Rechtsstreit beigelegt - Brütal Legend erscheint pünktlich

360 PS3
Bild von Gamaxy
Gamaxy 14531 EXP - 19 Megatalent,R9,S6,C7,A8,J6
Dieser User unterstützt GG seit sieben Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!GG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User war bei der Dark Souls 3 Aktion unter den Top 20 der Spender.Dieser User hat uns zur Dark Souls 3 Aktion mit einer Spende von 66 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.

7. August 2009 - 8:54 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert
Brütal Legend ab 42,99 € bei Amazon.de kaufen.

Die Metal-Fans unter den Gamern dürfen aufatmen: Der Rechtsstreit zwischen Activision und Entwickler Double Fine konnte beigelegt werden. Damit darf das Spiel Brütal Legend, das Jack Black als Protagonisten sieht, pünktlich am 15. Oktober erscheinen.

Vania Stuelp, Sprecherin des Supreme Court of Los Angeles, bei dem eine Klage von Activision anhängig war, informierte die Associated Press, dass sich die Parteien außergerichtlich geeinigt hätten. Dies sei ihr von Activisions Anwälten am Mittwoch mitgeteilt worden.

Die Einhaltung des Release-Termins war zuletzt nicht mehr sicher, da der ursprüngliche Publisher Activision die Entwicklerfirma Double Fine verklagt hatte. Angeblich habe Double Fine Geld von Activision für die Entwicklung des Spiels erhalten, das zurückgefordert werde, falls der Titel beim Konkurrenten Electronic Arts erscheine. Weiterhin besäße Activision noch Rechte an dem Titel. Double Fine hatte daraufhin Gegenklage erhoben; Activision hätte sein Vorhaben, Brütal Legend auf den Markt zu bringen, terminiert, nachdem sie es nicht zu einem Teil der Guitar-Hero-Franchise machen konnten.

Stefan1904 30 Pro-Gamer - P - 128500 - 6. August 2009 - 23:23 #

Hell yeah! Ich hoffe, es rockt so wie die Trailer zum Spiel.

prax 11 Forenversteher - 575 - 7. August 2009 - 5:48 #

Außergerichtlich geeinigt? Würde mich ja mal genauer interessieren ;)
Werden wir aber wohl nie erfahren ^^

Sebastian Conrad 16 Übertalent - 4740 - 7. August 2009 - 9:26 #

Gott sei Dank gab es eine Einigung. Es wäre eine Schande gewesen länger auf das Game zu warten

fredde92 12 Trollwächter - 984 - 7. August 2009 - 10:33 #

Das Spiel erscheint doch vorerst nur auf Konsolen oder?
ICH will es haben, alleine weil heavy metal!!
lohnt es sich nur wegen diesem spiel eine konsole zu holen? Wird sich dann herausstellen

KosmoM 13 Koop-Gamer - 1769 - 7. August 2009 - 12:01 #

Es kommt meines Wissens nach sogar nur für Konsole, eine PC-Version war nie angekündigt.

Gamaxy 19 Megatalent - P - 14531 - 7. August 2009 - 12:04 #

Jo, war ein Fehler. Hab's korrigiert.

Eine Konsole anzuschaffen, hat sich für mich auf jeden Fall gelohnt. Ich bin zwar immer noch überzeugter PC-Spieler und glaube auch nicht, dass sich bestimmte Genres wie MMORPGs oder RTS-Titel sinnvoll auf Konsole übertragen lassen, aber ich empfinde die Konsole als wirkliche Bereicherung.

Es ist ein ganz anderes Spielerlebnis, ob man vor dem Monitor sitzt oder entspannt auf der Couch und ein Spiel auf dem Fernseher genießt (wobei das Spielerlebnis mit der Bildschirmdiagonale ansteigt). Die Konsole ist innerhalb von Sekunden spielbereit, man muss nur eine DVD einlegen und los geht's. Installiert man die Titel auf der Festplatte, muss man nicht mal eine DVD einlegen.

Auch die Arcade-Titel, von denen ich mir immer mal wieder einen ziehe(z.B. Peggle, Braid oder neuerdings die Indie Games) empfinde ich als eine enorme Bereicherung.

Es ist einfach ein ganz anderes Spielen, außerdem kann man Filme und Bilder anschauen und Musik hören, die man auf einem USB-Datenträger gespeichert hat und Inhalte vom PC streamen. Das kann man zwar alles mit dem PC auch anschauen, aber mit der Konsole ist es irgendwie viel komfortabler. Noch dazu kostet die XBOX 360 nicht mehr viel, für eine aktuelle Grafikkarte zahlt man leicht mal mehr.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29857 - 7. August 2009 - 12:13 #

Ich habe einen 26" Monitor, den ich gleichzeitig auch als TV-Gerät nutzen kann. Wenn ich PC-Spiele zocke, sitze ich bei Titeln wie Flatout2 auch mal mit dem Pad auf dem Sofa. Ich sehe da keine Unterschiede zu einer Konsole.

Aktuelle Grafikkarten mit ausreichender Leistung für alle aktuellen Spiele gibts für 80 Euro. Wer auf die Werbung reinfällt und sich ein Triple-SLI mit drei GTX285 baut ist selbst schuld und glaubt auch, daß eine vergoldete PS3 für 9000 Euro bessere Grafiken produziert als eine schwarze zum Normalpreis ;) .

Hast du schon mal das MediaCenter aktueller Windowsversionen genutzt? Ich sehe da keinen Komfortmangel gegenüber einer Konsole. Mit einem Eingabegerät wie Logitechs MX-Air ist das sogar noch deutlich genialer zu bedienen als mit nem Gamepad oder einer einfachen Fernbedienung.

KosmoM 13 Koop-Gamer - 1769 - 7. August 2009 - 12:15 #

Bitte Bitte keinen Glaubenskrieg hier anfangen, weicht auf das Forum aus...^^

Gamaxy 19 Megatalent - P - 14531 - 7. August 2009 - 13:43 #

Nö, ist kein Glaubenskrieg. Wie gesagt, ich benutze beide Plattformen und möchte auf keine von beiden verzichten.

raumich 16 Übertalent - 4673 - 7. August 2009 - 15:31 #

EDIT... habs mir anders überlegt.

KosmoM 13 Koop-Gamer - 1769 - 7. August 2009 - 12:14 #

Naja, die Indiegames sind nicht so pralle (viel Müll, die nichts mit spielen zu tun haben), allerdings sollte das nicht Gegenstand der Diskussion sein^^^...

hyob 04 Talent - 13 - 7. August 2009 - 12:35 #

Gut so, alles andere (gerade ein offizieller Rechtsspruch) hätte Activisions neues Negativ-Image als das neue EA noch ein wenig weiter zementiert. Es wäre wünschenswert, dass die Jungs sich mal wieder ein paar originellere Titel in ihr Portfolio holen, anstatt alles auf die beiden Pole 'Guitar Hero' bzw. 'Call of Duty' auszurichten.

Stefan1904 30 Pro-Gamer - P - 128500 - 7. August 2009 - 13:15 #

EA hat doch Dead Space, von dem auch ein Nachfolger kommt, und Mirror's Edge 2 neue IPs geschaffen.

Aus kommerzieller Sicht würde ich meine erfolgreichen IPs auch weiterführen, solange der Konsument es kauft.

DevilDice 12 Trollwächter - 827 - 7. August 2009 - 16:45 #

@Stefan1904: EA hat ja auch "Call of Duty" und "Guitar Hero" im Programm, ne?

Hyob bezog sich in seinem Post auf Activision Blizzard....

DevilDice 12 Trollwächter - 827 - 7. August 2009 - 16:46 #

verdammt, der editor hat meine \"\" Tags gelöscht... :(

Stefan1904 30 Pro-Gamer - P - 128500 - 7. August 2009 - 18:23 #

Schon klar, dass Call of Duty und Guitar Hero nicht von EA sind. Ich dachte, er meint mit "die Jungs" beide Firmen.

twinpunk 07 Dual-Talent - 132 - 7. August 2009 - 18:22 #

Wäre allerdings durchaus interessant gewesen, das Spiel mit der Plastik-Klampfe in der Hand zu spielen.
Trotzdem wird's ein super Spiel!
Muss nur meinen Vater überreden es mir zu kaufen, da es ja wohl ab 18 freigegeben wird.

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7101 - 7. August 2009 - 23:16 #

We are the D...

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit