Skywind: Entwickler-Video zur Morrowind-Mod für Skyrim

PC 360 PS3
Bild von dragon235
dragon235 11388 EXP - 18 Doppel-Voter,R8,C8,A6,J10
Dieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei

5. Januar 2014 - 23:05 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert
The Elder Scrolls 5 - Skyrim ab 11,69 € bei Amazon.de kaufen.

Das vor über zwei Jahren erschienene The Elder Scrolls 5 - Skyrim (GG-Wertung 9,5) erfreut sich auch heute noch größter Beliebtheit unter Rollenspiel-Fans. Dies ist vor allem der fleißigen Community zu verdanken, die durch Modifikationen immer wieder gänzlich neue Spielinhalte liefert, wie zum Beispiel die Mod Falskaar, die Alexander J. Velicky als eine Bewerbung bei Bethesda kreierte (wir berichteten).

Ein engagiertes Team von Hobby-Entwicklern arbeitet schon seit längerer Zeit daran, durch Nutzung  der Skyrim-Engine ein Remake des Vorvorgängers The Elder Scrolls 3 - Morrowind zu erschaffen, mit dem Namen Skywind (wir berichteten). Um einen Eindruck vom Projekt zu liefern, haben die Entwickler nun ein Video auf Youtube veröffentlicht.

Einen Download zu einer sehr frühen Version der Mod, sowie die Seite auf der ihr das Skywind-Team unterstützen könnt, findet ihr in den Quellenangaben. Um Skywind starten zu können, muss auf dem PC nicht nur Skyrim, sondern auch Morrowind nebst der beiden Erweiterungen Tribunal und Bloodmoon installiert sein.

Video:

TheKing28 13 Koop-Gamer - 1398 - 5. Januar 2014 - 23:55 #

Schaut wirklich gut aus, aber wo soll ich jetzt meine Original-CD noch finden?

justFaked 16 Übertalent - 4371 - 6. Januar 2014 - 0:26 #

Morrowind-Complete ist regelmäßig (eigentlich immer wenn Skyrim und/oder Oblivion im Angebot sind) für ~4,90€ zu haben.

TheKing28 13 Koop-Gamer - 1398 - 6. Januar 2014 - 1:20 #

Da hast du Recht, aber irgendwie widerstrebt es mir für etwas Geld auszugeben was mir schon gehört.

RaC 08 Versteher - 186 - 6. Januar 2014 - 2:28 #

*hust* das ist doch eine Mod für Skyrim nicht für Morrowind. Du brauchst also das Spiel Skyrim, nicht Morrowind ;)
Oder habe ich da was falsch verstanden?

btw: Morrowind ist immernoch mein Lieblings TES. Wie siehts denn in der Mod mit Quests und Co. aus? Oder ist das nur die Landscape die nachgebaut wurde?

s und er (unregistriert) 6. Januar 2014 - 2:37 #

"Um Skywind starten zu können, muss auf dem PC nicht nur Skyrim, sondern auch Morrowind nebst der beiden Erweiterungen Tribunal und Bloodmoon installiert sein."

;)

Escalbryt 13 Koop-Gamer - P - 1732 - 6. Januar 2014 - 5:46 #

Hm... Ist das nur um rechtetechnisch auf Nummer sicher zu gehen, oder verwenden sie doch Models aus dem Original Morrowind.

Naja ich hab vor 3 Jahren mal das Morrowind für Oblivion ausprobiert gehabt... War schon ganz geil, aber ich denke ich werde Morrowind in der Erinnerung lassen. Ein komplett gemoddetes Skyrim mit Survivalaspekten wartet sowieso noch auf nen besseren Rechner. Und die Zeit fehlt ja sowieso immer.

Mario Donick 14 Komm-Experte - 2324 - 6. Januar 2014 - 14:32 #

Die Screenshots sehen aus, als würden sie genauso wie bei Morroblivion Originalteile aus Morrowind nutzen.

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 7451 - 6. Januar 2014 - 1:24 #

Lustigerweise würde mich das hier mehr interessieren als Skyrim selbst :)

s und er (unregistriert) 6. Januar 2014 - 2:35 #

wäre super, wenn es das als stand alone geben würde, so das man nicht mit mods und patches rum experimentieren muss.

oder als early access bei steam, ich wette das würden einige kaufen
auch wenn die meisten schon skyrim, morrowind und die 2 addons haben.

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 96947 - 6. Januar 2014 - 3:21 #

Könnte Laune machen. :)

Name3 (unregistriert) 6. Januar 2014 - 9:02 #

Sinn?

EbonySoul 16 Übertalent - P - 4567 - 6. Januar 2014 - 9:26 #

Wird im Video genannt. Aber wenn du die Sinnfrage stellst verstehst du die Antwort eh nicht.

Kirkegard 19 Megatalent - 15759 - 6. Januar 2014 - 9:58 #

Spiele gerade eh nebenbei Morrowind mit der Grafik Mod, das Ganze noch mal auf Skyrim Niveau wär cool.
Morrowind bleibt der beste Teil. Vor allem noch ohne Questradar ;-)

DerGast (unregistriert) 6. Januar 2014 - 11:44 #

Vorallem nicht nur das, Morrowind war noch für richtige CoreGamer.
Das Design der Welt, der Monster und Gegenstände.
Da war noch Fantasie im Spiel.
Skyrim und Oblivion sind extrem langweilige Spiele, die Städte sehen nahezu gleich aus, eine handvoll Ausnahmen, dass wars.
Die Monster/NPCs sind strunz dumm, eben auf Konsolenniveau, damit selbst der dümmste Gamepad zocker, ein Monster/NPC töten kann.
Ich meine, wo wäre das Problem, ein Monster klettern zu lassen, je nach Rasse und realismus.
Wenn ich sehe, dass ein Gegner nicht in der Lage ist, mich auf einen Felsen anzugreifen, sondern immer wie beklopt da gegen rennt.
Oder das es immer und immer wieder die selben Gegner in Dungeons gibt, keine überraschungen, keine einzigartigen Dinge.
Trotz erstellung der welt per hand, ist alles tötal öde und langweilig, ich hatte keinen spass mit skyrim.

Mario Donick 14 Komm-Experte - 2324 - 6. Januar 2014 - 14:31 #

Mal vom Spielerischen abgesehen:

Oblivion ist stilistisch tatsächlich langweilig, Skyrim nicht. Skyrim gelingt es, vom Look and Feel eine sehr stimmige nordische Welt zu erzeugen, die einem das Gefühl gibt, man würde geradewegs durch die Edda, durch Beowulf oder durch kältere Gebiete vom Herrn der Ringe wandern. Dabei wirkt die Welt viel natürlicher also noch in Oblivion, und sie ist auch abwechslungsreicher. GERADE die Städte haben jede auch ein anderes architektonisches "Thema". Die Landschaften rund um die Städte sind jeweils unterschiedlich. Und es gibt Höhlen, die einfach nur wunderschön und idyllisch aussehen. Klar, kalt und schneebedeckt ist es überall, das muss aber in Himmelsrand auch so sein. ;)

Natürlich könnte man aber die ganze Elder-Scrolls-Serie dafür kritisieren, dass die Provinzen Tamriels, in denen schon immer Menschen lebten, aussehen wie Europa. Aber das ist halt typische Fantasy.

Für ein Spiel, das einem ein ähnliches Gefühl von Fremdartigkeit gibt wie damals Morrowind, müsste man es wohl in Valenwald, Elsweyr oder Summerset ansiedeln, also da, wo die Menschen historisch nicht gelebt haben.

Spielmechanische Faktoren, die du ansprichst, sind davon erstmal unabhängig.

Kirkegard 19 Megatalent - 15759 - 6. Januar 2014 - 15:04 #

Stimme dir zu.
Ein wichtiger Faktor des melancholischen Morrowind Feelings war die Musik, dieses Morrowind Thema hat mir oft den ein oder anderen Seufzer entlockt.

Mario Donick 14 Komm-Experte - 2324 - 6. Januar 2014 - 19:43 #

Musikalisch ist Elder Scrolls sowieso immer sehr gelungen. Bin gespannt, ob das bei TESO ohne Jeremy Soule die gleiche Stimmung einfangen kann. :/

IhrName (unregistriert) 6. Januar 2014 - 20:41 #

Dieser Eindruck wird etwas getrübt wenn man mal Guild Wars gespielt oder zugeguckt hat. Da macht Jeremy Soule nämlich auch die Musik und vor allem die Hintergrundmusik hört sich zu 90 % identisch an. Seit dem hat die musikalische Untermalung bei den Spielen einen faden Beigeschmack. Die Titelmelodiern reissen mich aber nach wie vor in ihren Bann.

Kirkegard 19 Megatalent - 15759 - 7. Januar 2014 - 14:49 #

Der hatte dann halt in Morrowind seine beste Phase ;-)
Da stimmte einfach alles, und die grandiose Musikuntermalung hatte einen wesentlichen Anteil daran.
An die Musik aus GW kann ich mich z.B. nicht mehr erinnern.

Ultrabonz 14 Komm-Experte - 2316 - 6. Januar 2014 - 22:39 #

Oblivion hat mich vom Stil her auch nie überzeugt, aber technisch gesehen war es damals schon ein Schritt nach Vorne.
Skyrim dagegen finde ich klasse. Sehr stimmig, sehr glaubwürdig. Ich finde auch die Dialoge um Welten besser als in Oblivion. Aber ich bin sowieso ein Fan des rauen Nordens und Skyrim fängt diese Stimmung gut ein, finde ich. Die Pilze in Morrowind sind nicht so mein Ding, aber als eine Region von vielen völlig in Ordnung. Ausserdem hat Morrowind wirklich so eine melancholische Stimmung und das gefällt mir. Tiefpunkt der Welt von TES bleibt für mich die Kaiserstadt. Die gefällt mir überhaupt nicht.

EbonySoul 16 Übertalent - P - 4567 - 6. Januar 2014 - 18:18 #

"Vor allem noch ohne Questradar ;-)" Ja, Morrowind ist auch mein Lieblingsteil aber der Questgeber mal wieder Nord und Süd verwechselt hat, habe ich mir ein Questradar selbst gebaut (im Construction Kit nachgeschaut wo der Dungeon überhaupt ist).

CBR 20 Gold-Gamer - P - 20799 - 8. Januar 2014 - 10:24 #

Genau das fiel mir auch als erstes ein. Leider hatte ich auch noch Staubstürme nachdem der böse Kerl tot war. Das hat mich auch genervt. Ansonsten fällt mir ad hoc kein Spiel ein, in das ich so viel Zeit versenkt habe, wie in Morrowind. Immerhin habe ich mit wenigen Ausnahmen alle Quests gelöst. Leider schlossen sind ein paar aus, so dass ich nicht Oberhaupt aller drei Häuser werden konnte ;-)
Früher... hatte ich noch Zeit zum Zocken.

Despair 16 Übertalent - 4762 - 6. Januar 2014 - 13:09 #

Warum sollte man Morrowind mit dem verkorksten Interface von Skyrim spielen wollen?

vicbrother (unregistriert) 6. Januar 2014 - 13:54 #

Gute Frage :)

NMiaaQQ (unregistriert) 6. Januar 2014 - 15:07 #

SkyUI, Newb!

Roland 18 Doppel-Voter - 10859 - 6. Januar 2014 - 15:30 #

SkyUI haut vieles raus, jepp! :)

Leser 14 Komm-Experte - P - 2026 - 6. Januar 2014 - 16:49 #

Naja, statt Gothic-katastrophal ist die GUI dadurch halt Obliovion-schlecht.

Despair 16 Übertalent - 4762 - 6. Januar 2014 - 19:49 #

Ist schon von Anfang an bei mir installiert und lindert das Elend nur bedingt, Kollege. Eine schnöde Anziehpuppe für angelegte Waffen, Rüstung und Schmuck + ein Drag&Drop-taugliches Inventar mit Icons scheinen für Bethesda anscheinend nicht machbar zu sein. Oder sollte ich vielleicht eher sagen: Die PC-User sind Bethesda eine ordentliche Portierung nicht wert...

Mario Donick 14 Komm-Experte - 2324 - 6. Januar 2014 - 14:33 #

An sich finde ich es eine nette Idee, ältere Spiele für neuere Engines zu modden. Ich habe damals die Oblivion-Version von Morrowind ausprobiert, und fand es auch cool, mit ein und demselben Charakter von Cyrodiil nach Morrowind zu reisen, aber die Stimmung war einfach nicht dieselbe wie im Originalspiel.

Morrowind mit Graphics Extender macht mehr Spaß und sieht stimmiger aus.

Leo94nidas 17 Shapeshifter - 7854 - 6. Januar 2014 - 16:00 #

Die Mod kenne ich gar nicht. Gleich mal googlen :)

John of Gaunt Community-Moderator - P - 63392 - 6. Januar 2014 - 16:08 #

Morrowind <3

Für mich persönlich bringt die Mod jetzt eher keinen Nutzen, da spiele ich lieber Morrowind mit Overhaul, aber so was umzusetzen finde ich trotzdem klasse.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit