Batman - Arkham Asylum: PC-Version verspätet sich

PC 360 PS3
Bild von Havoc
Havoc 4742 EXP - 16 Übertalent,R8,S3,A8
Betatester: War bei der Closed Beta von GamersGlobal (März bis Mai 2009) dabeiPartner: Macht eine Fan- oder andere Site, die uns gefälltAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtGG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetTop-Verlinker: Linkt mit Grafik auf GamersGlobal.deVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreicht

6. August 2009 - 18:33 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert
Batman - Arkham Asylum ab 6,99 € bei Amazon.de kaufen.

Heute gab der Publisher Eidos bekannt, dass die Veröffentlichung der PC-Version von Batman: Arkham Asylum in Nordamerika auf den 15. September und in Europa auf den 18. September verschoben worden ist. Die Konsolenversionen sollen aber weiterhin wie geplant am 28. August erscheinen.

Des Weiteren wurde bekannt, dass die PC-Version von Batman: Arkham Asylum die NVIDIA PhysX-Technologie unterstützen wird, was allerdings nur GeForce-Besitzer freuen wird, denn Radeon-Besitzer werden keine physikalischen Spielereien zu sehen bekommen. Sefton Hill, seines Zeichens Game Director von Batman: Arkham Asylum, erklärte die Unterstützung der Technologie folgendermaßen:

"Die NVIDIA PhysX-Technologie zu unterstützen hat es uns ermöglicht ein kleines Extra in die PC-Version des Spiels einzubauen. Da Batman mit der Welt interagiert, erzeugt diese Unterstützung in dem alternden Asyl eine umfassendere und glaubwürdigere Spielwelt."

So wird es durch die Unterstützung der PhysX-Technologie volumetrischer Nebel geben, welche auf Batmans Bewegungen reagieren, Zettel werden bei einem Kampf zwischen Batman und Jokers Handlanger vom Boden aufgewirbelt und Partikeleffekte wie beispielsweise bröckelnde Wandfliesen oder zerbrechendes Glas sollen im unglaublichen Detail dargestellt werden.

Trotz der Verspätung der PC-Vollversion wird die für morgen angekündigte Demo wahrscheinlich dennoch auch für den PC erscheinen.

HardBoiled08 17 Shapeshifter - 6091 - 6. August 2009 - 20:37 #

PS3-Demo ist übrigens seit wenigen Stunden im PSN verfügbar. Werd sie gleich mal antesten...

Stefan1904 30 Pro-Gamer - P - 128500 - 6. August 2009 - 22:06 #

Dann war ja mein News-Update heute Morgen richtig. Ich zieh mir morgen mal die PC-Version. Mal schauen, wie es auf meinem Rechner läuft.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)