene Spielmodi und diverse Entwicklungen der Community, wie einen Koop-Modus gegen die KI. Ein Software-Development-Kit wird zur Erstellung eigener Mods bereit gestellt.

Erscheinen wird Insurgency exklusiv via Steam für PC und Mac, eine Linux-Version ist ebenfalls geplant. Die Entwickler gaben allerdings an, mit dieser warten zu müssen, bis Valve Counter-Strike Global Offensive offiziell auf der Plattform veröffentlicht, um den benötigten Code zu erhalten. Interessant an den drei Versionen ist dabei, dass sie über Cross-Play verfügen, das heißt sie sind untereinander kompatibel. Die Windows- und Linuxvariante unterstützen zudem die Möglichkeit, dedizierte Server aufzusetzen.

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 14. Januar 2014 - 11:46 #

Ist ne ziemlich harte Mod. Es bedarf einige Einarbeitungszeit, bis man den Dreh raus hat. Werde jedenfalls nochmal einen Blick drauf werfen, wenn's soweit ist.

Nagrach 14 Komm-Experte - 2266 - 14. Januar 2014 - 18:42 #

In wie weit könnte man es denn mit GRAW oder ARMA (im kleinen schon klar :D) vergleichen?. Gibt viel zu wenige wirklich taktische shooter...

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 14. Januar 2014 - 19:00 #

Davon habe ich beides nicht angerührt, aber von dem was ich über ARMA weiß und gegenüberstellen kann, so hat Insurgency sicher nicht den Simulationscharakter intus. Die Mod hat aber einen hohen Grad der Immersion vermittelt - für mich war das Gefühl, beim nächsten Sichtkontakt oder der nächsten Ecke abzuleben, immer präsent. Wer auf Dauerfeuer oder One-Man-Army-Gameplay wird hier definitiv nicht glücklich. Dafür werden andere wertschätzen, dass man stark von seinen Teamkollegen abhängig ist, die einen von den nächsten ein zwei tödlichen Treffern bewahren können. Ohne Absprachen beisst man schnell ins Gras, so mein Eindruck. Taktischer Anspruch ist also recht hoch.

keimschleim 15 Kenner - 3038 - 14. Januar 2014 - 11:54 #

Korrektur: Ki

Dennis Hillor 22 AAA-Gamer - P - 32778 - 14. Januar 2014 - 11:55 #

Danke!

keimschleim 15 Kenner - 3038 - 14. Januar 2014 - 11:59 #

Ich würde noch aus "...dass sie über Cross-Play verfügen, das heißt sie sind..." 2 Sätze machen.

Bereitgestellt wird meines Wissens auch nicht getrennt. Bin mir da aber auch immer nicht so sicher.

"wie ein Koop-Modus" - eher "einen", oder?

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Action
3D-Action
nicht vorhanden
nicht vorhanden
New World Interactive
New World Interactive
22.01.2014
Link
7.4
LinuxMacOSPC