Tekken - A man called X kommt in die Kinos [Upd.]

andere
Bild von Old Lion
Old Lion 64880 EXP - 25 Platin-Gamer,R10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit einem Jahr mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreicht

14. Januar 2014 - 23:39 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert
Tekken ab 44,00 € bei Amazon.de kaufen.

Update vom 14.1.2014:
Wie das Management von Kane Kosugi auf der eigenen Website bestätigt, wird Kosugi doch nicht die Hauptrolle spielen. Man entschuldige sich aber für die Verwirrung. Allerdings dürfen sich alle Fans freuen. Kosugi übernimmt eine Rolle in dem Film Agent X. 

Ursprüngliche News vom 13.1.2014:
Unter den Verfilmungen bekannter Prügelspiele finden sich bisher eher wenig bis gar keine erfolgreichen Ergebnisse. Umso erfreulicher ist die Tatsache, dass sich mit Prachya Pinkaew ein wahrer Experte in Sachen Martial-Arts-Filmen dem Thema annimmt und Tekken - A man called X auf die große Leinwand bringt. Pinkaew zeichnete sich bisher unter anderem für die Muay-Thai-Streifen Ong Bak und Tom Yum Goong verantwortlich, zwei Kampfsport-Leckerbissen mit Tony Jaa in der Hauptrolle.

Die Hauptrolle in Tekken wird der hierzulande wenig bekannte Kane Kosugi, Sohn des Martial-Arts-Schauspielers Sho Kosugi, übernehmen. Es wird seine erste tragende Rolle in einer Hollywood-Produktion sein. Über das Drehbuch des Films sowie weitere Darsteller ist noch nichts bekannt. Ebenso wenig ein Veröffentlichungstermin. Allerdings sollen die Dreharbeiten schon bald anlaufen.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20697 - 14. Januar 2014 - 9:26 #

Wird der Film tatsächlich eine "Hollywood"-Produktion oder ist der Begriff jetzt synonym für "aufwendig produzierte Filme" verwendet worden?

Old Lion 25 Platin-Gamer - P - 64880 - 14. Januar 2014 - 9:31 #

Tatsächlich.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20697 - 14. Januar 2014 - 9:34 #

Danke für die fixe Rückmeldung!
Na, dann ist ja von grottenschlecht bis ziemlich gut alles möglich. Immerhin ist der Regisseur schon mal positiv zu werten, Ong-Bak war ein klasse Film.

Old Lion 25 Platin-Gamer - P - 64880 - 14. Januar 2014 - 9:35 #

Ja, absolut. Mal schauen wer da sonst noch mit einsteigt. Schade, dass Jaa wohl nicht dabei ist.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20697 - 14. Januar 2014 - 9:40 #

Wäre er dabei, hätte man das sicherlich gleich mit angekündigt. Ist wirklich schade. Als ich Ong-Bak das erste Mal gesehen habe, fand ich seine Darstellungen nahezu unglaublich :)

Old Lion 25 Platin-Gamer - P - 64880 - 14. Januar 2014 - 9:43 #

Vor allem, weil man im Making of sieht, das nahezu alles ohne Seile oder CGI gemacht wird, allenfalls n paar Knieschoner kann man erahnen.

Maik 20 Gold-Gamer - - 21505 - 15. Januar 2014 - 13:54 #

Und das macht den Film sympathisch. Wobei solche Kampfszenen dieser Art nur mit Könnern bestzt werden können.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 167129 - 14. Januar 2014 - 22:33 #

Vielleicht sollte ich Ong-Bak mal nachholen, bisher nur Gutes gehört über den Film...

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33821 - 14. Januar 2014 - 23:40 #

Unbedingt! Und danach Revenge of The Warrior (a.k.a. Tom Yum Goong), während man sich Ong Bak 2 und 3 schenken kann.

SirDalamar 14 Komm-Experte - 2035 - 15. Januar 2014 - 6:19 #

This.

Maik 20 Gold-Gamer - - 21505 - 15. Januar 2014 - 13:53 #

Ansehen! Das ist noch echter Kampf und nicht so ein gekünsteltes Chinakino.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33821 - 15. Januar 2014 - 13:56 #

Da hab ich übrigens noch eine Empfehlung: "The Raid" aus Indonesien. Lief bei uns vorletztes Jahr sogar im Kino und ist richtig heftig und richtig gut.

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 15. Januar 2014 - 19:08 #

Danke für die Empfehlung, war sehr geil. Heftig wie du gesagt hast aber unglaublich spannend ^^

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33821 - 15. Januar 2014 - 21:46 #

Na das ging ja schnell. Freut mich, dass er dir gefallen hat.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 15. Januar 2014 - 14:33 #

Ehrlich gesagt, ich weiß nicht, was die Leute so toll daran finden. Ich fand ihn recht mäßig, erinnerte mich ein wenig an die chinesischen Kung Fu Filme der 70er und 80er. Der 2. Teil war dann noch schlimmer und kitschiger.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33821 - 15. Januar 2014 - 14:57 #

Was ich daran so toll finde, ist schnell gesagt: Die gezeigte Kampfkunst und Akrobatik ist höchst beeindruckend, zumal da wirklich komplett ohne Drahtseile und Computertricks gearbeitet wurde. Die Kampfszenen sind auch wirklich mit Kontakt gedreht, was ihre Wirkung noch verstärkt. Das gezeigte Muay Thai kannte man seinerzeit noch nicht so wie die diversen Kung-Fu-Stile aus den Hongkong-Streifen und... es fetzt einfach.
Dass die Story Murks ist und schauspielerische Glanzleistungen eher nicht geboten werden, sollte niemanden überraschen. Macht aber auch nichts.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20697 - 15. Januar 2014 - 16:06 #

Ich hätte es nicht besser erklären können.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 15. Januar 2014 - 17:46 #

Okay, gegeben, die Kampfszenen sind technisch erstklassig. Ist wohl mein Problem, dass mir das nicht reicht, um einen Film gut zu finden, wenn der Rest murks ist... ^^

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33821 - 15. Januar 2014 - 21:46 #

Was erwartest du denn noch von einem Martial-Arts-Film? ;-)

Old Lion 25 Platin-Gamer - P - 64880 - 15. Januar 2014 - 21:48 #

Tiefe. Der englische Ong Bak Patient!

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 15. Januar 2014 - 23:07 #

Eine spannende oder zumindest lustige (lustig wie lustig und nicht wie doof)Story.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33821 - 14. Januar 2014 - 9:31 #

Der erste Tekken-Film (schönes Teaserbild übrigens ;-) ) war Schrott, aber mit dem Regisseur dürften zumindest die Kampfszenen diesmal was taugen. Das würde ja schon reichen. :-) Aber bitte ohne übertriebene Drahtseil- oder Computertricks...

Old Lion 25 Platin-Gamer - P - 64880 - 14. Januar 2014 - 9:33 #

Wenn er sich an Ong Bak und dergleichen hält, wird davon recht wenig zu sehen sein.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33821 - 14. Januar 2014 - 10:08 #

Solange ihm das Filmstudio nichts anderes vorschreibt... Hoffen wir das Beste. Ich muss mal nach Anschauungsmaterial von dem Hauptdarsteller gucken, der sagt mir bisher nichts.

Old Lion 25 Platin-Gamer - P - 64880 - 14. Januar 2014 - 10:10 #

Ich glaub das bekannteste war irgendwas mit Godzilla und DOA.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33821 - 15. Januar 2014 - 9:13 #

Final Wars ist nicht "irgendwas mit Godzilla", sondern der letzte, original japanische Godzilla-Film. Hab ich allerdings immer noch nicht gesehen. DOA leider schon...
Aber er wird ja in Japan hoffentlich noch den einen oder anderen Kampfsport-Film gemacht haben, da wollte ich mal schauen, was man so findet. Jetzt musste ich allerdings Broken Age spielen, also morgen. ;-)

EDIT: Hat sich wohl erledigt...

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 15. Januar 2014 - 1:58 #

Stimmt, der Film war wirklich Murks, immerhin, der Hintern von Kelly Overton, bzw. ihre Hose, waren das Beste.

Aber außer den CGI Effekten und einigen schlechten Kampfszenen fand ich die Story von Tekken noch viel, viel übler. Vor allem hat mich dann auch gestört, dass der Hauptdarsteller so ein Arschloch war.

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 14. Januar 2014 - 11:49 #

Vielleicht setzt der Film ganz am Ende von der... öh, "Story"?... von Tekken an. Dann könnte man viele Flashbacks machen, wie sich Vater und Sohn gegenseitig die Klippe runterwerfen.

Old Lion 25 Platin-Gamer - P - 64880 - 14. Januar 2014 - 11:54 #

Es soll eher ein Prequel zum ersten Film werden!

Cyberworm 10 Kommunikator - 430 - 14. Januar 2014 - 13:12 #

Eine Verfilmung eines Fighting Games ist standardmäßig als schlecht zu bewerten, wenn nicht Jackie Chan als Chun-Li mitspielt ;)

Maik 20 Gold-Gamer - - 21505 - 15. Januar 2014 - 13:56 #

Einer der Szenen, die uns Spieler wohl immer im Gedächtnis bleiben wird. :)

Makariel 19 Megatalent - P - 13454 - 14. Januar 2014 - 16:22 #

Der erste Mortal Kombat Film war nichtmal so schlecht. Alles danach war Müll... aber selbst bei Street Fighter gab es Lichtblicke: Raul Julia
http://www.youtube.com/watch?v=iVzAMmpMra8&hd=1

Die best of Bison-Videos auf yt sind durchaus sehenswert wenn man ein bisschen was für Pulp übrig hat ;-)

Nokrahs 16 Übertalent - 5685 - 14. Januar 2014 - 19:34 #

Stimmt. MK habe ich damals im Autokino gesehen und wurde durchgehend gut unterhalten. Zu gut für den Geschmack meiner Beifahrerin an diesem Abend. Hachja...

IhrName (unregistriert) 14. Januar 2014 - 16:59 #

kommt 'n mann ins kino ...

Nokrahs 16 Übertalent - 5685 - 14. Januar 2014 - 19:33 #

Schau ich mir wegen Kane Kosugi an. Die Action outputs seines alten Herrn waren immer sehr unterhaltsam. Insbesondere "Revenge of the Ninja" war seinerzeit der Hammer.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 15. Januar 2014 - 1:55 #

Leider ist die News irgendwie auf dem Stand von vor einigen Tagen. Es gab schon lange das Dementi, Kane Kosugi spielt nicht mit.

PS: Jupp, sein alter Herr hat einige der besten Ninja Filme gemacht, mein Favorit und "bester Ninja Film aller Zeiten" ist Die 1000 Augen der Ninja (Prey for Death). Alleine der Stunt wie er über das fahrende Auto springt. So was gibt es heute nicht mehr und wenn, dann würden die am Seil hängen.

Nokrahs 16 Übertalent - 5685 - 15. Januar 2014 - 16:19 #

Ach schade. Ja, die "1000 Augen" ist auch ein großartiger Kosugi.

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16664 - 15. Januar 2014 - 7:34 #

Hmm, Hauptsache die Augenbrauen sitzen.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61433 - 15. Januar 2014 - 9:25 #

Oh, da werden böse Erinnerungen an Street Fighter wach :)
Wohingegen Mortal Komat 1 durchaus sehenswert war. Allerdings gibt ja MK wenigstens noch halbwegs eine Story her. Kann man von Tekken eigentlich nicht behaupten.....

DerMitDemBlunt 14 Komm-Experte - 2483 - 16. Januar 2014 - 3:11 #

das hab ich mir auch gerade gedacht. Das könnte das "Street Fighter" dieser Generation werden :P

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 86523 - 17. Januar 2014 - 2:39 #

Da hoff ich mal das beste.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit