Gaming for Good erspielt über 10 Millionen für Save the Children

Bild von Old Lion
Old Lion 64883 EXP - 25 Platin-Gamer,R10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit einem Jahr mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreicht

28. Dezember 2013 - 19:47 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert

Die Spendenplattform Gaming for Good hat zum Abschluss des Jahres noch eine schöne Nachricht parat. Die AtheneLive-Community hat es geschafft, im Laufe ihres Bestehens über zehn Millionen Dollar für die Wohltätigkeitsorganisation Save the Children zu generieren. 

Die Organisation wurde seinerzeit von Bachir Boumaaza, besser bekannt als Athene, ins Leben gerufen und bietet dutzende PC-Spiele zum Kauf an, die ihr mit Punkten bezahlt. Diese Punkte erhaltet ihr aber nur, wenn ihr zuvor über Gaming for Good an Save the Children gespendet habt. Anschließend werden die Spenden nochmal von der United States Agency for International Development mit 13 multipliziert. Wie genau das funktioniert, könnt ihr hier nachlesen. An der Aktion beteiligen sich bereits eine große Anzahl Publisher und Indie-Studios, darunter Square Enix, Remedy Entertainment, The Fullbright Company und Cellar Door Games, die ihre Spiele zur freien Verfügung stellen.

Falls ihr nun auch Interesse hegt, euch selbst an der Aktion zu beteiligen, geht das hier. Über den gleichen Link erfahrt ihr auch, welche Projekte momentan auf der Welt unterstützt werden. Unten seht ihr noch ein Dankes-Video von Athene, als die 9,5 Millionen-Marke geknackt wurde. 

Video:

BriBraMuc 14 Komm-Experte - 2322 - 28. Dezember 2013 - 23:34 #

Find ich ne gute Sache.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20716 - 29. Dezember 2013 - 12:19 #

Da wird aus unserem Hobby mal was wirklich Sinnvolles gemacht und es gibt praktisch keine Kommentare dazu?
Also ich finde die Idee der Organisation spitze, davon kann es gerne mehr geben.

Teschnertron 15 Kenner - 2967 - 30. Dezember 2013 - 11:26 #

Großartige Sache.

BestPaladin (unregistriert) 31. Dezember 2013 - 17:20 #

Man kann von Athene halten, was man mag (ich persönlich fand ihn immer sehr amüsant und eine "Ikone der Gaming Community"). Aber sein soziales Engagement über JAhre hinweg ist wirklich beeindruckend.

Wenn alle seine Hater nur 1/10 ihrer Energie, die sie mit Trollen vergeuden für ähnlich Sinnvolles aufbringen würden, wäre die Welt zumindest ansatzweise auf einem besseren Weg :)

Hut ab vor Athene ...

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)