Tech-Demo: Das Spiel mit der Perspektive

Bild von Admiral Anger
Admiral Anger 49340 EXP - 24 Trolljäger,R10,S3,C10,A10,J10
Dieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Silber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreicht

11. Januar 2014 - 15:11

Das Genre der Ego-Puzzler erlebte in den letzten Jahren einen gewissen Aufschwung, nachdem Titel wie Portal dem Spieler eine neue Wahrnehmung des Raumes boten. Viele Entwickler ließen sich davon zu ähnlichen Spielkonzepten inspirieren. Quantum Conundrum (GG-Test) führte die Zeit als neue manipulierbare Rätselgröße ein. Antichamber nutze das Konzept der Nichteuklidischen Geometrie für scheinbar unmögliche Level. Das Indie-Studio Pillow Castle stellt in einen kürzlich veröffentlichten Video nun ein weiteres ungewöhnliches Spielkonzept vor, bei dem eure Sichtweise auf die Umgebung den Spielverlauf beeinflusst.

Die Technologie-Demo Museum of Simulation Technology zeigt eine Möglichkeit, Objekte durch "Forced Perspective" (Erzwungene Perspektive) zu verändern. Durch diese optische Täuschung erscheinen Gegenstände je nach Blickwinkel unterschiedlich groß. So wird der Eifelturm zur Schachfigur und umgekehrt. Auch der Mond rückt plötzlich in greifbare Nähe und offenbart einen Level-Ausgang. Sollte der Weg zum Ziel einmal zu klein sein, dann vergrößern wir ihn einfach. Auch die altbekannten Portale werden durch die erweiterten Möglichkeiten um einiges kniffliger.

Pillow Castle besteht aus einem Team von Studenten der Carnegie Mellon University. Momentan ist noch unklar, ob aus dem Prototypen tatsächlich ein richtiges Spiel wird. Es handelt sich nach Aussagen der Entwickler eher um eine Konzeptstudie. Auch die offizielle Website hüllt sich bezüglich weiterer Details zur Zeit noch in Schweigen, zumindest könnt ihr bereits den Newsletter abonnieren.

Video:

Drapondur 25 Platin-Gamer - - 58665 - 11. Januar 2014 - 15:49 #

Interessanter Ansatz. Ein Spiel, bei dem ich bei einigen Rätseln wahnsinnig werden würde. :)

amenon 15 Kenner - P - 3024 - 11. Januar 2014 - 16:34 #

Cooler Rätselkniff. Bis ich endlich antichamber gespielt habe, gibt es das bestimmt auch als komplettes spiel.

Olipool 16 Übertalent - 4052 - 11. Januar 2014 - 20:02 #

Hehe genial, wäre doch zu schade, wenns das nicht als Game schaffen würde...

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 36326 - 11. Januar 2014 - 20:05 #

Sehr geniale Idee. Ich hoffe sehr, dass daraus ein richtiges Spiel wird.

COFzDeep 19 Megatalent - P - 17108 - 12. Januar 2014 - 0:48 #

Wow, schon ziemlich cool! Etwas unhübsch, aber das ist ja mit am leichtesten zu ändern heutzutage :)

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8188 - 12. Januar 2014 - 0:48 #

Get your Mind blown... ;)

Nico Carvalho Freier Redakteur - 24253 - 12. Januar 2014 - 1:51 #

Genialer Ansatz! Spätestens bei den Portalen hat es mich gepackt! Lass es bitte was werden, auch wenn ich bereits für die ersten Level zu doof wäre :)

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 34304 - 12. Januar 2014 - 3:46 #

Coole Idee! Die Rätsel würden meinen Kopf sicher ganz schön zum Rauchen bringen. :D

Koffeinpumpe 15 Kenner - 3279 - 12. Januar 2014 - 11:53 #

Nichts ist wie es scheint. Klasse Idee!
Das nenne ich mal innovativ. :)

Poxelbeat 04 Talent - 21 - 12. Januar 2014 - 22:11 #

Ich hatte vor gar nicht allzu langer Zeit überlegt, wie man das Game "Portal" oder "Antichamber" noch toppen könnte. Oder welch neue Idee die Spielebranche neuen Wind in die Segel pustet ... das ist Genial! Wieso kommt man selbst nicht auf so Spielmechaniken ^^ bin zwar kein Entwickler aber Ideen hat ja wohl jeder :D

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 23499 - 13. Januar 2014 - 10:56 #

Coole Sache! Vermutlich hätte ich schon bei der Mona Lisa ewig gebraucht, um auf die Lösung zu kommen^^

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8188 - 13. Januar 2014 - 18:46 #

Ich denke, es sind auch mehrere Lösungswege möglich - du hättest also dann (so wie ich) versucht Treppen zu bauen. ;)

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 23499 - 13. Januar 2014 - 21:01 #

Jupp, das wäre vermutlich mein erster Ansatz gewesen :)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
ChrisL