Thief: Details zu den dt. Sprechern // 120.000 Textzeilen vertont

PC 360 XOne PS3 PS4
Bild von ChrisL
ChrisL 143575 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S9,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhalten

20. Dezember 2013 - 11:01 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert
Thief ab 12,00 € bei Amazon.de kaufen.

Wenn ihr in etwas mehr als zwei Monaten in Thief mit dem Meisterdieb Garrett durch dunkle Gassen schleicht und auf Nicht-Spieler-Charaktere trefft, werdet ihr bei Bedarf auch deutsche Stimmen hören können. Welche Sprecher genau den verschiedenen Personen ihre Stimmen leihen, gab der Publisher Square Enix nun bekannt.

Demnach wird der Protagonist des Schleich-Actiontitels von Sascha Rotermund gesprochen, der zuletzt unter anderem in den Kinofilmen Der Hobbit - Smaugs Einöde (als Drache Smaug) sowie Inside Wikileaks und Star Trek - Into Darkness (ebenfalls als Synchronsprecher des Schauspielers Benedict Cumberbatch) zu hören war.

Die deutsche Stimme der erst vor kurzem mittels Trailer vorgestellten Königin der Bettler stammt von Isabella Grothe, die neben ihrer Tätigkeit als Schauspielerin zum Beispiel in den Saw-Filmen oder der Serie Smallville als Synchronsprecherin mitwirkte. Eberhard Haar übernimmt die Stimme von Basso (siehe auch dieses Video) und dürfte Serienkennern aus Die Sopranos, Breaking Bad oder Borgia bekannt sein.

Erin, die im Verlauf der Story ebenfalls eine wichtige Rolle einnimmt, wird von der Schauspielerin Maja Maneiro gesprochen, die unter anderem in der Fernsehserie Anna und die Liebe zu sehen war. Christian Rudolf, der neben seiner Arbeit als Schauspieler und Synchronsprecher auch in zahlreichen (Radio-)Werbespots zu hören ist, spricht den Thief-Taker General. Der Baron wird von Rüdiger Schulzki gesprochen, der Figur des Orion – in Thief als die „Stimme des Volkes“ bekannt – leiht Wolf Frass seine Stimme.

Innerhalb von etwa sechs Wochen wurden um die 120.000 Textzeilen vertont. Lars Winkler, Marketing Director bei Square Enix Deutschland, weist darauf hin, wie wichtig die Lokalisierungsarbeit ist:

Eine erstklassige deutsche Lokalisierung ist essentiell, um den deutschsprachigen Fans von Thief ein überragendes Spielerlebnis in der düsteren Welt von Garrett zu bieten. Wie bereits bei Deus Ex - Human Revolution und Tomb Raider haben wir entsprechend einen hohen Aufwand mit hervorragenden Sprechern betrieben, um die wendungsreiche Story so intensiv wie möglich erlebbar zu machen.

Old Lion 26 Spiele-Kenner - 69674 - 20. Dezember 2013 - 11:11 #

Sascha Rotermund und Eberhard Haar sind natürlich schon mal geil! Wobei ich beim Haar immer noch Tony vor mir seh, egal wo ich ihn hör. R.I.P James!
Edit: Rotermund spricht übrigens auch Jon Hamm als Don Draper in Mad Men!

Maximilian John Community-Event-Team - 9978 - 21. Dezember 2013 - 1:49 #

Eberhard Haar ist in meinen Augen auch einer der wenigen guten Synchronsprecher bei den Sopranos. Die Stimme war auch einfach super gewählt. Wenn ich da zum Beispiel an die Synchronisation von Furio denke, bin ich froh, dass ich es auf Englisch geschaut habe.

Taris 13 Koop-Gamer - P - 1637 - 20. Dezember 2013 - 15:21 #

Sehr schön zu sehen, dass viel Wert auf die deutsche Synchro gelegt wird. Die Besetzung kann sich sehen lassen.
Torsten Michaelis wird für mich zwar immer Garretts deutsche Stimme bleiben, aber ich bin überzeugt, dass Sascha Rotermund gute Arbeit abliefern wird.

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8355 - 20. Dezember 2013 - 18:25 #

Also wenn Garrett wie Smug klingt spiel ich es direkt auf deutsch :D

falagar 09 Triple-Talent - 338 - 20. Dezember 2013 - 20:21 #

Ich werde irritiert sein, weil ich mich stark an Garretts neue Stimme gewöhnen muss. Als BBC Sherlock hatte Cumberbatch aber tatsächlich noch einen anderen deutschen Sprecher.

Maximilian John Community-Event-Team - 9978 - 21. Dezember 2013 - 1:50 #

Ja, so einen Standard "Amerikanischer Schund-Krimi"-Sprecher. Und das obwohl die Serie britisch ist. Bei Sherlock haben sie in Sachen Synchronsprecher aber auch echt total daneben gegriffen.

immerwütend 22 AAA-Gamer - P - 31837 - 20. Dezember 2013 - 20:58 #

Gefällt mir :-)

Labrador Nelson 28 Endgamer - - 103188 - 21. Dezember 2013 - 14:03 #

Na das klingt doch bestens.

Leo94nidas 17 Shapeshifter - 7854 - 21. Dezember 2013 - 17:53 #

Die Synchronsprecher haben ja schon mal Hammer stimmen, aber mal schauen ob diese auch zu den Spielecharakteren passen. Ich habe schon so viele schlechte Synchronisationen gesehen. :) Es gibt ja auch immer mehr große Titel wie GTA5 oder The Walking Dead S2E1, die nur deutschen Untertitel haben, weil die bereits verwendeten Stimmen authentisch wirken. (oder die Kosten wären zu hoch) :)

Slaytanic 23 Langzeituser - P - 39738 - 21. Dezember 2013 - 23:25 #

Im Moment hat The Walking Dead S2 noch keine deutschen Untertitel. Man kann darauf hoffen das sie noch kommen nur im Moment sind sie nicht vorhanden.

joernfranz (unregistriert) 22. Dezember 2013 - 10:14 #

Sehr schön. Schlecht gewählte Synchronsprecher können das Spielerlebnis ganz schön runterziehen. Ein weiterer Grund sich auf Thief zu freuen.

Lacerator 16 Übertalent - 4440 - 23. Dezember 2013 - 7:27 #

Ich werde wohl in beide Versionen reinhören und dann entscheiden. Es ist immerhin schon vorgekommen, dass mir die deutsche Variante besser gefiel. Die englischen Stimmen der Witcher-Reihe, insbesondere bei Teil 2, empfand ich z.T. als unglaublich nervig.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit