Deadbreed: Hardcore-MOBA mit RPG-Elementen angekündigt

PC
Bild von ChrisL
ChrisL 137308 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S8,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhalten

6. Januar 2014 - 17:48 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert

Nachdem der Entwickler Stefan Ljungqvist in den vergangenen Jahren beim Studio Avalanche an den Just Cause-Spielen mitgewirkt hatte, gründete er gemeinsam mit anderen schwedischen Spieleentwicklern das Indie-Studio Deadbreed. Dessen erstes Projekt trägt mit Deadbreed den gleichen Namen und stellt nach eigener Aussage ein „temporeiches Hardcore-Multiplayer-Online-Battle-Arena (MOBA) mit Rollenspiel-Elementen“ dar.

Unter anderem sollen euch taktische Drei-gegen-drei-Gefechte gegen andere Spieler oder KI-Gegner mit abschließenden Bosskampf-Herausforderungen erwarten. Darüber hinaus verfügen die Helden des Spiels – wie in diesem Genre üblich – über besondere Fähigkeiten, zudem sollen sie sich unterschiedlich spielen, je nachdem, wie ihr sie ausrüstet. Durch das Erzielen von Erfahrungspunkten könnt ihr eure bevorzugte Heldenfigur im Rang aufsteigen lassen.

Auch das Level von Artefakt-Gegenständen kann durch das Spielen erhöht werden, allerdings verfügen diese auch über Abnutzungserscheinungen. Während der Kämpfe werdet ihr außerdem in der Lage sein, unterstützende Totems zu beschwören. Die Maps von Deadbreed werden zum Beispiel über Optionen wie PvP- und Nebenquests oder auch Einstellungen wie „Dungeons“ verfügen.

Als Veröffentlichungszeitraum wird derzeit nur äußerst grob „2014“ angegeben; vor dem Release wird zudem eine geschlossene Betaphase stattfinden. Spricht euch das MOBA bereits jetzt an, könnt ihr via Steam Greenlight für dieses abstimmen. Unter diesen Zeilen findet ihr den Ankündigungstrailer, in dem auch erste Ingame-Szenen vorkommen.

Video:

Icy 12 Trollwächter - 1033 - 6. Januar 2014 - 19:06 #

Ob die Namenswahl so gut war?
Deadbreed = Tote Zucht => Totgeburt?

DerMitDemBlunt 14 Komm-Experte - 2483 - 7. Januar 2014 - 4:18 #

noch ein MOBA ~~

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18732 - 7. Januar 2014 - 4:44 #

Braucht die Welt unbedingt!
Eigentlich fehlen auch noch so einige Größere Marken die kein MOBA haben, da gehört Abhilfe her!

Gertie 14 Komm-Experte - P - 2249 - 7. Januar 2014 - 9:42 #

Seh ich auch so

Mass Effect
Dragon Age
Elder Scrolls
Assassins Creed
Star Trek
Star Wars
Call of Duty
brauchen alle noch Mobas wie sollen wir sonst noch überleben.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18732 - 7. Januar 2014 - 17:43 #

Du hast Tim und Struppi vergessen UND!!!!!! DangerMouse!

Novachen 18 Doppel-Voter - 12747 - 8. Januar 2014 - 7:27 #

Star Trek hatte zumindest schonmal was ähnliches.

Nur mit Raumschiffen anstatt Leuten. Da bestanden die Minions aus irgendwelchen Shuttles oder sowas.

War allerdings statt Multiplayer eher mit großem Singleplayer Fokus... und war auch nicht wirklich gut. War vom Gameplay aber schon soweit ähnlich, irgendwas aus den 90ern.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Strategie
MOBA
nicht vorhanden
nicht vorhanden
Deadbreed
Deadbreed
18.06.2014
Link
0.0
PC