Radio Paralax: SNES Retro-Special mit Videostream (Upd.)

Bild von Name
Name 0 EXP - Neuling
10. August 2009 - 0:00 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert

Update: Hier findet ihr das komplette Special -- rund 8,5 Stunden lang!

Ein Retro-Special der besonderen Art wird es am Samstag, den 8. August ab 19:00 auf unserem Internetsender "Radio PARALAX" zu hören und zu sehen geben. Auf einem Audio- und Videostream werden satte sieben Stunden lang die besten SNES-Klassiker live vorgestellt, angespielt und dokumentiert. Begleitet wird dieses Special von einer ausführlichen Biografie, die von der Entwicklung der Hardware, verschiedene Modellversionen bis hin zur Spieleentwicklung reicht.

Zwei Moderatoren stehen euch zudem im Chat für individuelle Fragen und Anregungen zur Verfügung. Die Dokumentation umfasst insgesamt 25 der bekanntesten Spieletitel, die teilweise auf der Originalhardware zu sehen sein werden.

Passend dazu gibt es ein paar Remixe bekannter SNES-Titel wie Starfox oder Donkey Kong Country zu hören, die man sich kostenlos bei OC-Remix herunterladen kann. Des Weiteren gibt es einen kleinen Bericht über die GC Online mit einigen Videos. Zum Schluss ist außerdem ein Review zu "Wii Sports Resort" geplant.

Zum Anschauen des Videostreams wird Winamp 5.x oder der VLC-Player sowie aktuelle AAC+ Codecs auf Windows oder Linux vorausgesetzt.

Gerjet Betker 19 Megatalent - 13638 - 7. August 2009 - 7:15 #

Welches Ausgangsformat hat der Stream? Ich selber verfolge Streams lieber mit iTunes und Quicktime - natürlich, nachdem ich Perian aktualisiert habe.

Und warum wird nicht uStream zu streamen genutzt? Dadurch müsste sich keiner etwas (außer Flash natürlich) extra installieren.

PARALAX (unregistriert) 7. August 2009 - 16:16 #

Es gibt mehrere Formate. Während der 24Std. Playlist ist es nur ein gewöhnlicher MP3-Stream, der sich problemlos auch mit iTunes hören läßt (einfach Winamp-Link benutzen).

Während der Livesendung sind zudem der ISDN-Stream (AAC+, ebenfalls iTunes kompatibel), sowie der Videostream online. Dieser besteht jedoch aus einer Mischung zwischen AAC+ und VP6.2 und ist, zumindest vom Videocodec, nicht mit iTunes kompatibel. Dafür läuft Er jedoch problemlos noch mit einer DSL 1000 Verbindung.

Für den Videostream kann Winamp 5.x oder der VLC-Player genutzt werden. Letzteres ist kostenlos und auf mehreren Plattformen erhältlich. Flash ist leider nicht mit diesem Format kompatibel.

Eidolon 09 Triple-Talent - 249 - 8. August 2009 - 2:21 #

Cool, Werbung für fremde Seiten in den Topnews :daumenhoch:
Die Quellenangaben sind auch klasse :)

Abgesehen davon finde ich das Thema zwar interessant, aber als Topnews ganz oben bei GamersGlobal kommt das eher so rüber als wenn das eine Aktion von gg.de wäre, was es nicht ist.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29503 - 8. August 2009 - 7:40 #

Aber offenbar eine von GG unterstützte Aktion ;) .

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324137 - 8. August 2009 - 20:34 #

War nicht beabsichtigt, aber es war schon beabsichtigt, auf das Special hinzuweisen :-)

Gadeiros 15 Kenner - 3062 - 8. August 2009 - 10:59 #

Ein Retro-Special der besonderen Art wird es am Samstag, den 8. August ab 19:00 auf unserem Internetsender... würde da das "unserem" gegen "dem" austauschen..
ist klar, daß es zum user gehört.. doch schreibt der user doch aus sicht von GG oder am besten komplett neutral- sonst ists nur billige schleichwerbung

PARALAX (unregistriert) 9. August 2009 - 15:01 #

So war es urspründlich auch geschrieben...war mir das selbst ein wenig unsicher und habe es dann so gemacht, wie "RaWiioli" für sein Video zur GC es gemacht hat, was ja im Prinzip auch Werbung war. Werde es aber das nächste mal doch wieder neutral schreiben. Bis zum nächsten Special hat es ja noch ein paar Wochen Zeit. :-)

Gadeiros 15 Kenner - 3062 - 10. August 2009 - 6:12 #

aber rawiioli schreibt: "wir testen"- "unser video". da sie ja in ner art inoffizieller videopartnerschaft mit gg zu stehen scheinen, ist das imho voll okay. außerdem werden die rawiiolis als eine art externe videoredaktion gehandelt im impressum. da aber radio paralax sicher nicht GGs inoffizieller radiosender ist... nunja. es klingt einfach strange.

SamFischer 11 Forenversteher - 646 - 8. August 2009 - 16:53 #

Ja ich finde auch das "unser" weg muss. Schließlich gehört der Sender ja nicht zu GamersGlobal.

Anonymous (unregistriert) 8. August 2009 - 17:37 #

Die Musik auf Radio Paralax ist jetzt nicht so wirklich meins, aber die Sendung hört sich interessant an, ich schaus mir auf jeden Fall an, geht ja gleich los :-)

Creasy (unregistriert) 8. August 2009 - 18:39 #

Ja, leider sehr... äh.. ja.. keine Ahnung, langweilig? Was sollen eigentlich in Podcasts immer diese lächerlichen Pausen, hab ich noch nie verstanden. Müssen die Moderatoren so oft aufs Töpfchen oder so?

traeumer 05 Spieler - 43 - 9. August 2009 - 8:03 #

@Creasy
Jo den Anfang fand ich auch recht "zäh". Aber als dann "endlich" mit den Spielen angefangen wurde, hat sich die ganze Sache meiner Meinung nach enorm gesteigert.

Die vielen Pausen haben mich auch etwas genervt. 5 Minuten Spielen und dann 10 Minuten Pause *gefühlt*.

Insgesamt fand ich es gelungen, auch wenn ich es mir nicht bis zu Ende ansehen konnte :(

PARALAX (unregistriert) 9. August 2009 - 15:06 #

Der Anfang war in der Tat etwas ärgerlich aber technische Pannen können überall passieren. Wir hatten ein Problem mit der Soundausgabe aufgrund der 2. TV-Karte, die für die 2. Kamera vorgesehen war. Leider haben wir das erst zu spät bemerkt.

Die Pausen wurden im Vergleich zu den vorherigen Sendungen schon stark reduziert, sind aber fast unmöglich weg zu rationalisieren, da wir "nur" insgesamt 3 Leute waren und auch gelegentlich Verschnaufpausen einlegen mußten. Bei über 7Std. Programm und über 25 Spielen war das einfach nicht anders machbar. Was wir aber demnächst machen könnten, wäre eine Studio-Livecam in der oberen Ecke während der gesamten Sendezeit. Vielleicht ist es dann etwas abwechslungsreicher, als die SNES-Zwischenbilder.

traeumer 05 Spieler - 43 - 10. August 2009 - 4:42 #

Hallo,
die kleineren technischen Probleme am Anfang meinte ich nicht. Ich hätte es nur besser gefunden wenn Ihr beim Erklären der "Geschichte" und der technischen Daten des SNES im Bild gewesen währt. Nichts gegen kurze Bildeinblendungen um gewisse Sachen zu verdeutlichen, aber für die ersten 45 Minuten war der Videostream, so wie er genutzt wurde, in meinen Augen überflüßig.

Wie gesagt - mir hat der Live Spielepart - einfach am Besten gefallen. Vor allem wenn die "Spieler" mit eingeblendet wurden -> könntet ihr gerne öfter/länger machen :)

Thrawn 10 Kommunikator - 424 - 9. August 2009 - 9:08 #

Ich fand es eigentlich auch recht gelungen. Die alten Games haben einige Erinnerungen bei mir geweckt.(Die guten alten Zeiten...) Bei den zukünftigen Retro-Specials werde ich auf jeden Fall mal wieder reinschauen.

PARALAX (unregistriert) 9. August 2009 - 18:12 #

Ich möchte mich hiermit nochmals bei allen Interessenten und der Unterstützung von Jörg bedanken. Das nächste RetroVision Special wird voraussichtlich in 2-3 Wochen statt finden und sich um das "PC Engine" ("TurboGrafx 16" in den USA) drehen. :-)

Wer die gestrige Sendung verpasst hat, kann dies ab sofort über diesen Link nachholen und zugleich ein wenig Feedback dazu abgeben:

http://www.radio-paralax.de/board/thread.php?threadid=2656

Ihr benötigt zum Anschauen ebenfalls Winamp 5.x oder den VLC-Player.

Viel Spaß beim Anschauen.

bersi (unregistriert) 10. August 2009 - 0:11 #

auch wenn eure sendung echt gut gewesen sein mag (habe sie nicht gesehen) finde ich es doch etwas dreist GG.de hier als werbeplattform zu nutzen. jetzt auch noch mit "update".

ich kann auch nicht verstehen, dass sowas als topnews läuft. aber naja, das müssen letztendlich die admins entscheiden.

sollten solche "aktionen" in zukunft vermehrt vorkommen verliert diese seite an informativen gehalt finde ich, da jeder seine eigenen projekte anpreisen möchte.

versteh mich nicht falsch, ich gönne euch den erfolg sicherlich und es ist sicherlich kein schlechter cast gewesen, aber so wichtig, dass er jetzt zum zweiten mal in den top news steht? ich weiß net...

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324137 - 10. August 2009 - 8:27 #

Das Update kam von uns.

rib (unregistriert) 10. August 2009 - 6:54 #

Das teaser Bild ist schrecklich.

PARALAX (unregistriert) 10. August 2009 - 7:52 #

Bitte keine Aufregung, Leute. Die "Top News" waren lediglich ein Versuch, der zuvor abgesprochen wurde. Ich hatte meine Bedanken dabei noch geäußert und es Jörg selbst überlassen, darüber zu entscheiden. Es ging um das Special an sich und nicht darum, unsere Seite in den Mittelpunkt von GG zu stellen. Hätte ich gewußt, das dies anders gesehen wird, hätte ich darauf verzichtet. Ich bitte um Verzeihung!

Ich werde weitere Specials in Zukunft nur noch als "normale News" veröffentlichen und diese wie gesagt ein wenig umschreiben.

raumich 16 Übertalent - 4673 - 10. August 2009 - 13:24 #

Gibts den ganzen Stream als Download und könnte man diese Datei dann z.B. auf der PS3 anschauen?

Oder sind das irgendwelche Spezial-Codecs die nur auf dem PC laufen?

PARALAX (unregistriert) 10. August 2009 - 19:39 #

Soweit mir bekannt ist unterstützt die PS3 neben Blueray-Medien von Haus aus nur DivX Videos (habe keine PS3, sorry!). Dies ist ein spezielles NSV-Format. Wenn dann geht es nur mit dem VLC-Player unter Linux, welches auf der PS3 ebenfalls installiert werden müßte.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit