Oculus Rift: Crystal Cove mit AMOLED // Carmacks Rolle

Bild von Dennis Hillor
Dennis Hillor 32597 EXP - 22 AAA-Gamer,R10,S5,C10,A10,J10
Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Silber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.

9. Januar 2014 - 11:04 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert

Die Entwicklung der über Kickstarter finanzierten Virtual-Reality-Brille Oculus Rift (GG-Angespielt) schreitet kontinuierlich voran. Im letzten Jahr wurden Dev-Kits an ausgewählte Entwickler versendet, sodass es bereits einige kompatible Software gibt. Darunter sind inoffizielle Portierungen bekannter Spiele wie GTA 4, auch kommende Titel wie Elite - Dangerous werden bereits entsprechend angepasst. MakeVR ist eine Software zur Erstellung von Modellen für 3D-Drucker, die es euch erlaubt, jeden Winkel der erstellten Objekte zu "begehen", um jeden noch so kleinen Fehler auszumerzen – was mit Oculus Rift anscheinend besser funktioniert.

Auf der CES 2014 wurde ein neuer Prototyp der Oculus Rift vorgestellt, der auf den Namen Crystal Cove hört. Laut Vor-Ort-Berichten soll diese Fassung einen deutlichen Sprung nach vorn gemacht haben und vor allem weniger Bewegungsunschärfe aufweisen. Dies sei dem Einsatz eines AMOLED-Displays zu verdanken. Ein weiterer Vorteil könnte sein, dass das Schwindelgefühl, das beim Verwenden der Brille aufkommen kann, reduziert oder eliminiert wird.

Die zweite große Neuerung bei der Crystal Cove soll das Positionstracking sein. Am Headset sind Infrarot-Dioden befestigt, die von der mitgelieferten Kamera erfasst werden können, wodurch die Position des Spielers genauer bestimmt werden kann. Soll heißen, wenn ihr euch bückt, bückt sich eure Spielfigur ebenfalls. Weitere Verbesserungen des Prototyps sind die Verringerung der Latenz und die Ankündigung, dass mindestens Full-HD-Auflösungen (1080p) unterstützt werden.

Brendan Iribe, CEO von Oculus VR, gab außerdem Informationen über die momentane Funktion von John Carmack (GG-Report) bekannt. Der Mitbegründer des Entwicklerstudios id Software und Schöpfer der "idTech"-Engines, die für die Grafik in so berühmten Serien wie Doom, Quake oder Wolfenstein verantwortlich sind, war letztes Jahr zu Oculus VR gewechselt und hat dort die Position des Chief Technology Officer (wir berichteten). Dadurch kamen bei vielen Fans Sorgen auf, Carmack würde der Spieleentwicklung den Rücken kehren. In diesem Punkt konnte Iribe aber Entwarnung geben.

Er arbeitet an einer Menge interessanter Technik, sein Herz und seine Seele hängen aber weiterhin an der Spieleentwicklung.

Konkret heißt das wohl, dass Carmack an Software arbeitet, die gezielt die Fähigkeiten der Oculus Rift zur Schau stellen soll. Zu diesem Zweck werden zudem Entwickler von verschiedenen Spieleschmieden zu Oculus VR eingeladen, um Hand in Hand Spiele zu entwickeln. Iribe sagte dazu:

Wenn Sie in den nächsten sechs bis zwölf Monaten auf unsere Karrieren-Seite schauen werden, werden Sie feststellen, dass wir ein Team aufbauen. Wir wollen eine sehr offene Firma schaffen.

Drifter 16 Übertalent - P - 5958 - 9. Januar 2014 - 11:02 #

Da hat ein paar mal der Fehlerteufel zugeschlagen:
2.Absatz 3. Zeile, "...was du den Einsatz.." - du statt durch
2.Absatz 9. Zeile, "Weitere Verbesserungen hat der Prototyp ist eine Verringerung der Latenz..." - Vielleicht durch "Weitere Verbesserungen des Prototypen sind die Verringerung der Latenz..." ersetzen.

Kommentar kann dann gerne gelöscht werden.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11793 - 9. Januar 2014 - 11:08 #

" Im letzten Jahr wurden bereits Dev-Kits an ausgewählte Entwickler versendet, "

da könnte man denken, dass nur diese Brillen erhalten haben. Viele Mods kommen auch von Hobby Programmierer die die Brille durch Kickstarter finanziert haben.

tagohneschatten 08 Versteher - 228 - 9. Januar 2014 - 11:14 #

Mit jeder Oculus Rift Meldung werde ich nervöser....

Dennis Hillor 22 AAA-Gamer - P - 32597 - 9. Januar 2014 - 11:18 #

Wieso das denn?

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18958 - 9. Januar 2014 - 13:03 #

Das fickrige kommt rein, dieser haben will Schnappreflex.
Vermute ich mal :-d.

Dennis Hillor 22 AAA-Gamer - P - 32597 - 9. Januar 2014 - 13:13 #

Sehr verständlich!

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18958 - 9. Januar 2014 - 16:39 #

In der Tat und vor allem wen John ne Engine extra dafür schreibt ...

tagohneschatten 08 Versteher - 228 - 9. Januar 2014 - 20:31 #

Exakt!

headlaker 16 Übertalent - 4834 - 9. Januar 2014 - 11:23 #

Hm, da werden durch das Update so ziemlich alle Punkte verbessert, die mir beim Testen auf der Gamescom 2013 nicht so gut gefallen haben. :-)

Hoffentlich stellen sie die neue Version dieses Jahr auch wieder vor, dann werde ich mich da auf jeden Fall wieder anstellen.
So langsam denke ich immer mehr über eine Anschaffung nach.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29583 - 9. Januar 2014 - 11:26 #

Schaut euch mal das Video der c't auf www.heise.de an - der Redakteur, eigentlich ein schwer zu schockender alter Hase, bekommt beim Aufsetzen nicht nur ein gigantisches breites Grinsen im Gesicht, nach dem Test ist er dazu noch etwas enttäuscht, wieder in diesem langweiligen Raum zu sitzen und nicht mehr in der hübschen 3D-Höhle :D . Den hats umgehauen.

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 9. Januar 2014 - 12:02 #

Haha. Der freut sich echt den Arsch ab :D Danke für die Info ^^

Vampiro 21 Motivator - P - 30950 - 9. Januar 2014 - 13:18 #

Echt geil.

Das Teil könnte der Hammer werden.

Wenn das echt bei den wohl mal anvisierten 300 Dollar bliebe, das wäre der Hammer.

Worth2die4 13 Koop-Gamer - 1436 - 9. Januar 2014 - 13:46 #

300$ halte ich schon für ziemlich utopisch. Ich denke, man wird hierzulande für die Consumerversion irgendwo zwischen 400 und 600€ landen. Je nachdem, was da noch reinsoll (4K) aber noch nach oben offen...

Ich hoffe sie denken dran, dass sie einen Hype zu bedienen haben :P Und der kann recht schnell absterben, sollte die Brille am Ende zu viel kosten.

Vampiro 21 Motivator - P - 30950 - 9. Januar 2014 - 14:11 #

Ich sehe das mit den Kosten auch weiter Skeptisch. Ich denke auch, wenn es zu teuer wird, floppt es. 600 Euro ist zu viel. Die Schmerzgrenze dürfte bei maximal 399 Euro, eher weniger, liegen - wenn man mehr als eine kleine Core-Gruppe erreichen will.

Denn sonst kaufen die Leute einfach eine Konsole, den TV hat man sowieso.

Sparky 09 Triple-Talent - 337 - 9. Januar 2014 - 22:53 #

Wieso sollte eine Konsole eine Alternative sein? Hier geht es ja ein neues ein Anzeigesystem. Wenn dir ein Smartphone zu teuer ist, kaufst du dir ja nicht auf als Ersatz ne Konsole - es sind völlig andere Geräte mit völlig unterschiedlichen EInsatzgebieten. Davon ab, denke ich aber auch, dass sie für 600€ nicht ausreichend weggehen würde. In jedem Fall sollte ein deutscher Käufer über nen US-Import nachdenken, falls es da die Möglichkeit gibt (Freunde/Bekannte, die Urlaub in den Staaten machen oder so), das wird sich sicher mit deutlich über 100€ auszahlen.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18958 - 10. Januar 2014 - 8:15 #

"den TV hat man sowieso." also ich habe keinen und kenne auch einige die genauso keinen haben und die Zahl steigt :-d.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 34985 - 10. Januar 2014 - 11:49 #

http://xkcd.com/1299/
:P

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18958 - 10. Januar 2014 - 12:20 #

Und was soll mir das sagen?

COFzDeep 19 Megatalent - P - 15095 - 10. Januar 2014 - 13:04 #

Dass es (langsam) (wieder) uncool/peinlich wird, einen Fernseher zu haben. Durch die massive Verbreitung von Tablets und riesigen Smartphones wird ein Großteil des Medienkonsums darüber gedeckt. Und wenn dann noch die Oculus Rift kommt und für Spiele (und auch Filme) deutliche Vorteile gegenüber einem Fernseher mit sich bringt - dann sind klassische Fernseher irgendwann (wieder) ganz peinlich ;)

XKCD ist toll %) aber qwantz.com (Dinosaur Comics) sind mindestens genauso genial ;)

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18958 - 10. Januar 2014 - 13:26 #

Ach so ich dachte das es langsam wieder in Richtung (fallende Kurve) peinlich (Embarassed) geht wenn man sagt ich habe gar keinen Fernseher.

Bis vor 2 oder 3 Jahren hab ich mir ja auch immer gedacht WTF ohne Fernseher wie geht das? Aber ans ich sehr gut :-D.
Bei mir zwar aus anderen Gründen als deine aufgezählten aber jedem das seine.
Oh wait doch ich hab sogar 2 ^^. eine 35cm Röhre mit kaputtem Netzteil und eine 82cm Röhre die beim letzten Anschaltversuch vor ca 2,5 Jahen ne Stunde gebraucht hat bis die Kondi's warm waren :-D

Ich finds nur immer wieder lustig wie die Leute meinen als Pro Konsolenargument den Preis zu bringen in der Annahme ein Fernseher wäre eh da bzw in dem Falle ein Kontra OcculusRift oder so ähnlich.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 34985 - 10. Januar 2014 - 15:46 #

Ich wollte es ja nicht so direkt ausdrücken, aber man könnte es so interpretieren, dass ich dich als "smug" bezeichnet habe. Übersetzen darfst du's selbst. ;-)
Warum die Kurve in dem Comic am Ende wieder am Fallen ist, versteh ich aber auch nicht so ganz. Habe ich für diesen Zweck mal ignoriert...

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18958 - 10. Januar 2014 - 16:08 #

Ach ich bin gerne direkt :-D

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 10. Januar 2014 - 16:16 #

"Ich finds nur immer wieder lustig wie die Leute meinen als Pro Konsolenargument den Preis zu bringen (...)"
Kann mir dann auch nur drei Fälle vorstellen:
a) Fernseher wird von Mami und Papi finanziert (wie die Konsole)
b) Die Leute spielen auf kleineren Geräten mit mieser Bildquali
c) Geld spielt keine Rolle

Ich hab mit der neuen Bude in einen Fernseher finanziert, kurz vor Mitte letzten Jahres. Liegt halt daran, dass ich noch ältere Konsolen hab und mir November 2012 günstig ne PS3 geschossen hab. Mit eigentlichem Fernsehen hab ich schon ewig nichts mehr am Hut.

Klar, das ganze ließ sich auch wunderbar am Monitor betreiben ohne große Nachteile. Aber dann kommt irgendwann ne vernünftige Couch und die Überlegung, was mit 5.1 reinzustellen. Das wollte ich mir dann nicht um den Rechnerplatz bauen ^^

Koffeinpumpe 15 Kenner - 3252 - 11. Januar 2014 - 12:24 #

"Peinlich" nur für die, die unbedingt im Mainstream mitschwimmen wollen und das Denken anderen überlassen. Trotz Tab gucke ich lieber auf den 50" an der Wand, anstatt auf 10" in der Hand.
OcuRi ist zum zocken sicher genial, aber Filme werde ich drauf höchstens gucken, wenn ich alleine bin.

DarkMark 15 Kenner - 2909 - 9. Januar 2014 - 11:39 #

Das Head-Tracking mittels der Infrarot-Hotspots und der Außenkamera scheint der Grund dafür zu sein, daß das Schwindelgefühl so stark reduziert bzw. ganz abgestellt werden konnte. Jede Kopfdrehung zieht immer auch eine Veränderung der Kopfhaltung nach sich, was der vorhergehende Prototyp noch nicht abbilden konnte. Dieser Zusammenhang kommt in der News noch nicht so klar raus, könnte man vielleicht noch präzisieren.

lolaldanee 13 Koop-Gamer - 1245 - 9. Januar 2014 - 11:50 #

mit jeder neuen meldung klingt es immer noch besser....

Skeptiker (unregistriert) 9. Januar 2014 - 12:41 #

Die Neuerungen sind echt klasse, aber solange ich nicht jederzeit
(kurz) in die Realität zurückkehren kann, ohne die Brille abzunehmen, ist die für mich kein Thema. Ich brauche also Bildschirme, die man auf transparent schalten kann, oder eine Stereokamera am Helm, die die normale Umgebung in der Brille zeigt.
Stellt Euch z.B. vor Euer Handy klingelt und Ihr wartet auf einen drigenden Anruf, während Ihr Dead Space OR spielt, oder Ihr wollt während einem langweiligen Moment schnell was trinken oder den Mail-Eingang checken. Wir leben in einer Welt die zunehmend von Multitasking geprägt ist und wo auch Spiele das mit so Dingen wie Second Screen immer mehr in das Spiel integrieren, während Oculus Rift die volle Aufmerksamkeit will. Ist Oculus Rift ein Dinosaurier?

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 9. Januar 2014 - 13:06 #

Ich nehm mir ja auch heutzutage noch Zeit für Spiele. Die Titel, die ich "mal kurz anwerfe", dafür würde ich auch keine Rift aufsetzen. Verstehe aber deine Bedenken und die sind berechtigt - da reicht's ja schon, wenn's an der Tür klingelt ;)

Allerdings wird eine wie von dir gewünschte Lösung auch nicht lange auf sich warten lassen: http://www.youtube.com/watch?v=Bc_TCLoH2CA

Worth2die4 13 Koop-Gamer - 1436 - 9. Januar 2014 - 13:54 #

Danke für das Video! Der Wahnsinn!!!

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4319 - 10. Januar 2014 - 12:01 #

Sehe ich da etwa die Anfänge eines Holodecks?

1000dinge 15 Kenner - P - 2914 - 10. Januar 2014 - 12:27 #

Irre! Das ist echt der Hammer.

mihawk 18 Doppel-Voter - P - 12994 - 9. Januar 2014 - 13:08 #

Du hat da ein paar gute Argumente, an sowas hätte ich bis jetzt gar nicht gedacht!

Punisher 19 Megatalent - P - 14451 - 9. Januar 2014 - 14:03 #

Ich würde denken, das RIFT steht hier für eine "andere" Form des Spielens, die weniger Casual ist und nicht zwischendrin/nebenbei passiert. Spielen als ein Hobby, das am ehesten mit sportlichen Tätigkeiten vergleichbar ist, für das man sich auch mal eine Auszeit nimmt.

Wenn ich ne Stunde oder zwei zum Schwimmen gehe kann ich auch nicht auf mein Telefon reagieren, wenn ich ne Weile Motorradfahren gehe kann ich nicht nebenher aufs Telefon reagieren oder einfach mal was trinken - dazu muss ich eine bewusste Pause einlegen. Nichts davon würde ich im übrigen machen, wenn ich auf einen dringenden Anruf warte, warum sollte ich also in dieser Situation überhaupt anfangen, mit der Rift zu spielen?

Ich plädiere hiermit dafür, der Entspannung dienende Freizeitaktivitäten auch als solche zu benutzen und dabei Reize von aussen weitestgehend abzuschalten oder zu ignorieren. Keiner MUSS immer erreichbar sein. Insbesondere beim Zocken. Ungewollte Unterbrechungen zerstören mir schon beim normalen Spielen jedes Gefühl, in eine "andere Welt" abzutauchen und eine Geschichte zu erleben.

Für den schnellen Zock zwischendurch gibts einen Haufen sehr unterhaltsame Handy- und Casualgames, die man Problemlos zu jedem beliebigen Zeitpunkt zur Seite legen kann. Zumindest halte ich das schon seit einer Weile so, weil mir die ZEit zum Zocken einfach zu knapp geworden ist, um das wie Fernsehen nebenher passieren zu lassen.

volcatius (unregistriert) 9. Januar 2014 - 18:39 #

Amen.
Soll früher auch Zeiten gegeben haben, wo man ganze Nachmittage ohne Aufsicht und Handy draußen verbracht hat und trotzdem überlebt hat.

1000dinge 15 Kenner - P - 2914 - 9. Januar 2014 - 13:00 #

Man hört fast nur sehr begeisterte Meinungen. Ich möchte das Ding wirklich gerne mal ausprobieren.

brabangjaderausindien 13 Koop-Gamer - 1451 - 9. Januar 2014 - 14:02 #

um genau diesem intresse entgegenzukommen und um die wahre "zukunft des games" erleben zu können, hab so einige devkit-besitzer folgende map auf google angelegt:

https://maps.google.com/maps/ms?msa=0&msid=216080568301080371629.0004d6d217a93e60f7cc6

einfach mal kucken, wer da in deiner nähe ist und dann halt einfach um'ne demosession anfragen. ich selber bin aus österreich/oö - bei interesse: einfach melden!

1000dinge 15 Kenner - P - 2914 - 10. Januar 2014 - 12:19 #

Wow! Super! Danke für den Link. Ich habe schon zwei in der Nähe gefunden.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18958 - 9. Januar 2014 - 16:41 #

Das ist quasi das neue 3DFx ^^

Fabes 14 Komm-Experte - 2418 - 9. Januar 2014 - 14:46 #

Jetzt muss es nur noch in den Handel kommen. Die Entscheidung zum Kauf wurde bei mir schon längst gefällt.

Koffeinpumpe 15 Kenner - 3252 - 9. Januar 2014 - 16:23 #

Das ist seit langem mal wieder ein Stück Hardware, das mich interesiert. Wenn sich die endgültige Ladenversion als wirklich so gut entpuppt und genug Spiele das System unterstützen, schlage ich zu.

Weryx 18 Doppel-Voter - P - 10195 - 9. Januar 2014 - 20:43 #

Hoffe nur ein Schritt zu einer echten VR :x

volcatius (unregistriert) 9. Januar 2014 - 23:38 #

Die scheinen wirklich alle von der OC begestert zu sein

"I Wore the New Oculus Rift and I Never Want to Look at Real Life Again"

http://gizmodo.com/so-basically-what-youre-saying-is-that-were-all-going-1496626719

So langsam werde ich auch zappelig.

pauly19 14 Komm-Experte - 2508 - 10. Januar 2014 - 20:58 #

Der englische Kommentar ist ja mal lustig ;).

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 92415 - 11. Januar 2014 - 3:48 #

Fabelhaft!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit