Diablo 2: Umskillfunktion und Patchstatus (Update)

PC
Bild von KosmoM
KosmoM 1769 EXP - 13 Koop-Gamer,R8,S3,A4
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientAzubi-Redigierer: Hat 100 EXP beim Verbessern fremder News verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenVielschreiber-Azubi: Hat mindestens 50 veröffentlichte News geschriebenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung

9. August 2009 - 17:14 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert
Diablo 2 ab 5,90 € bei Amazon.de kaufen.

Momentan arbeiten die Entwickler von Blizzard bekanntlich an verschiedenen Projekten, darunter Starcraft 2 und Diablo 3.

Aber auch an ihren älteren Titel werkelt die Kultschmiede munter weiter. Neben dem vor kurzem veröffentlichten neuen Patch zum Strategietitel Warcraft 3, arbeiten die Kalifornier auch an einem Update für das nach wie vor beliebte Action-Rollenspiel Diablo 2.

Zum Inhalt des Patches ist noch nicht allzu viel bekannt, aber es soll unter anderem eine größere Kiste für die Items geben. Ein Forumseintrag von Community-Manager Bashiok lässt aber auf wesentlich mehr hoffen. In seinem Eintrag kündigt der Blizzard Mitarbeiter eine Möglichkeit des Neuverteilens von Skillpunkten an:

Ja, Skill-Neuverteilung ist derzeit ein geplantes Feature für den Diablo 2 Patch 1.13.

Allerdings ist bislang nicht klar, wie dieses Feature genau aussehen soll. Dass man nach der Installation des Updates aber nur einmal umskillen kann, darf bezweifelt werden. Es ist wahrscheinlicher, dass man seine Fertigkeiten während des Spielverlaufs immer wieder neu verteilen kann, gegen genügend Gold, versteht sich. Damit würde das viele Gold, was die meisten Spieler gebunkert haben, einen tatsächlichen Wert erhalten. Wie das Feature am Ende wirklich eingebaut wird, müssen wir abwarten.

Und zwar doch länger, als gedacht. Denn Bashiok kommentierte in einem anderen Thread den aktuellen Status des Projekts. Die Arbeiten am Patch mussten aufgrund der Dringlichkeit des Warcraft 3-Updates unterbrochen werden. Obwohl dieser mittlerweile veröffentlicht wurde, scheint der Diablo 2-Patch noch immer brach zu liegen:

Der Warcraft 3 Patch wurde veröffentlicht, aber um einige anhaltende Fehler zu beheben, sind die Arbeiten an den Diablo 2 Patch nicht wieder aufgenommen worden. Wieder handelt es sich um Probleme mit sehr hoher Priorität, die unbedingt gelöst werden müssen, bevor die Arbeit an Patch 1.13 fortgesetzt werden kann.

Damit ist ein Release wieder in weite Ferne gerückt.

Update:
Bashiok hat sich kryptisch über die Möglichkeiten der Neuverteilung von Skillpunkten geäußert. In einem Beitrag schrieb er:

Es wird einen einfache, aber limitierte Möglichkeit der Neuverteilung geben, eine andere Möglichkeit wäre...

Joker 12 Trollwächter - 1153 - 8. August 2009 - 18:34 #

jaaa ich liebe blizz!

Suzume 14 Komm-Experte - 1932 - 9. August 2009 - 17:47 #

[...] Die Arbeiten am Patch mussten aufgrund der Dringlichkeit des Warcraft 3-Updates unterbrochen werden. Obwohl dieser mittlerweile veröffentlicht wurde, [...]

Der zweite Satz bezieht sich auf das Update. Demzufolge wird daraus:
[...] Obwohl dieses mittlerweile veröffentlicht wurde, [...]

-------

[...] aber um einige anhaltende Fehler zu beheben, sind die Arbeiten an den Diablo 2 Patch [...]

Hier ist der Dativ gefragt:
[...] sind die Arbeiten an dem Diablo 2 Patch [...]

-------

Interessante News! Auch wenn ich kein D2 mehr spiele, so zeigt mir das doch, wie bemüht Blizzard um die Community ist.

bam 15 Kenner - 2757 - 9. August 2009 - 18:00 #

Eine Skill-Neuverteilung wäre mit ein Grund mal wieder Diablo 2 zu spielen. Mitlerweile wird man doch nur noch belächelt wenn man nicht irgend einem Guide folgt und mit einem möglichst perfektem Build spielt. Vor allem kann man einen "verskillten" Charakter direkt in die Tonne werfen.
Bald heißts dann aber: Drauf los spielen wie man will, man kanns ja hinterher immer noch ändern.

Zu viel sollte man sich da aber nicht erhoffen. Auch zum letzten "großen" Warcraft 3 Patch wurde Community-Feedback gesammelt. Der letztendliche Changelog war ernüchternd. Auf großes sollte man sich da nicht gefasst machen.

Ralph 11 Forenversteher - 642 - 9. August 2009 - 18:26 #

Nu wurde kürzlich aus der Community der HighRes Patch gebracht, der zwar nicht der Weisheit letzter Schluß, aber irgendwie trotzdem schick ist.
Und nun kommen noch ein paar nette Neuerungen, da bekommt man ja direkt Lust mal wieder richtig auf Monsterhatz zu gehen :)

Wint0r 06 Bewerter - 78 - 9. August 2009 - 20:16 #

Ein seltenes,jedoch dafür umso mehr hervorragendes Beispiel für eine ausgezeichnete Communityarbeit.Dass Blizzard nach so langer Zeit noch Updates bringt,alle Achtung!

BFBeast666 14 Komm-Experte - 2062 - 9. August 2009 - 21:26 #

Der High-Res-Patch ist allerdings total für die Tonne. Ich spiele immer noch gerne und oft D2 (allerdings primär solo), daher hatte ich mir einiges davon erhofft. Aber erstmal leidet die Performance, und zum anderen gibt's haufenweise Grafikfehler, sowohl in D3D als auch Software. Proof of Concept ja, spielbar nein.

Ralph 11 Forenversteher - 642 - 10. August 2009 - 7:44 #

Hmm, kann ich so nicht bestätigen. Zumindest mit dem - zugegeben nicht soo langen - Test, den ich gemacht hab. Einmal die Foothills durch, und keine Probleme. Keine Einbrüche, keine Grafikfehler. Nur die fehlende UI-Skalierung war ein bisschen unschön.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)