User-Artikel: Der "Mythos U-Boot" im Computerspiel

PC
Bild von Mario Donick
Mario Donick 1578 EXP - 13 Koop-Gamer,R4,S5,A1
Star: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung

16. Januar 2014 - 23:56 — vor 13 Wochen zuletzt aktualisiert

U-Boot-Simulationen waren von Mitte der 1980er Jahre bis weit in die 2000er hinein sehr erfolgreich. Namen wie Silent Service, Aces of the Deep und Silent Hunter sind vielen Spielern auch heute noch ein Begriff. Sie sind ein Teil des "Mythos U-Boot" (so die Musik- und Kulturwissenschaftlerin Linda M. Koldau), der sich durch die Jahrhunderte zieht und in immer neuen medialen Erzählformen auch Teil der Unterhaltungskultur ist.

U-Boot-Simulationen spielen für die Weitererzählung des "Mythos U-Boot" eine besondere Rolle: Sie behandeln einerseits selbst Geschichte und verarbeiten geschichtliche Themen eigenständig, und sie stehen andererseits in einer klaren Tradition aus Literatur und Film. Vor allem aber erlauben sie es Spielern, die dargebotenen Elemente aktiv aufzugreifen und aus ihrer individuellen Perspektive zu verstehen. Die Geschichtswissenschaft beurteilt diese Zusammenhänge zumindest teilweise kritisch.

In der neuen Serie "U-Boot-Simulationen" geht unser User Mario Donick von diesen Beobachtungen aus und stellt die wichtigsten Vertreter des Genres sowie interessante Modifikationen vor. Es wird gezeigt, wie der "Mythos U-Boot" durch das jeweilige Spiel, durch die dazugehörigen Mods und durch die Spieler selbst weitererzählt wird. Dabei wird auch hinterfragt, ob die Sorgen der Geschichtswissenschaft begründet oder übertrieben sind.

Viel Spaß beim Lesen!

McSpain Community-Moderator - Abo - 16817 EXP - 17. Januar 2014 - 0:31 #

Das muss GG abkönnen. ;-)

Admiral Anger 20 Gold-Gamer - Abo - 21773 EXP - 17. Januar 2014 - 0:48 #

Sag mal, hast du eigentlich Haare in der Nase?

Jörg Langer Chefredakteur - 248048 EXP - 17. Januar 2014 - 0:57 #

Fotografieren Sie niemals ausfahrende Besatzungen!

Mario Donick 13 Koop-Gamer - 1578 EXP - 17. Januar 2014 - 1:06 #

April, April. ;)

fritz (unregistriert) 17. Januar 2014 - 5:31 #

Wieso das denn? Weil sie dann Werte haben! ;)

NanoBurn 10 Kommunikator - 465 EXP - 17. Januar 2014 - 15:25 #

Keine Werte,... Bärte !!!

Philley 14 Komm-Experte - 2048 EXP - 17. Januar 2014 - 1:33 #

"Weil... ich hab welche am A****. Dann kömmer die zusammenknoten."

Contra4you 16 Übertalent - 5551 EXP - 17. Januar 2014 - 0:42 #

Der größte Videospiel Mythos neben Molyneux und Boll ist immer noch das explodierende rote Ölfass in Videospielen!

Mario Donick 13 Koop-Gamer - 1578 EXP - 17. Januar 2014 - 1:05 #

Aber das ist dann ja ein Videospiel-Mythos, kein U-Boot-Mythos im Videospiel ;)

Aber davon mal abgesehen, wäre das auch ein cooles Thema: Videospiel-Mythen.

McNapp64 13 Koop-Gamer - Abo - 1659 EXP - 17. Januar 2014 - 7:57 #

Userartikel: Das rote Fass in Videospielen

Peng - Bumm!

So stelle ich mir den vor, damit GG mal wieder von dieser abgehobenen Schiene runterkommt.

Mario Donick 13 Koop-Gamer - 1578 EXP - 17. Januar 2014 - 14:58 #

"damit GG mal wieder von dieser abgehobenen Schiene runterkommt"

Da bräuchte es dann wohl eher noch viel mehr User-Artikel-Autoren, die dann natürlich auch viel häufiger viele andere Themen bedienen.

McSpain Community-Moderator - Abo - 16817 EXP - 17. Januar 2014 - 15:13 #

Früher wollte ich immer ne Internetseite zum Thema: Pinkeln in Videospielen machen. Vielleicht möchte jemand die Idee für einen Userartikel aufgreifen.

immerwütend 16 Übertalent - 5027 EXP - 17. Januar 2014 - 16:09 #

Einfach auf "Pause" drücken, dann hat man genug Zeit ;)
Oder meintest du etwas anderes ^^

doomhsf 15 Kenner - 3113 EXP - 17. Januar 2014 - 16:23 #

Ich habe gerade an Postal 2 gedacht...

McSpain Community-Moderator - Abo - 16817 EXP - 17. Januar 2014 - 16:41 #

Ich meine die Standardanimation wenn man in Spielen an Wächtern vorbei muss. Von Medal of Honor, Metal Gear bis Hitman. Gepinkelt wird grade in Schleichspielen ohne unterlass.

doomhsf 15 Kenner - 3113 EXP - 17. Januar 2014 - 16:54 #

Ich behaupte, dass ist einfach der hohe Grad an Realismus in den Spielen :D

McSpain Community-Moderator - Abo - 16817 EXP - 17. Januar 2014 - 16:40 #

m) Touchè

Freylis 18 Doppel-Voter - 9476 EXP - 17. Januar 2014 - 15:34 #

Danke fuer den Anreiz, die "Historie der roten Faesser" schreibe ich glatt! ;P
Aber was die "abgehobene Schiene" angeht: was soll das denn heissen? U-Boot-Sims sind doch nun wirklich nicht so exotisch. Die gab es schon seit den ersten 8-Bit-Computern.

Mario Donick 13 Koop-Gamer - 1578 EXP - 17. Januar 2014 - 15:38 #

Ich glaube, er/sie meint eher die Art der Bearbeitung des Themas. Von wegen "Mythos" und so. :)

McNapp64 13 Koop-Gamer - Abo - 1659 EXP - 17. Januar 2014 - 17:26 #

Eigentlich war das mein fertig ausgearbeiteteter User Artikel bestehend aus 2 Worten. Ich wollte nicht abgehoben mit gutem Beispiel voran gehen.

P.S. Kann es sein. dass ich eben beim Pinkeln meinen Ironiedetektor im Bad vergessen habe? Egal...

Freylis 18 Doppel-Voter - 9476 EXP - 17. Januar 2014 - 17:41 #

LOL, naja wenn das so ist. Habe ich dich wohl falsch verstanden. Reich MIR doch mal diesen famosen Ironie-Detektor :-)

exQuinOx (unregistriert) 17. Januar 2014 - 18:20 #

Auf den weiteren Rängen:

2. Die ganze Welt war einst bedeckt mit Gold und Munition, nur wurde fast alles bereits vor 1000 Jahren aufgesammelt. Aber in den hintersten Ecken, da liegt bis heute immer noch etwas davon.

3. Ein anständiger Wohnsitz eines angehenden Weltherrschers hat mindestens 2700 leere, quadratische Räume ohne Möbel, liegt unterirdisch und besitzt keine Toilette.

dopamin85 10 Kommunikator - 530 EXP - 17. Januar 2014 - 11:36 #

Kein Actionspiel ohne !

www.youtube.com/watch?v=siKElfySk4A

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
GamersGlobal: Das Spiele-Magazin für Erwachsene
Impressum Nutzungsbedingungen So geht's
GamersGlobal auf Facebook Creative Commons License GamersGlobal auf Twitter.com
Die User-generierten Inhalte dieser Website, nicht aber die redaktionellen, sind unter einer
Creative Commons-Lizenz lizenziert, bis auf zwei Ausnahmen (siehe Nutzungsbedingungen).

Seitenanfang