Project Cars: "WiiU mehr als fähig" für realistisches Rennspiel

WiiU
Bild von mrkhfloppy
mrkhfloppy 30737 EXP - 21 Motivator,R10,S10,C4,A10,J10
News-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Silber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.

24. Dezember 2013 - 7:23
Project Cars ab 15,00 € bei Amazon.de kaufen.

Die Bilder und Videos der kommenden Rennspielsimulation Project Cars des Entwicklers Slightly Mad verheißen scheinbar ein grafisches Schwergewicht. Nachdem zugunsten der Nextgen-Konsolen von Microsoft und Sony bereits die Versionen für Playstation 3 und Xbox 360 eingestellt wurden, bekam es der ein oder andere Nintendo-Besitzer unter euch vielleicht schon mit der Angst zu tun, zumal die viel gescholtene WiiU in der Vergangenheit auch Kritik ob der schwachen Hardware einstecken musste (wir berichteten). Andy Tudor, der Creative Director des Spiels, entkräftete in einem Interview auf redbull.com jedoch diese Bedenken und berichtet auch sonst Positives über die Konsole:

Die WiiU ist mehr als fähig, den Kern der Project-Cars-Erfahrung zu bieten. Sicher, einige High-Level-Grafikeffekte sind vielleicht nicht möglich, aber auf der anderen Seite bietet das Gamepad mit dem zweiten Monitor einzigartige Interaktionserfahrungen. 

Tudor kann sich beispielsweise eine Karte der Rennstrecke, den Rückspiegel oder die Darstellung der aktuellen Telemetriedaten für das WiiU-Gamepad vorstellen und auch der Gyroskopsensor als Benutzereingabe ist denkbar.  Zudem sieht er das fehlende Angebot an Rennsimulationen auf der WiiU als Vorteil:

Es gibt momentan kein realistisches Rennspiel auf der WiiU und wir hören die Schreie der Fans danach. [Project Cars] wird wirklich zeigen, wozu die Konsole fähig ist. Von unserer internen Sicht aus sieht es sehr vielversprechend aus.

Zusätzlich sieht Tudor im Miiverse eine Chance, die existierende Community zu erweitern, um noch mehr Ideen, Inhalte und Diskussionen teilen zu können. Project Cars erscheint wahrscheinlich im letzten Quartal 2014 für PC, Playstation 4, Xbox One und WiiU. 

Zaunpfahl 19 Megatalent - P - 14325 - 23. Dezember 2013 - 18:02 #

Das ist mal ein ziemlich mutiges Versprechen, bin gespannt ob die das halten können.

Und was ist neuerdings mit Redbull los? Erst kaufen die alle möglichen Sportclubs und jetzt versuchen die auch noch ins Gaming reinzudrängen? Kamen schon ein paar Exklusiv-Infos von da in den letzten Wochen.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12258 - 23. Dezember 2013 - 18:12 #

Naja Red Bull ist sponsor nicht nur im "normalen" Sport sondern auch bei eSportler. Sponsern ja auch einige dieser Events.

Auch logisch, da dürfte der Absatz sicherlich gut sein :D

Edit: http://www.redbull.com/us/en/esports

Inso 15 Kenner - P - 3558 - 23. Dezember 2013 - 19:18 #

Red Bull ist allgmeien sehr krass was Propag.. äh, Werbung und Marketing angeht^^

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 86469 - 23. Dezember 2013 - 18:45 #

Na dann lasst den Worten Taten folgen.

Sciron 19 Megatalent - P - 15763 - 23. Dezember 2013 - 18:51 #

Die grafische Brillianz wird sich dann wohl auf das Cover-Artwork der Hülle beschränken. Ähnlich wie damals bei Road Rage auf dem Mega Drive. Ingame wird es dann eben wieder aussehen wie ein...naja...WiiU-Spiel eben.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20641 - 23. Dezember 2013 - 20:13 #

Und das ist schlimm?

Sciron 19 Megatalent - P - 15763 - 23. Dezember 2013 - 20:25 #

Wenn man vorher großspurige Ankündigungen macht schon.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20641 - 24. Dezember 2013 - 0:45 #

Slightly Mad hat also im Vorfeld großspurig angekündigt, dass es auf der WiiU keine Qualitätsbeschränkungen geben wird?

Sciron 19 Megatalent - P - 15763 - 24. Dezember 2013 - 1:09 #

Lies den Newstext, dafür ist er da.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20641 - 24. Dezember 2013 - 1:15 #

Danke, gelesen habe ich vorher schon. Dort steht ausdrücklich, dass gewisse High-Level-Effekte nicht möglich sein werden. Davon, dass die Entwickler je was anderes behauptet haben bezüglich der WiiU, steht in der News nicht eine Silbe.

Sciron 19 Megatalent - P - 15763 - 24. Dezember 2013 - 1:22 #

"[Project Cars] wird wirklich zeigen, wozu die Konsole fähig ist." - Das ist mir großspurig genug und daran müssen sie sich dann auch messen lassen. Ich glaube eben nicht, dass sie zu sonderlich viel fähig ist, grade wenn es auf eine realistische Simulation hinaus laufen soll, aber das sieht man als "WiiU-Jünger" natürlich traditionell anders ;). Warten wir einfach das Endprodukt ab.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20641 - 24. Dezember 2013 - 1:28 #

Ich bin kein WiiU-Jünger, besitze noch nichtmal eine. Dein Zitat mag tatsächlich etwas großspurig sein vom Studio, aber wie Du im letzten Satz selbst erkannt hast: Wir sollten zunächst das Endprodukt abwarten ;)

Ach so, und: Frohe Weihnachten! Ist ja schon soweit.

Punisher 19 Megatalent - P - 13375 - 25. Dezember 2013 - 12:45 #

Naja, dass es vielleicht zeigen wird, wozu die Konsole fähig ist heisst ja nicht automatisch, dass es uns allen die Nebennieren zerreissen wird vor Begeisterung. :)

Anathema 14 Komm-Experte - 2458 - 23. Dezember 2013 - 23:56 #

Also ich kann mit der Grafik gut leben. Ehrlich gesagt verstehe ich nicht, was alle für ein aufheben darum machen, dass einige Pixel des Schattens eines sich im hintergrund stehenden Baumes schärfer aussehen... deutliche Grafikunterschiede sehe ich ein, aber manchmal ist es einfach lächerlich...

Farang 14 Komm-Experte - 2356 - 24. Dezember 2013 - 1:10 #

ich sage immer: alle die immer danach schreien was die wiiu doch angeblich für eine schlechte grafik hätte, sollten nicht mit ihrer playstation 4 oder one spielen denn die haben im vergleich zum pc schlechtere grafik ;)

Sciron 19 Megatalent - P - 15763 - 24. Dezember 2013 - 1:16 #

Echt? Also wenn ich mal so die Titel reinschmeisse, die meinen Pentium II 333 voll auslasten, sehen sie meist immer noch schlechter aus, als auf der PS4. Dabei ist es doch ein PC. Irgendwas läuft doch da schief.

Athavariel 21 Motivator - P - 27872 - 24. Dezember 2013 - 7:35 #

Nimm seinen Comment doch nicht ernst.

Sciron 19 Megatalent - P - 15763 - 24. Dezember 2013 - 11:15 #

Hat dich jemand gefragt? Kann mich nicht erinnern.

Athavariel 21 Motivator - P - 27872 - 23. Dezember 2013 - 18:58 #

Das die WiiU mehr kann als PS3 und Xbox360 ist ja wohl klar. Bin gespannt wie gross dann der Unterschied zu PS4 und Xbox One sein wird. Auf die Tablet-Nutzung bin ich gespannt.

Lacerator 16 Übertalent - 4000 - 23. Dezember 2013 - 19:15 #

"Die WiiU ist mehr als fähig..."

Ob Nintendo das schon weiß?

Vidar 18 Doppel-Voter - 12258 - 23. Dezember 2013 - 19:30 #

Haben sie doch mit "Project X" schon bewiesen

Fohlensammy 16 Übertalent - 4155 - 23. Dezember 2013 - 20:07 #

Liest sich gut! Realistische Rennspiele sind auf Wii und Wii U ja unfassbar selten, ich würde mich wirklich über einen ordentlichen Titel freuen.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20641 - 23. Dezember 2013 - 20:13 #

Klingt gut für die WiiU-Jünger unter uns. Die Ideen für den zweiten Screen finde ich auch sinnvoll.

steever 16 Übertalent - P - 4917 - 23. Dezember 2013 - 20:37 #

"Die WiiU ist mehr als fähig, den Kern der Project-Cars-Erfahrung zu bieten."

Kern... hört sich danach an, als würde nicht mehr viel übrig bleiben.

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 4489 - 23. Dezember 2013 - 23:25 #

Ich frag mich, wie man eine gute Rennspiel-Steuerung auf der WiiU umsetzen will. Der Controller hat ja leider keine analogen Schultertasten wie die anderen Konsolen, sondern nur digitale.

Und das über den zweiten Analogstick zu erledigen, erfordert viel Eingewöhnung beim User, siehe Gran Turismo auf PS2.

Der Controller disqualifiziert die WiiU leider für ernsthafte Rennspiele. Der ist eher was für simple Funracer wie Mariokart. Leider.

Bin in der Hinsicht generell sehr enttäuscht. Das Display nutzen nicht mal Nintendo-Spiele vernünftig und dafür hat man die wohl schlechteste Vibrationsfunktion der Konsolengeschichte und keine analogen Trigger. Und das von Nintendo, die als erstes den Analogstick und die Rumblefunktion hatten.

v3to (unregistriert) 24. Dezember 2013 - 9:49 #

na, dann liefert mal, slightly mad. dass die wii u mehr kann, als man bei den erhältlichen spielen sieht, glaubt ja jeder aufs wort. ähnlich wie bruno lawrie frag ich mich, wie das wohl mit der steuerung gelöst wird? geschwindigkeits-schieberegler auf dem pad-screen???

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13877 - 24. Dezember 2013 - 10:24 #

BMW M1 PROCAR, ich liebe dieses Auto, sollte man als Rennsportfan mal gesehen und gehört haben. Leider wird die realistische Simulation von Slighliy Mad etwas zu viel in Richtung Shift und Shift 2 interpretiert. Ich hatte kürzlich die Gelegenheit Project Cars bei einem Kollegen nochmals zu spielen. Grafisch wirklich top, Sounddesign sehr gut, beim Fahrgefühl ist Assetto Corsa aber deutlich besser.

SNES 11 Forenversteher - 665 - 24. Dezember 2013 - 10:50 #

Ah, unter jeder WiiU News das gleiche Spiel.
<-random WiiU Hardware ist soooo schlecht Kommentar->
*Popcorn hol*

Lipo 14 Komm-Experte - 2021 - 24. Dezember 2013 - 11:33 #

Wäre sicher eine Bereicherung für die WiiU , wenn das Gerät sein eigenes " Gran Turismo " hätte . Vielleicht sollt big N einfach zugreifen , und das Ding exclusiv machen .

RomWein 14 Komm-Experte - 2102 - 24. Dezember 2013 - 12:36 #

Ich glaube ein neues F-Zero würde besser ankommen. ;)

Anathema 14 Komm-Experte - 2458 - 24. Dezember 2013 - 16:28 #

Das glaub ich auch... ich würds blind kaufen :) Letzte Generation gabs ja gar kein F-Zero, wobei ich dafür dann WipeOut entdeckt hab, das ja immerhin mal in die gleiche Richtung geht.

Konsolen Chris 16 Übertalent - 4557 - 24. Dezember 2013 - 12:52 #

Als Wii U Exklusive-Titel wäre es sicher eine große Nummer für Nintendo, aber als quasi schlechter aussehnende Portierung von PC und PS4 dürfte es nur wenig Anklang finden. Ich würde es mir z.B. lieber für die PS4 Weihnachten 2014 holen, sofern ich dann die Konsole habe... noch gibts ja keine dollen Spiele dafür also für die PS4. Auf der Wii U machen Multiplattformer seit PS4 und Xbox One wenig Sinn. Wer kauft sich schon die deutlich schlechtere Version, wenn er es vermeiden kann?

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23260 - 24. Dezember 2013 - 17:22 #

Das Hauptproblem der WiiU scheint die schwache CPU zu sein, Assassin's Creed IV: Black Flag läuft beispielsweise mit durchschnittlich 6-10 Frames die Sekunde weniger als auf PS3 und 360:
http://www.eurogamer.net/articles/digitalfoundry-assassins-creed-4-next-gen-face-off

Wenn sie es schaffen die CPU-Last zu reduzieren und an die GPU auszulagern, könnte Project Cars sicher auch vernünftig auf der WiiU laufen. Fraglich nur, ob die Besitzer der WiiU auf so ein Spiel gewartet haben.

v3to (unregistriert) 24. Dezember 2013 - 17:39 #

wobei man sich die frage stellen muss, ob da nicht einfach nur fehlende sorgfalt oder reduziertes budget die ursache ist. wird man vermutlich spätestens bei bayonetta 2 merken, denn was da demoseitig bislang zu sehen war, steckt so ziemlich alles andere auf der wii u technisch in die tasche.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11330 - 25. Dezember 2013 - 20:53 #

Naja im Grunde bestätigt er damit die Aussage die er versuchte zu dementieren. Grafik nicht auf Höhe der Zeit dafür gibt das Tablet Möglichkeiten. Dann doch lieber Smartglass

"Name" (unregistriert) 29. Dezember 2013 - 10:53 #

Bei manchen Nerd-Kommentaren hier muss man sich fast ein wenig fremdschämen. Wenn das Spiel gut ist, ist die Grafik zweitrangig. Der Controller der Wii U ist einfach spitze und wer Rayman Legends einmal auf der Wii U gezockt hat, weiss, wovon ich spreche.

Project Cars ist definitiv auf der Wunschliste

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4297 - 29. Dezember 2013 - 13:38 #

Um mich als "Nerd" zu outen, muss ich gestehen, dass ich es lieber mit Occulus Rift, Lenkrad und Pedalen auf einem Gaming-Seat spielen will. Und diesen steuere ich dann wohl eher mit PC als mit einer Konsole an.
Aber wenn jemand die Konsole als einziges Gaming-Gerät hat, freut es mich natürlich für ihn. Mit Controller lassen sich Rennspiele sehr gut steuern, da man analog lenken, bremsen und beschleunigen kann.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Sport
Rennspiel
ab 0 freigegeben
3
Slightly Mad Studios
Bandai Namco Games
07.05.2015
Link
9.0
8.5
PCPS4XOne
Amazon (€): 35,00 (PlayStation 4), 15,00 (Xbox One), 59,99 (PC), 49,99 (PC)
Gamesrocket (€): 14.95 (Download) 13.46 (GG-Premium)